Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.08.2018, 23:39

Stimmen zu den Pokalspielen am Samstag

Drochtersens Uder: "Es ist keine Niederlage"

So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ...

Pawel Dotchev (Trainer Hansa Rostock): "Wir waren sehr effizient. Ich muss der Mannschaft ein großes Kompliment machen, sie hat gut verteidigt und gut gekämpft. Ich hätte mir aber etwas mehr Entlastung gewünscht. Aber trotzdem: tolle Moral, tolle Stimmung - ich bin super glücklich."

Spielbericht

Tayfun Korkut (Trainer VfB Stuttgart): "Wir haben in der Anfangsphase Probleme gehabt. Das erste Gegentor haben wir uns ein bisschen selbst vorbereitet. Ab der 20. Minute haben wir das Spiel absolut dominiert, aber unsere Chancen nicht genutzt. Wir sind enttäuscht und unzufrieden, weil wir natürlich das Ziel hatten, hier weiterzukommen."


Daniel Meyer (Trainer Erzgebirge Aue): "Es war ein brutal enttäuschendes Spiel. Wir haben uns nach dem Platzverweis für Mainz schwer damit getan, das Spiel zu machen. Auch die Kontersicherung war nicht gut. Mainz konnte aus der Umschaltbewegung kommen, das haben sie gut gemacht und sie waren brutal effektiv. Wir haben uns ein Stück weit naiv angestellt."

Spielbericht

Sandro Schwarz (Trainer FSV Mainz 05): "Ich denke, dass es eine sehr überzeugende Leistung meiner Mannschaft war. Wir hatten nach der Roten Karte schnell wieder die Kontrolle. Für uns war es wichtig, solche Widerstände zu überwinden."


Ärgerte den FC Bayern mit seinem Team 81 Minuten lang: Drochtersens Coach Lars Uder.
Ärgerte den FC Bayern mit seinem Team 81 Minuten lang: Drochtersens Coach Lars Uder.
© imago

Lars Uder (Trainer Drochtersen/Assel): "Es war für uns ein unglaubliches Spiel. Es ist keine Niederlage, wir haben nicht damit gerechnet nur mit 1:0 zu verlieren. Ein großes Kompliment an meine Mannschaft."

Niko Kovac (Trainer Bayern München): "Es war ein schwieriges Spiel, wie es im Pokal passiert. Wir wollten das eigentlich nicht und waren gewarnt. Wir haben zu langsam gehandelt, aber unter dem Strich zählt das Weiterkommen."


Holger Bachthaler (Trainer SSV Ulm): "Wir haben den Mut und die Lockerheit auf den Platz bekommen, die wir uns vorgenommen haben. Wir mussten die ein oder andere brenzlige Situation überstehen, wir haben nicht unverdient, aber mit etwas Glück das Spiel gewonnen."

Spielbericht

Adi Hütter (Trainer Eintracht Frankfurt): "Es ist eine große Enttäuschung, dass wir hier ausgeschieden sind nach einem richtigen Pokalfight. Wir waren zu inkonsequent, zu unentschlossen, so kam diese ärgerlich Niederlage zustande. Dass ich mir das anders vorgestellt habe ist klar. Am Ende des Tages muss man weiterkommen, egal wie. Ich bin hergekommen, um eine neue Mannschaft aufzubauen, dass das nicht von heute auf morgen geht ist klar."


Sascha Reiß (Trainer SV Linx): "Wenn mir heute Morgen jemand gesagt hätte, dass ich in der 85. Minute an der Linie stehe und einer hundertprozentigen Chance zum 2:1 nachtrauere, hätte ich mir das nicht träumen lassen. Wir waren nah dran an einer der größten Überraschungen im deutschen Fußball. Leider war uns das nicht vergönnt."

Spielbericht

Michael Köllner (Trainer 1. FC Nürnberg): "Es war ein typisches Pokalspiel für die erste Runde. Wir sind froh, dass wir unser Ziel geschafft haben. Nach einer strittigen Entscheidung war auf einmal der Gegner wieder im Spiel. Dann läuft das Spiel, wie man es als Trainer nicht unbedingt will. Wir haben unsere Chancen liegen lassen."


Gökhan Gökce (Trainer 1. CfR Pforzheim): "Die Chance war da, in die Verlängerung zu gehen. Dass der Schiedsrichter den Elfmeter nicht gegeben hat, hat mir sehr weh getan. Ich möchte mich bei allen Helfern bedanken, dass wir dieses Highlight erleben durften. Wir haben heute nicht nur verloren, ich glaube, dass wir heute viel mehr gewonnen haben."

Heiko Herrlich (Trainer Bayer Leverkusen): "Ich bin froh, dass wir die Hürde genommen haben. Der Platz war sehr uneben und hoch gewachsen. Das hat uns den technischen Vorteil und Geschwindigkeit genommen. Im Umschaltspiel mussten wir die eine oder andere schwierige Situation überstehen. Einziger Wermutstropfen ist die Verletzung von Julian Baumgartlinger."


Steven Jones (Trainer Wormatia Worms): "Ein absolut verdienter Sieg für Bremen. Wir sind auf eine absolut überlegene Mannschaft getroffen. Leider sind wir zu früh in Rückstand geraten. Wir haben uns mehr erhofft, aber trotzdem haben wir uns sensationell präsentiert. Die Atmosphäre war außergewöhnlich. Ich bin stolz auf meine Jungs."

Spielbericht

Florian Kohfeldt (Trainer Werder Bremen): "Ich bin sehr zufrieden. Das war ein sehr seriöser Auftritt. Wir waren konzentriert und haben kaum etwas zugelassen. Das hat mit sehr gut gefallen."


Roland Seitz (Trainer SV Elversberg): "Man kennt diese Spiele. Man muss lange die Null halten und gut verteidigen, irgendwann kommt die Phase mit einer Chance. Der Matchplan ging lange auf, wir hätten die Führung machen können. Es ist ärgerlich, dass wir das nicht gemacht haben."

Bruno Labbadia (Trainer VfL Wolfsburg): "Es war wie erwartet das schwere Spiel gegen einen Gegner, der sehr tief steht. Uns hat der Türöffner gefehlt. Es hat uns gefehlt, den Ball schnell zu spielen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden."


Michael Frontzeck (Trainer 1. FC Kaiserslautern): "Der Zweiklassen-Unterschied ist mehr als deutlich geworden. Das haben wir spüren müssen. Der Sieg ist auch in der Höhe absolut verdient."

Julian Nagelsmann (Trainer TSG Hoffenheim): "Die ersten 20 Minuten der ersten und die ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte waren entscheidend. Am Ende hätten wir noch höher gewinnen können, aber mir reicht ein 6:1. Das ist gut für das Selbstvertrauen."

kon

DFB-Pokal, 2018/19, 1. Runde
Hansa Rostock - VfB Stuttgart 2:0
Hansa Rostock - VfB Stuttgart 2:0
Herzliche Begrüßung

Rostocks Coach Pavel Dotchev und der Stuttgarter Trainer Tayfun Korkut vor dem Anpfiff im Ostseestadtion.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine