Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.08.2013, 11:48

Nach Spielunterbrechung in Trier

FC distanziert sich und hofft auf Mithilfe

Einen Tag nach dem 2:0-Pokaltriumph bei Eintracht Trier sieht sich der 1. FC Köln zu einer Stellungnahme gezwungen. Hintergrund ist die kurzzeitige Spielunterbrechung im Moselstadion, die durch Kölner Fans provoziert wurde. Nun positioniert sich der Verein deutlich und ließ via Website mitteilen: "Der 1. FC Köln wird alle technischen und juristischen Mittel ausschöpfen, um die dafür verantwortlichen Täter zu ermitteln und in Regress zu nehmen."

Nehmen eine Strafe für ihren Verein in Kauf: Kölner Chaoten sorgten für eine Spielunterbrechung.
Nehmen eine Strafe für ihren Verein in Kauf: Kölner Chaoten sorgten für eine Spielunterbrechung.
© imagoZoomansicht

Chaoten unter den 2000 mitgereisten Kölner Anhängern hatten mit dem unerlaubten Abbrennen bengalischer Feuer in der zweiten Halbzeit eine zweiminütige Spielunterbrechung provoziert. Schiedsrichter Martin Petersen (Stuttgart) hatte die Partie nach der Unterbrechung in der 77. Minute wieder angepfiffen, nachdem sich der Anhang beruhigt hatte. Die Freude über den 2:0 (0:0)-Sieg war deshalb aber erheblich getrübt.

In einer Stellungnahme vom Sonntag distanzierten sich die Rheinländer von den Randalierern. "Der 1. FC Köln muss aufgrund der Vorfälle zum wiederholten Male mit einer Strafe durch den DFB rechnen. Damit schaden die Täter dem Verein, den sie doch eigentlich unterstützen wollen, empfindlich. Darüber hinaus fügen die Bilder aus Trier dem Image des Klubs schweren Schaden zu."

Um den Tätern auf die Spur zu kommen, hofft der Verein auf Unterstützung von Seiten der Fans. "Wir bitten Zeugen der Vorfälle, dem Klub bei der Ermittlung zu helfen und appellieren an alle vernünftigen FC-Fans, Zündler und Chaoten wie jene in Trier nicht zu decken und nicht zu unterstützen", heißt es auf der Website.

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun