Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.05.2018, 23:36

Schiedsrichter Zwayer bringt Bayern um die Chance zum 2:2

Boateng gibt zu: "Ich treffe ihn ganz klar"

Am Ende eines spannenden Pokalabends ging es vor allem um eine Szene: den Zweikampf zwischen Kevin-Prince Boateng und Javi Martinez in der vierten Minute der Nachspielzeit. Der Frankfurter traf den Münchner mit einem Tritt an der Ferse - und räumte das nach Spielende offen ein. Schiedsrichter Felix Zwayer zeigte dennoch nicht auf den Punkt. Trotz Videobeweis.

Schiedsrichter Felix Zwayer (li.) und Kevin-Prince Boateng
Protagonisten der Schlussphase: Schiedsrichter Felix Zwayer (li.) und Kevin-Prince Boateng.
© imagoZoomansicht

Felix Zwayer lief zum Spielfeldrand, an den Monitor, um sich die Szene noch einmal selbst anzuschauen. Er sah, wie riskant Kevin-Prince Boateng in dieser vierten Minute der Nachspielzeit beim Stand von 2:1 für Eintracht Frankfurt im eigenen Strafraum in den Zweikampf mit Javi Martinez ging - und entschied dennoch auf Ecke. Die Eintracht konterte, traf zum 3:1 und feierte den fünften DFB-Pokal-Sieg ihrer Geschichte. Hinterher waren sich Spieler und Verantwortliche aber einig: Strafstoß wäre die einzig richtige Entscheidung gewesen.

"Es ist ganz klar: Im Sechzehner haut er ihm die Füße weg", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic. "Es ist eine klare Geschichte", sagte Thomas Müller bei "Sky", "er trifft den Ball nicht. Er zieht durch und trifft den Fuß von Javi Martinez." Warum Zwayer trotzdem nicht auf den Punkt zeigte, blieb sein Geheimnis. Der Referee wollte sich nicht äußern. Müller hingegen stellte den Videobeweis selbst in Frage, als er sagte: "Ich verstehe nicht ganz, wieso es diese Einrichtung gibt."

Ich habe die Gewohnheit, nicht über den Schiedsrichter zu diskutieren, wenn man verliert.Bayern-Trainer Jupp Heynckes

Sogar Niko Kovac räumte ein, dass es eigentlich ein Elfmeter war. Und Boateng selbst sagte offen: "Ich treffe ihn ganz klar." Als Zwayer in die Review Area lief, habe er gedacht, dass es nun Elfmeter gebe, so Boateng: "Man muss ein bisschen Glück haben."

Frankfurt hatte den Bayern einen großen Kampf geliefert: mit hoher Aggressivität, Laufstärke, taktischer Disziplin und gnadenloser Effektivität bei den Gegenstößen. So errang die Eintracht den Pokalsieg - und feierte auf dem Podium, während sich fast alle Bayern-Spieler in die Kabine verabschiedeten und weder Spalier standen noch Beifall klatschten.

Später gratulierte Bayern-Trainer Heynckes aber freilich noch. Und er sagte in Richtung Zwayer: "Es wäre ratsam gewesen, die richtige Entscheidung zu treffen." Allerdings betonte er auch: "Ich habe die Gewohnheit, nicht über den Schiedsrichter zu diskutieren, wenn man verliert."

lei

DFB-Pokal, 2017/18, Finale in Berlin
Bayern München - Eintracht Frankfurt 1:3
Bayern München - Eintracht Frankfurt 1:3
Handshake

Jupp Heynckes (li.) trifft in seinem letzten Spiel als Bayern-Trainer auf seinen Nachfolger Niko Kovac.
© Picture Alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

80 Leserkommentare

Sonnenloewe
Beitrag melden
21.05.2018 | 16:49

@ Streichholzbolplatz21.05.18, 16:16

@Sonnenloewe
Sie verstehen so einiges nicht!

[...]
Streichholzbolplatz
Beitrag melden
21.05.2018 | 16:16

@Sonnenloewe

Sie verstehen so einiges nicht!
nurschreiben
Beitrag melden
21.05.2018 | 16:16

Völlig irrelevante Befragung

Das Befragen von Boateng und Kovac hat nichts zu sagen.
Die Fragestellung ist suggestiv und die Sze[...]
Oskar1980
Beitrag melden
21.05.2018 | 15:41

erwischt

@akari4

da hast du mich erwischt. Ich interessiere mich nur seit 40 Jahren für Fußball und hab[...]
ToppiTrainergott
Beitrag melden
21.05.2018 | 12:28

@drazec

Dann bestätigt das FIFA-Papier doch nur meine Einschätzung: "... begehen ein Handspiel, um in Ballbesitz [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu K.-P. Boateng

Vorname:Kevin-Prince
Nachname:Boateng
Nation: Deutschland
  Ghana
Verein:Sassuolo Calcio
Geboren am:06.03.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine