Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.09.2008, 23:05

Stimmen zu den Spielen

Funkel: "Das tut weh"

So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Teams...

Trainer Jörn Andersen (Mainz 05): "Ich weiß, welch große Qualität in der Mannschaft steckt. Ich war das ganze Spiel über sehr ruhig, weil wir von Anfang an taktisch super gespielt haben. Ich wusste, dass die Tore schon kommen werden. Wir sind im Moment sehr gut drauf."

Trainer Christoph Daum (1. FC Köln): "Wir sind wieder durch eine Standardsituation in Rückstand geraten. Danach wollten wir zuviel und haben so die Kontrolle aus der Hand gegeben. So kam es auch zu der Elfmetersituation. Danach haben wir wieder angezogen, doch nach dem 1:3 hat auch das Aufbäumen nichts mehr genutzt."


Rico Schmitt (Erzgebirge Aue): "Aue hat einen großen Fußball-Abend gesehen. Das Spiel ging grandios los für uns und in der zweiten Halbzeit waren wir nahe an der Sensation dran. Wir werden trotzdem Kraft und Selbstvertrauen aus dem Spiel schöpfen."

Spielbericht

Trainer Thomas Schaaf (Werder Bremen): "Es war ein schweres Spiel für uns, was wir auch irgendwo erwartet hatten. So kann ein Spiel laufen, wenn man seine Chancen nicht zu Ende spielt. Aue hat gut gespielt und uns alles abverlangt. Wir sind froh, dass wir die nächste Runde erreicht haben."


Trainer Bojan Prasnikar (Energie Cottbus): "Jedes Tor und jeder Sieg ist wichtig für uns. Das ist ein Schritt nach vorne, das gibt Selbstvertrauen für die Bundesliga. Alle Elfmeter waren berechtigt. Ich hoffe, dass das für uns eine Befreiung war."

Spielbericht

Trainer Jos Luhukay (Borussia Mönchengladbach): "Ich denke, Cottbus hat aufgrund der zweiten Halfzeit verdient gewonnen. Wir waren in den Zweikämpfen nicht stark genug, um weiterzukommen. Das Selbstbewusstsein und die Sicherheit sind bei uns im Moment nicht da. Das gibt es nur eins: jeden Tag hart arbeiten."


Trainer Friedhelm Funkel (Eintracht Frankfurt): "Diese Niederlage tut weh, denn wir wären gerne wieder nach Berlin ins Finale gekommen. Aber wenn man von zehn Torchancen nur eine nutzt, dann ist das im Fußball dann eben so, dass man dafür bestraft wird. Und wenn man in der 90. Minute einen Elfmeter zugesprochen bekommt, dann sollte man diesen auch verwandeln, und wenn man dieses Geschenk nicht nutzt, braucht man sich nicht zu wundern, wenn man am Ende noch verliert."

Spielbericht

Trainer Frank Pagelsdorf (Hansa Rostock): "Wir haben zunächst agiert wie das Kaninchen vor der Schlage. Wir waren zu abwartend und zu zögerlich. Damit haben wir es den Frankfurtern leicht gemacht, durch unsere Reihen zu kombinieren und sich Chancen zu erarbeiten. Für unseren Sieg war es unheimlich wichtig, dass meine Mannschaft in der zweiten Halbzeit eine Reaktion gezeigt hat und das Spiel unbedingt drehen wollte."


Trainer Fred Rutten (Schalke 04): "Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Wir haben in der Abwehr nur eine Chance zugelassen. In der zweiten Halbzeit waren wir dann klar überlegen, das hat die Mannschaft gut gemacht. Wir müssen jetzt das spiel wegstecken und daran arbeiten, das Tempo noch zu erhöhen."

Spielbericht

Trainer Dieter Hecking (Hannover 96): "Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen, sie hat taktisch diszipliniert gespielt, das hat Mut gemacht. Was die Jungs geleistet haben, davor kann man nur den Hut ziehen. Wir wollten die Räume eng machen. Das ist uns gelungen, und wir hatten dann auch die Kopfball-Chance durch Frank Fahrenhorst. Wenn die reingegangen wäre, wäre das Spiel noch mal ganz anders gelaufen."


Trainer Holger Fach (FC Augsburg): "Wir sind etwas defensiv in das Spiel gegangen. Wir wollten Leverkusen nicht ins offene Messer laufen. Wir haben in der ersten Halbzeit zuviel Respekt gezeigt, waren in den Zweikämpfen nicht aggressiv genug und konnten deshalb keine guten Konter spielen. In der zweiten Halbzeit waren wir etwas besser, aber es ist folgerichtig die höherklassige Mannschaft weiter gekommen."

Spielbericht

Trainer Bruno Labbadia (Bayer Leverkusen): "Wir sind sehr, sehr froh, dass wir eine Runde weiter gekommen sind. In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt gegen eine disziplinierte Augsburger Mannschaft. Das hat mir sehr gut gefallen. Die zweite Halbzeit war nicht ganz so gut. Aber alles in allem war es ein sehr guter Auftritt meiner Mannschaft."

23.09.08
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): OT: IOC lässt russisches Rumpfteam in Rio zu von: JAF99 - 25.07.16, 11:49 - 1 mal gelesen
Re: Marco Toni Sailer von: volley1954 - 25.07.16, 11:40 - 10 mal gelesen
Re: Ansbach interessiert hier auch keine Sau von: JAF99 - 25.07.16, 11:40 - 29 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:30 EURO Fußball
 
12:30 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
12:45 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
13:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
13:30 SP1 Fußball Live - International Champions Cup
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17