Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

5
:
4

im Elfmeterschiessen
5:5 (3:3,0:1)
1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05


CHEMNITZER FC
1. FSV MAINZ 05
15.
30.
45.






60.
75.
90.















 
105.

120.















 
       
Chemnitzer FC
5
:
5

1. FSV Mainz 05
21:40

Die Sensation ist perfekt! Der Drittligist schlägt den FSV Mainz 05 mit 10:9 nach Elfmeterschießen. Nach dem Aus in der Europa-League-Qualifikation ist für die Nullfünfer binnen weniger Tage der zweite Wettbewerb schon passé.


 
Abpfiff Elfmeterschießen

 
21:39

Elfmeter verwandelt - Das ist der Sieg! Fink trifft links unten ins Eck - und ist der gefeierte Held.


 
21:38

Elfmeter verwandelt - Der hätte auch in der Torwand gepasst! Brosinski trifft links oben.


 
21:37

Elfmeter verwandelt - Kehl-Gomez, Torschütze zum 5:4, macht es ganz lässig und schiebt ins linke Eck ein.


 
21:37

Elfmeter verwandelt - Park macht es wie Hofrath. Doch weiterhin liegt der Vorteil bei den Himmelblauen.


 
21:36

Elfmeter verwandelt - Hofrath nagelt die Kugel humorlos in die Mitte.


 
21:35

Elfmeter nicht verwandelt - Jara macht es wie Koo, doch im Gegensatz zum Südkoreaner trifft er nicht. Diesmal ist Pentke zur Stelle.


 
21:35

Elfmeter verwandelt - Türpitz schießt cool halbhoch ins linke Eck.


 
21:34
1:2 Koo

Elfmeter verwandelt - Koo entscheidet sich für die rechte Ecke und hat Glück, dass Pentke, der am Ball dran ist, ihn aber nicht entscheidend abwehren kann.


 
21:33

Elfmeter verwandelt - Garbuschewski zieht mit einem trockenen Schuss ins linke Eck nach. Karius hatte die Ecke geahnt, ist aber machtlos.


 
21:33
0:1 Geis

Elfmeter verwandelt - Geis trifft aus 50 Metern, Geis trifft aus elf Metern. Pentke ist im falschen Eck.


 
Anpfiff Elfmeterschießen

 
21:29

Nach Geis' verrücktem 50-Meter-Tor geht es tatsächlich noch in die Verlängerung.


 
Schlusspfiff Verlängerung

 
Chemnitzer FC
5
:
5

1. FSV Mainz 05
21:28
120.+2
5:5 Geis (Rechtsschuss)

Langsam gehen einem die Superlative aus! Pentke schlägt den Ball aus dem eigenen Strafraum weg, trifft das Spielgerät aber nicht richtig. Geis, der die Kugel in der eigenen Hälfte (!) annimmt, fackelt nicht lange und zieht sofort ab. Der Ball wird länger und länger und schlägt letztlich genau neben dem rechten Pfosten im Netz ein. 5:5! Unfassbar!


BALLKONTAKTE
61
PASSQUOTE
62%


 
21:27
120.+1
Gelbe Karte: Garbuschewski (Chemnitzer FC)

BALLKONTAKTE
16
PASSQUOTE
91%


 
21:26
120.

Zwei Minuten noch!


 
Chemnitzer FC
5
:
4

1. FSV Mainz 05
21:25
119.
5:4 Kehl-Gomez (Linksschuss, Garbuschewski)

Unfassbar, aber Chemnitz erzielt das 5:4 in einer jetzt schon denkwürdigen Partie. Junior Diaz spielt in der eigenen Hälfte einen Fehlpass, Türpitz leitet diesen dann auf Garbuschewski weiter. Der Einwechselspieler legt anschließend rechts im Strafraum in den Rückraum. Dort rutscht Kehl-Gomez zwar aus, steht aber schnell wieder auf und trifft aus sechs Metern.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
55%


 
21:24
119.

Noch zwei Minuten regulär.


 
21:23
118.
Gelbe Karte: Geis (1. FSV Mainz 05)

Geis läuft Fink von hinten in die Beine und unterbindet damit einen Gegenangriff. Klare Sache, Gelb.


BALLKONTAKTE
61
PASSQUOTE
62%


 
21:22
116.

Währenddessen kommt auch Conrad zurück.


 
21:22
116.

Der Drittligist ist demnach aktuell in Unterzahl, holt aber einen Freistoß raus.


 
21:21
115.

Wieder muss ein CFC-Akteur wegen Krämpfen behandelt werden. Diesmal ist es Conrad.


 
21:20
115.

Gleich zwei Gegenspieler werfen sich links im Strafraum in den Schuss von Koo.


 
21:20
114.

Chemnitz' Keeper Pentke dreht jetzt das ein oder andere Mal an der Uhr.


 
21:18
112.

Diesmal kommt kein Spieler an einen Mainzer Freistoß heran - Abstoß.


 
21:16
111.

Eine Chemnitzer Kopfballabwehr gerät zu kurz und Geis fasst sich daraufhin ein Herz und zieht aus etwa 25 Metern volley ab. Der Ball rauscht etwa einen Meter links am Tor vorbei.


 
Chemnitzer FC
4
:
4

1. FSV Mainz 05
21:14
109.
4:4 Bungert (Kopfball, Geis)

Ja, Mainz schafft es! Geis schlägt einen Freistoß von links in den Strafraum. Der Ball ist eine gefühlte Ewigkeit in der Luft, ehe sich Bungert in der Nähe des langen Pfostens durchsetzt und per Kopf zum Ausgleich einnickt. Keeper Pentke sieht dabei nicht sonderlich gut aus.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
83%


 
21:12
106.

Schafft Mainz das, was Chemnitz bereits zweimal in diesem Spiel gelungen ist, ein Comeback?


 
21:12
106.

Auf geht's in die letzten 15 Minuten des Spiels.


 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung

 
Abpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
21:09
105.

Türpitz muss nach einem Krampf kurz behandelt werden.


 
21:09
105.

Wie verkraftet Mainz den Rückstand? Eine gute Viertelstunde bleibt der Hjulmand-Elf noch.


 
Chemnitzer FC
4
:
3

1. FSV Mainz 05
21:07
103.
4:3 Ziereis (Kopfball, Garbuschewski)

Der Drittligist geht in Führung! Garbuschewski spielt auf der rechten Seite erst Doppelpass und flankt dann maßgenau ins Zentrum. Dort hat Ziereis am Fünfer weit und breit keinen Gegenspieler um sich und köpft sicher zum 4:3 ein.


BALLKONTAKTE
17
PASSQUOTE
67%


 
21:06
102.

Chemnitz wirft defensiv alles in die Waagschale


 
21:05
101.

Okazaki wird an der Strafraumgrenze am Schuss gehindert. Auch Malli, der anschließend an den Ball kommt, kommt nicht zum Abschluss.


 
21:03
99.

Das Mainzer Offensivspiel ist gerade nicht sehr inspirativ.


 
21:01
97.

Mainz ist optisch überlegen, Chemnitz kommt dagegen über Kampf, Laufstärke und Leidenschaft.


 
20:59
95.

Erster Torschuss in der Verlängerung: Malli knallt das Leder aus 20 Metern drüber.


 
20:56
92.

Beide Trainer haben übrigens schon dreimal gewechselt.


 
20:55
91.

Der Startschuss für die Verlängerung.


 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
20:51

Die Spieler bekommen jetzt erst einmal eine kurze Verschnaufpause.


 
20:51

Schluss! Chemnitz rettet sich tatsächlich in die Verlängerung.


 
Schlusspfiff

 
20:49
90.+3

Peng! Malli trifft nach einer klasse getimten Flanke von Jara nur den Pfosten. Großes Glück für den CFC.


 
20:48
90.+2

Noch einmal setzen sich die Mainzer in der gegnerischen Hälfte fest.


 
20:47
90.+1

Drei Minuten werden nachgespielt.


 
20:47
90.

Alles deutet auf eine Verlängerung hin.


 
Chemnitzer FC
3
:
3

1. FSV Mainz 05
20:44
87.
3:3 Bungert (Eigentor, Rechtsschuss, Hofrath)

Da ist der Ausgleich. Fink zieht am linken Strafraumeck, nachdem Jara zu Boden geht, nach innen, legt dann aber mit dem Absatz für Hofrath ab. Der flankt sofort scharf nach innen und hat Glück, dass Bungert das Spielgerät unhaltbar für Karius ins eigene Tor abfälscht.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
83%


 
20:43
86.

Garbuschewski hebt den Ball per Freistoß in den Sechzehner. Dort ist Karius zur Stelle.


 
20:41
85.
Gelbe Karte: Hofrath (Chemnitzer FC)

Hofrath fährt Brosinski seitlich in die Parade und sieht dafür Gelb.


BALLKONTAKTE
17
PASSQUOTE
75%


 
20:40
83.
Spielerwechsel: Ziereis für Poggenberg (Chemnitzer FC)

Heine geht volles Risiko und bringt Angreifer Ziereis für Verteidiger Poggenberg.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
43%


 
20:39
83.

Chemnitz will es jetzt noch einmal wissen


 
20:37
81.

Garbuschewski fasst sich ein Herz und hämmert einen Freistoß aus über 30 Metern direkt aufs Tor. Der Ball wird noch leicht abgefälscht und Karius hat Probleme damit, das Leder festzuhalten. Im Nachfassen hat er es aber sicher.


 
20:37
80.

Kehl-Gomez will mittig auf Fink durchstecken - die Mainer Abwehr steht aber goldrichtig.


 
20:35
79.

Mainz hat im Grunde alles im Griff. Das Problem? Das dachten die Nullfünfer wohl auch nach Okazakis Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0.


 
20:33
76.

Geis will auch aus der Distanz treffen, doch sein Freistoß segelt deutlich über das Tor.


 
20:33
76.
Spielerwechsel: Hofrath für Ofosu (Chemnitzer FC)

BALLKONTAKTE
28
PASSQUOTE
62%


 
20:32
76.
Gelbe Karte: Poggenberg (Chemnitzer FC)

Poggenberg stellt das Bein dazwischen und stoppt den (fast) enteilten Malli.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
43%


 
20:32
75.

Eine gute Viertelstunde bleibt dem CFC noch, um ein weiteres Mal zurückzukommen.


 
20:31
74.
Spielerwechsel: Geis für Zimling (1. FSV Mainz 05)

BALLKONTAKTE
65
PASSQUOTE
83%


 
Chemnitzer FC
2
:
3

1. FSV Mainz 05
20:29
73.
2:3 Koo (Rechtsschuss, Brosinski)

Mainz geht wieder in Führung! Und wieder ist es ein schönes Tor. Brosinski legt zentral an der Strafraumgrenze ab und der Südkoreaner Koo schlenzt den Ball über Pentke hinweg in die Maschen.


BALLKONTAKTE
87
PASSQUOTE
66%


 
20:27
70.

Pentke pariert klasse gegen Brosinski, der nach Zuspiel von Malli aus 15 Metern rechter Position den Abschluss sucht.


 
20:25
68.
Spielerwechsel: Bungert für Saller (1. FSV Mainz 05)

Für Saller ist die Partie beendet. Dafür ist Bungert jetzt dabei.


BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
76%


 
20:24
68.
Spielerwechsel: Garbuschewski für Lais (Chemnitzer FC)

Heine wechselt erstmals und bringt Garbuschewski.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
59%


 
20:24
67.

Saller hat sich ohne Fremdeinwirkung verletzt und muss am Spielfeldrand behandelt werden.


 
20:22
66.

Okazaki lässt die nächste Großchance liegen! Nach einem Ballverlust taucht der Japaner wieder frei vor Keeper Pentke auf und überlupft diesen aus 17 Metern. Doch der Ball fliegt nicht ins Netz, sondern prallt lediglich an den Querbalken - kein Tor!


 
20:22
65.

Pentke hat das Leder sicher.


 
20:22
65.

Ecke für Mainz ...


 
20:20
63.

Fink will es wissen und schließt vom rechten Strafraumeck sofort ab. Der Ball fliegt deutlich drüber.


 
20:19
62.

Es ist ein richtig tolles Fußballspiel mit vielen Torchancen - speziell im zweiten Durchgang. Koo verzieht aus linker Position.


 
20:16
60.
Spielerwechsel: Malli für Djuricic (1. FSV Mainz 05)

Feierabend für Neuzugang Djuricic. Malli ist neu dabei.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
78%


 
20:15
58.

Okazaki trifft das leere Tor nicht! Chemnitz spielt auf Abseits, was gnadenlos schiefgeht. So läuft der Japaner alleine auf den herauseilenden Pentke zu, umkurvt diesen auch und schießt dann halblinks von der Strafraumkante am leeren Tor vorbei.


 
20:14
57.

Jetzt müssen sich die Gemüter erst einmal wieder beruhigen. Mainz gibt innerhalb von drei Minuten einen Zwei-Tore-Vorsprung her. Und Chemnitz? Die Himmelblauen strotzen jetzt vor Selbstvertrauen.


 
Chemnitzer FC
2
:
2

1. FSV Mainz 05
20:10
53.
2:2 A. Fink (Rechtsschuss, Kehl-Gomez)

Was ist denn hier los? Nach einem Abstoß gewinnt Kehl-Gomez das Kopfballduell und bedient damit Fink, der von rechts in den Strafraum eindringt. Obwohl der 27-Jährige von zwei Mainzern verfolgt wird, lässt er sich nicht beirren und knallt das Leder aus spitzem Winkel ins lange Eck - 2:2.


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
50%


 
20:09
53.

Okazaki stellt um ein Haar den alten Abstand wieder her. Aus 20 Metern schießt der 28-Jährige nur hauchzart am linken Pfosten vorbei. Pentke zeigte keine Reaktion und wäre chancenlos gewesen.


 
Chemnitzer FC
1
:
2

1. FSV Mainz 05
20:07
50.
1:2 A. Fink (Rechtsschuss, Lais)

Der prompte Anschlusstreffer. Lais führt einen Freistoß schnell und kurz zu Fink aus. Der CFC-Kapitän trifft anschließend mit einem klasse Weitschuss aus 25 Metern halblinker Position. Karius ist chancenlos.


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
50%


 
Chemnitzer FC
0
:
2

1. FSV Mainz 05
20:06
49.
0:2 Okazaki (Rechtsschuss, Djuricic)

Okazaki verwandelt eiskalt zum 2:0. Nach einem Chemnitzer Ballverlust in der Mainzer Hälfte schalten die Nullfünfer blitzschnell um. Djuricic treibt das Spielgerät nach vorne und legt im richtigen Moment auf Okazaki ab. Frei vor Keeper Pentke schlägt der Japaner dann zu.


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
82%


 
20:03
46.

Jara leistet sich einen katastrophalen Fehlpass in die Füße von Kehl-Gomez. Der läuft noch ein paar Schritte und zieht dann aus 16 Metern ab. Der Ball rauscht knapp am Pfosten vorbei. In der Mitte beschwert sich derweil Fink, der nahezu komplett frei stand.


 
20:03
46.

Personell gibt es keine Veränderungen.


 
20:02
46.

Weiter geht's.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:46

Pause im Stadion an der Gellertstraße. Der Bundesligist führt dann doch verdient mit 1:0. Chemnitz begann aggressiv und machte den Nullfünfern das Leben schwer, aber ein eigener Fehler in der Hintermannschaft leitete die Führung des FSV durch Zimling ein. Danach spielte fast nur noch die Hjulmand-Elf.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:45
45.+1

Eine Minute wird nachgespielt. Davon ist die Hälfte bereits rum.


 
19:45
45.

Der Ball segelt in den Sechzehner, wird dann aber sofort geklärt.


 
19:44
45.

Nochmal gibt es Freistoß für die Himmelblauen.


 
19:43
44.

Aktuell laufen die Chemnitzer fast nur noch hinterher. Die Sachsen warten wohl schon auf den Pausenpfiff.


 
19:42
42.

Djuricic will es ganz fein mit dem Außenrist machen. Es kommt aber nur ein harmloser 20-Meter-Schuss raus, den Pentke locker aufnimmt.


 
19:40
41.

Ofosu sorgt für mächtig Wirbel auf der linken Angriffsseite. Erst vom dritten Gegenspieler wird er vom Ball getrennt.


 
19:39
40.

Gut sechs Minuten sind es noch bis zum Kabinengang.


 
19:35
36.

Trotzdem ist die Chance ein Beleg dafür, dass in der Mainzer Hintermannschaft noch nicht alle Automatismen greifen und sie durchaus anfällig ist.


 
19:34
35.

Bei diesem brennt es lichterloh im Strafraum des FSV. Finks Hereingabe legt Röseler für Conrad ab. Der bekommt beim Abschluss aus fünf Metern zu viel Rückenlage und kann das Spielgerät nicht auf das Tor bringen.


 
19:34
35.

Nach einem Foulspiel gibt es Freistoß für den CFC - Tatort: rechtes Strafraumeck.


 
19:33
34.

Der Schock des frühen Rückstandes ist abgeschüttelt. Die Himmelblauen sind wieder voll dabei.


 
19:30
31.

Schon am ersten Pfosten klären die Mainzer.


 
19:30
30.

Brosinski klärt im eigenen Strafraum und in höchster Not vor Ofosu - Ecke für den CFC.


 
19:28
29.

Für die Chemnitzer Pokaleuphorie war der Gegentreffer natürlich ein Stich ins Herz. Wie erholt sich die Heine-Elf davon?


 
19:27
28.

Die Führung für Mainz war nicht unbedingt abzusehen, weil Chemnitz seine Sache bislang mehr als ordentlich gemacht hat.


 
Chemnitzer FC
0
:
1

1. FSV Mainz 05
19:24
24.
0:1 Zimling (Rechtsschuss)

Mainz geht durch ein Traumtor von Zimling in Führung. Der Däne schlenzt die Kugel aus 20 Metern gefühlvoll mit seinem rechten Fuß in den linken Torwinkel. Zimling hatte den Angriff mit einem Pass auf Djuricic initiiert. Der Serbe profitierte bei seinem Abspiel dann von einem Fehler in der Chemnitzer Hintermannschaft, die unfreiwillig für Zimling auflegte.


BALLKONTAKTE
65
PASSQUOTE
83%


 
19:23
24.

Nach einer Freistoßflanke von rechts hüpft Okazaki im Strafraum knapp unter dem Ball durch.


 
19:21
22.

Die Chemnitzer sind richtig bissig und machen es dem Bundesligisten nicht gerade einfach. Klein ärgert Groß - das ist der DFB-Pokal.


 
19:20
21.

Das Mainzer Spiel ist bislang alles andere als fehlerfrei. Die Hjulmand-Elf leistet sich bisher zu viele unnötige Fehler im Passspiel.


 
19:17
18.

Werfen wir einen Blick auf unsere LIVE!-Daten: Die Nullfünfer haben bislang 69 Prozent Ballbesitz und führen auch in der Torschussstatistik mit 3:1.


 
19:16
17.

Mainz ist engagiert und versucht, den Ball immer wieder schnell nach vorne zu tragen. Chemnitz dagegen lauert auf Ballverlust und schnelle Konterangriffe.


 
19:15
15.

Der Innenverteidiger der Sachsen, der einen Schlag auf die Nase bekommen hat, ist wieder dabei. Chemnitz ist also wieder komplett.


 
19:13
14.

Jara leistet sich einen Fehlpass im Spielaufbau in die Füße von Fink. Der wird beim direkten Gegenzug aber zu weit nach außen abgetrieben.


 
19:13
14.

Endres muss zudem behandelt werden - Chemnitz also in Unterzahl.


 
19:13
13.

Aufgrund einer Verletzung war das Spiel kurz unterbrochen, läuft mittlerweile aber wieder.


 
19:09
10.

Jetzt melden sich die Gastgeber erstmals zu Wort: Türpitz prüft Karius aus halbrechter Position. Der Mainzer Keeper kann den Ball nur mit viel Mühe parieren


 
19:08
9.

Nächster Torschuss des Bundesligisten: Koo probiert es aus halblinker Position und etwa 18 Metern Torentfernung. Pentke ist erneut zur Stelle.


 
19:06
7.

Okazaki wird beim Weg auf das gegnerische Tor gestoppt - Abseits.


 
19:04
5.

Der erste Abschluss geht auf das Konto von Okazaki. Aus 16 Metern zieht der Japaner aus der Drehung ab - Pentke im Tor des CFC taucht ab und klärt zur Ecke. Diese bringt nichts ein.


 
19:03
4.

Die Mainzer werden im Spielaufbau von aggressiven Chemnitzern schon früh angegangen.


 
19:01
2.

Karius kommt bei diesem aus seinem Tor, aber erreicht den Ball nicht. Gefährlich war diese Szene zwar nicht, aber souveränes Torwartspiel sieht auch anders aus. Legen wir das einfach mal in die Akte "Anfangsnervosität".


 
19:01
2.

Ofosu geht gegen Brosinski ins Dribbling und holt einen Eckstoß raus.


 
19:00
1.

Die Pokalsaison ist eröffnet und beginnt gleich mit einer Abseitsstellung des Mainzer Saller.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:59

Das Wetter spielt übrigens nicht mit, denn es regnet.


 
18:58

Schiedsrichter Patrick Ittrich aus Hamburg führt die Mannschaften auf den Rasen im Stadion an der Gellertstraße.


 
18:27

Von hängenden Köpfen kann beim letztjährigen Siebten der Bundesliga ob des Ausscheidens in der Europa League aber nicht die Rede sein. "Man spürt richtig, dass die Mannschaft aufstehen und zeigen will, was in ihr steckt. Die Mannschaft ist kampfbereit und will zurückschlagen."


 
18:25

"Dieser Gegner ist jetzt genau das Richtige. Das wird ein echter Test, eine Prüfung für unseren Kampfgeist werden", freut sich 05-Coach Hjulmand auf die bevorstehende Aufgabe.


 
18:20

Anders die Situation bei den Rheinhessen: Dort wechselt Hjulmand gleich fünfmal! Djuricic, Zimling, Saller, Junior Diaz und Jara spielen für Malli, Moritz, Baumgartlinger, Geis und den etatmäßigen Kapitän Noveski, der wohl Anfang der Woche leicht angeschlagen war und deshalb nicht im Kader steht.


 
18:19

Personell stellt der Übungsleiter gegenüber dem jüngsten 2:1-Erfolg bei Fortuna Köln ein einziges Mal um: Kehl-Gomez ersetzt Mauersberger.


 
18:12

"Wenn man alles aus sich rausholt, ist immer eine Überraschung drin", erklärte CFC-Coach Karsten Heine im Vorfeld des Spiels, bei dem die Sachsen erstmals vor der neuen Südtribüne auflaufen werden.


 
18:07

Nach einem 1:0-Erfolg sowie einer 1:3-Niederlage gegen Asteras Tripolis ist das Abenteuer Europa für die Rheinhessen, die seit dieser Saison vom dänischen Fußballlehrer Kasper Hjulmand betreut werden, aber schon wieder beendet.


 
18:06

Für beide Mannschaften ist die Partie nicht das erste Pflichtspiel der neuen Spielzeit. Während Chemnitz schon mitten im Liga-Alltag steckt und das Tableau in Liga drei mit drei Siegen und einem Remis anführt, mussten die Mainzer bisher zweimal in der Europa-League-Qualifikation antreten.


 
18:05

Um 19 Uhr wird die neue DFB-Pokal-Saison mit zwei Spielen eröffnet. Dabei gastiert der FSV Mainz 05 beim aktuellen Drittliga-Spitzenreiter Chemnitzer FC.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 30

21:39, Stadion an der Gellertstraße
ElfmeterschießenA. Fink
5:4 - Elfmeter verwandelt
Chemnitzer FC
MANNSCHAFTSDATEN
Chemnitzer FC
Aufstellung:
Pentke
Conrad
Endres
Poggenberg        
Lais    
Ofosu    
Kehl-Gomez    
A. Fink            

Einwechslungen:
68. Garbuschewski     für Lais
76. Hofrath     für Ofosu
83. Ziereis     für Poggenberg
Trainer:
1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Karius
Bell    
Jara
Zimling        
Saller    
Djuricic    
Koo    
Okazaki    

Einwechslungen:
60. Malli für Djuricic
68. Bungert     für Saller
74. Geis         für Zimling
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
15.08.2014 19:00 Uhr
Stadion:
Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz
Zuschauer:
10287
Schiedsrichter:
 Patrick Ittrich (Hamburg)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun