Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SV Rödinghausen

SV Rödinghausen

3
:
2

nach Verlängerung
2:2 (2:2)
Dynamo Dresden

Dynamo Dresden


SV RÖDINGHAUSEN
DYNAMO DRESDEN
15.
30.
45.







60.
75.
90.










105.

120.




Spielereignisse

       
18:04 Uhr
3:2
Rödinghausen schafft die Sensation in allerletzter Sekunde und zieht in die zweite Runde des DFB-Pokals ein.
 
18:02 Uhr
3:2
Schlusspfiff Verlängerung
 
18:01 Uhr
120. + 3 Min.
3:2
3:2 Hippe (120. + 3, Rechtsschuss, Schlottke)
Unglaublich! Mit dem letzten Eckball der Partie und der ersten wirklichen Chance in der Verlängerung erzielt Rödinghausen den Siegtreffer. Nach Dacajs Ecke von rechts kann Schubert Schlottkes Kopfball zwar abwehren, doch Hippe schaltet am schnellsten und drückt den Ball im zweiten Anlauf über die Linie.
Hippe
Ballkontakte:
17
Passquote:
25%
alle Daten
 
18:01 Uhr
120. + 3 Min.
2:2
Es gibt einen letzten Eckball für Rödinghausen.
 
17:59 Uhr
120. + 1 Min.
2:2
Es werden noch einmal drei Minuten Nachspielzeit obendrauf gelegt.
 
17:55 Uhr
117. Min.
2:2
Spielerwechsel: L. Kunze für Engelmann (SV Rödinghausen)
Engelmann schien sich noch bis zum Elfmeterschießen schleppen zu wollen, schafft es nun aber nicht mehr. Kunze kommt und agiert in den letzten Minuten neben seinem Bruder im Mittelfeld des SVR.
Engelmann
Ballkontakte:
35
Passquote:
77%
alle Daten
 
17:54 Uhr
116. Min.
2:2
Ein Hauch von einem Konter der Hausherren, aber Engelmann haben alle Kräfte verlassen, die kleine Chance ist vertan.
 
17:52 Uhr
114. Min.
2:2
Aus dem Hintergrund zieht Kreuzer mit vollem Risiko ab - und verfehlt sein Ziel mehr als deutlich.
 
17:52 Uhr
114. Min.
2:2
Es gibt noch einmal Ecke für Dynamo.
 
17:49 Uhr
111. Min.
2:2
Auf beiden Seiten geht so gut wie nichts mehr nach vorne.
 
17:47 Uhr
109. Min.
2:2
Spielerwechsel: Hippe für Engel (SV Rödinghausen)
Für Engel geht es nun doch nicht weiter, Hippe betritt das Feld.
Engel
Ballkontakte:
54
Passquote:
41%
alle Daten
 
17:46 Uhr
107. Min.
2:2
Engel geht ohne Einwirkung eines Gegenspielers zu Boden, rappelt sich aber schnell wieder auf und kann vorerst weiterspielen.
 
17:45 Uhr
107. Min.
2:2
Heise zieht nach einem abgewehrten Freistoß aus der Distanz ab und prüft Heimann im Tor des SVR.
 
17:44 Uhr
106. Min.
2:2
Spielerwechsel: Möschl für L. Röser (Dynamo Dresden)
Möschl kommt in den letzten 15 Minuten zu seinem Saisondebüt für Dynamo.
L. Röser
Ballkontakte:
37
Passquote:
70%
alle Daten
 
17:44 Uhr
2:2
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
 
17:42 Uhr
2:2
Noch einmal 15 Minuten. Geht es ins Elfmeterschießen?
 
17:41 Uhr
2:2
Abpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
 
17:38 Uhr
103. Min.
2:2
Nikolaou kommt nach Eberts Ecke an den Ball, Schiedsrichter Heft hatte jedoch vorher ein Foul gesehen.
 
17:38 Uhr
102. Min.
2:2
Kreuzers Flanke erreicht Berko am zweiten Pfosten, der den Ball artistisch ins Zentrum befördert. Wolff klärt zur Ecke.
 
17:34 Uhr
99. Min.
2:2
Gelbe Karte: Schönwälder (SV Rödinghausen)
Rödinghausens Ersatzkeeper Schönwälder sieht abseits des Spielfeldes die Gelbe Karte.
Schönwälder
Ballkontakte:
0
Passquote:
0%
alle Daten
 
17:34 Uhr
99. Min.
2:2
Engelmann und Wolff spielen sich die Bälle in der gegnerischen Hälfte zu und kombinieren sich bis in den Strafraum, Engelmann nimmt den Ball schließlich mit der Hand mit.
 
17:33 Uhr
97. Min.
2:2
Rödinghausen steht derzeit sehr tief, kann das laufintensive Spiel gegen den Ball momentan nur bedingt durchziehen.
 
17:30 Uhr
94. Min.
2:2
Wer hat mehr Kräftereserven? Dresden schickt sich an, Druck nach vorne zu entwickeln.
 
17:26 Uhr
91. Min.
2:2
30 Minuten bleiben beiden Teams, um die Entscheidung auf spielerischem Wege herbeizuführen.
 
17:26 Uhr
2:2
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
 
17:23 Uhr
2:2
Es geht in die Verlängerung!
 
17:21 Uhr
2:2
Schlusspfiff
 
17:19 Uhr
90. + 2 Min.
2:2
Durchatmen für Rödinghausen! Koné staubt am Ende einer Flanke von links ab, zuvor hatte Röser jedoch Flottmann zu Fall gebracht. Freistoß SVR.
 
17:16 Uhr
89. Min.
2:2
Es sieht ganz nach Verlängerung aus - keine der beiden Mannschaften zieht hier ein Powerplay auf.
 
17:16 Uhr
88. Min.
2:2
Gelbe Karte: Dumic (Dynamo Dresden)
Taktisches Foul auf Höhe der Mittellinie - klare Sache.
Dumic
Ballkontakte:
108
Passquote:
83%
alle Daten
 
17:13 Uhr
85. Min.
2:2
Spielerwechsel: Dacaj für L. Meyer (SV Rödinghausen)
Und auch der Torschütze des 1:0 verlässt die Partie.
L. Meyer
Ballkontakte:
28
Passquote:
71%
alle Daten
 
17:12 Uhr
85. Min.
2:2
Spielerwechsel: Benatelli für Aosman (Dynamo Dresden)
Der Torschütze zum 1:2 geht.
Aosman
Ballkontakte:
50
Passquote:
77%
alle Daten
 
17:10 Uhr
82. Min.
2:2
Wer hat mehr Körner im Endspurt? Meyer versucht es aus gut 25 Metern und verzieht deutlich.
 
17:07 Uhr
80. Min.
2:2
Spielerwechsel: Koné für Duljevic (Dynamo Dresden)
Duljevic
Ballkontakte:
32
Passquote:
86%
alle Daten
 
17:07 Uhr
80. Min.
2:2
Auch der SVR kommt zum Abschluss, Engel zielt aus 18 Metern aber zu ungenau.
 
17:04 Uhr
77. Min.
2:2
Zwei hochkarätige Möglichkeiten in kurzer Zeit belegen, dass Dresden auch noch mitmacht. Die Sachsen werden noch einmal aktiver.
 
17:03 Uhr
76. Min.
2:2
Röser vergibt! Berko verlängert Eberts Flanke aus dem linken Halbfeld, und Röser jagt den Ball aus kürzester Distanz auf die Tribüne.
 
17:02 Uhr
74. Min.
2:2
Dresden kontert! Duljevic kommt aus 18 Metern zum Schuss, der von Wolff noch abgefälscht wird und knapp neben dem Pfosten landet.
 
17:01 Uhr
73. Min.
2:2
Spielerwechsel: Berko für Horvath (Dynamo Dresden)
Horvath
Ballkontakte:
32
Passquote:
89%
alle Daten
 
17:00 Uhr
73. Min.
2:2
Gelbe Karte: L. Röser (Dynamo Dresden)
Auch der Dresdener wird verwarnt.
L. Röser
Ballkontakte:
37
Passquote:
70%
alle Daten
 
17:00 Uhr
73. Min.
2:2
Gelbe Karte: L. Meyer (SV Rödinghausen)
Nach einem kurzen Gerangel mit Röser sieht Meyer Gelb.
L. Meyer
Ballkontakte:
28
Passquote:
71%
alle Daten
 
16:57 Uhr
70. Min.
2:2
Velagic flankt den Ball von links ins Zentrum, wo Wolff im Zentrum frei steht, den Ball aufs Tor nickt und Keeper Schubert etwas glücklich überwindet. Doch schnell wird klar: Rödinghausens Innenverteidiger stand deutlich im Abseits, Schiedsrichter Heft entscheidet folgerichtig auf Freistoß für Dresden.
 
16:56 Uhr
69. Min.
2:2
Ein positives Signal senden derweil die Dresdener Fans, die mit in die Höhe gereckten Trikots ein eindrucksvolles Bild liefern.
 
16:56 Uhr
68. Min.
2:2
Torszenen sind Mangelware im zweiten Abschnitt. Im ersten Durchgang waren die Zuschauer noch mit Chancen hüben wie drüben verwöhnt worden, davon ist aktuell nichts mehr zu sehen.
 
16:53 Uhr
65. Min.
2:2
Duljevic geht wie vor dem 1:0 links im Strafraum ins Dribbling, stößt bis zur Grundlinie durch und befördert den Ball in die Mitte - deutlich zu hoch, kein Mitspieler kommt heran.
 
16:51 Uhr
64. Min.
2:2
Gelbe Karte: F. Kunze (SV Rödinghausen)
Kunze verfolgt Aosman an der Mittellinie und bringt ihn von hinten rustikal zu Fall.
F. Kunze
Ballkontakte:
40
Passquote:
85%
alle Daten
 
16:50 Uhr
63. Min.
2:2
Engel verlängert Kreuzers Flanke ins Toraus, es gibt Ecke für den Zweitligisten.
 
16:49 Uhr
62. Min.
2:2
Immer wieder ist Dresdens Kreuzer nur durch ein Foul zu stoppen, nun legt er sich den Ball im rechten Halbfeld zurecht.
 
16:46 Uhr
59. Min.
2:2
Gelbe Karte: Hamalainen (Dynamo Dresden)
Der Dresdener springt dem verstoppten Ball mit gestrecktem Bein hinterher - und sieht Gelb.
Hamalainen
Ballkontakte:
125
Passquote:
93%
alle Daten
 
16:45 Uhr
58. Min.
2:2
Spielerwechsel: Schlottke für J.-S. Mickels (SV Rödinghausen)
Erster Wechsel: Mickels, der das 1:1 vorbereitet hatte und im ersten Durchgang kurzzeitig leicht angeschlagen wirkte, macht Platz für Schlottke.
J.-S. Mickels
Ballkontakte:
21
Passquote:
50%
alle Daten
 
16:44 Uhr
57. Min.
2:2
Die Sachsen agieren übrigens weiterhin im 3-4-3 mit Nikolaou als zentralem Verteidiger.
 
16:42 Uhr
54. Min.
2:2
Gute Szene der Dresdener: Hamalainen eröffnet mit einem starken Vertikalpass, Horvath verlängert direkt mit der Hacke. Ebert kommt an den Ball und über links zum Flanken, in der Mitte verpasst Röser jedoch um einen Meter.
 
16:40 Uhr
52. Min.
2:2
Rödinghausen gehören die ersten Minuten des zweiten Abschnitts - auch wenn noch kein Torabschluss verzeichnet wurde.
 
16:37 Uhr
50. Min.
2:2
Mitunter wirkt Dresdens Hintermannschaft etwas zu lässig, nun landet ein Abstoß von Schubert unbedrängt im Seitenaus.
 
16:34 Uhr
47. Min.
2:2
Rödinghausen holt im Anschluss an einen Freistoß eine Ecke heraus. Nach dieser legt Mickels für Engel zurück, der den Ball jedoch direkt und mit vollem Risiko weit über das Gehäuse jagt.
 
16:33 Uhr
46. Min.
2:2
Wenige Sekunden sind gespielt, da liegt Kreuzer schon auf dem Boden. Erstes Foul der Hausherren.
 
16:33 Uhr
2:2
Anpfiff 2. Halbzeit
 
16:27 Uhr
2:2
Neuhaus hatte im Vorfeld bezüglich des neuen 3-4-3-Systems Sorgen geäußert, "dass unser Offensivspiel darunter leidet". In den ersten 45 Minuten dürfte ihm jedoch vor allem die Defensive Kopfzerbrechen bereitet haben. Stellt er - wie am Wochenende gegen Bielfeld - erneut in der Halbzeit auf 4-3-3 um?
 
16:20 Uhr
2:2
Rödinghausen macht Spaß! Der Regionalligist ließ sich auch von zwei Rückständen nicht entmutigen und schlug zweimal zurück. Die Hoffnung auf eine Sensation dürfte nach dieser ersten Hälfte nicht kleiner geworden sein.
 
16:16 Uhr
2:2
Abpfiff 1. Halbzeit
 
16:16 Uhr
45. + 1 Min.
2:2
2:2 Engelmann (45. + 1, Rechtsschuss, Flottmann)
Rödinghausen zückt den nächsten Pfeil aus dem Köcher - und der sitzt! Velagics langer Einwurf von der rechten Seite wird am ersten Pfosten von Flottmann verlängert, und Engelmann schiebt den Ball aus elf Metern eiskalt volley ins rechte Eck. Dresdens Röser hatte Engelmann im Rücken entwischen lassen, auch sonst schien den Stürmer keiner so wirklich auf der Rechnung zu haben.
Engelmann
Ballkontakte:
35
Passquote:
77%
alle Daten
 
16:14 Uhr
44. Min.
1:2
Kunze hat eine Idee, will Mickels steil schicken. Doch Hamalainen macht einen Schritt raus aus dem Abwehrverbund und fängt den Pass frühzeitig ab.
 
16:10 Uhr
41. Min.
1:2
Geht hier noch etwas für den Außenseiter im ersten Durchgang? Dresden scheint den Ernst der Aufgabe zwar gut anzunehmen, doch auch Rödinghausen scheint durchaus noch Pfeile im Köcher zu haben.
 
16:09 Uhr
39. Min.
1:2
Ebert aus der Distanz - aus gut 25 Metern deutlich zu hoch.
 
16:07 Uhr
38. Min.
1:2
Knystock wird nach einem Foul von Schiedsrichter Heft ermahnt und kommt ohne Gelbe Karte davon.
 
16:04 Uhr
34. Min.
1:2
Nur fünf Minuten dauerte es, bis Dresden den alten Spielstand wieder herstellen konnte. Extrem ärgerlich für Rödinghausen, die bei hochsommerlichen Temperaturen nun wieder hinterherlaufen müssen - enormer Kraftaufwand inklusive.
 
16:01 Uhr
31. Min.
1:2
Es bleibt dabei: Rödinghausen versteckt sich nicht und hat einiges in Petto. Wie zum Beispiel eine interessante Freistoßvariante, an dessen Ende Verwirrung im Dresdener Strafraum entsteht.
 
15:58 Uhr
28. Min.
1:2
Meyer und Mickels versuchen in Unterzahl, sich vorne durchzukombinieren, bleiben aber hängen.
 
15:55 Uhr
25. Min.
1:2
1:2 Aosman (25., Rechtsschuss, Horvath)
Dresden beschäftigt sich nicht länger mit dem Ausgleich und schlägt im Stile eines Favoriten zurück: Horvath nimmt auf dem rechten Flügel Fahrt auf, tunnelt Wolff und verschafft sich so Platz zum Flanken. Die halbhohe Hereingabe erreicht Aosman im Zentrum, der energisch zum Ball geht und ihn unter Bedrängnis direkt nimmt. Der Schuss setzt früh auf dem Boden auf und segelt in hohem Bogen über Heimann ins Tor.
Aosman
Ballkontakte:
50
Passquote:
77%
alle Daten
 
15:53 Uhr
24. Min.
1:1
Die Gäste beschwerten sich nach dem Ausgleichstreffer vehement bei Schiedsrichter Heft, sie hatten ein Foul an Kreuzer im Vorfeld gesehen. Hefts Pfeife blieb jedoch stumm.
 
15:53 Uhr
23. Min.
1:1
Horvath zieht aus 20 Metern ab - deutlich drüber.
 
15:50 Uhr
20. Min.
1:1
1:1 L. Meyer (20., Rechtsschuss, J.-S. Mickels)
Der Regionalligist schlägt zurück! Mickels nimmt einen Ball in der gegnerischen Hälfte im Liegen mit dem Bauch an, rappelt sich auf und spielt den Steckpass auf Meyer, der an der Grenze zum Abseits lauerte und von Dumics verunglückter Rettungstat profitiert. Alleine vor dem Tor stochert Meyer den Ball an Torwart Schubert vorbei und grätscht aus schiefem Winkel zum Ausgleich ein.
L. Meyer
Ballkontakte:
28
Passquote:
71%
alle Daten
 
15:48 Uhr
19. Min.
0:1
Gelbe Karte: Pfanne (SV Rödinghausen)
Pfanne, der ehemalige Dresdener, holt sich den ersten gelben Karton nach einem taktischen Foul ab.
Pfanne
Ballkontakte:
43
Passquote:
62%
alle Daten
 
15:47 Uhr
18. Min.
0:1
Ebert schlägt einen ruhenden Ball vom rechten Flügel scharf auf den Elfmeterpunkt, wo sich Röser hochschraubt. Der Kopfball des Angreifers geht jedoch einen guten Meter über den Kasten.
 
15:43 Uhr
14. Min.
0:1
Auf der anderem Seite segelt Velagics Freistoßflanke knapp an den Kollegen vorbei.
 
15:41 Uhr
11. Min.
0:1
0:1 Duljevic (11., Rechtsschuss, Heise)
Mit der ersten richtigen Chance geht Dresden in Führung. Auf dem linken Flügel von Heise bedient, zieht er an zwei Gegenspielern vorbei in den Strafraum, verschafft sich dort auch gegen Wolff Platz und schiebt aus kurzer Distanz flach rechts ein. Das ging deutlich zu einfach aus Sicht von Rödinghausen.
Duljevic
Ballkontakte:
32
Passquote:
86%
alle Daten
 
15:37 Uhr
8. Min.
0:0
Ebert bedient Heise auf links, der noch einmal abdreht und schließlich mit rechts in die Mitte flankt - keine Gefahr für den SVR.
 
15:36 Uhr
6. Min.
0:0
Rödinghausen tritt mutig auf, wartet knapp in der gegnerischen Hälfte auf den Zweitligisten.
 
15:34 Uhr
4. Min.
0:0
Heise spielt einen langen Diagonalball auf die rechte Seite, wo Kreuzer vom Strafraumeck den ersten Abschluss des Spiels verzeichnet. Heimann ist zur Stelle und packt zu.
 
15:33 Uhr
3. Min.
0:0
Temporeicher Beginn in Lotte, Dresden versucht es immer wieder mit schnellen Seitenwechseln.
 
15:30 Uhr
1. Min.
0:0
Die Partie läuft, der Viertligist führt den Anstoß aus.
 
15:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
15:26 Uhr
Eine kleine gelbe Wand ziert die Gästetribüne. Zahlreiche Dresdener Fans haben sich auf die Reise gemacht.
 
15:25 Uhr
Schiedsrichter der Partie ist Florian Heft aus Neuenkirchen. Die Mannschaften stehen im Spielertunnel bereit, es kann losgehen.
 
15:23 Uhr
Mit Rödinghausen lernt der DFB-Pokal übrigens ein neues Gesicht kennen. Der SVR ist einer von acht Debütanten in der Hauptrunde.
 
15:14 Uhr
Normalerweise ist das Häcker Wiehenstadion Austragungsort der SVR-Heimspiele, angesichts der großen Nachfrage und der zahlreich erwarteten Anhänger aus Dresden wird die Partie jedoch im FRIMO Stadion von Drittligisten SF Lotte ausgetragen. Dort kann Rödinghausen nun etwa 10.000 Zuschauer unterbringen.
 
15:03 Uhr
Beim Viertligisten steht ein Akteur mit langer Dresden-Vergangenheit in der Startelf: Franz Pfanne lief von 2007 bis 2015 im Dynamo-Dress auf und wechselte in diesem Sommer von Budissa Bautzen in den Westen der Bundesrepublik. Doch nicht nur er sei zufrieden mit dem Los, sagte Pfanne: "Auch alle anderen hier haben sich über das Los gefreut, weil sie natürlich wissen, dass Dynamo mit vielen Fans kommt und Stimmung mitbringen wird."
 
15:00 Uhr
Dynamo muss nach wie vor auf Torhüter Boss (Muskelfaserriss) verzichten. Auch Gonther (Reha nach Kreuzbandriss) und Hartmann (Muskelfaserriss) sind weiterhin kein Thema für den Spieltagskader. Bei Rödinghausen können Harder (Kreuzbandriss), Lunga (Muskelfaserriss) und Steffen (Kreuzbandriss) nicht mitwirken.
 
14:59 Uhr
"Die Umstellung vom dominanten Spiel zum Konterspiel dauert natürlich seine Zeit", weiß auch Neuhaus, "das müssen die Spieler erstmal verinnerlichen". Bei einem nominellen Klassenunterschied von zwei Ligen dürfte heute ohnehin eher der dominante Stil gefordert sein.
 
14:50 Uhr
Rödinghausen beginnt mit derselben Startelf wie am Freitag beim 0:0 gegen den SC Verl.
 
14:47 Uhr
Neuhaus schickt vier Neue im Vergleich zur Niederlage in Bielefeld ins Rennen: Nikolaou, Aosman, Kreuzer und Horvath begannen anstelle von Müller, Benatelli, Wahlqvist und Koné.
 
14:43 Uhr
Die von Neuhaus angestrebte Systemumstellung auf ein 3-4-3 verläuft bei Dynamo noch nicht problemlos. Gegen Bielefeld wurde dies offensichtlich: "Wir konnten überhaupt keinen Angriff nach vorne starten, der einigermaßen im Ansatz gefährlich war", resümierte Neuhaus. Erst nach der Umstellung auf ein 4-3-3 zur Halbzeit stabilisierte sich sein Team und erzielte den Anschlusstreffer.
 
14:43 Uhr
Dresden steht in der 2. Bundesliga nach zwei Spielen mit drei Zählern da, zuletzt verlor die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus am Samstag mit 1:2 in Bielefeld.
 
14:35 Uhr
Rödinghausen ist stark in die Regionalliga-Saison gestartet und hat sich mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen Selbstvertrauen für das Pokal-Highlight erspielt.
 
14:32 Uhr
Am vollgepackten Samstag der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde empfängt der SV Rödinghausen aus der Regionalliga West den Zweitligisten Dynamo Dresden. Anpfiff ist um 15.30 Uhr.
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Rödinghausen
Aufstellung:
Wolff
Flottmann    
Engel    
Pfanne    
F. Kunze    
J.-S. Mickels    
Engelmann        
L. Meyer            

Einwechslungen:
58. Schlottke für J.-S. Mickels
85. Dacaj für L. Meyer
109. Hippe     für Engel
117. L. Kunze für Engelmann

Trainer:
Maaßen
Dynamo Dresden
Aufstellung:
Dumic    
Hamalainen    
Ebert    
Aosman        
Heise
Horvath    
L. Röser        
Duljevic        

Einwechslungen:
73. Berko für Horvath
80. Koné für Duljevic
85. Benatelli für Aosman
106. Möschl für L. Röser

Trainer:
Neuhaus

Spielinfo

Anstoß:
18.08.2018 15:30 Uhr
Stadion:
FRIMO Stadion, Lotte
Zuschauer:
3862
Schiedsrichter:
Florian Heft (Neuenkirchen)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine