Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.03.2013, 11:44

DFB-Pokal: Die DFL plädiert für Freilos

Dresden-Beschluss vertagt

Dass es keine einfache Entscheidung wird, wurde am vergangenen Donnerstag bei der Sitzung des DFB-Spielausschusses klar. In diesem Gremium kommen Vertreter der Amateurvereine und Profiklubs zusammen. Sie diskutierten ziemlich kontrovers, wie der Startplatz von Dynamo Dresden 2013/14 vergeben werden soll - wenn das neutrale Schiedsgericht den Pokalausschluss der Sachsen bestätigt.

- Anzeige -
DFB-Pokal
Fall Dresden: Wer rückt nach, wenn Dynamo nicht mitmachen darf?
© picture-alliance Zoomansicht

Die DFL plädiert für ein Freilos für die restlichen 35 Profiklubs, sofern Dresden die 2. Liga hält. Wenn einer der 36 qualifizierten Profivereine gesperrt sei, stehe einem anderen ein Freilos zu - argumentiert die Liga.

Steigt Dynamo ab, wäre man bereit, dem DFB alleine die Entscheidung zu überlassen. Dort kann man sich verschiedene Modelle vorstellen. Zum Beispiel einen weiteren Nachrücker aus der 3. Liga, wo nur die ersten vier Klubs für den DFB-Pokal qualifiziert sind.

An der 1. Runde mit 64 Mannschaften nehmen ferner die 21 Verbandspokalsieger plus drei weitere Amateurvereine aus den Landesverbänden mit den meisten Herrenteams teil. Ursprünglich wollte das DFB-Präsidium über den Modus am vergangenen Freitag beschließen - nachdem Dresden das neutrale Schiedsgericht anruft, wartet es jetzt diese Entscheidung ab.

Michael Ebert

18.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Dynamo Dresden
Gründungsdatum:12.04.1953
Mitglieder:14.000 (01.07.2013)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Lennéstraße 12
01069 Dresden
Telefon: (03 51) 4 39 43 0
Telefax: (03 51) 4 39 43 13
E-Mail: verein@dynamo-dresden.de
Internet:http://www.dynamo-dresden.de/

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -