Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.05.2017, 13:15

Präsident schlägt Änderung im Regionalliga-Aufstiegskampf vor

Freilos für Bundesligisten? Grindel bezieht Stellung

Als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes e.V. muss sich Reinhard Grindel (55) derzeit Themen und Fragen stellen, die vor allem den Amateur-Klubs in Deutschland unter den Nägeln brennen. Gibt es künftig ein Freilos für Bundesligisten in der 1. Runde des DFB-Pokals? Wird die 3. Liga in zwei Staffeln aufgeteilt? Und: Ist das System in den fünf Regionalligen, wonach der Spitzenreiter noch zusätzlich Aufstiegsspiele absolvieren muss, gerecht? Dazu nahm der DFB-Präsident nun im kicker-Interview Stellung.

Reinhard Grindel
Glaubt weiterhin an das Prinzip David vs. Goliath: DFB-Präsident Reinhard Grindel.
© imagoZoomansicht

Wer kennt und schätzt sie nicht; die großartigen Leistungen von unterklassigen Vereinen im DFB-Pokal? Da blamiert sich der übermächtige FC Bayern München in der 1. Runde und wird vom drittklassigen Klub Vestenbergsgreuth am 14. August 1994 mit 0:1 düpiert. Da schafft der SSV Ulm in der Geschichte des Pokalwettbewerbs am 26. August 2001 erstmals den Coup, als Fünftligist einen Erstligisten aus dem Wettbewerb zu kegeln (2:1 gegen den 1. FC Nürnberg). Und da geht der Hamburger SV beim drittklassigen VfB Eppingen am 26. Oktober 1974 mit 1:2 baden - die Mutter aller Pokalsensationen ist geboren.

Eines ist sicher: Diese Überraschungserfolge machen die besondere Würze im DFB-Pokal aus. Nicht umsonst wirbt selbst der DFB auf seiner Website mit den "größten Erstrundensensationen".

"Der DFB-Pokal ist der erfolgreichste Pokalwettbewerb"

Doch seit einiger Zeit hält sich in der öffentlichen Diskussion das Thema, dass ab der Saison 2019/20 (bis dahin laufen die aktuellen TV-Verträge) ein Freilos für die Top-Klubs in (mindestens) der ersten Runde in Aussicht stünde. Ein Vorschlag, der insbesondere im breiten Amateurlager auf vehementen Widerstand stößt.

Reinhard Grindel nimmt in der aktuellen Montagausgabe des kicker aber ein wenig Druck vom Kessel: "Der DFB-Pokal ist der erfolgreichste Pokalwettbewerb innerhalb der UEFA. Wir können mehr an die Vereine ausschütten als in jedem anderen nationalen Pokalwettbewerb. Sponsoren, TV-Anstalten, die Fans, aber auch viele Vereinsvertreter aus dem Profibereich sagen mir, dass das an dem besonderen Modus 'Klein gegen Groß' liegt."

Deswegen geht der DFB-Präsident "fest davon aus", dass auch künftig Erstrundenduelle zwischen David und Goliath ausgefochten werden: "Wie wir diesen Modus spielen und wann wir ihn spielen, ist jetzt Gegenstand des anstehenden Spitzengesprächs. Aber ich bin ganz sicher, dass die Ligaspitze mit Reinhard Rauball und Christian Seifert in die Vereine hineinhört und wir uns verständigen werden."

Die Crux mit dem Regionalliga-Aufstieg

Hineingehört werden muss auch bei der Regionalliga. Denn das aktuelle und seit Jahren praktizierte System, dass sich aus den fünf Staffeln der jeweilige Tabellenführer sowie der Zweitplatzierte aus der Regionalliga Südwest noch über K.-o.-Duelle mit Hin- und Rückspiel den Aufstieg in die 3. Liga verdienen müssen, stößt auf Unverständnis.

Reinhard Grindel
Hört sich an der Basis um: DFB-Präsident Reinhard Grindel.
© imagoZoomansicht

Formlose Vorschläge, dies zu ändern - zum Beispiel auf drei Regionalligen zu reduzieren und damit die drei Meister direkt aufsteigen zu lassen -, gibt es viele. Im Februar hatte zum Beispiel der Cottbuser Trainer Claus-Dieter Wollitz diesbezüglich lautstark Kritik geübt.

Für DFB-Präsident Grindel ist solch eine Lösung allerdings ein schwieriges Unterfangen: "Die Struktur der Regionalligen orientiert sich an der Größe und der Zahl der Mannschaften, die in den jeweiligen Regionen spielen. Bei nur vier Staffeln zum Beispiel würd man wahrscheinlich vor allem Nord und Nordost zusammenlegen müssen." Dies sei aber aufgrund anstehender logistischer Probleme wie zu langer Fahrtstrecken schwer bis nicht durchsetzbar.

Neues Format mit Aufstiegsrunde?

Wie kann nun eine akzeptable Lösung forciert und gefunden werden? Grindel äußert im aktuellen kicker-Interview einen Vorschlag: "Meine persönliche Meinung ist, dass wir eine Diskussion führen sollten, ob wir nicht eine Aufstiegsrunde spielen - mit allen sechs Vereinen: zwei Heimspiele, zwei Auswärtsspiele, ein Spiel auf neutralem Platz. Das würde bedeuten, dass sich nicht in zwei, sondern in fünf Spielen das Schicksal einer ganzen Saison entscheidet." Darüber hinaus sei dies auch "wirtschaftlich attraktiver", wenngleich solch eine Runde terminliche Schwierigkeiten mit dem Terminplan der 3. Liga, "die traditionell sehr früh anfängt", aufwirft.

Apropos 3. Liga: Über die unterste deutsche Profi-Liga im Bereich Fußball gibt es ebenfalls eine Diskussion. So hatte zum Beispiel DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch bei "kicker.tv - Der Talk" über die Möglichkeit einer zweigeteilten 3. Liga gesprochen.

Laut Grindel gebe es jedoch "keinerlei Initiative, an der 3. Liga etwas zu ändern. Ich glaube, wir haben da im Profibereich ein starkes Produkt, das auch von der Zuschauerresonanz weit über die 2. Ligen in Frankreich und Italien hinausgeht."


Was Reinhard Grindel außerdem über die 3. Liga und den neuen TV-Vertrag mit garantierten Millioneneinnahmen zu sagen hat, lesen Sie in der aktuellen Montagausgabe des kicker. Dort kommt der DFB-Präsident auch darauf zu sprechen, warum hohe Ablösesummen für Spieler durchaus gerechtfertigt sind und Bundesligisten wie Zweitligisten den Landesverbänden mit fixen Abgaben helfen.

mag

Von Bayern bis Hoffenheim: Besondere Pokal-Coups in Bildern
Die größten Pokal-Sensationen
Stein und Kahn
Stein kommt ins Rollen

14. August 1994: Meister Bayern mit Kahn, Matthäus, Scholl und Papin wird in der 1. Runde vom Drittligisten Vestenbergsgreuth düpiert, der in der damaligen Regionalliga Süd kickt. Roland Stein macht in der 43. Minute in Nürnberg das entscheidende Tor, vom Jubel existiert nur eine Schwarz-Weiß-Aufnahme.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

38 Leserkommentare

Cocun
Beitrag melden
09.06.2017 | 14:45

Was mir am DFB-Pokal überhaupt nicht gefällt, ist die Wettbewerbsverzerrung durch den Heimspielvorteil [...]
dauschi
Beitrag melden
21.05.2017 | 23:04

Pokal u Auf/Abstieg

Ich weiß garnicht warum sich alle so aufregen.
Es geht doch garnicht mehr um Fußball.
Jeder kocht[...]
toposna
Beitrag melden
15.05.2017 | 20:06

1 Pokalrunde mehr

Warum sollen nur 64 Mannschaften an der 1. Runde teilnehmen?
Mein Vorschalg wäre eine zusätzliche Run[...]
WundervonBruns
Beitrag melden
14.05.2017 | 23:36

5 Absteiger

Ich verstehe es nicht, warum nicht die einfachste Lösung debattiert wird. Die 3. Liga um 2 Mannschaften [...]
rsuntrup
Beitrag melden
13.05.2017 | 18:28

Herr Grindel

richtet sich nach seinen Geldgebern. Diese wollen nun einmal, dass möglichst viele Erstligisten weiterkommen [...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
1 von 60
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
23.11. 23:00 - -:- (1:0)
 
23.11. 23:15 - -:- (0:0)
 
23.11. 23:30 - -:- (0:0)
 
24.11. 00:45 - -:- (-:-)
 
24.11. 02:00 - -:- (-:-)
 
24.11. 02:30 - -:- (-:-)
 
24.11. 04:30 - -:- (-:-)
 
24.11. 09:50 - -:- (-:-)
 
24.11. 12:00 - -:- (-:-)
 
24.11. 13:50 - -:- (-:-)
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Death of a Nailsman von: alemao82 - 23.11.17, 23:18 - 29 mal gelesen
Re (7): Mitgliederversammlung des 1. FC Union von: Udo841 - 23.11.17, 23:12 - 8 mal gelesen
Re (7): Mitgliederversammlung des 1. FC Union von: Udo841 - 23.11.17, 23:08 - 6 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
23:00 SP1 Fußball Live - UEFA Europa League Highlights
 
23:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
23:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
23:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
23:55 EURO Eurosport News
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Nov

Thiago fällt monatelang aus, Köln will Arsenal bezwingen, Hertha und Hoffenheim müssen ...
kicker Podcast
22. Nov

BVB-Trainer Bosz angezählt, Leipziger sonnen sich im Auswärtserfolg, Bayern will Sieges...
kicker Podcast
21. Nov

BVB braucht Sieg gegen Tottenham, Leipzig in Monaco: Kampf auf Biegen und Brechen, Baye...
kicker Podcast
20. Nov

Bremen triumphiert dank Kohfeldt und Kruse, Schalke zieht am BVB vorbei, Italiens Verba...
kicker Podcast
17. Nov

BVB ohne Auba in Stuttgart, Leverkusen gegen Leipzig: ein Knaller, Kramer schwört auf G...
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine