Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Di. 28.10.2014 19:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Chemnitzer FC   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Chemnitzer FC - Vereinsnews

CFC: Befreiungsschlag dank Frahns Dreierpack
Der Chemnitzer FC hat sich mit einem 3:1-Sieg gegen die Sportfreunde Lotte ein kleines Polster auf die Abstiegsränge erspielt. Dabei stach besonders ein Spieler hervor: Daniel Frahn erwischte gegen die Sportfreunde einen Sahnetag und sorgte per Dreierpack im Alleingang für die Treffer der Himmelblauen. ... [weiter]
 
Frahn schießt Chemnitz zum Sieg
Der Chemnitzer FC hat mit einem 3:1 gegen die Sportfreunde Lotte das Polster auf die Abstiegsränge auf drei Zähler vergrößert. Matchwinner der Himmelblauen war Daniel Frahn, der alle drei Treffer erzielte. Zwar gelang Lotte im ersten Durchgang nach Rückstand noch der Ausgleich, nach einem Doppelschlag in der 51. und 53. Minute konnte die Fascher-Elf die siebte Saisonniederlage aber nicht mehr abwenden. Lotte rutscht auf Rang zwölf ab, der CFC ist Elfter. ... [weiter]
 
Chemnitz: Jamil Dem
Mit vier Punkten aus den letzten beiden Liga-Spielen hatte sich der Chemnitzer FC in die Länderspielpause verabschiedet. Dank eines 3:0-Sieges gegen Halle und einem Unentschieden gegen Bremen (1:1) arbeitete sich die Mannschaft von Cheftrainer Horst Steffen aus dem Tabellenkeller heraus. Der Coach konnte nun in den vergangenen Tagen weiter an den Stellschrauben drehen - und dabei fast auf seinen kompletten Kader bauen. Einzig Jamil Dem fehlte. ... [weiter]
 
Jena gewinnt Pokalderby gegen Erfurt - Zwickau weiter
Pyrotechnik, hitzige Szenen und leidenschaftlich geführte Zweikämpfe inklusive blutiger Nase - das Thüringer Pokalderby zwischen Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt hatte jede Menge zu bieten, und fand in den Hausherren einen 2:1-Sieger, der erst nach der Halbzeitpause richtig wach geworden war. Ligarivale FSV Zwickau zog unterdessen im Sachsenpokal ohne Mühe eine Runde weiter, auch Chemnitz war erfolgreich. ... [weiter]
 
DFB terminiert den
Der Deutsche Fußball-Bund hat am Freitagnachmittag den "Finaltag der Amateure" terminiert. Am 21. Mai, dem Pfingstmontag, sollen die Endspiele der Landespokalwettbewerbe in den 21 Regionalverbänden steigen. Bereits zweimal hatte der DFB die Finals auf einen Tag terminiert und in Zusammenarbeit mit der ARD eine mehrstündige Live-Konferenz ins Leben gerufen. Nun soll die dritte Auflage folgen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Auch Bode stützt Nouri:
Manager Frank Baumann hatte seine Job-Garantie für Werder-Coach Alexander Nouri vorm Kellerduell in Köln bereits am Dienstag erneuert, aus der Mannschaft kommt ohnehin permanent (verbale) Unterstützung für den Coach. Im Gespräch mit dem kicker bestätigte am Mittwoch nun auch Aufsichtsratschef Marco Bode die allgemeine Rückendeckung für den Trainer. ... [weiter]
 
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot

 
Pizarro vor Werder:
Teammanager Max Vollmar schüttelte den Kopf und Claudio Pizarro schaute traurig aus der Wäsche. Der Peruaner hatte Vollmar gebeten, alles zu versuchen, ihn noch auf die Spielberechtigungsliste für die Europa League zu bekommen - vergebens. "Es ist bitter, in dieser Situation nicht dabei zu sein", so Kölns Hoffnungsträger, der in den Tagen, in denen die Mannschaft im weißrussischen Baryssau weilt, alleine am Geißbockheim trainiert. ... [weiter]
 
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen

 
Baumann:
Die sportliche Situation ist dramatisch angesichts von acht Spielen ohne Sieg und vor allem der jüngsten Leistung beim 0:2 gegen Gladbach. Umso mehr ist Werder-Boss Frank Baumann vorm Kellerduell beim 1. FC Köln darum bemüht, Ruhe auszustrahlen. Ganz besonders in der Trainerfrage. Für Alexander Nouri, so Baumann am Dienstag, werde auch die Partie beim Schlusslicht "kein Schicksalsspiel". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun