Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.09.2018, 12:23

Stadion-Kapazität wird erweitert

Wegen Werder: Flensburg mietet Flutlichtmasten an

Wenn der SC Weiche Flensburg den SV Werder Bremen Ende Oktober in der zweiten DFB-Pokalrunde empfängt, steht für den Regionalligisten das wohl größte Spiel der jüngeren Vereinsgeschichte an. Die Partie kann aller Voraussicht nach auch im heimischen Manfred-Werner-Stadion stattfinden. Allerdings müssen dafür noch einige Vorbereitungen getroffen werden - unter anderem benötigt der Verein eine Flutlichtanlage.

Flensburger Spieler jubeln nach dem 1:0-Sieg gegen Bochum
Wie gegen Bochum: Flensburgs Spieler wollen im heimischen Stadion auch gegen Bremen für eine Pokal-Überraschung sorgen.
© imagoZoomansicht

Die Freude war riesig, als Flensburg in der ersten Runde des attraktiven Pokalwettbewerbs den zwei Klassen höheren VfL Bochum aus dem Wettbewerb kegelte. Vor 3500 Zuschauern im ausverkauften Manfred-Werner-Stadion erzielte Kevin Schulz das goldene Tor. In der zweiten Runde wartet auf den Vorjahres-Meister der Regionalliga Nord mit dem SV Werder Bremen ein weiteres attraktives Los. Schnell stand fest, dass die Förderstädter die Partie gegen den SVW wieder in ihrer heimischen Spielstätte austragen wollen.

Da die Spiele der zweiten Runde (30./31. Oktober) allerdings am Abend stattfinden, muss der Klub improvisieren: Allen voran eine den TV-Kameras entsprechende Flutlichtanlage wird für die Abendpartie benötigt. Zusätzliche Tribünen sollen außerdem die Kapazität erhöhen. Der Verein einigte sich nun mit der Stadt auf die entsprechenden Rahmenbedingungen. "Wir sind stolz und froh, den Fans dieses Spiel in Flensburg präsentieren zu können", erklärte Weiches Geschäftsführer Harald Uhr. Für das Hinspiel in der Aufstiegsrunde zur 3. Liga war der Klub noch nach Kiel ins dortige zweitligataugliche Holstein-Stadion ausgewichen, hatte dort allerdings im Vorfeld mit den Sicherheitsanforderungen alle Hände voll zu tun. Darauf soll in dieser Spielzeit verzichtet werden.

Maßnahmen sind teuer

Eine mobile Flutlichtanlage, wie sie zum Beispiel auch beim FC Carl Zeiss Jena vor Jahren zum Einsatz kam, soll nun ausfindig gemacht werden. Uhr steht dafür in Kontakt mit einer englischen Firma. Klar ist allerdings schon jetzt: Die vorübergehende Modernisierung der Infrastruktur ist teuer. Allein durch die Eintrittsgelder - 4999 Zuschauer sollen letztlich im Stadion Platz finden - sind die Maßnahmen nicht zu finanzieren.

pau/cj

Tabellenrechner Regionalliga Nordost
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Weiche Flensburg 08
Gründungsdatum:01.07.2017

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 90
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de

Manfred-Werner-Stadion

Stadionkapazität: 2.500

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine