Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Karlsruher SC

Karlsruher SC

0
:
6

Halbzeitstand
0:3
Hannover 96

Hannover 96


KARLSRUHER SC
HANNOVER 96
15.
30.
45.




60.
75.
90.









Spielereignisse

       
17:18 Uhr
0:6
Und Schiri Dankert pfeift gar nicht mehr an. Hannover gewinnt verdient mit 6:0 und zieht in die zweite Pokalrunde ein.
 
17:18 Uhr
0:6
Schlusspfiff
 
17:17 Uhr
90. Min.
0:6
0:6 Weydandt (90., Linksschuss, Ostrzolek)
Nach einer Flanke von links nimmt Weydandt das Leder aus zwölf Metern volley und macht das halbe Dutzend voll.
Weydandt
Ballkontakte:
3
Passquote:
100%
alle Daten
 
17:17 Uhr
90. Min.
0:5
Hannover lässt den Ball in den eigenen Reihen wandern und wartet auf den Schlusspfiff.
 
17:12 Uhr
85. Min.
0:5
0:5 Weydandt (85., Linksschuss, Wood)
Weydandt schafft es auch auf die Anzeigetafel: Über Bebou und Wood landet der Ball beim Offensivmann, der aus neun Metern vollstreckt.
Weydandt
Ballkontakte:
3
Passquote:
100%
alle Daten
 
17:10 Uhr
83. Min.
0:4
Fossums Standard initiiert jedoch keine gefährliche Situation.
 
17:10 Uhr
83. Min.
0:4
Ecke für Hannover...
 
17:08 Uhr
82. Min.
0:4
Spielerwechsel: Weydandt für Füllkrug (Hannover 96)
Auch Füllkrug hat Feierabend. Für ihn darf Weydandt noch ein paar Spielminuten mitmischen.
Füllkrug
Ballkontakte:
43
Passquote:
63%
alle Daten
 
17:08 Uhr
81. Min.
0:4
Dementsprechend probiert es Fink aus der Distanz, zielt aber links vorbei.
 
17:07 Uhr
81. Min.
0:4
Weiter zeigt sich Karlsruhe äußerst bemüht - die Badener streben zumindest den Ehrentreffer an -, findet gegen die gut strukturierte 96-Hintermannschaft aber kein Durchkommen.
 
17:04 Uhr
77. Min.
0:4
Spielerwechsel: Batmaz für Pourié (Karlsruher SC)
Der fleißige aber heute nicht in Erscheinung getretene Pourié wird durch Batmaz ersetzt.
Pourié
Ballkontakte:
24
Passquote:
91%
alle Daten
 
17:01 Uhr
74. Min.
0:4
Weitergehen wird es jedoch voraussichtlich für beide Akteure.
 
17:00 Uhr
74. Min.
0:4
Während Bebous Genick gekühlt wird, hat Uphoff einen Eisbeutel am Knie.
 
17:00 Uhr
73. Min.
0:4
Das medizinische Personal kommt zur Erstversorgung auf das Feld.
 
16:59 Uhr
73. Min.
0:4
Bebou und Uphoff prallen zusammen und bleiben liegen.
 
16:58 Uhr
71. Min.
0:4
Pourié ist frei durch, jedoch aus Abseitsposition gestartet - Dankert unterbindet den Angriff.
 
16:58 Uhr
71. Min.
0:4
12.234 Zuschauer haben sich heute im Stadion eingefunden.
 
16:57 Uhr
70. Min.
0:4
Spielerwechsel: Fossum für Schwegler (Hannover 96)
Schwegler, zweifacher Vorlagengeber, geht raus. Fossum darf für die verbleibende Zeit mitwirken.
Schwegler
Ballkontakte:
57
Passquote:
81%
alle Daten
 
16:57 Uhr
70. Min.
0:4
Doch die bringt alles andere als Gefahr und landet auf der gegenüberliegenden Seite im Seitenaus.
 
16:56 Uhr
69. Min.
0:4
Roßbach geht links bis zur Grundlinie, seine Flanke wird aber von Wallace abgeblockt - Ecke.
 
16:56 Uhr
69. Min.
0:4
Hannover reagiert aktuell nur und lässt die Karlsruher machen.
 
16:55 Uhr
68. Min.
0:4
Bei Hannover macht sich Fossum bereit.
 
16:54 Uhr
67. Min.
0:4
Das Tempo ist ein wenig raus - bei diesem Spielstand und den Temperaturen auch kein Wunder.
 
16:51 Uhr
64. Min.
0:4
Spielerwechsel: Wood für Asano (Hannover 96)
Auch Breitenreiter wechselt und bringt Wood für Asano.
Asano
Ballkontakte:
23
Passquote:
82%
alle Daten
 
16:49 Uhr
62. Min.
0:4
Spielerwechsel: A. Fink für Choi (Karlsruher SC)
Choi
Ballkontakte:
26
Passquote:
76%
alle Daten
 
16:48 Uhr
62. Min.
0:4
Spielerwechsel: Hanek für Sané (Karlsruher SC)
Doppelwechsel bei Karlsruhe: Hanek und Fink kommen für Choi und Asano.
Sané
Ballkontakte:
16
Passquote:
71%
alle Daten
 
16:48 Uhr
61. Min.
0:4
An der Seitenlinie bekommen sich die Trainer in die Haare - Schwartz und Breitenreiter sind rege am diskutieren.
 
16:46 Uhr
59. Min.
0:4
Nun muss Esser das erste Mal eingreifen - und wie: Von Muslija schön eingesetzt, schlenzt Wanitzek aus 17 Metern halblinker Position in Richtung rechtes Kreuzeck. Dorthin ist Esser unterwegs, greift schön über und kratzt das Leder sehenswert aus dem Winkel.
 
16:44 Uhr
57. Min.
0:4
Mainas abgefälschte Flanke landet auf Füllkrugs Kopf - drüber.
 
16:40 Uhr
54. Min.
0:4
Die Anfangsoffensive in Durchgang zwei hat Karlsruhe wohl endgültig das Genick gebrochen. Die Badener rannten in diverse Konter und liegen nun mit 0:4 zurück.
 
16:38 Uhr
51. Min.
0:4
0:4 Asano (51., Rechtsschuss, Füllkrug)
Da ist Treffer Nummer vier: Nach einem Steilpass von Ostrzolek leitet Füllkrug mit der Hacke auf Asano weiter. Der lässt Pisot im Eins-gegen-eins keine Chance, zieht am KSC-Kapitän vorbei und lässt Uphoff mti seinem Flachschuss aus 13 Metern keine Abwehrchance. Über den Innenpfosten landet der Ball in den Maschen - 4:0.
Asano
Ballkontakte:
23
Passquote:
82%
alle Daten
 
16:37 Uhr
50. Min.
0:3
Nachdem sich Bebou durchgewuselt hat, landet der Ball bei Füllkrug. Der zieht aus zwölf Metern ab, scheitert jedoch an Uphoffs Reaktion. Asano versucht sich im Rebound, stand aber im Abseits.
 
16:36 Uhr
49. Min.
0:3
Die klärt Gordon mit dem Kopf.
 
16:35 Uhr
48. Min.
0:3
Nach einem Wanitzek-Fehlpass im Aufbau fäht Maina den Konter und leitet auf Füllkrug weiter. Der umkurvt Uphoff, legt sich dabei aber den Ball zu weit vor. Der Winkel wird zu spitz, es kommt nur eine Ecke dabei heraus.
 
16:34 Uhr
47. Min.
0:3
Der KSC scheint sich noch einmal etwas vorgenommen zu haben und drängt nach vorne. Das finale Abspiel von Muslija respektive Thiede misslingt jedoch.
 
16:32 Uhr
46. Min.
0:3
Es geht weiter im Wildpark! Wechsel gab es keine.
 
16:32 Uhr
0:3
Anpfiff 2. Halbzeit
 
16:17 Uhr
0:3
Es geht in die Pause! Karlsruhe ist bemüht, bis dato gegen Hannover aber ohne Chance. Der Bundesligist tritt seriös auf und hat sich die 3:0-Führung durchaus verdient.
 
16:17 Uhr
0:3
Abpfiff 1. Halbzeit
 
16:16 Uhr
45. + 1 Min.
0:3
Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
 
16:14 Uhr
44. Min.
0:3
Was man den Badenern hoch anrechnen muss: Trotz des mittlerweile hohen Rückstandes geben die Karlsruher nicht auf und suchen weiter den Weg nach vorne. Dort beißen sie sich bis dato jedoch die Zähne an der Hintermannschaft von 96 aus.
 
16:14 Uhr
44. Min.
0:3
Das war aber eine unstrittige Situation - da hilft dem Nationalspieler Jamaicas auch kein nachträgliches Beschweren.
 
16:13 Uhr
43. Min.
0:3
Gordon kann es immer noch nicht ganz fassen, dass Dankert einen Strafstoß gegen sein Team gepfiffen hat, und hakt noch einmal beim Referee nach.
 
16:11 Uhr
41. Min.
0:3
0:3 Füllkrug (41., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Asano)
Füllkrug stellt sich der Verantwortung und wird dieser gerecht. Der Angreifer schickt Uphoff in die falsche Ecke - 3:0.
Füllkrug
Ballkontakte:
43
Passquote:
63%
alle Daten
 
16:10 Uhr
40. Min.
0:2
Foulelfmeter für Hannover 96 (Stiefler an Asano)
Nachdem Stiefler Asano im Strafraum erwischt, zeigt Dankert auf den Punkt.
 
16:09 Uhr
39. Min.
0:2
Doch diesmal segelt der Standard über Freund und Feind hinweg - Chance vertan.
 
16:08 Uhr
38. Min.
0:2
Füllkrug zieht aus der zweiten Reihe ab, Pisot blockt ab - Ecke.
 
16:07 Uhr
37. Min.
0:2
Schweglers Ecke findet Walace, der köpft aber weit drüber.
 
16:07 Uhr
37. Min.
0:2
Wanitzek unterbindet einen Hannoveraner Angriff auf Kosten eines Eckballs.
 
16:05 Uhr
35. Min.
0:2
Fast das 3:0! Asano nimmt sich aus 16 Metern halbrechter Position ein Herz und zieht ab - knapp am linken Kreuzeck vorbei.
 
16:04 Uhr
34. Min.
0:2
Und mit zwei Torvorlagen hat der 31-Jährige heute noch nicht so viel falsch gemacht.
 
16:03 Uhr
33. Min.
0:2
Bei eigenem Ballbesitz lässt sich Schwegler oftmals fallen, während die Außenverteidiger Ostrzolek und Sorg aufrücken. Der Schweizer agiert wie eine Art Libero, kurbelt er doch aus dem Zentrum das Spiel der Niedersachsen an.
 
16:02 Uhr
32. Min.
0:2
Der Bundesligist liefert hier eine konzentrierte Vorstellung ab - das 2:0 geht durchaus in Ordnung.
 
16:01 Uhr
31. Min.
0:2
0:2 Bebou (31., Rechtsschuss, Schwegler)
Schwegler schlägt den Ball mit Gefühl in den Lauf von Bebou. Der nimmt den Ball technisch hochwertig an, dreht sich um Roßbach und schließt dann aus der Drehung durch die Beine von Uphoff zum 2:0 ab.
Bebou
Ballkontakte:
48
Passquote:
85%
alle Daten
 
16:00 Uhr
30. Min.
0:1
Der Bundesligist agiert vorwiegend über die Außen. Diesmal ist Anton mit aufgerückt, zieht mit einem Haken von rechts nach innen und schließt mit links ab - weit drüber.
 
15:56 Uhr
26. Min.
0:1
Roßbach im Zwiegespräch mit Referee Dankert, nachdem der Linksverteidiger einmal mehr grenzwertig eingestiegen war.
 
15:54 Uhr
24. Min.
0:1
Die Gastgeber zeigen sich zwar nicht wirklich geschockt vom Gegentor, finden gegen gut sortierte Hannoveraner allerdings kein Durchkommen. Gefahr im Strafraum von 96-Keeper Esser? Fehlanzeige!
 
15:53 Uhr
23. Min.
0:1
Muslija zieht von linksaußen in die Mitte, sein Schuss wird aber vom aufmerksamen Sorg abgeblockt.
 
15:52 Uhr
22. Min.
0:1
Diese Führung spielt dem Favoriten natürlich in die Karten: Hannover, das in der Vorwärtsbewegung immer wieder auch auf Dreierkette umstellt, wirkt noch ballsicherer und drängt Karlsruhe in die eigene Hälfte.
 
15:48 Uhr
19. Min.
0:1
Die Niedersachsen hatten in den Anfangsminuten bereits ihre Standardstärke angedeutet, nun haben sie also zugeschlagen.
 
15:47 Uhr
17. Min.
0:1
0:1 Wimmer (17., Kopfball, Schwegler)
Schwegler schlenzt den Ball mit viel Gefühl in den Strafraum und findet Wimmer, der das Spielgerät mit dem Kopf am nur halbherzig herausgeeilten Uphoff vorbei ins Tor bugsiert.
Wimmer
Ballkontakte:
92
Passquote:
95%
alle Daten
 
15:46 Uhr
16. Min.
0:0
Gelbe Karte: Wanitzek (Karlsruher SC)
Wanitzek kommt gegen Bebou zu spät und trifft diesen satt am Schienbein.
Wanitzek
Ballkontakte:
67
Passquote:
80%
alle Daten
 
15:45 Uhr
15. Min.
0:0
Den anfänglichen Zug zum Tor hat Hannover nun ein wenig verloren. Stattdessen ist das hier aktuell eine ausgeglichene Geschichte.
 
15:44 Uhr
14. Min.
0:0
Anton bringt den Ball nicht geklärt und verliert ihn an Roßbach. Der flankt direkt von links, findet jedoch niemanden im Zentrum - Chance vertan.
 
15:43 Uhr
13. Min.
0:0
Uphoff kommt aus seinem Gehäuse und faustet das Leder aus der Gefahrenzone.
 
15:42 Uhr
12. Min.
0:0
Ecke für Hannover von links - erneut ein Fall für Schwegler.
 
15:40 Uhr
10. Min.
0:0
Ohne nun wirklich größtes Risiko zu gehen, kontrolliert die Breitenreiter-Elf das Geschehen, wenngleich die Hausherren nun immer besser in die Partie finden und körperlich dagegenhalten.
 
15:38 Uhr
8. Min.
0:0
Ostrzolek flankt halbhoch von links und findet Asano. Der Japaner kann das Leder nahezu unbedrängt im Strafraum annehmen, lässt diesen allerdings ein wenig zu weit prallen, sodass Pisot dazwischen gehen und klären kann.
 
15:36 Uhr
6. Min.
0:0
96 hat in den Anfangsminuten klar die Kontrolle an sich gerissen und bereits zwei ordentliche Torannäherungen auf dem Konto. Vom KSC kam bislang noch nichts.
 
15:35 Uhr
5. Min.
0:0
Der Schweizer schlägt erneut eine Flanke in die Mitte. Am langen Pfosten hält Anton die Innenseite hin, zielt aber knapp links vorbei.
 
15:34 Uhr
5. Min.
0:0
Schwegler wird auf halbrechter Position gefällt, Dankert pfeift Freistoß. Wieder steht Schwegler bereit.
 
15:33 Uhr
3. Min.
0:0
Schwegler chipt das Leder in den Strafraum, Bebou kommt mit der Schulter ran und bringt die Kugel in Richtung Tor. Uphoff hätte keine Chance gehabt, doch der Ball segelt knapp am linken Toreck vorbei ins Aus.
 
15:32 Uhr
2. Min.
0:0
Und der nächste Freistoß: Thiede checkt Ostrzolek weg - der Standard wird aus 27 Metern halblinker Position ausgeführt.
 
15:31 Uhr
1. Min.
0:0
Nach nicht einmal einer halben Minute Spielzeit ist das Spiel schon unterbrochen: Asano wird im Mittelkreis gefoult, Dankert pfeift. Übeltäter war Roßbach, der aufgrund eines 2017 erlittenen Schädelbruchs mit Helm spielt.
 
15:30 Uhr
1. Min.
0:0
Anpfiff! Karlsruhe, komplett in Blau unterwegs, stößt an. Hannover ist in Neongelb unterwegs.
 
15:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
15:29 Uhr
Nun gibt es noch ein gemeinsames Foto beider Teams, dann folgt auch schon der Anstoß.
 
15:28 Uhr
Pisot und Anton stehen bei Schiri Dankert zur Platzwahl.
 
15:27 Uhr
Die Spieler betreten das Stadion - gleich geht es los!
 
15:25 Uhr
Leiten wird die heutige Partie Schiedsrichter Bastian Dankert aus Rostock.
 
15:24 Uhr
Apropos Pokal: In der vergangenen Spielzeit musste Karlsruhe bereits in der ersten Runde seinen Hut nehmen. Vor heimischem Publikum setze es ein 0:3 i. V. gegen Bayer Leverkusen. Hannover schaffte es immerhin in Runde 2, wo allerdings gegen den VfL Wolfsburg (0:1) Endstation war.
 
15:13 Uhr
Im Tor stand damals Jörg Sievers, heute Torwarttrainer der Niedersachsen und in jener Zeit eine Schlüsselfigur des Wettbewerbs. Auch dank der Leistung des Kult-Keepers im Elfmeterschießen des Finales von Berlin 1992 (4:3) sicherte sich Hannover 96 in jener Saison den sensationellen Cupgewinn gegen Borussia Mönchengladbach.
 
15:08 Uhr
Ein denkwürdigeres Aufeinandertreffen fand allerdings vor knapp 27 Jahren im Viertelfinale des DFB-Pokal statt: Der damalige Zweitligist Hannover bezwang im eigenen Stadion den damaligen Bundesligisten Karlsruhe durch ein Tor von Matthias Kuhlmey mit 1:0 und zog erstmals in ein DFB-Pokal-Halbfinale, später sogar ins Endspiel ein.
 
14:59 Uhr
Beide Teams trafen in den ersten beiden Ligen insgesamt 30-mal aufeinander. Hierbei hat Hannover mit 17 Siegen und drei Remis klar die Nase vorne (63: 44 Tore).
 
14:57 Uhr
Mit dem amtierenden Pokalsieger Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart hat es bereits zwei Erstligisten erwischt - sich hinter diesem Duo einzureihen, das will Breitenreiter tunlichst vermeiden, wenngleich Karlsruhe "sicherlich eines der schwereren Lose" sei.
 
14:55 Uhr
André Breitenreiter vertraut drei Neuzugängen und hat unter anderem Wimmer, Walace und Asano für die Startelf nominiert.
 
14:50 Uhr
Alois Schwartz schickt im Vergleich zum 1:1 gegen Carl Zeiss Jena mit Choi einen neuen Akteur von Beginn an ins Rennen. Lorenz nimmt dafür auf der Bank Platz.
 
14:45 Uhr
Ganz im Gegenteil zu 96: "Wir treffen nicht auf einen Gegner, den wir im Vorbeigehen schlagen werden", lautete das Statement von Hannovers Coach André Breitenreiter zum heutigen Kontrahenten. Zwar sei man "der Favorit, wir brauchen aber 100 Prozent absolute Konzentration und den Fokus, weil uns der Gegner alles abverlangen wird".
 
14:38 Uhr
So freut sich KSC-Trainer Alois Schwartz auf das Spiel - schließlich "kommen wir aus dem Ligaalltag raus" und man könne sich "jetzt an einem Bundesligisten messen und jeder kann sehen, wo er steht". Sprich: Die Badener haben nicht viel zu verlieren.
 
14:34 Uhr
Die Vorfreude auf das heutige Spiel fällt bei beiden Akteuren nicht wirklich gleich aus: Während die Gastgeber, der drittklassige KSC, durchaus positiv gestimmt sind, klingt beim Bundesligisten aus Niedersachsen durchaus eine gewisse Anspannung durch.
 
14:34 Uhr
Sonntagnachmittag, Tag drei der 1. Runde des DFB-Pokals steht an: Nun wird es auch für den Karlsruher SC sowie Hannover 96 ernst. Anpfiff der Partie im Karlsruher Wildpark ist um 15.30 Uhr.
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Karlsruher SC
Aufstellung:
Uphoff
Thiede
Gordon
Pisot    
Wanitzek    
Choi    
Pourié    
Sané    

Einwechslungen:
62. A. Fink für Choi
62. Hanek für Sané
77. Batmaz für Pourié

Trainer:
Schwartz
Hannover 96
Aufstellung:
Esser
Sorg
Anton    
Wimmer    
Schwegler    
Walace
Bebou    
Maina
Asano        
Füllkrug        

Einwechslungen:
64. Wood für Asano
70. Fossum für Schwegler
82. Weydandt         für Füllkrug

Trainer:
Breitenreiter

Spielinfo

Anstoß:
19.08.2018 15:30 Uhr
Stadion:
Wildparkstadion, Karlsruhe
Zuschauer:
12234
Schiedsrichter:
Bastian Dankert (Rostock)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine