Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

4
:
5

im Elfmeterschiessen
0:0 (0:0,0:0)
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg


SV DARMSTADT 98
VFL WOLFSBURG
15.
30.
45.









60.
75.
90.






 
105.




120.














 
       
SV Darmstadt 98
4
:
5

VfL Wolfsburg
23:09

Dank Torwart Grün, der zwei Elfmeter parierte, zieht der VfL Wolfsburg eine Runde weiter. Die Darmstädter müssen sich aber nichts vorwerfen, schließlich lieferten sie gerade in der Defensive eine enorm starke Leistung ab.


 
Abpfiff Elfmeterschießen

 
23:09

Elfmeter nicht verwandelt - Grün hält auch den schwachen Elfmeter von Ivana.


 
23:08

Elfmeter verwandelt - Vieirinha knallt das Spielgerät unter die Querlatte.


 
23:08

Elfmeter verwandelt - Eiskalter Stroh-Engel, flach halblinks.


 
23:07
3:4 Olic

Elfmeter verwandelt - Olic trifft rechts unten.


 
23:07

Elfmeter nicht verwandelt - Grün hält den schwach getretenen Elfmeter von Exslager - zu zentral, halbhoch.


 
23:06

Elfmeter verwandelt - De Bruyne bleibt kühl - unten rechts.


 
23:05

Elfmeter verwandelt - Grün erahnt die richtige Ecke, doch Holland feuert scharf - oben rechts.


 
23:05

Elfmeter verwandelt - Ebenfalls die linke Ecke wählt Rodriguez.


 
23:04

Elfmeter verwandelt - Behrens bleibt unbeeindruck - links ins Eck und Grün verladen.


 
23:04
1:1 Dost

Elfmeter verwandelt - Dost hämmert das Leder rechts oben ins Eck - unhaltbar.


 
23:03

Elfmeter verwandelt - Bregerie findet das linke Eck - 1:0.


 
23:02

Elfmeter nicht verwandelt - Naldo scheitert mit einem schwachen Schuss, den Mathenia hält.


 
23:02
120.

Wolfsburg beginnt.


 
Anpfiff Elfmeterschießen

 
22:57

Es geht in den Showdown.


 
Schlusspfiff Verlängerung

 
22:56
120.+1

Abstoß Darmstadt, es wird ins Elfmeterschießen gehen.


 
22:56
120.

Eine Minute wird nachgelegt.


 
22:56
120.

Das dürfte es gewesen sein.


 
22:55
119.

Die letzten Sekunden laufen, Torwart Mathenia fängt einen nicht sehr harten Schussversuch von Medojevic.


 
22:55
119.

Ein Zeichen für den guten Teamgeist der Schuster-Truppe.


 
22:54
118.

Heller ist - wie schon das ganze Spiel über - enorm viel unterwegs. Nach vorne geht bei ehemalige Aachener stets was, nach hinten hilft der Offensivmann ebenfalls mit.


 
22:53
118.

Heller zieht an der eigenen Strafraumecke geschickt ein Foul von Caligiuri.


 
22:53
117.

Heller hat den Willen, geht über links nach vorne. Doch die Flanke kommt letztlich zu unpräzise.


 
22:52
116.

Dost kommt nach einer weiteren Flanke von Olic aus kurzer Distanz an den Ball, doch Schlussmann Mathenia ist auf dem Posten.


 
22:51
115.

Olic hat noch Kraft, tankt sich über links gut durch, bringt die Flanke, an die keiner rankommt.


 
22:51
115.

Noch rund fünf Minuten bleiben.


 
22:50
114.

Der Elfer-Krimi rückt näher und näher.


 
22:50
114.

De Bruyne mit einem Distanzversuch - links vorbei.


 
22:50
114.

Wolfsburg rennt noch einmal an, doch der Weg zum Tor scheint vernagelt.


 
22:49
113.
Spielerwechsel: Exslager für Kempe (SV Darmstadt 98)

Kempe kann nicht mehr weiter machen, Exslager kommt.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
67%


 
22:48
113.

Einen langen Ball stoppt De Bruyne mit der Hand herunter.


 
22:48
112.

Noch rund acht Minuten bleiben.


 
22:47
112.

Kempe muss behandelt werden, scheint komplett ausgelaugt zu sein.


 
22:47
111.

Den Gegenzug starten Heller und Kempe, doch es fehlen nun klar die Kräfte.


 
22:46
111.

... Naldo kommt wieder nicht heran.


 
22:46
110.

Caligiuri holt gegen Holland eine weitere Ecke heraus, De Bruyne steht bereit: ...


 
22:45
109.

Blick auf die LIVE!-Daten: 26:8 in der Torschussstatistik für Wolfsburg. Das zeigt: Darmstadt hat sich hier zuletzt gut herangearbeitet.


 
22:44
109.

... Rodriguez peilt zwar Naldo an, findet ihn aber nicht - keine Gefahr.


 
22:44
108.

Eckball VfL: ...


 
22:43
107.

De Bruyne und Olic versuchen sich über links nach vorne zu arbeiten, doch die Defensive der Lilien steht wie eh und je.


 
22:42
106.

Welche Mannschaft ist nun druckvoller? Wieder Darmstadt oder brennen die Wölfe noch einmal ein kleines Offensivfeuerwerk ab?


 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung

 
22:39

Es bleibt beim 0:0, Darmstadt war in den letzten 15 Minuten das klar bessere Team.


 
Abpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
22:39
105.

Caligiuri mit einer schwachen Flanke von rechts - Abstoß.


 
22:38
105.

Eine Minute bleibt noch, dann gibt es Seitenwechsel.


 
22:38
104.

... Der Belgier findet allerdings keinen Abnehmer.


 
22:37
104.

Eckball VfL, De Bruyne steht bereit: ...


 
22:37
103.
Spielerwechsel: Medojevic für Arnold (VfL Wolfsburg)

Hecking wechselt ein weiteres Mal.


BALLKONTAKTE
75
PASSQUOTE
86%


 
22:36
102.

Im Gegenzug taucht Ivana im Strafraum auf, legt von rechts quer zu Stroh-Engel. Der stochert das Leder hauchzart am linken Pfosten vorbei.


 
22:35
102.

De Bruyne kombiniert sich in die gegnerische Hälfte, wird stark von Gorka aufgehalten.


 
22:34
101.

Allgemein werden die Beine jetzt natürlich schwerer und schwerer. Wer beißt sich noch einmal rein, wer kreiert eine Gelegenheit?


 
22:34
100.

Noch fünf Minuten in der ersten Hälfte der Verlängerung.


 
22:33
99.

Berzel mit einem weiten Einwurf in den Strafraum, der über Umwege bei Behrens landet. Der zieht aus rund 20 Metern ab - rechts vorbei.


 
22:32
99.
Spielerwechsel: Ivana für Sailer (SV Darmstadt 98)

Ivana kommt für den ausgelaugten Sailer.


BALLKONTAKTE
30
PASSQUOTE
75%


 
22:32
98.

Irgendwie wirkt der Gastgeber aktuell frischer.


 
22:31
98.

Das ist die beste Chance für die Lilien in der gesamten Partie gewesen.


 
22:31
97.

Heller tanzt auf der linken Bahn Vieirinha aus, geht in Richtung Grundlinie. Sein Querpass in die Mitte kommt bei Behrens an, der direkt aus kurzer Distanz abschließt - knapp vorbei.


 
22:30
97.

..., wo Dost mit dem Kopf klärt.


 
22:30
96.

Kempe bringt den fälligen Freistoß zum Fünfmeterraum, ...


 
22:29
96.

Dost bei der Ballannahme mit einem Handspiel.


 
22:29
95.
Gelbe Karte: Vieirinha (VfL Wolfsburg)

Vieirinha stoppt Sailer, meckert im Anschluss etwas. Schiedsrichter Gagelmann reagiert konsequent: Gelb.


BALLKONTAKTE
138
PASSQUOTE
84%


 
22:28
95.

Der SVD ist nicht bereit, hier irgendwelche Lücken in der Defensive zu gewähren. Das machen die Hessen nun schon seit 95 Minuten enorm gut.


 
22:28
94.

Holland erobert erst gut das Leder, schenkt es dann aber unnötig wieder dem Gast.


 
22:27
93.

Caligiuri müht sich vergebens auf rechts gegen Holland - am Ende gibt es gar Abstoß für den SVD.


 
22:26
92.

Grün ist bei einer verunglückten Aktion seines Vordermanns Arnold auf dem Posten, verhindert das Eigentor mit einer guten Fußparade.


 
22:26
92.

Bei den Torschützen führen die Niedersachsen gar mit 26:4.


 
22:25
92.

Das Ballbesitzverhältnis liegt laut LIVE!-Daten bei 74 Prozent für Wolfsburg.


 
22:24
91.
Spielerwechsel: Dost für Hunt (VfL Wolfsburg)

Mit Beginn der Verlängerung bringt Coach Hecking Dost, damit eine zweite Sturmspitze.


BALLKONTAKTE
57
PASSQUOTE
89%


 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
22:19

Es geht in die Verlängerung. Hier haben im Grunde die Wolfsburger die besseren Karten, den Hausherren dürften mehr und mehr die Kräfte schwinden. Doch wer weiß ...


 
Schlusspfiff

 
22:18
90.+2

Die zwei Minuten Extrazeit sind abgelaufen.


 
22:18
90.+2

Beide Klubs wagen nun mehr viel, die Verlängerung ist absolut greifbar.


 
22:18
90.+1

Gagelmann entscheidet auf einen falschen Einwurf der Darmstädter.


 
22:17
90.+1

Die Nachspielzeit läuft.


 
22:17
90.

Heller will sich nach vorne arbeiten, wird aber mit einem rüden wie fairen Einsatz von Vieirinha gestoppt.


 
22:16
90.

Die letzte Minute läuft.


 
22:15
89.
Gelbe Karte: Arnold (VfL Wolfsburg)

Arnold sieht dabei die Gelbe Karte. Nach einem Foul an Sailer.


BALLKONTAKTE
75
PASSQUOTE
86%


 
22:15
89.

Konter Darmstadt, der konsequent von Wolfsburg mit Fouls unterbunden wird.


 
22:14
88.

Die Verlängerung wird absehbar.


 
22:14
88.

Olic mit einem kleineren Abschluss, den Torhüter Mathenia sicher hat.


 
22:13
87.

Caligiuri auf rechts, doch abermals stellen die Hausherren gut sämtliche Wege zu und klauen sich zudem noch das Leder.


 
22:13
87.

Oder gelingt den Wölfen noch der finale Schlag?


 
22:13
86.

Es droht eine weitere Verlängerung.


 
22:12
86.

Noch rund fünf Minuten, plus Nachspielzeit.


 
22:12
85.

Heller mit einer zu hoch angesetzten Flanke in den Strafraum, die von Torwart Grün sicher herunter gepflückt wird.


 
22:12
85.
Spielerwechsel: Berzel für Sirigu (SV Darmstadt 98)

SVD-Coach Schuster reagiert nun auch das erste Mal. Berzel kommt für Sirigu.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
54%


 
22:10
84.

Vieirinha im Strafraum mit einem Stürmerfoul an Holland.


 
22:09
83.

Hunt schnell in die Mitte zu De Bruyne, der schnell weiter rechts raus zu Olic. Doch dadurch fehlt in der Mitte ein Akteur. Schnell ist der gute Ansatz damit im Keim erstickt.


 
22:09
82.

Kurz darauf schließt der frühere Freiburger aus der Distanz ab - drüber.


 
22:08
82.

Caligiuri bemüht sich, doch sein Zuspiel zu Olic kommt nicht an.


 
22:07
81.
Gelbe Karte: Stroh-Engel (SV Darmstadt 98)

Caligiuri wird von Stroh-Engel im Vollsprint kurz gehalten. Klare Sache: Gelb.


BALLKONTAKTE
51
PASSQUOTE
41%


 
22:07
80.

... und findet Naldo, der einen ungenauen Kopfball hervorbringt. Zudem entscheidet Schiedsrichter Gagelmann auf Offensivfoul.


 
22:06
80.

Die kommt von Rodriguez ...


 
22:06
80.

Hunt nimmt auf links Caligiuri mit, der immerhin eine Ecke heraus holen kann.


 
22:05
79.

Doch sobald die Wolfsburger einmal rund 30 Meter vor das Tor gekommen sind, ist es damit auch vorbei. Die 98er stehen dann sehr tief hinten drin.


 
22:04
78.

Bemerkenswert: Die Lilien drücken nun wieder etwas mehr in der Offensive auf den Gegner, lassen sich dadurch nicht allzu weit in die Defensive drücken.


 
22:04
78.

Jeder Fehler beziehungsweise jedes daraus resultierende Tor würde die Partie jetzt wohl entscheiden.


 
22:03
77.

So langsam stellt sich die jetzt immer wichtiger werdende Frage: Welches Team wagt noch etwas?


 
22:02
76.

Offensivzeichen von Heller, dessen Abschluss aus der Distanz drüber geht.


 
22:02
76.

Die Schlussviertelstunde läuft.


 
22:01
75.
Spielerwechsel: D. Caligiuri für Junior Malanda (VfL Wolfsburg)

Caligiuri soll für frischen Offensivgeist sorgen.


BALLKONTAKTE
53
PASSQUOTE
83%


 
22:00
74.

Offensivfoul an der Strafraumkante von Arnold. Aus Sicht der Wölfe schade, zumal Vieirinha auf rechts Platz hatte.


 
22:00
73.

Rodriguez mit einer schönen Flanke von links, die Arnold mit einem wuchtigen Absprung erreicht. Der Kopfball kommt aber viel zu schwach.


 
21:59
73.

Und noch immer hat kein Team gewechselt.


 
21:58
72.

Das Bild bleibt gleich: Wolfsburg hat den Ball, Darmstadt vereidigt stark.


 
21:57
71.

Sailer kommt im Strafraum ans Leder, wird aber jäh zurück gepfiffen - Abseits.


 
21:56
70.

Der bringt abermals keine Gefahr.


 
21:55
69.

Arnold zieht einen Freistoß gegen Sailer.


 
21:54
68.

Stroh-Engel zeigt sich stets aufmerksam in der Defensive, nicht nur mit dem Kopf.


 
21:54
68.

Vielleicht sind Wechsel bald eine Option?


 
21:53
67.

Aktuell stehen alle Darmstädter weit in der Defensive, doch das scheint gegen die Wölfe genau das richtige Mittel zu sein. Der Elf von Trainer Hecking fällt einfach nichts ein.


 
21:52
66.

Offensivfoul von Sailer an Naldo.


 
21:50
64.

Ideen? Immer noch nicht vorhanden. Der Freistoß soeben hat die bislang beste Chance im zweiten Durchgang dargestellt.


 
21:50
63.

Nein, es ist Rodriguez. Dessen gezirkelter Ball kommt gut, geht am Ende knapp vorbei.


 
21:49
63.

Freistoß VfL, rund 40 Meter. Naldo?


 
21:48
62.

Wann hat Wolfsburg mal einen Geistesblitz? Das werden sich mit Sicherheit Coach Hecking, Manager Klaus Allofs und Co. fragen.


 
21:48
61.

SVD-Trainer Schuster kann wirklich stolz auf seine Abwehr sein, im Grund auf das gesamte Defensivverhalten, da auch die Angreifer Stroh-Engel, Sailer und Co. stets gut mithelfen.


 
21:47
61.

Olic mit einem guten Abschluss aus der Distanz, doch Torwart Mathenia hat das leicht abgefälschte Spielgerät sicher.


 
21:46
60.

Blick auf die LIVE!-Daten: 16:3 Torschüsse für Wolfsburg, 72:28 Prozent Ballbesitz.


 
21:46
60.

Eine halbe Stunde bleibt den Teams hier noch in den regulären 90 Minuten.


 
21:45
59.

Vieirinha klärt als letzter Mann gerade noch vor dem heran rauschenden Sailer.


 
21:45
59.

Olic will eine Ecke, doch Darmstadt bekommt einen Abstoß.


 
21:44
58.

Bregerie klärt mit dem Kopf nicht weit genug, so kommt Arnold an der Strafraumkante ans Leder, legt ab für De Bruyne. Der Belgier feuert - rechts vorbei.


 
21:42
56.

De Bruyne will beim Gegenzug an Sirigu vorbei, schafft dies jedoch nicht. Am Ende gibt es gar Abstoß.


 
21:42
56.

Kempe steht bereit, führt aber viel zu kurz aus - keine Gefahr.


 
21:41
55.

Dieser kommt gar bei Stroh-Engel an, der clever einen Freistoß gegen Naldo zieht.


 
21:41
55.

Bregerie mit einem einfachen Mittel: ein weiter Schlag.


 
21:40
54.

Das 0:0 geht im Grunde weiterhin in Ordnung. Darmstadt steht in der Defensive weiter glänzend, lauert auf Konter, Wolfsburg drückt, doch ohne den letzten Biss in Strafraumnähe.


 
21:39
53.

Gondorf wird bei einem Vorstoß der Lilien gelegt, doch Schiedsrichter Gagelmann lässt Vorteil laufen. Sailer kommt dabei zum zu harmlosen Abschluss, den Torhüter Grün sicher hat.


 
21:39
53.

Doch es fehlen wie schon in der gesamten Partie bislang die Ideen.


 
21:38
52.

Nun haben die Wölfe wieder das Zepter in der Hand, drücken weiter ihren Stempel auf.


 
21:38
52.

Olic steht ganz in der Nähe, hätte einschieben können.


 
21:37
51.

De Bruyne mit einer gefährlichen Flanke von rechts, die Torwart Mathenia gut sicher hat.


 
21:36
50.

Hunt kann nach einem Fehler von Heller den Konter für seine Farben starten, nimmt auf links De Bruyne mit. Der Belgier verpasst die rechtzeitige Annahme - Ballverlust.


 
21:36
49.

Heller holt sich dabei einen Freistoß heraus.


 
21:35
49.

Vieirinha mit einem schwerwiegenden Fehlpass, der im Konter endet.


 
21:34
48.

Vieirinha und Hunt kommen nun über rechts, brechen aber schnell wieder ab.


 
21:33
47.

Guilavogui kombiniert sich mit seinen Kollegen nach vorne, doch im Grunde geht es eher quer als steil.


 
21:33
46.

Auf der Gegenseite flankt Olic von rechts - Abstoß.


 
21:32
46.

Dort steigt Stroh-Engel hoch, kommt aber nicht heran.


 
21:32
46.

Heller startet direkt einen ersten Vorstoß, flankt nach innen.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:30

Die Mannschaften sind zurück, gleich kann es weitergehen.


 
21:15

Wolfsburg macht zwar teilweise ordentlich Druck, doch in Strafraumnähe fehlen schlichtweg die Ideen. Der Außenseiter Darmstadt hat sich diesen 0:0-Zwischenstand derweil redlich verdient, gerade wegen der aufmerksamen Defensivarbeit.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:14
45.

Das dürfte es gewesen sein.


 
21:14
45.

De Bruyne mit einer zu ungenauen Flanke in den Strafraum - Abstoß.


 
21:14
44.

Dem Anschein nach nicht! Wolfsburg führt das Leder, wagt aber nach vorne nicht mehr allzu viel.


 
21:13
44.

Passiert hier vor dem Pausenpfiff noch etwas?


 
21:13
43.

Blick auf die LIVE!-Daten: 12:1 in der Torschussstatistik für Wolfsburg.


 
21:12
43.

Dennoch bleibt der VfL das dominante Team.


 
21:12
42.

Die Situation von eben zeigt: Auch Darmstadt kann den Weg nach vorne gehen, gerade über Heller kann es stets gefährlich werden.


 
21:11
42.

Einmal davon hat Knoche gerade noch vor Sailer geklärt.


 
21:10
41.

Heller und Holland mit zwei Flanken am Stück, die zwar ohne Abschluss beendet werden. Dennoch: Das hat mal für Gefahr im Strafraum der Gäste gesorgt.


 
21:10
41.

Noch fünf Minuten im ersten Durchgang.


 
21:09
40.

Stroh-Engel bleibt weiterhin blass, kommt kaum ins Spiel. Immerhin hilft "DSE" gut mit nach hinten mit.


 
21:08
39.

Vieirinha mit einer guten Flanke von rechts auf Guilavogui, der aber keinen Druck hinter den Ball bringt. Kein Problem deswegen für Torwächter Mathenia.


 
21:07
38.

Rodriguez zeigt sich in der Zweikampfführung nicht konsequent genug. So kommt Kempe heran, der aufs kurze Eck feuert. Doch Torwart Grün ist zur Stelle.


 
21:07
38.

Naldo bleibt richtig kühl, kocht Sailer mit einem Trick locker ab.


 
21:06
37.

Heller arbeitet sich bis zur linken Eckfahne vor, legt zurück für Holland. Der Außenverteidiger sucht mit seinem hohen Zuspiel Stürmer Stroh-Engel, doch der kommt nicht heran.


 
21:05
36.

Rodriguez hat eine gute Idee, sucht in der Strafraummitte Olic, doch die Flanke kommt zu ungenau.


 
21:05
36.

Nicht einmal ein Foul ist geahndet worden, doch die Wölfe spielen das Leder fair zu den Hausherren zurück.


 
21:04
35.

Arnold steigt hart gegen Gondorf ein, bleibt aber von einer Verwarnung verschont.


 
21:03
34.

Vieirinha mit einer unglücklichen Kopfballabwehr, die beinahe Sailer zu einem Heber über Torhüter Grün verwertet. Doch der Ex-Fürther bleibt ruhig und sichert sich das Spielgerät.


 
21:02
33.

Hunt behauptet den Ball, legt ab für Arnold, der De Bruyne mitnimmt. Dieser legt ab für Rodriguez, doch dessen Distanzversuch entpuppt sich als zu harmlos.


 
21:01
32.

Lediglich De Bruyne hat bislang eine Großchance aufzuweisen.


 
21:00
31.

Zwar haben die Lilien immer noch keinen Torschuss aufzuweisen, doch das Spiel dürfte Trainer Schuster gefallen. Schließlich wird hier der Bundesliga-Fünfte aus der Vorsaison vom Tor gekonnt abgehalten.


 
21:00
30.

Den fälligen Freistoß bringt Bregerie in den Strafraum, doch dort wird er schnell wieder geklärt.


 
20:59
30.
Gelbe Karte: Junior Malanda (VfL Wolfsburg)

Behrens wird rüde von Junior Malanda umgeräumt - Gelbe Karte.


BALLKONTAKTE
53
PASSQUOTE
83%


 
20:58
29.

Die kommt vom Schweizer, wird über Umwege wieder gefährlich gemacht, doch am Ende greift Torwart Mathenia sicher zu. Junior Malanda streckt sich dabei im Strafraum vergebens.


 
20:57
28.

Hunt zieht nach einem missglückten Schussversuch von Rodriguez immerhin eine Ecke.


 
20:57
27.

... Junior Malanda schickt auf links De Bruyne, doch der wird direkt attackiert und gezwungen, das Tempo heraus zu nehmen.


 
20:56
27.

Konter VfL: ...


 
20:56
27.

Olic steht nach einer Flanke von De Bruyne im Abseits, so kann Hunt seinen späteren Vorteil nicht ausnutzen.


 
20:55
26.

Blick auf die LIVE!-Daten: 5:0 in der Torschussbilanz für den VfL.


 
20:55
26.

Olic kann aus knapp 15 Metern schießen, doch sein Versuch wird direkt abgeblockt.


 
20:54
25.

Wenig später wird Sailer hoch im Strafraum angespielt, nimmt das Rund mit der Brust an, kommt ins Straucheln. Doch schnell ist der Ball verloren.


 
20:54
25.

Kempe mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, der viel zu kurz kommt - keine Gefahr.


 
20:53
24.

Das ist sie gewesen, die beste Chance des Spiels bislang.


 
20:52
23.

De Bruyne wird stark von Olic geschickt. Fast schon klassisch zieht der Belgier an der Strafraumkante nach innen, schließt mit rechts ab - Latte.


 
20:52
22.

Derzeit stehen die Darmstädter gar noch tiefer, die Räume für den VfL sind damit noch kleiner geworden.


 
20:51
22.

Sailer geht etwas zu arg in den Zweikampf mit Rodriguez, pocht im Anschluss gar auf einen Freistoß - vergebens.


 
20:50
21.

Die Niedersachsen sind bislang das klar bessere Team, doch weiterhin fehlt die klare Idee im Angriffsspiel.


 
20:49
20.

Stroh-Engel ist bislang noch abgetaucht, doch das ist wahrlich keine Garantie. Der großgewachsene Angreifer lauert stets auf mögliche Torchancen, bei denen er dann zuschlagen will.


 
20:48
19.

Die Wolfsburger versuchen jetzt mehr zu pressen, doch daraus befreien sich die 98er unkonventionell mit weiten Schlägen.


 
20:48
19.

Am Ende spielt De Bruyne einen zu scharfen Pass nach links - Abstoß.


 
20:47
18.

Olic wird auf rechts geschickt, doch sofort von zwei Mann attackiert. Der Abbruch folgt, es geht hinten herum.


 
20:46
17.
Gelbe Karte: Gondorf (SV Darmstadt 98)

Gondorf kommt von hinten, legt Junior Malanda rüde.


BALLKONTAKTE
44
PASSQUOTE
52%


 
20:46
17.

..., die zwar gefährlich kommt, aber keinen Ertrag einbringt.


 
20:45
16.

Heller ist bislang der Aktivposten beim SVD. Dieses Mal generiert der ehemalige Aachener eine Ecke, ...


 
20:45
16.

Junior Malanda mit einem Foul im Mittelfeld, das seinen Farben Zeit zum Aufbauen gibt.


 
20:44
15.

Heller eilt mit vollem Tempo über links nach vorne, doch seine potenziellen Anspielpartner Stroh-Engel oder Sailer rücken zu spät nach - Chance vertan.


 
20:44
14.

Blick auf die LIVE!-Daten: 72 Prozent Ballbesitz für Wolfsburg.


 
20:43
14.

Sehr gut, wie die Lilien in der Defensive immer wieder den Ballführer mit mehreren Spielern attackieren, dabei aber nie den Rückraum missachten.


 
20:42
13.

Der VfL ist bislang immerhin zu einigen Halbchancen gekommen.


 
20:42
13.

Die Begegnung hat noch keine Großchance gesehen.


 
20:42
12.

De Bruyne mit einem Distanzschuss, der weit drüber streicht.


 
20:41
12.

Arnold stoppt einen Diagonalball auf der linken Seite stark, sein Zuspiel in die Mitte findet aber keinen Abnehmer.


 
20:41
11.

Aktuell stehen die Darmstädter höher, attackieren die Wolfsburger früher.


 
20:40
11.

Arnold wird auf links angespielt, hat das Auge auf der anderen Seite für De Bruyne. Der Belgier trickst sich klug in den Strafraum, beim dritten Gegenspieler ist jedoch Endstation.


 
20:39
10.

Knapp zehn Minuten sind vorüber: Wolfsburg ist das dominante Team, findet aber noch keine brauchbare Lücke im Defensivverbund der Lilien. Diese wiederum versuchen oftmals, über links und Heller durchzubrechen.


 
20:39
9.

Hunt hat Raum, zieht in Richtung Strafraum, findet letztlich mit seinem Querpass Kollege Olic allerdings nicht.


 
20:38
9.

Knoche bearbeitet Stroh-Engel in der Luft mit den Händen, ein Foul pfeift Schiedsrichter Gagelmann aber nicht.


 
20:37
8.

Kempe hebt das Leder in Richtung Strafraum, doch Naldo passt auf und klärt mit dem Kopf.


 
20:37
8.

Sailer blockt Kollege Heller den Weg frei - Stürmerfoul.


 
20:36
7.

Rodriguez ackert sich über links nach vorne, spielt einen Querpass in den Rücken der Abwehr. Dort kommt De Bruyne heran gerauscht und feuert - links vorbei.


 
20:35
6.

Arnold und Hunt kombinieren sich über links zur Grundlinie vor, Letzterer schlägt eine Flanke nach innen in Richtung des zweiten Pfostens. Dort findet sich aber kein Abnehmer.


 
20:35
6.

Die Darmstädter ziehen sich bei Ballbesitz Wolfsburg bis hinter die Mittellinie zurück, machen so die Räume eng.


 
20:34
5.

Heller sprintet wieder hinter die Abwehr und ins Abseits - dieses Mal eine richtige Entscheidung.


 
20:34
4.

Naldo foult Stroh-Engel - das erste Aufeinandertreffen der beiden Hünen.


 
20:33
3.

Heller wird ein erstes Mal auf links geschickt, Wolfsburg mit der Abseitsfalle. Zwar ertönt der Pfiff, doch Rodriguez hat das Abseits eigentlich aufgehoben.


 
20:32
3.

Rodriguez mit einer Freistoßflanke von halbrechts, die zu Guilavogui kommt. Dessen Kopfball geht knapp drüber.


 
20:31
2.

Darmstadt hingegen konnte sich noch nicht über die Mittellinie arbeiten.


 
20:31
2.

Die Wölfe sind direkt bemüht, Druck aufzubauen.


 
20:31
1.

Olic auf links zu Hunt, der sich aber nicht in den Strafraum vorarbeiten kann.


 
20:30
1.

Wolfsburg am Ball, Naldo und Co. sammeln erste Ballkontakt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:24

Allmählich machen sich die Akteure im Spielertunnel bereit, gleich kann es losgehen.


 
20:15

Die Partie leiten wird Schiedsrichter Peter Gagelmann.


 
20:10

Kurzfristig passen muss außerdem Kapitän und Torhüter Benaglio (Grippe), der von Grün vertreten wird.


 
20:10

Während Bendtner aber heute noch gar nicht im Kader steht, bekommt ein anderer von Beginn an die Chance: Guilavogui, der vom AS St. Etienne kam. Auch Hunt (SV Werder Bremen) spielt von Beginn an.


 
20:08

Hecking ergänzte: "Jeder Mensch hat eine Chance verdient, einen Neuanfang zu machen. Ich fand es nicht gut, dass gleich wieder alles rausgeholt wurde. Lasst ihn doch erst einmal ankommen. Lasst ihn unter Beweis stellen, was er draufhat."


 
20:08

Sein Auftrag laut Coach Hecking: "Seine Qualität liegt vor allem im Strafraum, da flößt er dem Gegner Respekt ein." Auch frühere Skandale (Trunkenheit am Steuer & Co.) wehrte VfL-Manager Klaus Allofs ab: "Wir haben das Pro und Contra erörtert und die Seite mit den Pro-Argumenten war entscheidend größer.


 
20:04

Immerhin konnte die lange Verletztenliste (Felipe, Jung, Ochs, Träsch, Luiz Gustavo und Perisic) unter der Woche noch mit einem Transfer aufgebessert werden - und damit die lange Stürmersuche beendet werden: Bendtner, früher bei Arsenal, ist fortan ein Wolf.


 
20:01

Nach diesem Spiel polterte Coach Dieter Hecking: "Ich bin restlos sauer, der Auftritt war unterirdisch von der ersten Sekunde an. Hoffentlich war das eine Ohrfeige zum richtigen Zeitpunkt."


 
20:01

Sie begann mit einer Reihe von geplatzten Transferbemühungen (Lukaku, Origi & Co.), führte zu zahlreichen Verletzungen und endete mit einigen Testspielniederlagen - unter anderem: 1:5-Debakel gegen Champions-League-Finalist Atletico Madrid.


 
19:58

Der heutige Gast Wolfsburg hingegen hätte wohl nicht unterschrieben, wenn man ihnen vorhergesagt hätte, dass die Vorbereitung so verläuft, wie sie letztlich verlaufen ist.


 
19:56

Die Verletzung geschah im Zuge des 2:2 in Ingolstadt. Hier kassierten die Lilien noch kurz vor dem Ende den Ausgleich, was Angreifer Stroh-Engel nicht arg juckte: "Wenn man sich zerreißt und dann in der letzten Sekunde den Ausgleich bekommt, dann ist das natürlich ärgerlich. Aber hätte mir vorher einer gesagt, dass wir hier einen Punkt mitnehmen, dann hätte ich das sofort unterschrieben."


 
19:55

Für das Spiel heute mussten die 98er aber auch einen Nackenschlag einstecken: Kapitän Sulu fällt mit einem Bruch des Joch- und Kahnbeins aus. Schuster dazu: "Das ist natürlich ein herber Verlust für uns. Nicht nur wegen seiner Leistung auf dem Platz, sondern auch aufgrund seiner Persönlichkeit wird er uns fehlen."


 
19:43

Der "Bomber vom Bölle" zeigt sich selbst bescheiden: "Die Mannschaft ist nicht von mir abhängig, ich bin von der Mannschaft abhängig."


 
19:41

In jedem Spiel trug sich dabei Sturmhoffnung Stroh-Engel in die Schützenliste ein. Bereits in der Aufstiegssaison in Liga drei traf der großgewachsene Angreifer (1,97 Meter) in 34 Spielen satte 27-mal!


 
19:37

Vorteil gegenüber den Wölfen ist sicherlich der bereits gestartete Spielbetrieb: Die Lilien feierten im Unterhaus an den ersten beiden Spieltagen gute Resultate (1:0 gegen Sandhausen, 2:2 in Ingolstadt).


 
19:33

Für die 98er sicherlich eine reizvolle Aufgabe, zumal das Team von Trainer Dirk Schuster sich über die Relegation (gegen Arminia Bielefeld) für die Teilnahme am Spielbetrieb der 2. Liga qualifiziert hat.


 
19:32

Der mit Pokalspielen vollgepackte Sonntag wird mit dem Topspiel beendet, das um 20.30 Uhr starten wird: Zweitligist Darmstadt empfängt am heimischen Böllenfalltor Bundesligist VfL Wolfsburg.


OPTA
Quelle Statistiken:
27.06.16
 
1 / 23

23:09, Merck-Stadion am Böllenfalltor
ElfmeterschießenIvana
Elfmeter nicht verwandelt
SV Darmstadt 98
MANNSCHAFTSDATEN
SV Darmstadt 98
Aufstellung:
Sirigu    
Bregerie    
Gorka
Gondorf    
Kempe    
Heller
Stroh-Engel    
Sailer    

Einwechslungen:
85. Berzel für Sirigu
99. Ivana für Sailer
113. Exslager für Kempe
Trainer:
VfL Wolfsburg
Aufstellung:
Grün
Vieirinha    
Naldo    
Knoche
Junior Malanda        
Hunt    
Arnold        

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
17.08.2014 20:30 Uhr
Stadion:
Merck-Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
Zuschauer:
13900
Schiedsrichter:
 Peter Gagelmann (Bremen)