Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Spieler-Info

Spielerdaten
Vorname: Emanuel
Nachname: Taffertshofer
Position: Mittelfeld
Rückennummer: 8
Aktueller Verein:
Im Verein seit: 2016
Geboren am: 24.02.1995
Größe: 175
Gewicht (kg): 74
Spiele/Tore 2. Bundesliga27/0
Spiele/Tore 3. Liga16/0
Nation:
 Deutschland
Länderspiele:
Vereinslaufbahn
bis 30.06.2003
SV Söchering
01.07.2003 - 31.12.2015
1860 München
Ligaspiele: 2
19.01.2016 - 30.06.2018
Würzburger Kickers
Ligaspiele: 41
Assists: 3

Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga; seit 2004 zudem in den ersten Ligen Englands, Italiens, Spaniens
OPTA
Quelle:

Spieler-Statistik 2017/18

Liga/Wettbewerb Spiele/benotet Ø Note Tore Elfm. Ass. Scp. Eing. Ausg.
3. Liga 2/2 3,25 0 0/0 1 1 1 0 0 0 0
SpT   Gegner Ergebnis Note Tore Elfm. Ass. ScP. Eing. Ausg.
3 H 0:1 (0:0) 3,0 - - - - 59. - - - -
 
4 A 1:2 (0:2) 3,5 - - 1 1 - - - - -
 
DFB-Pokal 1/0 0 0/0 0 0 0 1 0 0 1

News und Hintergründe

Taffertshofer bleibt wohl in Würzburg
Der Kader der Würzburger Kickers bekommt Konturen. Mit Björn Jopek (Chemnitzer FC) ist der siebte Neuzugang eingetütet. Die Verpflichtung des 23-jährigen Mittelfeldmanns steht ebenso wie die von Torhüter Wolfgang Hesl (Arminia Bielefeld) und Defensiv-Allrounder Anthony Syhre (VfL Osnabrück) symbolisch dafür, dass die Kickers nach ihrem Zweitliga-Ausflug in der kommenden Drittliga-Saison trotz des Umbruchs durchaus Ambitionen hegen. Wohl auch ein Argument, um ein paar Leistungsträgern der Vorsaison das Bleiben schmackhaft zu machen. Bei den derzeit in solchen Dingen öffentlich äußerst zurückhaltenden Würzburgern schon ein zarter Hinweis darauf, dass der neue Trainer Stephan Schmidt auch mit Emanuel Taffertshofer in der kommenden Saison plant. Taffertshofer hat dem Verein offenbar rasch nach dem Abstieg zu erkennen gegeben, dass er für einen Neuaufbau in der Dritten Liga zur Verfügung stünde. Es bleibt gewiss Bewegung im Würzburger Kader, die größten Lücken scheinen aber einstweilen geschlossen zu sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hollerbach:
Es bleibt dabei: Die Würzburger Kickers scheinen das Siegen verlernt zu haben. Auch im 13. Pflichtspiel 2017 klappte es nicht mit dem ersehnten ersten Dreier des Jahres. Im Frankenderby gegen den 1. FC Nürnberg reichte es für die Elf von Bernd Hollerbach nur zu einem 1:1. Trotzdem macht dem Trainer der Auftritt gegen den Club Mut. ... [weiter]
vorheriger Kader
vorheriger Spieler
nächster Kader
nächster Spieler
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
21:45 BR3 Blickpunkt Sport
 
21:45 SP1 Motorsport Live - IndyCar Series
 
21:45 N3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 
21:45 RBB Sportschau
 
21:45 SW3 Sportschau Bundesliga am Sonntag
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun