Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Deutschland

Deutschland

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
Irland

Irland


DEUTSCHLAND
IRLAND
15.
30.
45.













60.
75.
90.












       
Deutschland
1
:
1

Irland
22:45

Die Bilanz nach drei Spielen ist ungenügend: vier Punkte.


 
22:36

Das war's! In letzter Sekunde bestrafen die Iren zu lässige Deutsche, die es nicht verstanden haben, früher das 2:0 nachzulegen.


 
Schlusspfiff

 
Deutschland
1
:
1

Irland
22:35
90.+4
1:1 O'Shea (Rechtsschuss, Hendrick)

Es ist doch noch passiert! O'Shea macht das 1:1! Nach einem Einwurf flankt Hoolahan weit nach innen, wo Hendrick in die Mitte legt. Der Verteidiger O'Shea ist dort schneller als Hummels am Ball und staubt im Fallen ab.


 
22:34
90.+3

Noch einmal Gefahr: Erst über mehrere Umwege kann Kroos den Ball aus dem eigenen Strafraum klären.


 
22:34
90.+3

Zwei Minuten noch ...


 
22:33
90.+2

Kruse hat Lust, rackert sich über die linke Seite in den Strafraum. Am Ende wird der Angriff von einem Abseitspfiff beendet.


 
22:32
90.+1

Kroos verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung an Hoolahan, der nichts damit anzufangen weiß.


 
22:32
90.+1

Vier Minuten!


 
22:31
90.

Nachspielzeit?


 
22:31
90.

Die letzte Minute läuft ...


 
22:31
90.

McGeady vertändelt das Leder auf der rechten Außenbahn.


 
22:30
89.

Neuer wird angelaufen, muss den Ball schlagen.


 
22:30
89.

Meyler eilt über rechts nach vorne, spielt dann aber einen Fehlpass.


 
22:29
88.

Torwart Forde klopft den Ball nach vorne, jetzt wird die Brechstange heraus gekramt.


 
22:29
88.

Die Iren wittern nun durchaus die Chance auf den Ausgleich.


 
22:28
87.

Götze mit einem Offensivfoul.


 
22:28
87.

Die letzten Minuten laufen.


 
22:28
86.
Spielerwechsel: Rudy für Bellarabi (Deutschland)

Rudy soll für mehr Defensivstabilität sorgen.


 
22:26
85.
Gelbe Karte: Hummels (Deutschland)

Hummels legt Walters rüde.


 
22:26
85.

Glanztat von Durm: Die Iren greifen stark über links an, der Querpass von McClean in den Rücken der Abwehr landet bei Hoolahan. Der schließt flugs ab, wird aber von einer starken Abwehraktion des Dortmunders ausgebremst.


 
22:26
85.

Bellarabi legt an der Strafraumkante ab für Podolski, der hart abschließt - direkt abgeblockt.


 
22:24
83.

Ward ist scheinbar verletzt, doch die Iren haben schon dreimal gewechselt.


 
22:23
82.

Solange es 1:0 steht, lebt die Hoffnung der Gäste natürlich noch.


 
22:22
80.

Gesagt, fast getan: Müller steckt stark durch für Götze, der aus der Drehung mit etwas Verzögerung abschließt. Abermals ist der beste Ire dazwischen: Torhüter Forde.


 
22:21
80.

Es tut sich wahrlich nicht der Eindruck auf, dass die "Boys in Green" hier und heute noch ein Tor erzielen werden. Dennoch wäre das Team um Götze gut beraten, das 2:0 nachzulegen.


 
22:20
79.

... Boateng kommt nach dieser aus der Distanz zum Abschluss per Innenseite - kein Problem für Keeper Forde.


 
22:20
79.

Eckball Kroos: ...


 
22:19
78.

Bellarabi mal wieder in Aktion, seine Flanke von rechts wird jedoch direkt abgeblockt.


 
22:18
76.
Spielerwechsel: Hoolahan für Quinn (Irland)

Offensiver Wechsel: Angreifer Hoolahan ersetzt den defensivorientierten Quinn.


 
22:17
76.

Podolski will für Draxler durchstecken - zu lang und steil.


 
22:16
75.

Die Iren wissen noch nicht so recht, was sie jetzt tun sollen. Zunächst bleiben die meisten Akteure noch hinten stehen.


 
22:14
73.

Gerade wegen der Drangphase nach dem Seitenwechsel.


 
22:13
72.

Hochverdiente Führung für das Team von Trainer Löw.


 
Deutschland
1
:
0

Irland
22:12
71.
1:0 T. Kroos (Rechtsschuss, M. Kruse)

Die Erlösung aus deutscher Sicht: Kroos kommt vor dem Strafraum ans Leder, legt sich dieses ohne Zeitdruck zurecht und zieht wuchtig ab. Der Ball knallt an den linken Pfosten und von dort ins Netz.


 
22:12
70.
Spielerwechsel: M. Kruse für Draxler (Deutschland)

 
22:12
70.

Schiedsrichter Damir Skomina (Slowenien) lässt weiterlaufen- eine Fehlentscheidung.


 
22:10
69.

Strittige Szene: Durm flankt nach innen zu Müller, der für Götze prallen lässt. Der wird von O'Shea gehalten und sinkt zu Boden.


 
22:09
68.

Derzeit drücken die Hausherren den Gast wieder dicht hinten hinein, was natürlich wieder keine Lücken aufreißt.


 
22:09
68.

Durms Flanke von links kommt nicht im Strafraum bei einem Mitspieler an.


 
22:09
67.
Gelbe Karte: M. Wilson (Irland)

Wilson sieht für einen rüden Stoß an Götze die Gelbe Karte.


 
22:07
66.

Eines steht fest: Das Powerplay der DFB-Elf ist vorüber.


 
22:07
65.

McGeady huscht über rechts durch, bringt die Flanke beinahe im Zentrum an.


 
22:06
65.

Das gelingt: McClean & Co. arbeiten sich über links nach vorne.


 
22:05
64.

Die Kicker von der Grünen Insel sind bedacht, wieder etwas mehr eigene Ballkontakte zu sammeln.


 
22:05
63.

Der Wechsel könnte außerdem bewirken, dass den Deutschen das vorhandene Momentum abhandenkommt.


 
22:04
63.

Der bullige Gibson soll nun für Trubel sorgen.


 
22:04
63.
Spielerwechsel: Gibson für Keane (Irland)

Der irische Rekordnationalspieler Keane verlässt nach unauffälliger Leistung den Platz.


 
22:03
62.

Wilson rauscht von hinten Draxler um - Freistoß im Mittelfeld.


 
22:03
62.

Boateng versucht sich fast schon verweifelt aus rund 40 (!) Metern.


 
22:03
61.

Der Wille ist absolut da, doch teilweise sind die gewählten Mittel etwas unbedacht.


 
22:01
60.

Irlands Coach Martin O'Neill bereitet derweil den nächsten Wechsel vor.


 
21:59
58.

Einen langen Ball legt Müller per Kopf ins Zentrum zu Podolski, der aus dem Tritt kommt und in Wilson hinein kracht. Der Schiedsrichter pfeift Stürmerfoul - eine harte Entscheidung.


 
21:57
56.

Götze führt dieses Mal aus, bringt den Ball zu Hummels, der zu Müller verlängert. Der Münchner kommt im Fallen allerdings nicht mehr vollends heran.


 
21:57
56.

Die nächste Ecke: ...


 
21:56
55.

Powerplay der DFB-Elf ...


 
21:56
55.

Die folgende Ecke bringt nichts ein.


 
21:56
55.

Der Druck der Deutschen wird größer: Kroos feuert, Forde pariert abermals stark.


 
21:55
54.

Die folgende Ecke von Kroos kommt ordentlich, findet aber keinen Abnehmer.


 
21:55
54.
Spielerwechsel: Hendrick für Whelan (Irland)

Whelan kann nun doch nicht mehr, Hendrick kommt.


 
21:54
53.

Kroos mit einem starken Diagonalpass auf rechts zu Bellarabi, der flugs abschließt und Torwart Forde zur Parade zwingt.


 
21:54
52.

Whelan ist zurück.


 
21:53
52.

Nach einer länderen Verletzungspause scheint es nun aber doch weiterzugehen.


 
21:53
52.

Whelan hat sich beim Schuss von Podolski verletzt, muss wohl ausgetauscht werden.


 
21:51
50.

Muntere Minute soeben.


 
21:50
49.

Im Gegenzug probiert es Podolski aus der Distanz, leicht abgefälscht. Schlussmann Forde kann parieren.


 
21:50
49.

Beinahe die erste Großchance für Irland: Podolski mit dem Aufbaufehler, der Keane ins Spiel bringt. Über Umwege kommt ein scharfer Querpass nach innen, wo Neuer abtaucht und das Leder vor dem irischen Kapitän aufnimmt.


 
21:49
48.

Die Iren wagen sich aktuell etwas nach vorne, trauen sich scheinbar etwas mehr.


 
21:48
47.

Hummels muss die ersten Zweikämpfe bestreiten, geht jeweils als Sieger hervor.


 
21:48
47.

Draxler rückt etwas zurück, sodass Podolski über links wirbeln kann.


 
21:47
46.

In Polen ist der Arsenal-Profi schon am Aluminium gescheitert.


 
21:47
46.

Podolski soll wohl die Qualität der Abschlüsse anheben.


 
21:47
46.
Spielerwechsel: Podolski für Ginter (Deutschland)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:46

Gleich geht es weiter, die Team stehen bereit.


 
21:32

Deutschland hatte zu Beginn einige gute Gelegenheiten, ehe die Partie arg verflachte. Das Team von Coach Löw dominierte vollends, wusste aber keine Lücke in der enorm dichten Defensive der Iren aufzutun. Kurz vor der Pause verzeichnete immerhin noch einmal Draxler einen ordentlichen Abschluss.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:31
45.+1

Draxler zieht mit einem Übersteiger in Richtung der linken Grundlinie, zieht scharf ab. Doch Torhüter Forde ist auf der Hut, weiß zu parieren.


 
21:31
45.+1

Eine Minute wird nachgelegt. Am Seitenrand redet Löw schon mal mit Podolski.


 
21:30
45.

Boateng mit einem weiten Schlag - ohne Erfolg, Götze steht im Abseits.


 
21:30
45.

Derweil hört man im Stadion nur die irischen Fans, die lautstark ihre Lieder trällern.


 
21:29
45.

60 Sekunden noch.


 
21:29
44.

Der Halbzeitpfiff steht unmittelbar bevor.


 
21:29
44.

... Die Flanke kommt in Richtung des langen Pfostens zu Walters, der allerdings nicht mehr heranreicht.


 
21:28
43.

Vielversprechender Standard: ...


 
21:27
42.

Durm und McGeady rauschen aneinander. Es gibt Freistoß für Irland und Kopfschmerzen für den deutschen Linksverteidiger.


 
21:26
42.

Müller lauert auf rechts, wird geschickt, kommt aber nicht mehr heran - Abstoß Irland.


 
21:25
41.
Gelbe Karte: Whelan (Irland)

Whelan sieht die erste Gelbe Karte der Partie - der gefoulte Kroos kann weitermachen.


 
21:25
40.

Diese Flanke kommt gut auf Ginter, der das Leder aber nicht aufs Tor drücken kann.


 
21:24
39.

Kroos wird im rechten Halbfeld von McClean gelegt, der Madrilenen legt sich das Rund selbst zurecht.


 
21:24
39.

... zu kurz und zu niedrig.


 
21:24
39.

Eckball: Kroos steht bereit ...


 
21:23
38.

Irland macht das mit den vorhandenen Mitteln ordentlich, der komplett abgemeldete Keane lauert derweil auf Konter.


 
21:22
38.

Erste Pfiffe sind zu hören, wenngleich die Stimmung schnell Richtung anfeuern kippt.


 
21:22
37.

Die Fans werden unruhiger.


 
21:21
36.

Mittlerweile ist das auch recht dünn, was der Offensivabteilung der Deutschen einfällt - viel Ballgeschiebe, zu ungenaue Flanken, zu wenige Ideen, den wichtigen Raumgewinn zu forcieren.


 
21:21
36.

Bellarabi probiert sich wenig später ebenfalls von rechts - ebenfalls ohne Erfolg.


 
21:20
35.

Bellarabi legt raus zu Rüdiger, der abermals mit einer schwachen Flanke scheitert und demnach keinen Abnehmer findet.


 
21:19
34.

McClean lässt Rüdiger auf der linken Seite mit einem Haken stehen, eilt davon. Allein die Flanke kommt letztlich vollkommen ungenau wie zu lang - keine Gefahr für Torwart Neuer & Co.


 
21:18
33.

Die Iren mal wieder im Angriff, die Flanke von links kann Hummels jedoch lockerleicht klären.


 
21:17
32.

Forde kommt vor Müller an den Ball, verstoppt sich aber, sodass Bellarabi aufs leere Tor schießen kann - ohne Erfolg von weit rechts draußen.


 
21:16
31.

Die Halbzeit rückt allmählich näher, ein 0:0 zur Pause würde natürlich den Druck auf den Gastgeber noch weiter erhöhen.


 
21:16
31.

Sehr zäh ist das Spielgeschehen derzeit. Deutschland hat rund 65 Prozent Ballbesitz, gefühlt liegt der Wert bei 90.


 
21:15
30.

Es fehlt die zündende Idee.


 
21:14
30.

Die "Boys in Green" sehen sich mittlerweile auch nicht mehr dem großen Druck wie zu Beginn ausgesetzt.


 
21:13
29.

Die Adlerträger kreieren eine enorm lange Passstafette um den Sechzehner der Iren herum, die sich aber nicht wie gewünscht locken lassen. Am Ende ist es Draxler, dessen Steilpass nicht ankommt - Vorstoß beendet.


 
21:12
27.

Ginter steil zu Bellarabi, der nicht herankommt und zu Boden sinkt. Das Publikum fordert Strafstoß, doch dieser wird vollkommen zu Recht nicht gegeben.


 
21:11
26.

Die Deutschen lassen die Iren über die eigene Viererkette spielen. Erst beim ersten Pass nach vorne ins Mittelfeld, baut das Team von Trainer Löw Druck auf.


 
21:11
26.

... aus der Distanz probiert sich deswegen kurz darauf Kroos - drüber.


 
21:10
25.

Rüdigers Flankenversuch auf rechts misslingt ...


 
21:09
24.

Keane steht nach einem langen Schlag einen Hauch im Abseits, der Angreifer wäre aber wohl ohnehin nicht herangekommen.


 
21:09
24.

Kroos chippt den Ball zu Draxler, doch Schlussmann Forde kommt schneller heran und fängt sicher.


 
21:08
23.

Die DFB-Elf bleibt klar tonangebend, doch es fehlen die finalen Zuspiele beziehungsweise die klaren Abschlüsse.


 
21:08
23.

Müller mit einem Offensivfoul.


 
21:07
22.

McClean wird mit einem hohen Ball lang geschickt, doch Boateng eilt nebenher und kann so die Gefahr eindämmen - Abstoß.


 
21:06
21.

Kroos passt zu Bellarabi, der gen Endzone Tempo aufnimmt und für Götze durchsteckt. Der schaltet etwas zu früh ab, weswegen Torhüter Forde locker aufnehmen kann.


 
21:05
20.

Draxler führt das Leder kurz vor dem Strafraum, sucht Götze darin, findet diesen aber nicht. Aus dem Hinterhalt versucht sich Ginter direkt, dessen Versuch jedoch sofort abgeblockt wird.


 
21:04
19.

Boateng erkennt den freien Durm auf links, der kurz anzieht, dann aber erkennen muss, dass die Gäste bereits wieder die Räume dicht gemacht haben.


 
21:04
19.

Der Standard kommt von McGeady und kann von Rüdiger per Kopf geklärt werden.


 
21:03
18.

Hummels kommt gegen Keane zu spät, der den Ball schnell prallen lässt und so den Freistoß generiert.


 
21:02
17.

Die Iren dürften damit zufrieden sein, denn es könnte/müsste eigentlich schon 1:0 stehen. So aber befinden sich die Gäste noch voll im Geschäft.


 
21:01
16.

Chancen sind wie in Polen beim 0:2 vorhanden, doch die Verwertung dieser lässt wie in Warschau auch auf Schalke zu wünschen übrig.


 
21:00
15.

Kroos steckt steil für Draxler durch, der an der Grundlinie abbricht und wieder zurück zum freien Kroos spielt. Der ehemalige Münchner hat Zeit, schließt aber zu schnell und zu ungenau ab.


 
21:00
15.

Der hätte ganz klar aufs Tor gemusst.


 
20:59
14.

... Der Madrilene chippt den Ball links zu Müller, der mit seinem Kopfball im Zentrum Rüdiger findet. Der Stuttgarter steigt stark hoch, nickt das Spielgerät jedoch gewaltig links am Tor vorbei.


 
20:58
14.

Freistoß Deutschland: Kroos steht bereit, aus knapp 25 Metern Entfernung ...


 
20:58
13.

Irland macht das nicht ungeschickt: Die Räume für Raumgewinnpässe sind dicht, die Adlerträger müssen demnach die Wege über die Außenbahnen suchen.


 
20:57
12.

Hummels führt das Rund mehrere Sekunden lang am Fuß, sucht eine Anspielstation.


 
20:56
12.

Götze und Müller wühlen sich am linken Strafraumeck in die Gegner hinein, doch schnell ist das Leder weg und einen Freistoß gibt es ebenfalls nicht.


 
20:56
11.

Die ersten zehn Minuten sind vorüber, der amtierende Weltmeister wird seiner Favoritenrolle gerecht, macht ordentlich Druck.


 
20:55
10.

Immerhin hat das den Iren eines gebracht: Entlastung, weit von der eigenen Gefahrenzone entfernt.


 
20:55
10.

Die Flanke kommt von links, Hummels klärt im Strafraum rigoros per Kopf.


 
20:54
9.

Rüdiger packt gegen Keane die linke Hand leicht aus, trifft den Stürmer im Gesicht - Freistoß.


 
20:53
9.

Hummels wagt sich im Alleingang durchs gesamte Mittelfeld, sein Schnittstellenpass gerät allerdings zu ungenau und kann von den Gästen entschärft werden.


 
20:53
8.

Die Männer von der Grünen Insel sind nun schon einige Minuten nicht mehr recht über die Mittellinie gekommen. Die DFB-Elf schnürt den Außenseiter vollends ein.


 
20:52
7.

Der Leverkusener schickt nun mit einem Steilpass Ginter an die Grundlinie, dessen Rechtsflanke entpuppt sich aber als äußerst schwach.


 
20:51
7.

Beeindruckend außerdem schon wieder, wie Bellarabi Gas gibt und keinen Ball verloren sieht.


 
20:51
6.

Glück für Irland, Pech für Deutschland.


 
20:50
5.

Ein Wachmacher: Durm hat aus zirka 20 Metern Entfernung Zeit, lässt das Spielgerät einmal aufhüpfen und feuert dann mit rechts drauf - Latte.


 
20:50
5.

... dessen Distanzknaller zischt allerdings weit links daneben.


 
20:49
4.

Götze kann das Leder im Zentrum nicht behaupten, aus dem Hinterhalt rauscht Rüdiger heran ...


 
20:49
4.

Die "Boys in Green" ziehen sich derzeit schon erwartungsgemäß weit zurück.


 
20:48
3.

Erste gute Passstaffel: Kroos mit einem schönen Diagonalpass zu Rüdiger auf rechts, der in die Mitte ablegt. Doch hier wird es schnell zu dicht, die Iren wissen zu klären.


 
20:47
2.

Denn auch die Deutschen versuchen sich mit einem hohen Pass auf die rechte Seite, der nicht ankommt.


 
20:47
2.

Eher wild, was hier bislang geboten wird.


 
20:46
1.

Die Deutschen können zunächst bereinigen, doch flugs marschieren die Gäste über links nach vorne - ohne Erfolg, da der Ball bereits über der Seitenauslinie ist.


 
20:45
1.

Nach dem Anstoß wird ein erster Rückpass gespielt, ehe Meyler einen ersten weiten Schlag ansetzt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:45

Irland wird anstoßen.


 
20:32

In knapp 15 Minuten rollt der Ball - Deutschland vs. Irland.


 
20:28

Die Partie leiten wird der slowenische Schiedsrichter Damir Skomina.


 
20:20

"Wir können etwas mitnehmen", sagt der irische Hoffnungsträger Keane vor dem Auftritt beim Weltmeister. "Bis zu diesem Spiel wollten wir sechs Punkte haben - das haben wir geschafft. Wir haben Selbstvertrauen für das Spiel gegen Deutschland, daran gibt es keinen Zweifel."


 
20:17

20 Jahre ist es übrigens her, dass Irland gegen Deutschland einen Sieg feiern konnte. In Hannover bezwang das Team von der Grünen Insel damals unter Trainer-Legende Jack Charlton im Test vor der WM 1994 die DFB-Auswahl mit 2:0.


 
20:15

Da Löw auch weiterhin auf Nachnominierungen verzichtet hat, hat er für heute Abend nur noch vier Feldspieler für mögliche Einwechslungen zur Verfügung. Insgesamt muss er aktuell auf acht eingeplante Akteure wegen Verletzungen oder Erkrankungen verzichten.


 
20:11

Sollte heute ein Sieg gelingen, würde auch Co-Trainer Thomas Schneider seinen erfolgreichen Einstand feiern. Sein Auftakt in seine neue Station war bekanntlich in Polen in die Hose gegangen.


 
20:08

Nach der Niederlage in Warschau wusste der 21-jährige Draxler außerdem, was er und seine Teamkollegen begehren: "Wir wollen wieder an den Status der Unschlagbarkeit herankommen."


 
20:06

Neben Draxler, der den fehlenden Schürrle ersetzt, beginnt noch Ginter für Kramer. Beide Ausfälle haben sich einen grippalen Infekt zugezogen.


 
20:01

Ein Heimspiel hat derweil am heutigen Abend der Schalker Profi Julian Draxler. "Im Spiel gegen Polen war ich körperlich noch nicht auf der Höhe", gab der damalige Joker offen zu. "Ich brenne darauf, mich zu zeigen. Ich freue mich auf das Spiel auf Schalke. Wir wollen das Spiel gegen Irland unbedingt gewinnen."


 
20:00

Auch wenn Nationalmannschaftsfrischling Karim Bellarabi ebenfalls zahlreiche Hochkaräter vergeben hatte, so gehörte der Leverkusener doch zu den wenigen Lichtblicken. Der 73. Debütant in der Ära Löw spielte laut dem Bundestrainer "für das erste Länderspiel wahnsinnig agil und aktiv. Im Laufe des Spiels hat er es immer besser gemacht und er war auch gefährlich nach vorne".


 
19:53

"Wir haben vor dem Tor nicht die richtigen Entscheidungen getroffen", bestätigte auch nochmals Thomas Müller.


 
19:40

In Polen war das Spiel der dominanten Deutschen grundsätzlich in Ordnung, doch einige Abwehrfehler und akute Abschlussschwäche im Angriff zollten letztlich den Tribut der Niederlage.


 
19:39

Teammanager Oliver Bierhoff gibt schon mal die Marschroute vor: "Wir sind zu Hause in der Pflicht."


 
19:36

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw steht vor dem heutigen Duell (20.45 Uhr) klar unter Zugzwang - eine weitere Niederlage sollte tunlichst vermieden werden. Aktuell nämlich ist es für die Adlerträger nur Rang vier, der nicht ausreicht, um sich für die Europameisterschaft in Frankreich 2016 zu qualifizieren.


 
19:30

Damit ist man beim heutigen Topspiel in der Gruppe D angekommen: Die DFB-Elf empfängt in Gelsenkirchen ebenfalls stark gestartete Iren (sechs Punkte, 9:1 Tore).


 
19:28

Stichwort Warschau: Dort hagelte es am vergangenen Samstag für Deutschland eine bittere 0:2-Pleite.


 
19:25

Der 3. Spieltag in der EM-Qualifikation steht in der Gruppe D an: Der krasse Außenseiter Gibraltar (zwei Niederlagen, 0:14 Tore) empfängt die ebenfalls punktlosen Georgier, während es Tabellenführer Polen (sechs Punkte, 9:0 Tore) in Warschau mit Schottland zu tun bekommt.


01.07.16
 
1 / 11

22:35, Veltins-Arena
Tor (90. Min + 4)
O'Shea
1:1 Rechtsschuss, Vorbereitung Hendrick
Irland
 
1
:
1

TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   3 9 7
2   3 8 7
3   3 0 4
4   3 -1 4
5   3 1 3
6   3 -17 0
MANNSCHAFTSDATEN
Deutschland
Aufstellung:
Neuer (3)    
Rüdiger (5) , 
J. Boateng (3) , 
Hummels (4)    
Durm (3,5) - 
Ginter (5)    
T. Kroos (2,5)    
Bellarabi (4,5)    
M. Götze (3,5) , 
Draxler (5)    

Einwechslungen:
46. Podolski (4,5) für Ginter
70. M. Kruse für Draxler
86. Rudy für Bellarabi
Trainer:
Irland
Aufstellung:
Forde (2,5) - 
Meyler (4) , 
O'Shea (3)    
M. Wilson (3)    
S. Ward (4) - 
Walters (4) , 
Whelan (4)        
Quinn (4)    
McClean (3,5) - 
McGeady (5) - 
Keane (5,5)        

Einwechslungen:
54. Hendrick (3) für Whelan
63. Gibson für Keane
76. Hoolahan für Quinn
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
14.10.2014 20:45 Uhr
Stadion:
Veltins-Arena, Gelsenkirchen
Zuschauer:
51204
Spielnote:  4,5
fußballerisch mit vielen Unzulänglichkeiten und wenig Tempo, immerhin bis zum Schluss spannend.
Chancenverhältnis:
7:2
Eckenverhältnis:
9:1
Schiedsrichter:
 Damir Skomina (Slowenien)   Note 3,5
insgesamt mit einer erfreulich großzügigen Linie und guter Zweikampfbewertung, beim Einsteigen von O'Shea gegen Götze wäre jedoch der Elfmeterpfiff angemessen gewesen (69.).

Spieler des Spiels:
 Toni Kroos
Der einzige Kreativspieler, der über weite Strecken überzeugte, Taktgeber und Torschütze. Einzig in der Schlussphase war Toni Kroos nicht Herr des Geschehens.