Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.08.2017, 14:01

Hoffenheim: Erfurt vor der Brust, Liverpool schon im Blick

Nagelsmann erhöht den Druck - Kobel gegen Erfurt im Tor

Es wird höchste Zeit, findet Julian Nagelsmann und kann das erste Pflichtspiel am morgigen Samstag kaum erwarten. Dann tritt die TSG im DFB-Pokal beim Drittligisten Rot-Weiß Erfurt an (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Im Tor wird in Erfurt nicht Oliver Baumann stehen, sondern der 19-jährige Gregor Kobel.

Gregor Kobel
Steht in Erfurt im TSG-Tor: Gregor Kobel.
© imagoZoomansicht

"Ich bin froh, dass es losgeht", gesteht der TSG-Coach, "die Vorbereitung sind immer spannende Zeiten und viel Arbeit, man merkt auch nach sechseinhalb Wochen, dass es jetzt losgehen muss, damit es keinen Spannungsabfall gibt. An diesem Punkt sind wir jetzt."

Auch das bevorstehende Duell in den Play-offs zur Champions League gegen den FC Liverpool (Hinspiel am Dienstag, 20.45 Uhr, in Sinsheim) lässt Nagelsmann keinesfalls als Alibi gelten, es gegen Erfurt gemächlich oder vorsichtiger angehen zu lassen. "Ich mache keine Unterschiede in der Bewertung der Leistung gegen Erfurt, Liverpool oder Bremen. Wenn einer gegen Erfurt nicht gut spielt, ist die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch, dass er gegen Liverpool spielt. Und umgekehrt", so erhöht der 30-Jährige den Leistungsdruck auf seine Akteure. Und erinnert an die enormen Chancen, die der Pokal bietet.

KICKER SONDERHEFT BUNDESLIGA 2017/18

"Ein Wettbewerb, den man etwas leichter gewinnen kann als die anderen. Wir wollen weiterkommen und sind im letzten Jahr trotz einer sehr guten Leistung viel zu früh ausgeschieden." Damals war schon in Runde zwei in Köln Schluss (1:2), "dieses Jahr wollen wir so lange wie möglich dabeibleiben", versichert Nagelsmann, "wir haben keine Lust, dass Erfurt noch mehr Spiele des Jahres hat. Wir wissen, was auf uns zukommt, sie werden sicher mit einer anderen Emotion spielen. Aber wir wollen und müssen dieses Spiel gewinnen.

Die Gegneranalyse hat Folgendes ergeben: "Sie hatten in den Ligaspielen nicht allzu viele Torchancen, sie schlagen viele lange Bälle auf ihren großgewachsenen Stürmer, der die verlängert und sie auf die zweiten Bälle gehen, das machen sie auch ganz ordentlich", erläutert Nagelsmann, "aber sie können gegen uns unbelastet reingehen, weil sie nicht eben der Favorit sind. Aber naturgemäß werden wir gegen einen tiefstehenden Gegner spielen, der uns wenig Räume lassen wird. Wir müssen kreativ und geduldig genug sein, um uns Chancen rauszuspielen, um die effizienter zu nutzen als gegen Bologna."

Kobel steht im Tor - Belastungssteuerung von Nagelsmann

Bezüglich der Aufstellung ließ Nagelsmann nur durchblicken, dass in Erfurt die neue Nummer 2, der junge Schweizer U-21-Nationalkeeper Gregor Kobel, im Tor stehen wird. Der erst 19-Jährige wird den in den Tagen darauf enorm geforderten Oliver Baumann entlasten. "Wir werden mit Gregor Kobel beginnen. Ich will nicht, dass Oliver Baumann alle drei Tage spielen muss. Das ist eine sehr bedeutende Position. Auch vom Kopf her", so Nagelsmann.

Fehlen werden auf jeden Fall die angeschlagenen Adam Szalai (Wade) und Florian Grillitsch (Mittelfuß). Ansonsten hielt sich Nagelsmann bezüglich der Aufstellung bedeckt. "Ganz verschlüsselt wird es nicht", formulierte er im Hinblick auf den kommenden Gegner Liverpool, "es geht es in erster Linie um die Steuerung der Belastung."

Michael Pfeifer

Torwartfrage, Chancenverwertung und Verletzungen
Die Baustellen der Bundesligisten
Freiburg, Leverkusen, Bremen, Schalke
Torwartfrage, Chancenverwertung, Verletzte

Bei dem einen Erstligisten bereitet der Torwart Sorgen, beim anderen hapert es noch an der Chancenverwertung. Zudem fehlen einigen Mannschaften wichtige Spieler zum Start. Die Baustellen der 18 Bundesligisten vor dem Saisonauftakt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kobel

Vorname:Gregor
Nachname:Kobel
Nation: Schweiz
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:06.12.1997

weitere Infos zu Baumann

Vorname:Oliver
Nachname:Baumann
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:02.06.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun