Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Wales

Wales

3
:
1

Halbzeitstand
1:1
Belgien

Belgien


WALES
BELGIEN
15.
30.
45.









60.
75.
90.
















Spielereignisse

       
22:53 Uhr
3:1
Den Belgiern steht die Enttäuschung dagegen ins Gesicht geschrieben. Die "Goldene Generation" scheitert bereits im EM-Viertelfinale. Zuletzt standen Roten Teufel im einem Halbfinale eines großen Turniers 1986 als beim gegen den späteren Weltmeister Argentinien 0:2 unterlag.
 
22:53 Uhr
3:1
Wales macht die Welle! Die nächste EURO-Sensation ist perfekt. Vor dem Turnier hätte wohl niemand Wales oder Island ins Halbfinale getippt. Die Drachen sind der erste Neuling seit Schweden 1992, der die Runde der letzten Vier erreicht.
 
22:51 Uhr
3:1
Ein durchaus verdienter Sieg der Briten. Die Spieler liegen sich auf dem Rasen in den Armen und können ihr Glück kaum fassen.
 
22:50 Uhr
3:1
Unfassbar! Wales schlägt Belgien mit 3:1 und zieht ins EM-Halbfinale ein. Am Mittwoch (21 Uhr) treffen die Drachen auf Portugal. Für die Roten Teufel ist die Europameisterschaft hingegen vorbei.
 
22:50 Uhr
3:1
Schlusspfiff
 
22:49 Uhr
90. + 3 Min.
3:1
Die letzten Sekunden der Nachspielzeit ticken runter.
 
22:49 Uhr
90. + 3 Min.
3:1
Steilpass von Nainggolan in den Sechzehner auf Batshuayi, doch ein walisischer Fuß ist dazwischen.
 
22:48 Uhr
90. + 2 Min.
3:1
Hazards Distanzschuss aus 30 Metern rauscht weit drüber.
 
22:47 Uhr
90. + 1 Min.
3:1
Hohe Flanke in den Gefahrenbereich - Hennessey pflückt die Kirsche sicher aus der Luft.
 
22:47 Uhr
90. + 1 Min.
3:1
Belgien wartet mit sieben Spielen an der Strafraumgrenze auf den Ball.
 
22:47 Uhr
90. + 1 Min.
3:1
Angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.
 
22:46 Uhr
90. Min.
3:1
Spielerwechsel: J. Collins für Ramsey (Wales)
Colemans letzter Tausch: Collins rein, der starke Ramsey raus.
Ramsey
Ballkontakte:
74
Passquote:
87%
alle Daten
 
22:45 Uhr
89. Min.
3:1
Die Uhr tickt gnadenlos runter. Belgien kommt nicht zum Abschluss.
 
22:44 Uhr
88. Min.
3:1
Immer wieder probieren es die Roten Teufel mit langen Bällen in den gegnerischen Sechzehner.
 
22:43 Uhr
87. Min.
3:1
Jetzt heißt es Alles oder Nichts für Belgien.
 
22:42 Uhr
86. Min.
3:1
Damit ist die Sensation nahezu perfekt!
 
22:42 Uhr
86. Min.
3:1
3:1 Vokes (86., Kopfball, Gunter)
Die Entscheidung: Gunter flankt von rechts ans rechte Fünfmetereck, wo Joker Vokes nach oben steigt und ins linke Eck einköpft. 3:1 für Wales!
Vokes
Ballkontakte:
6
Passquote:
0%
alle Daten
 
22:41 Uhr
85. Min.
2:1
Gelbe Karte: Alderweireld (Belgien)
Foulspiel + Reklamieren = Gelbe Karte für Alderweireld.
Alderweireld
Ballkontakte:
55
Passquote:
89%
alle Daten
 
22:40 Uhr
84. Min.
3:1
Batshuayi wirbelt direkt in der Spitze, kann sich am Ende aber nicht entscheidend in Szene setzen.
 
22:39 Uhr
83. Min.
2:1
Spielerwechsel: Batshuayi für R. Lukaku (Belgien)
Wilmots vollzieht noch einen Stürmerwechsel: Batshuayi kommt für Romelu Lukaku.
R. Lukaku
Ballkontakte:
27
Passquote:
74%
alle Daten
 
22:39 Uhr
83. Min.
2:1
Über Hazard und Fellaini wandert der Ball zu Nainggolan in den Sechzehner. Dort steigt ihm Ashley Williams auf den Spann. Ein Elfmeterpfiff aber bleibt aus. Hier hätten sich die Briten nicht beschweren dürfen.
 
22:38 Uhr
82. Min.
2:1
Meunier chippt das Spielgerät an die Strafraumgrenze, wo Ashley Willimas vor Romelu Lukaku klärt.
 
22:38 Uhr
81. Min.
2:1
Wieder suchen die Belgier Fellaini mit einem langen Ball. Hennessey spielt aber mutig mit und krallt sich die Kugel.
 
22:37 Uhr
81. Min.
2:1
Den Roten Teufeln läuft immer mehr die Zeit davon. Draußen bereitet Wilmots seinen letzten Wechsel vor.
 
22:36 Uhr
80. Min.
2:1
Spielerwechsel: Vokes für Robson-Kanu (Wales)
Coleman vollzieht einen Stürmerwechsel: Vokes rein, Torschütze Robson-Kanu raus. Robson-Kanu ist damit der erste EM-Spieler, der in Diensten eines unterklassigen Klubs (Reading, Championship, 2. englische Liga) zwei Tore bei einer Europameisterschaft erzielt.
Robson-Kanu
Ballkontakte:
30
Passquote:
71%
alle Daten
 
22:35 Uhr
79. Min.
2:1
Fernschuss von Witsel. Drüber.
 
22:35 Uhr
79. Min.
2:1
Nach einem scharfen Hazard-Pass geht Romelu Lukaku an der Strafraumgrenze gegen Davies zu Boden. Ein fälliger Pfiff bleibt aber aus.
 
22:35 Uhr
79. Min.
2:1
Allen treibt das Leder über die rechte Außenbahn nach vorne und spielt dann Robson-Kanu an. Der Stürmer will zur Eckfahne flüchten, um Zeit zu schinden, verliert aber sofort den Ball.
 
22:34 Uhr
78. Min.
2:1
Spielerwechsel: A. King für Ledley (Wales)
Mittelfeld-Staubsauger Ledley wird runtergenommen. Dafür kommt positionsgetreu King.
Ledley
Ballkontakte:
55
Passquote:
90%
alle Daten
 
22:33 Uhr
77. Min.
2:1
Auf die folgende Ecke resultiert eine Flanke auf den Kopf von Fellaini links an der Strafraumgrenze. Der Joker köpft rechts vorbei.
 
22:32 Uhr
76. Min.
2:1
Eine Mertens-Flanke von links rauscht in den Gefahrenbereich, wo Davies per Kopf vor Fellaini klärt.
 
22:32 Uhr
75. Min.
2:1
Spielerwechsel: Mertens für J. Lukaku (Belgien)
Wilmots will's offensiver: Flügelflitzer Mertens kommt für Linksverteidiger Jordan Lukaku.
J. Lukaku
Ballkontakte:
55
Passquote:
93%
alle Daten
 
22:31 Uhr
75. Min.
2:1
Gelbe Karte: Ramsey (Wales)
Ramsey sieht Gelb für ein Handspiel im Mittelfeld. Eine bittere Karte, denn damit würde der Offensivmotor in einem Halbfinale fehlen. Das hat der Mittelfeldmotor längt realisiert und zieht sein Trikot über das Gesicht. Eine herbe enttäuschung für den (Wasserstoff-)Blondschopf.
Ramsey
Ballkontakte:
74
Passquote:
87%
alle Daten
 
22:30 Uhr
74. Min.
2:1
Riesenchance für Belgien! Der aufgerückte Alderweireld flankt gefährlich von rechts vors Tor und findet dort Fellaini, der Chester überspringt, aber aus fünf Metern rechts vorbei köpft.
 
22:29 Uhr
73. Min.
2:1
Gute Ballzirkulation der Drachen in dieser Phase.
 
22:28 Uhr
72. Min.
2:1
Was hat Belgien noch im Köcher? Der eigentlich gefürchteten Offensive scheinen die Ideen auszugehen.
 
22:27 Uhr
71. Min.
2:1
Sieben Meter vor der Grundlinie legt De Bruyne quer auf den mitgelaufenen Romelu Lukaku. Das allerdings antizipieren die Briten, funken in Person von Chester dazwischen und klären.
 
22:26 Uhr
70. Min.
2:1
Fellaini bewirbt sich für einen Platzverweis: Der bereits Gelb-vorbelastete Joker kommt gegen Taylor zu spät. Schiedsrichter Skomina belässt es (noch) bei einer Ermahnung.
 
22:25 Uhr
69. Min.
2:1
Eine Jordan-Lukaku-Flanke von links saust an Mit- und Gegenspielern vorbei ins Seitenaus.
 
22:24 Uhr
68. Min.
2:1
In dieser Phase ist die Partie ein wenig zerfahren. Derzeit gibt es kaum gelungene Offensivaktionen.
 
22:23 Uhr
67. Min.
2:1
Brotlose Kunst: Meunier serviert die Kugel mit der Hacke auf den rechten Flügel - nur da steht niemand.
 
22:22 Uhr
66. Min.
2:1
...Ramsey führt erneut aus, dann bekommen die Roten Teufel den Ball nicht weg. Am Ende schießt Ashley Williams aus dem Gewühl heraus - jedoch weit am Ziel vorbei.
 
22:21 Uhr
65. Min.
2:1
Ecke für Wales von rechts. Ramsey legt sich das Spielgerät zurecht und bringt den ruhenden Ball dann nach innen. Witsel klärt ins Toraus. Die nächste Ecke resultiert...
 
22:20 Uhr
64. Min.
2:1
Ashley Williams grätscht gegen Nainggolan. Freistoß für die Roten Teufel aus 28 Metern halbrechter Position. De Bruyne probiert es direkt, schießt aber zentral aufs Tor. Hennessey ist zur Stelle.
 
22:19 Uhr
63. Min.
2:1
Unsere LIVE!-Daten zeigen: Mittlerweile führen die Drachen in Sachen Torschüsse mit 12:9. Kurzweilig.
 
22:18 Uhr
62. Min.
2:1
Die Briten jetzt im Beton-Modus? Von wegen! Wales setzt weiterhin Nadelstiche nach vorne.
 
22:17 Uhr
61. Min.
2:1
Nach einer Ramsey-Ecke von links herrscht durcheinander im belgischen Sechzehner. Courtois greift daneben, dann schießt Ashley Williams den Torwart an. Courtois schnappt sich daraufhin die Kugel.
 
22:16 Uhr
60. Min.
2:1
Übrigens: Die Gelben Karten werden nach dem Viertelfinale gelöscht. Taylor, Ramsey und Vokes bei Wales sowie Witsel, Meinier und Batshuayi (alle je eine Gelbe Karte) könnten dann durchatmen. Davies und Fellaini (je zwei Gelbe) bleiben selbstredend gesperrt.
 
22:15 Uhr
59. Min.
2:1
Gelbe Karte: Fellaini (Belgien)
Nach einer Grätsche von Nainggolan geht Bale zu Boden und wird dabei noch von Fellaini umgerumpelt. Letzter sieht Gelb - seine zweite - er würde damit in einem möglichen Halbfinale gesperrt fehlen.
Fellaini
Ballkontakte:
42
Passquote:
79%
alle Daten
 
22:14 Uhr
58. Min.
2:1
Bitter für Belgien: Eigentlich hatten die Roten Teufel die zweite Hälfte dominiert, doch Wales schlug eiskalt zu.
 
22:13 Uhr
57. Min.
2:1
Ramsey ist nun auch bei vier Vorlagen angekommen - und damit zusammen mit Hazard der Top-Assistgeber dieser EM.
 
22:12 Uhr
56. Min.
2:1
Der Außenseiter geht in Führung! Wird es eine Europameisterschaft der Underdogs?
 
22:11 Uhr
55. Min.
2:1
2:1 Robson-Kanu (55., Linksschuss, Ramsey)
Ein langer Ball ans rechte Sechzehnereck zu Ramsey hebelt die belgische Defensive aus. Der Offensivmotor legt auf den Elfmeterpunkt zu Robson-Kanu ab, der sich gegen zwei Gegenspieler (Meunier und Fellaini) behauptet, sich befreit und dann mit einem Schuss ins linke Eck trifft. 2:1 für Wales!
Robson-Kanu
Ballkontakte:
30
Passquote:
71%
alle Daten
 
22:10 Uhr
54. Min.
1:1
Seit dem Seitenwechsel spielt eigentlich nur Belgien.
 
22:09 Uhr
53. Min.
1:1
Die folgende De-Bruyne-Ecke von links wird am ersten Pfosten von Davies geklärt.
 
22:08 Uhr
52. Min.
1:1
Wieder sucht Meunier mit einer hohen Hereingabe in die Spitze. Ashley Williams hat aber aufgepasst und klärt per Kopf vor dem lauernden Stürmer.
 
22:07 Uhr
51. Min.
1:1
Belgien kommt druckvoll aus der Kabine und schnürt den Gegner durch jede Menge Offensivpower ein.
 
22:06 Uhr
50. Min.
1:1
Hazard kommt mit viel Tempo über links, zieht nach innen und schießt dann haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
 
22:06 Uhr
49. Min.
1:1
De Bruyne dribbelt von rechts nach innen und zieht dann aus 18 Metern ab. Knapp über den Querbalken.
 
22:05 Uhr
49. Min.
1:1
Die Roten Teufel besetzen die Positionen im Mittelfeld seit dem Wechsel neu: Fellaini spielt neben Witsel auf der Doppelsechs, Nainggolan gibt den Zehner, Hazard spielt offensiv links, De Brunye offensiv rechts.
 
22:04 Uhr
48. Min.
1:1
Meunier flankt von rechts nach innen und findet dort Romelu Lukaku, der aus sechs Metern knapp links vorbei köpft.
 
22:03 Uhr
47. Min.
1:1
Belgien sucht sofort den Weg nach vorne, kommt aber nicht durch.
 
22:02 Uhr
46. Min.
1:1
Wales kommt ohne personelle Wechsel aus den Katakomben. Der Ball rollt wieder.
 
22:02 Uhr
46. Min.
1:1
Spielerwechsel: Fellaini für Carrasco (Belgien)
Wilmots wechselt zur Pause: Ferreira-Carrasco bleibt in der Kabine dafür spielt jetzt Fellaini.
Carrasco
Ballkontakte:
21
Passquote:
92%
alle Daten
 
22:01 Uhr
1:1
Anpfiff 2. Halbzeit
 
21:51 Uhr
1:1
Die LIVE!-Daten zur Pause: Wales ist in Sachen Torschüsse (10:6) und Ballbesitz (58:42 Prozent) besser. In Sachen Zweikämpfe hat Belgien ganz knapp die Nase vorne (51:49 Prozent).
 
21:47 Uhr
1:1
Halbzeit in Lille! Belgien begann stark, ließ nach dem 1:0 aber nach. Statt Offensive setzten die Roten Teufel dann auf Defensive und wurden bestraft: Wales antwortete mit mutigen Angriffen und baute Druck auf. Das 1:1 war leistungsgerecht. Auch in der Folge hatten die Drachen die besseren Möglichkeiten.
 
21:47 Uhr
1:1
Abpfiff 1. Halbzeit
 
21:46 Uhr
45. + 1 Min.
1:1
Wales kontert: Ramsey treibt das Leder nach vorne und chippt die Kugel dann gefühlvoll aus halbrechter Position auf den zweiten Pfosten, wo Bale zum Kopfball kommt. Courtois hat den Ball im Nachfassen.
 
21:45 Uhr
45. Min.
1:1
Eine Flanke des aufgerückten Rechtsverteidigers Meunier rauscht weit an Mit- und Gegenspielern vorbei.
 
21:44 Uhr
44. Min.
1:1
De Bruyne, bislang kein Faktor in dieser Partie, hält aus 30 Metern drauf und jagt das Spielgerät weit drüber.
 
21:44 Uhr
43. Min.
1:1
Die fällige Ecke von links dreht Ramsey an die Fünfmetergrenze, wo Ashley Williams über das Gehäuse köpft.
 
21:43 Uhr
42. Min.
1:1
Ramsey zieht aus 20 Metern halbrechter Positon ab. Sein Schuss wird von Jordan Lukaku abgefälscht und landet knapp links neben dem Kasten.
 
21:42 Uhr
41. Min.
1:1
Knapp 50.000 Fans sehen ein sehr kurzweiliges Viertelfinale - mit guten Chancen auf beiden Seiten.
 
21:40 Uhr
40. Min.
1:1
Ecke für Belgien. De Bruyne zieht den Standard aufs vordere Fünfmetereck, wo Davies klärt. In der Folge rauscht der Ball noch einmal hoch nach innen, wo Alderweireld zum Kopfball kommt. Hennessey muss das Rund nur aufnehmen.
 
21:40 Uhr
39. Min.
1:1
Ecke für Wales von links: Ramsey dreht das Spielgerät hoch aufs rechte Fünfmetereck, wo Chester artistisch weit drüber köpft.
 
21:39 Uhr
38. Min.
1:1
Ein "Nice Fact" für alle Statistik-Freunde: Belgiens Hazard, der vorhin das zwischenzeitliche 1:0 vorlegte, hat mit vier Assists die meisten im Turnier.
 
21:38 Uhr
37. Min.
1:1
Kurzer Blick auf unsere LIVE!-Daten: Wales führt nach Torschüssen mit 6:4. Ansonsten ist die Statistik recht ausgeglichen in Sachen Ballbesitz (51:49) und Zweikampfquote (50:50).
 
21:36 Uhr
36. Min.
1:1
Immer wieder suchen die Briten Robson-Kanu als Wandspieler in vorderster Front. Der Stoßstürmer lässt die Kugel immer wieder auf seine Mitspieler prallen.
 
21:36 Uhr
35. Min.
1:1
Eine Gunter-Flanke von rechts landet im Nichts.
 
21:34 Uhr
34. Min.
1:1
Gefährlicher Konter der Drachen: Bale ist dank seiner Schnelligkeit kaum zu halten, scheitert unter Bedrängung dann aber an Courtois, der schnell abtaucht und den Flachschuss pariert.
 
21:34 Uhr
33. Min.
1:1
Eine Hazard-Flanke von rechts dreht gefährlich nach innen. Hennessey tippt die Hereingabe mit den Fingerspitzen über den Kopf des einköpfbereiten Romelu Lukaku.
 
21:34 Uhr
33. Min.
1:1
Belgien legt den Schalter jetzt wieder um: Von Defensive auf Offensive.
 
21:33 Uhr
32. Min.
1:1
Der Ausgleich ist verdient! Wales drehte nach dem Rückstand merklich auf und investierte viel in die Offensive.
 
21:31 Uhr
31. Min.
1:1
1:1 A. Williams (31., Kopfball, Ramsey)
Ramsey zirkelt eine Ecke von rechts sechs Meter zentral vors Tor, wo Kapitän Ashley Williams in Position gelaufen ist und ins rechte Eck einköpft. Wales gleicht aus - 1:1!
A. Williams
Ballkontakte:
51
Passquote:
88%
alle Daten
 
21:31 Uhr
30. Min.
0:1
...der erste Standard bringt nichts ein, doch die Briten erhalten einen zweiten Versuch. Ecke von rechts...
 
21:29 Uhr
29. Min.
0:1
Robson-Kanu schießt an der Grundlinie rechts einen Gegenspieler an Ecke...
 
21:28 Uhr
28. Min.
0:1
Die Grundformation der Waliser wird sehr variabel interpretiert: Mal ist Allen der alleinige Sechser im Mittelfeld, mal formiert er eine Doppelsechs mit Ledley, mal mit Ramsey eine Dreierreihe. Vorne spielt Robson-Kanu in vorderster Front, Bale ist mal hängend dabei, teilweise auch mit Ramsey als Dreiersturm. Ein Festmahl für Taktikfüchse!
 
21:28 Uhr
27. Min.
0:1
Wales stellt hier unter Beweis, dass es auch offensiv spielen kann. Die letzten Minuten werden klar von den Drachen dominiert.
 
21:27 Uhr
26. Min.
0:1
Ramsey spielt von der Grundlinie von rechts flach zurück und findet am Elfmeterpunkt Taylor, der direkt abfasst. Courtois rettet mit einem starken Reflex.
 
21:27 Uhr
26. Min.
0:1
Allen will für Ramsey in den Strafraum durchstecken, wird aber geblockt.
 
21:26 Uhr
25. Min.
0:1
Handspiel und Ballwegschlagen von Hazard - der Kapitän der Roten Teufel sieht aber keine Karte.
 
21:25 Uhr
24. Min.
0:1
Gelbe Karte: Gunter (Wales)
Gunter mit dem nächsten taktischen Foul an De Bruyne, was die nächste Gelbe Karte nach sich zieht. Damit sind drei Spieler der walisischen Fünferkette vorbelastet.
Gunter
Ballkontakte:
55
Passquote:
86%
alle Daten
 
21:24 Uhr
24. Min.
0:1
Ramsey tankt sich in den Sechzehner, bleibt dann aber mit einem Schuss hängen.
 
21:23 Uhr
23. Min.
0:1
Die jungen Wilden? Mit 24 Jahren und 242 Tagen ist Belgiens Startelf die jüngste EM-Elf seit Jugoslawien (23 Jahre, 170 Tage) vor 48 Jahren (EM 1968).
 
21:22 Uhr
22. Min.
0:1
Allen will für Gunter in die Tiefe durchstecken, doch der Rechtsverteidiger stand im Abseits.
 
21:21 Uhr
21. Min.
0:1
Gegen den Ball wird aus Belgiens 4-2-3-1-System ein 4-4-2. Auch die Roten Teufel können hinten kompakt stehen. In dieser Phase hat Wales zwar den Ball - findet aber kein Durchkommen.
 
21:21 Uhr
20. Min.
0:1
Das Passspiel der Briten ist im letzten Drittel noch zu fehlerbelastet.
 
21:20 Uhr
19. Min.
0:1
Belgien zeigt hier eine deutlich reifere Spielanlage und investiert mehr in die Offensive. Die Führung ist daher auch verdient.
 
21:19 Uhr
18. Min.
0:1
Jordan Lukaku flankt flach von links. In der Mitte klärt Chester ins Seitenaus.
 
21:18 Uhr
17. Min.
0:1
Damit sind zwei von drei walisischen Innenverteidigern Gelb vorbelastet.
 
21:17 Uhr
16. Min.
0:1
Gelbe Karte: Chester (Wales)
Chester fährt Romelu Lukaku von hinten in die Hacken. Gelb!
Chester
Ballkontakte:
62
Passquote:
94%
alle Daten
 
21:16 Uhr
16. Min.
0:1
Bales Flanke von rechts findet Taylor an der linken Strafraumkante. Der aufgrückte Linksverteidiger spielt zwar Ramsey im Sechzehner an, doch dieser verliert den Ball postwendend.
 
21:16 Uhr
15. Min.
0:1
Wales antwortet mit einer Flanke von rechts, die knapp am linken Pfosten vorbei rauscht.
 
21:15 Uhr
14. Min.
0:1
Was für eine Wumme von Nainggolan! Hennessey war zwar noch mit den Fingerspitzen dran, doch die Kugel drehte tückisch nach außen weg.
 
21:14 Uhr
13. Min.
0:1
0:1 Nainggolan (13., Rechtsschuss, E. Hazard)
Hazard spielt Nainggolan vor dem linken Strafraumeck an. Der defensive Mittelfeldmann hat viel Platz und hält aus 20 Metern halblinker Position einfach drauf. Der Flatterball dreht in den linken Winkel. 1:0 für Belgien!
Nainggolan
Ballkontakte:
56
Passquote:
85%
alle Daten
 
21:13 Uhr
12. Min.
0:0
Meunier schießt von vor dem rechten Sechzehnereck, trifft aber nur Allen.
 
21:11 Uhr
11. Min.
0:0
Die Partie nimmt deutlich an Fahrt auf!
 
21:10 Uhr
10. Min.
0:0
Gleich nochmal die Drachen: Bale treibt das Leder bei einem Konterangriff über links nach vorne und schießt dann von der linken Strafraumkante ans Außennetz.
 
21:10 Uhr
9. Min.
0:0
Die erste Möglichkeit für Wales: Eine Flanke von links nimmt Robson-Kanu am zweiten Pfosten per Kopf ab, zielt aber nicht präzise genug.
 
21:08 Uhr
8. Min.
0:0
Die folgende De-Bruyne-Ecke-von links rauscht haarscharf an Mit- und Gegenspielern sowie am rechten Pfosten vorbei.
 
21:08 Uhr
7. Min.
0:0
Gute Chance für Belgien! Nach Romelu-Lukaku-Flanke kommt Ferreira-Carrasco vom rechten Fünfmetereck zum Schuss, den Hennessey pariert. Der direkt folgende Nachschuss von Meunier wird von Davies von der Linie gekratzt. Dann probiert es noch einmal Hazard, den Taylor erfolgreich abblockt.
 
21:07 Uhr
6. Min.
0:0
Wie kommt Belgien durch diese walisische Fünferkette? Es scheint, als lauern die Roten Teufel auf blitzschnelle Konter, um dieses Bollwerk aus den Angeln zu heben.
 
21:06 Uhr
5. Min.
0:0
Gelbe Karte: B. Davies (Wales)
Belgien will kontern, doch Davies lässt De Bruyne im Mittelfeld bewusst auflaufen. Gelb für dieses taktische Foul. Für ein mögliches Halbfinale wäre er damit gesperrt.
B. Davies
Ballkontakte:
49
Passquote:
94%
alle Daten
 
21:04 Uhr
4. Min.
0:0
Nun ist Wales zum ersten Mal in Ballbesitz. Die Kugel wandert schnell zu Robson-Kanu in die Spitze, doch der Stürmer geht zu Boden. Skomina lässt weiterspielen.
 
21:03 Uhr
3. Min.
0:0
Hazard von links und Nainggolan von rechts probieren es mit Flanken - ohne durchschlagenden Erfolg.
 
21:02 Uhr
2. Min.
0:0
Die erste Offensivaktion gehört Belgien: Eine Flanke von rechts kann Romelu Lukaku in der Spitze aber nicht ganz erreichen.
 
21:02 Uhr
1. Min.
0:0
Die Roten Teufel haben den Ball und lassen diesen geduldig durch die eigenen Reihen laufen.
 
21:01 Uhr
1. Min.
0:0
Schiedsrichter Damir Skomina aus Slowenien hat angepfiffen.
 
21:01 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
20:59 Uhr
0:0
Die Kapitäne Ashley Williams und Hazard bei der Platzwahl. Williams gewinnt und möchte stehen bleiben. Damit hat Belgien Anstoß.
 
20:56 Uhr
0:0
Die Nationalhymnen werden abgespielt.
 
20:55 Uhr
0:0
Die Mannschaften betreten den Rasen im Grand Stade Lille Metropole. Wales spielt in roten Trikots mit weißen Hosen und roten Stutzen. Belgien hellblauen Trikots mit schwarzen Hosen und hellblauen Stutzen auf.
 
20:10 Uhr
0:0
Wir erwarten Wales heute wieder in einem 5-3-2-System, wobei die beiden Außenverteidiger Gunter (rechts) und Taylor (links) sehr offensiv mit anschieben und situativ aus einem 5-3-2 ein 3-5-2 machen. Belgien formiert sich wohl erneut in einem 4-2-3-1. Mit Jordan Lukaku und Denayer ist die linke Hälfte der Viererkette neu besetzt.
 
20:08 Uhr
0:0
Wilmots verändert seine Startelf auf drei Positionen: Denayer, Ferreira-Carrasco und Jordan Lukaku spielen für Mertens (Bank), Vemaelen (2. Gelbe) und Vertonghen (Knöchelverletzung).
 
20:06 Uhr
0:0
Coleman tauscht heute nur im Sturm: Robson-Kanu darf für Vokes (Bank) beginnen.
 
19:58 Uhr
0:0
"Wir werden das als Team auffangen", ist sich Verteidiger Alderweireld auch angesichts der gegnerischen Offensivwaffe Bale sicher, "wir haben die Spieler, um auch Gareth Bale und die anderen Waliser zu stoppen." Wilmots erwartet ohnehin einen Gegner, der "tief mit fünf Verteidigern" steht.
 
19:56 Uhr
0:0
Die Schwäche der Roten Teufel ist dafür die Defensive, die vor dem heutigen Viertelfinale auch noch erheblich geschwächt wird: Abwehrchef Vermaelen fehlt wegen einer Gelb-Sperre, Linksverteidiger Vertonghen zog sich im Training eine Knöchelverletzung zu und fällt für den Rest der EM aus. Dafür werden heute wohl Denayer (innen) und Jordan Lukaku (links) auflaufen.
 
19:54 Uhr
0:0
Belgiens Stärke ist die Offensive: Hazard, De Bruyne und Mertens bilden den teuflischen Dreizack im offensiven Mittelfeld. In vorderster Front ist Sturmtank Romelu Lukaku ein unangenehmer Unruheherd. "Ich habe keine Sorgen", sagt Wilmots über die Besetzung seiner Offensive, zumal er mit Benteke, Fellaini und Ferreira-Carrasco auch noch namhafte Alternativen zur Verfügung hat.
 
19:52 Uhr
0:0
Die Roten Teufel erleben heute eine Invasion der eigenen Fans: Nur knapp 20 Kilometer sind es von der belgischen Grenze zum Spielort in Lille. 12.000 Belgier werden im Stadion erwartet, viele Tausend in der Stadt. Die Euphorie ist groß - auch bei Coach Marc Wilmots: "Wen ich ins Viertelfinale komme, habe ich nur noch ein Ziel: das Finale zu erreichen."
 
19:46 Uhr
0:0
Die Außenseiterrolle will Wales heute für sich nutzen. "Die Leute erwarten jetzt alle einen Sieg von Belgien, aber es ist bei dieser EM schon oft nicht das passiert, was erwartet wurde", so Linksverteidiger Taylor. Auch Superstar Bale sieht sein Team keineswegs chancenlos: "Wir wissen, wie Belgien spielt - wir sind bereit für das Viertelfinale."
 
19:44 Uhr
0:0
Wales' Geheimrezept ist der mannschaftliche Zusammenhalt. "Wir gehen großartig miteinander um. Unser Teamgeist ist unzerbrechlich", erklärt Rechtsverteidiger Gunter, der noch lange im Turnier bleiben möchte. "Wir sind im Viertelfinale, aber hoffen, dass die Reise noch nicht vorbei ist."
 
19:42 Uhr
0:0
"Meine Jungs haben bislang alles gegeben, mehr geht nicht", ist Coleman voller Stolz und erwartet heute "a hell of a game", also ein Wahnsinnspiel. Als Außenseiter verspüren die Briten lediglich "einen fantastischen Druck".
 
19:40 Uhr
0:0
"Das ist das größte Spiel, das dieses Land seit 1958 hatte", freut sich Wales' Trainer Chris Coleman. Immerhin ist seine Mannschaft bei der ersten EM-Endrundenteilnahme überhaupt das beste britische Team (England und Nordirland sind bereits ausgeschieden).
 
19:32 Uhr
0:0
Wales qualifizierte sich mit einem 1:0-Sieg gegen Nordirland für die Runde der besten Acht. Belgien setzte sich derweil deutlich gegen Ungarn durch und feierte einen 4:0-Kantersieg.
 
19:30 Uhr
0:0
Freitagabend. 21 Uhr. Lille. Viertelfinale. Die Spannung steigt vor dem Duell zwischen Wales und Belgien. Wer schafft den Einzug ins EM-Halbfinale?
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Wales
Aufstellung:
Hennessey (3) - 
Chester (3)    
A. Williams (1,5)        
B. Davies (3,5)    
Gunter (2,5)    
N. Taylor (3,5) - 
Allen (2) - 
Ramsey (1,5)        
Ledley (3,5)    
Bale (2) - 
Robson-Kanu (1,5)        

Einwechslungen:
78. A. King für Ledley
80. Vokes     für Robson-Kanu
90. J. Collins für Ramsey

Trainer:
Coleman
Belgien
Aufstellung:
Courtois (3) - 
Meunier (5) , 
Alderweireld (4,5)    
Denayer (5) , 
J. Lukaku (5)    
Witsel (4,5) , 
Nainggolan (3,5)    
Carrasco (5)    
De Bruyne (5) , 
E. Hazard (4,5)    
R. Lukaku (4,5)    

Einwechslungen:
46. Fellaini (5)     für Carrasco
75. Mertens für J. Lukaku
83. Batshuayi für R. Lukaku

Trainer:
Wilmots

Spielinfo

Anstoß:
01.07.2016 21:00 Uhr
Stadion:
Stade Pierre Mauroy, Lille
Zuschauer:
45936
Schiedsrichter:
Damir Skomina (Slowenien)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine