Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern

2
:
0

Halbzeitstand
2:0
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth


Spielinfos

Anstoß: Di. 28.10.2014 20:30, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   SpVgg Greuther Fürth
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Bomheuer entscheidet Kellerduell für den MSV
In einem intensiven Kellerduell ging der MSV Duisburg als großer Gewinner hervor und bezwang den 1. FC Kaiserslautern knapp mit 1:0. Die Meidericher waren von Beginn an tonangebend, machten sich das Leben durch einen verschossenen Strafstoß allerdings selber schwer. In Durchgang zwei ging Duisburg nach einem Standard in Front und brachte diese Führung letztlich verdient über die Zeit. ... [weiter]
 
Müller:
Mit vier Punkten in den vergangenen beiden Spielen zeigt die Formkurve des 1. FC Kaiserslautern nach oben. Am kommenden Sonntag erwarten die Roten Teufel den MSV Duisburg zum Kellerduell. Gefordert ist dann auch wieder Torjäger Sebastian Andersson, der gegen Fürth (3:0) und St. Pauli (1:1) für die Lauterer Tore verantwortlich zeichnete. Um den Schweden bei Torlaune zu halten, greift Keeper Marius Müller auch mal zu besonderen Motivationsmaßnahmen. ... [weiter]
 
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie

 
Abergläubischer Strasser:
Zwei Spiele, vier Punkte: Der Einstand von Jeff Strasser als Trainer beim 1. FC Kaiserslautern ist geglückt. Unter der Leitung des Luxemburgers bestanden die Roten Teufel auch am vergangenen Freitagabend beim FC St. Pauli und entführten einen Punkt aus der Hansestadt. Trotzdem fiel der FCK am Sonntag durch den Sieg der SpVgg Greuther Fürth (2:1 gegen Aue) auf den letzten Rang zurück. Es warten wichtige Spiele auf die Pfälzer. ... [weiter]
 
Andersson antwortet Allagui - 1:1
Der 1. FC Kaiserslautern ist auch im zweiten Spiel unter Trainer Jeff Strasser ungeschlagen geblieben. Am Freitagabend entführten die Pfälzer beim FC St. Pauli einen Punkt. Nach schwachen 45 Minuten bauten die Hamburger Druck auf, erzielten das Führungstor, fingen sich aber aus heiterem Himmel den Ausgleich. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Fürths Wittek:
Einen "verdienten Sieg" für Union Berlin hatte Fürths Coach Damir Buric beim 1:3 seiner SpVgg in der Hauptstadt ausgemacht. Zu Recht mit oben dabei seien die Köpenicker, die ein klasse Team hätten, so der Kroate. Im Gegensatz dazu ist die Mängelliste bei seiner Mannschaft lang, verschiedene Probleme traten bei der fünften Auswärtspleite erneut offen zu Tage. ... [weiter]
 
Union beendet Heimfluch mit Blitzstarter Kurzweg
Union besserte gegen Fürth seine Horror-Bilanz souverän auf und setzt sich nach dem 3:1-Sieg in der Spitzengruppe fest. Die Köpenicker ließen gegen harmlose Gäste einem Blitzstart Spielkontrolle und das zweite Tor kurz vor dem Wechsel folgen. Nach dem Anschlusstreffer witterten die Franken Morgenluft und drängten auf den Ausgleich, die Keller-Elf konterte und nutzte eine von vielen Möglichkeiten zur Entscheidung. ... [weiter]
 
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie

 
Burchert bleibt gesetzt - Megyeri verletzt
Die SpVgg Greuther Fürth schöpft neue Hoffnung im Abstiegskampf. Nach dem zweiten Saisonsieg (2:1 gegen Aue) kommt der Lieblingsgegner Union Berlin gerade recht. An der Alten Försterei möchte das Kleeblatt seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Zwischen den Pfosten wird am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erneut Sascha Burchert stehen. Doppelt bitter für seinen Konkurrenten Balazs Megyeri, der mit einer Schulterverletzung wochenlang ausfallen wird. ... [weiter]
 
Hilbert:
Fürth stieß gegen Lieblingsgegner Aue mit einem 2:1 den Bock um - gegen die Sachsen ist die SpVgg nun seit zehn Spielen ungeschlagen (6/4/0) und feierte den fünften Heimsieg in Folge. Kam der Gegner also zur rechten Zeit? "Ob Aue oder ein anderer Klub, das ist heute egal gewesen, wir hätten gegen jeden drei Punkte holen müssen", sagte Heimkehrer Roberto Hilbert nach seinem ersten Spiel im alten Dress. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun