Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

5
:
1

Halbzeitstand
2:0
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Mi. 29.10.2014 20:30, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
TSG Hoffenheim   FSV Frankfurt
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSG HoffenheimTSG Hoffenheim - Vereinsnews

Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge
Von Allofs bis Zorc: Laufzeiten der Managerverträge

 
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Profis sind bald ablösefrei
Diese Profis sind bald ablösefrei

 
Wildes Finale: BVB setzt sich die Krone auf
In einem spektakulären Finale um die deutsche U-19-Meisterschaft hatte der BVB den längeren Atem und siegte gegen defensiv überforderte Hoffenheimer am Ende mit 5:3. Vor allem der Beginn des zweiten Durchgangs sorgte für Aufsehen, als binnen fünf Minuten drei Treffer fielen. Am Ende ließ Dortmunds Janni Serra vor knapp 15.000 Zuschauern in der Rhein-Neckar-Arena keine Zweifel mehr am Sieg der Westfalen aufkommen. ... [weiter]
 
Süle verkündet:
Entgegen aller Spekulationen wird Niklas Süle auch in der kommenden Saison das Hoffenheimer Trikot tragen. Das verkündete der junge Innenverteidiger via Facebook. Auf der Homepage der Kraichgauer betonte Manager Alexander Rosen: "Auch Niklas wird irgendwann einmal eines dieser Angebote annehmen - wann auch immer das sein mag. Jetzt ist der Zeitpunkt allerdings noch nicht gekommen, denn Niklas hat klar betont, dass er auch in der neuen Saison weiter für die TSG Hoffenheim spielen will und wir werden ihn jetzt definitiv nicht abgeben." Süle steht seit 2013 im Profikader der TSG und bestritt bisher 83 Pflichtspiele. ... [Alle Transfermeldungen]
 
1899 reinvestiert Volland-Millionen: Kramaric bleibt
Nach dem Abgang von Kevin Volland zu Bayer Leverkusen machten die Hoffenheimer nun im Fall von Andrej Kramaric Nägel mit Köpfen und verpflichteten den kroatischen Nationalstürmer endgültig. Kramaric war bislang vom englischen Sensations-Meister Leicester City ausgeliehen, unterschrieb nun aber einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 und kostet nach kicker-Informationen zehn Millionen Euro. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FSV FrankfurtFSV Frankfurt - Vereinsnews

Frankfurts Zukunft steht in den Sternen
Wenn man am Tiefpunkt angekommen ist, kann es eigentlich nur bergauf gehen. Nicht beim FSV Frankfurt: Nach dem bitteren Abstieg in die 3. Liga fehlt den Bornheimern auch hierfür noch die Lizenz. Bis 31. Mai hat Frankfurt noch Zeit, das Defizit von einer halben Million Euro auszugleichen. Nicht zuletzt deshalb stockt auch die sportliche Planung, obwohl etliche Personalien geklärt werden müssen. ... [weiter]
 
Kapllanis Nervenstärke bringt am Ende nichts
Ein Sieg, der nichts wert ist! Der FSV Frankfurt erledigte am letzten Spieltag seine Hausaufgaben, gewann nach Rückstand mit 2:1 gegen 1860 München, beendete damit seine schier endlos währende Negativserie von elf sieglosen Spielen in Serie und muss am Ende dennoch den schmerzhaften Weg in die 3. Liga antreten, da die benötigte Leipziger Schützenhilfe ausblieb. Auf Münchner Seite bleibt die Erkenntnis, dass die Löwen ohne Daniel Bierofka offenbar nicht gewinnen können. ... [weiter]
 
Im Trainingslager in Bad Kreuznach hat sich der FSV drei Tage lang auf den Abstiegskracher gegen 1860 München vorbereitet. An heutigen Sonntag heißt es ab 15.30 Uhr (LIVE! bei kicker.de) für den Tabellen-17.: Alles oder Nichts. ... [weiter]
 
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt
Union und Terodde auf Rekordjagd - Routine in Frankfurt

 
FSV droht Sturz in die Bedeutungslosigkeit
Am Sonntag geht es für den FSV Frankfurt gegen 1860 München um alles oder nichts: Ein Sieg würde die Frankfurter retten, sofern Aufsteiger Leipzig gegen Duisburg mindestens einen Punkt holt. Ansonsten muss der FSV nach acht Jahren 2. Liga den Gang in die Drittklassigkeit antreten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.05.16