Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.08.2014, 19:17

Harte Strafe für Hannovers Abwehrspieler

96 drei Pokalrunden ohne Marcelo

Abwehrspieler Marcelo von Hannover 96 muss die nächsten drei Pokalspiele zuschauen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte die harte Strafe am Mittwoch. Der brasilianische Abwehrspieler hatte in der ersten Pokalrunde beim Gastspiel des Bundesligisten bei Astoria Walldorf die Rote Karte gesehen hatte.

Referee Petersen zückt "Rot"
Referee Martin Petersen zeigt Hannovers Marcelo die Rote Karte.
© imagoZoomansicht

Beim 3:1-Sieg der Niedersachsen war der 27-jährige Abwehrspieler in der 39. Minute wegen einer Notbremse vom Platz gestellt worden. Das DFB-Sportgericht wertete die Aktion als Unsportlichkeit.

Darüber hinaus ist Marcelo für alle anderen Pokalspiele seines jeweiligen Vereins auf Landesebene, längstens jedoch für drei Pokalspiele auf Landesebene, gesperrt. Die Sperre endet in jedem Fall mit Ablauf der Spielzeit 2016/2017, also am 30. Juni 2017.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Marcelo

Vorname:Marcelo Antonio
Nachname:Guedes Filho
Nation: Brasilien
Verein:Besiktas Istanbul
Geboren am:20.05.1987