Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.05.2013, 13:00

Stuttgart beginnt Vorbereitungen aufs Finale

Wembley? VfB freut sich auf Berlin

Die 50. Bundesligasaison endete für den VfB Stuttgart mit einem mageren zwölften Platz - zu wenig für die hohen Ansprüche im Ländle. Doch die Schwaben bekommen am 1. Juni die Möglichkeit auf einen Titel. Im DFB-Pokalfinale muss das Team von Bruno Labbadia gegen den FC Bayern München ran. Aussichtslos? "Du fährst da hin, spielst, gewinnst und nimmst den Pott mit", sagt Sportdirektor Fredi Bobic.

Fredi Bobic
Hat die Erinnerungen von 1997 auf Knopfdruck parat: VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.
© imagoZoomansicht

Nach dem Saisonabschluss gegen Mainz (2:2) hatte Labbadia seinen Spielern drei Tage frei gegeben. Am Mittwoch nun beginnt der Countdown zum Finale und Stuttgart denkt dabei natürlich nicht an London, sondern an Berlin. Und in den zehn Tagen bis zum Endspiel wird einiges aufzuarbeiten sein für Labbadia; zu schwach über weite Strecken die Vorstellung der VfB-Profis gegen Mainz - ein Spiegelbild der Saison.

Vor allem im Umschalten beim Umschaltspiel offenbarten die Schwaben erschreckende Schwächen, viel zu weit standen die einzelnen Mannschaftsteile auseinander. Da ist es auch kein Zufall, dass der VfB mit nur 37 erzielten Treffern seinen Negativrekord aus der Saison 2005/06 ebenso einstellte wie mit mageren fünf Heimsiegen.

- Anzeige -

"Die Saison war nicht das, was wir uns vorgestellt und gewünscht haben. Wir wissen, dass wir es besser können. Jetzt ist es an uns, das nächste Saison auch zu zeigen", sagte Torjäger Vedad Ibisevic. "Es ist nicht unser Anspruch, Zwölfter zu werden", resümierte auch Christian Gentner. Torwart Sven Ulreich meinte nach dem Remis: "Das war das Spiegelbild dieser Saison. Gegen kleinere Mannschaften sind wir nicht so konzentriert." Dann sollte es mit der Konzentration gegen den deutschen Meister 2013 ja keine Probleme geben.

"Jeder muss sich steigern", weiß Bobic und wies auf einen wesentlichen Unterschied zum Alltagsgeschäft Bundesliga hin: "Es wird eine andere Atmosphäre herrschen. Es wird eine andere Kiste." Und um im Rhythmus zu bleiben, absolviert Stuttgart am Samstag ein Testspiel gegen den SSV Reutlingen.

Labbadia ist jedenfalls schon auf Betriebstemperatur, wenn er an nächste Woche denkt. "Ich kann nur sagen, meine Vorfreude auf dieses Spiel ist riesig. Das ist ein Tag, den man als Fußballer nicht vergessen wird", wird er auf der Website des Vereins zitiert. "Das kann ich nur bestätigen", fügt Bobic an. "Die Erinnerungen zum Beispiel an unseren Pokalsieg 1997 (2:0 gegen Energie Cottbus, Anm. d.Red.) sind bei mir immer noch auf Knopfdruck präsent. Das ist und bleibt unvergessen. Und deshalb fahren wir auch nach Berlin, um das Ding wieder nach Stuttgart zu holen."

Unabhängig wie das Saisonfinale auch ausgeht, dürfen die Schwaben nächstes Jahr international in der Europa League ran, allerdings steht der Zeitpunkt noch nicht fest. Gelingt Stuttgart der Coup gegen den haushohen Favoriten, hätte man sich bereits in der Gruppenphase, die erst im September beginnt, als Pokalsieger eingebucht. Bei einer Niederlage wird der Umweg recht groß. Dann muss man nämlich über die dritte Qualifikationsrunde des Wettbewerbs gehen und die beginnt schon Anfang August. So oder so ist der Trainingsauftakt am 1. Juli.



22.05.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
13.10.14
Mittelfeld

Mainz: Rukavytsyas Vertrag aufgelöst

 
25.09.14
Torwart

Ex-Nationaltorhüter kommt als Back-Up für Wiedwald

 
19.09.14
Mittelfeld

Rostock: Deutsch-Serbe ist gegen Bielefeld schon spielberechtigt

 
 
 
1 von 62
- Anzeige -
 

Schlagzeilen

   

Livescores Live

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Xabi Alonso überzeugt auf Anhieb

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Was ist bloß mit Dortmund los?? von: Depp72 - 25.10.14, 21:55 - 0 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:10 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
22:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
22:45 SDTV Melbourne Victory - Melbourne City
 
23:00 SKYS1 Golf: European Tour
 
23:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -