Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.08.2014, 13:03

Münster: Mittelfeldmann hat sieben Kilo abgenommen

Piossek: "Wir werden das Spiel genießen"

Preußen Münster hat das große Los gezogen: Am Sonntag (16 Uhr, LIVE! auf kicker.de) darf der SCP gegen den Doublesieger FC Bayern München im DFB-Pokal antreten. Mittelfeldspieler Marcus Piossek (25) spricht im kicker-Interview über das Spiel des Jahres, seine gesteigerte körperliche Fitness und den durchwachsenen Saisonstart in der 3. Liga.

Marcus Piossek
Gut in Form: SCP-Mittelfeldspieler Marcus Piossek.
© ImagoZoomansicht

kicker: Am Sonntag geht's gegen die Bayern. Wir groß ist die Vorfreude, Herr Piossek?

Marcus Piossek: Groß. Allerdings wird das etwas getrübt durch unseren Saisonstart. Ich hätte es lieber, wenn es in der 3. Liga gleich weitergehen würde. Die Bayern nehmen wir mit und werden das Spiel genießen.

kicker: Für Sie persönlich läuft die bisherige Saison ganz gut.

Piossek: Das stimmt. Früher hatte ich häufig Probleme mit der Fitness, konnte nie 90 Minuten marschieren. Meine Defizite wollte ich immer mit meinen fußballerischen Fähigkeiten lösen. Am Ende der vergangenen Saison habe ich mich gefragt: Wo will ich hin? Was kann ich besser machen?

kicker: Was haben Sie geändert?

Piossek: In der Sommerpause haben unser Physiotherapeut Matthias Haase und ich drei Wochen lang zweimal am Tag gemeinsam trainiert. "Mattes" hat mir die Disziplin eingeimpft. Seitdem habe ich sieben Kilo abgenommen.

kicker: Die Mannschaft hat dagegen noch nicht richtig Fahrt aufgenommen. Was fehlt?

Piossek: Das ist schwer zu erklären, wir haben jedenfalls einen anderen Anspruch. Das nächste Spiel in Osnabrück dürfte bereits ein Schlüsselspiel werden.

Ich hätte es lieber, wenn es in der 3. Liga gleich weitergehen würde.Marcus Piossek vor dem Spiel gegen den deutschen Rekordmeister

kicker: Was muss jetzt besser werden?

Piossek: Uns fehlte bislang die Griffigkeit, das Robuste. Es kann nicht sein, dass wir viele Zweikämpfe nicht gewinnen. Wenn nicht alle elf Spieler miteinander arbeiten, dann hast du keine Chance in dieser 3. Liga.

kicker: Was ist denn überhaupt möglich für die Preußen?

Piossek: Ich denke schon, dass wir eine gute Mannschaft haben. Wenn wir die kleinen Fehler abstellen und als Mannschaft zusammenhalten, können wir mit ein paar Siegen in Serie auch nach oben schauen.

Interview: Alexander Heflik

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Piossek

Vorname:Marcus
Nachname:Piossek
Nation: Deutschland
  Polen
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:21.07.1989