Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.04.2015, 00:09

Stimmen zum DFB-Pokal-Viertelfinale

Meier: "Ein denkwürdiger Abend"

Die Trainerstimmen zu den DFB-Pokal-Viertelfinals...

Norbert Meier
Schaffte den Außenseitersieg mit der Arminia: Norbert Meier.
© Getty Images

Roger Schmidt (Trainer Bayer Leverkusen): "Das Spiel hat keinen Verlierer verdient. Auch, wenn es extrem weh tut, bin ich überzeugt, dass uns dieses Spiel stärker macht. Heute haben wir die beiden besten Torhüter gesehen, der beste steht bei den Bayern im Tor."

Spielbericht

Josep Guardiola (Trainer Bayern München): "Unser Spiel war sehr gut. Wir hatten zwar unsere Probleme, aber haben das Spiel gut kontrolliert. Bayer Leverkusen ist eine der besten Mannschaften der Welt. Sie hatten auch ihre Torchancen. Beide Mannschaften haben ein gutes Elfmeterschießen gezeigt. Ich bin glücklich, dass wir am Ende gewonnen haben."


Norbert Meier (Trainer Arminia Bielefeld): "Das war ein denkwürdiger Abend, das muss man so sehen. Wir wollten unseren Zuschauern ein gutes Spiel bieten. Dass es so enden würde, da haben wir alle nicht mit gerechnet. In Bielefeld in der Stadt wird heute sicher gefeiert."

Lucien Favre (Trainer Borussia Mönchengladbach): "Wir sind natürlich tief enttäuscht. Wir haben probiert, Fußball zu spielen, aber sie waren sehr gut organisiert und wir haben nicht die Lücke gefunden. Wir haben ein wenig zu langsam gespielt und hatten insgesamt zu wenig Torchancen. Elfmeterschießen ist dann immer speziell."


Freiburgs Trainer Christian Streich
Unzufrieden mit dem Schiedsrichtergespann in Wolfsburg: Freiburgs Trainer Christian Streich.
© picture alliance

Dieter Hecking (Trainer VfL Wolfsburg): "Das war das erwartet schwere Spiel. Wir brauchten zwei, drei Minuten, um ins Spiel zu kommen. Erst in der zweiten Halbzeit haben wir dann den Druck aufbauen können."

Spielbericht

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Schade, dass ein Spiel durch so einen Elfmeter entschieden wird. Dass die Mannschaft so bestraft wird, ist Wahnsinn. Aber damit müssen wir umgehen. Für uns ist die Meisterschaft entscheidend. Wir müssen das abhaken und uns gegen diese Widerstände durchsetzen."


Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Ich finde, wir waren genau den Tick besser, wie es das Ergebnis ausdrückt. Es war ein super intensives Spiel. Wir haben das gut gemacht. In der zweiten Halbzeit hat meine Mannschaft eine tolle Reaktion gezeigt."

Spielbericht

Markus Gisdol (Trainer 1899 Hoffenheim): "Für neutrale Zuschauer eine tolle Partie. Es ist schade, dass wir ausgeschieden sind. Wir hatten gute Phasen, Dortmund hatte gute Phasen. Der Sonntagsschuss von Kehl hat uns weh getan. Wir hatten noch ein, zwei gute Chancen, um nochmal in Führung zu gehen. Aber es sollte heute halt nicht sein."

DFB-Pokal, 2014/15, Viertelfinale
Bayer 04 Leverkusen - Bayern München 3:5
Bayer 04 Leverkusen - Bayern München 3:5
Fokussiert

Bayer-Trainer Roger Schmidt empfing mit seinem Team den FC Bayern München.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
07.04.15
 
Seite versenden
zum Thema