Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.10.2014, 00:12

Bayern spielt gegen Braunschweig

OFC empfängt Gladbach, Dresden den BVB

Zu später Stunde wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals ausgelost. Titelverteidiger Bayern München hat nach dem problemlosen Sieg in Hamburg ein scheinbar leichtes Los erwischt und spielt zu Hause gegen Zweitligist Braunschweig. Regionalligist Offenbach belohnt sich mit Borussia Mönchengladbach, Drittligist Dynamo Dresden spielt gegen Dortmund.

Leichtes Los für Bayern, Dortmund muss nach Dresden
Leichtes Los für Bayern, Dortmund muss nach Dresden
© imagoZoomansicht

Auslost wurde unter der Assistenz von Horst Hrubesch im Rahmen des ARD-Sportschau-Club durch Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers.

Auch Arminia Bielefeld hat einen Bundesligisten abbekommen und empfängt das derzeit in der Liga stark angeschlagene Werder Bremen, das sich mit 2:0 beim Chemnitzer FC durchgesetzt hatte.

Das einzige Bundesligaduell findet in Freiburg statt, wo der SC auf den 1. FC Köln wartet.

Das Achtelfinale findet am 3. und 4. März 2015 statt. Das Finale ist für den 30. Mai 2015 angesetzt.

30.10.14
 

9 Leserkommentare

LoewenpowerOEHR
Beitrag melden
31.10.2014 | 08:49

Zumindest zeigt die Auslosung wieder mal die Ungerechtigkeit:
Alle unterklassigen Clubs haben automatis[...]
jan2.lt
Beitrag melden
30.10.2014 | 18:37

Super ausgelost

9 Bundesligisten sind auf 8 Spiele verteilt, da hat sich aber jemand echt Mühe gegeben...
Ein wirklich[...]
KingofLev
Beitrag melden
30.10.2014 | 14:20

OFC - Gladbach und Dynamo - BVB ...

... als Live-Spiele! Solche Duelle machen den Pokal aus! Der Bieberer Berg wird beben! Beim Bayernspiel [...]
Fussball321
Beitrag melden
30.10.2014 | 14:19

Hä?

Wieso ist denn das Bayern-Spiel so viel unattraktiver? Von joexxx entnehme ich zumindest, dass er kein [...]
joexxx
Beitrag melden
30.10.2014 | 13:27

Fast jede...

Mit Ausnahme von RBL vs. VW WOB und Aalen vs. SAP Hoppenheim ist jede Partie attraktiver als das Bayernspiel

Seite versenden
zum Thema