Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.02.2016, 18:49

Handball-Europameister zieht die nächsten Paarungen

DFB-Pokal-Halbfinale: Wolff gibt die Losfee

Ein Handball-Europameister als Losfee: Nationaltorhüter Andreas Wolff lost am kommenden Mittwoch das Halbfinale im DFB-Pokal aus.

Andreas Wolff
Er lost Pokal-Halbfinale aus: Handballer Andreas Wolff.
© picture allianceZoomansicht

Im Anschluss an die Viertelfinalpartie VfL Bochum gegen Bayern München zieht der Keeper vom hessischen Bundesligisten HSG Wetzlar die Lose (LIVE! bei kicker.de) für die beiden Vorschlussrundenspiele am 19. und 20. April. Chancen auf das Halbfinale haben neben dem VfL und den Bayern auch noch Leverkusen, Bremen, der VfB, Dortmund, Heidenheim und Hertha. Das Endspiel steigt am 21. Mai in Berlin.

Wolff, der mit der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) am vergangenen Sonntag im EM-Finale gegen Spanien triumphierte, ist bereits der zweite Handballer am Ziehungstopf. Sein Europameisterkollege Carsten Lichtlein hatte das Viertelfinale ausgelost.

cfl

Von Bayern bis Hoffenheim: Besondere Pokal-Coups in Bildern
Die größten Pokal-Sensationen
Stein und Kahn
Stein kommt ins Rollen

14. August 1994: Meister Bayern mit Kahn, Matthäus, Scholl und Papin wird in der 1. Runde vom Drittligisten Vestenbergsgreuth düpiert, der in der damaligen Regionalliga Süd kickt. Roland Stein macht in der 43. Minute in Nürnberg das entscheidende Tor, vom Jubel existiert nur eine Schwarz-Weiß-Aufnahme.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema