Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.12.2015, 10:49

DFB gibt genaue Ansetzungen bekannt

Viertelfinale: ARD zeigt Bayern und Dortmund live

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die zeitgenauen Ansetzungen des DFB-Pokalviertelfinales veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen die Partien von Borussia Dortmund beim VfB Stuttgart und die des FC Bayern in Bochum: Beide werden von der ARD live übertragen.

Neue Aufreger im Viertelfinale? Stuttgarts Emiliano Insua und Dortmunds Sokratis.
Neue Aufreger im Viertelfinale? Stuttgarts Emiliano Insua und Dortmunds Sokratis.
© Getty ImagesZoomansicht

Zwei Spiele standen der ARD zur Verfügung, die Wahl fiel auf die Spiele von Dortmund und Bayern: Das Duell des VfB Stuttgart mit Borussia Dortmund wird am Dienstag, den 9. Februar 2016 um 20.30 Uhr angepfiffen werden, das Gastspiel der Münchner beim Zweitligisten VfL Bochum genau 24 Stunden später am Mittwoch, den 10. Februar 2016.

Nicht im Free-TV zu sehen sein wird entsprechend das Duell der Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen und Werder Bremen. Dieses wird am Dienstag, den 9. Februar, ab 19 Uhr stattfinden. Der Auftritt von Zweitligist 1. FC Heidenheim gegen Hertha BSC am folgenden Mittwoch (19 Uhr) wird ebenfalls lediglich via Pay-TV-Sender Sky live im Fernsehen zu sehen sein.

bru

Von Bayern bis Hoffenheim: Besondere Pokal-Coups in Bildern
Die größten Pokal-Sensationen
Stein und Kahn
Stein kommt ins Rollen

14. August 1994: Meister Bayern mit Kahn, Matthäus, Scholl und Papin wird in der 1. Runde vom Drittligisten Vestenbergsgreuth düpiert, der in der damaligen Regionalliga Süd kickt. Roland Stein macht in der 43. Minute in Nürnberg das entscheidende Tor, vom Jubel existiert nur eine Schwarz-Weiß-Aufnahme.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
21.12.15
 
Seite versenden
zum Thema