Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
BORUSSIA DORTMUND
BAYERN MÜNCHEN
15.
30.
45.










60.
75.
90.











105.






120.








- Anzeige -
       
Borussia Dortmund
0
:
2

Bayern München
22:33

Das Spiel ist aus! Der FC Bayern München gewinnt den DFB-Pokal und holt sich damit das Double.


 
Schlusspfiff Verlängerung
- Anzeige -

 
22:32
120.+4

Die Würfel sind hier gefallen. Die Bayern feiern schon.


 
Borussia Dortmund
0
:
2

Bayern München
22:31
120.+3
0:2 T. Müller (Linksschuss, Pizarro)

Pizarro steckt für Müller durch, der von Schmelzer nicht mehr zu halten ist, den Ball an Weidenfeller vorbeilegt und ins leere Tor zum 2:0 einschiebt.

- Anzeige -

BALLKONTAKTE
74
PASSQUOTE
73%


 
22:30
120.+2

Die folgende Ecke krallt sich Neuer.


 
22:29
120.+1

Riesenchance für den BVB: Sahin serviert die Kugel im Strafraum nach links zu Reus, der sofort abzieht. Boateng fälscht gerade noch über die eigene Latte ab. Das war knapp!


 
22:29
120.+1

Angezeigte Nachspielzeit: vier Minuten!


 
22:29
120.+1

Das Spiel läuft wieder.


 
22:28
120.

Neuer lässt sich an der Schulter behandeln. Das Spiel ist unterbrochen.


 
22:28
120.

Neuer kommt heraus, greif daneben und rasselt mit Lewandowski zusammen. Der Torwart bleibt verletzt am Boden liegen.


 
22:27
119.

Die Partie ist jetzt sehr zerfahren. Das nimmt den Spielfluss weg. Dortmund kann keinen Druck aufbauen.


 
22:26
118.

Nach einem Foul an van Buyten kommt es zur Rudelbildung. Javi Martinez geht auf Hummels los.


 
22:25
117.
Gelbe Karte: Robben (Bayern München)

Robben klammert gegen Piszczek und holt sich für dieses taktische Foul ebenfalls die Gelbe Karte ab.


BALLKONTAKTE
67
PASSQUOTE
86%


 
22:25
116.

...Reus probiert es direkt. Knapp über den Querbalken.


 
22:24
116.

Freistoß für Dortmund aus 30 Metern halblinker Position...


 
22:24
115.
Gelbe Karte: van Buyten (Bayern München)

Taktisches Foul von van Buyten. Gelb!


BALLKONTAKTE
5
PASSQUOTE
100%


 
22:23
115.

Robben taucht plötzlich frei vor Weidenfeller auf. Der Torwart bleibt lange stehen und pariert.


 
22:23
115.

Offiziell sind nur noch sechs Minuten zu gehen. Der BVB braucht Ideen.


 
22:22
114.

Dortmund postiert jetzt acht Feldspieler im und um den Sechzehner.


 
22:21
113.

Bei jedem ruhenden Ball lassen sich die Bayern jetzt viel Zeit.


 
22:20
112.

...Robben führt kurz auf Müller aus und bekommt den Ball zurück. Dessen Flanke knallt ans Außennetz.


 
22:20
112.

Ecke für München von rechts...


 
22:19
111.

Dortmund steht jetzt sehr offensiv und drängt nach vorne.


 
22:19
111.

Aubameyang flankt flach von rechts nach innen und holt so immerhin eine Ecke heraus. Diese bringt aber nichts ein.


 
22:18
110.
Spielerwechsel: Hofmann für Großkreutz (Borussia Dortmund)

Auch Klopp wechselt zum letzten Mal: Hofmann ersetzt Großkreutz.


BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
76%


 
22:17
109.
Spielerwechsel: Pizarro für Ribery (Bayern München)

Der nach einer halben Stunde eingewechselte Ribery muss wieder runter. Es kommt mit Pizarro ein frischer Stürmer.


BALLKONTAKTE
75
PASSQUOTE
92%


 
Borussia Dortmund
0
:
1

Bayern München
22:15
107.
0:1 Robben (Linksschuss, J. Boateng)

Nach einem Auswurf von Weidenfeller erobert Boateng den Ball und flankt halbhoch nach innen. Sokratis und Piszczek gehen nicht zur Kugel, sodass Robben am zweiten Pfosten zum Schuss kommt und aus fünf Metern zentral auf Weidenfeller zielt. Der Torwart ist zwar noch dran, kann das 0:1 aber nicht verhindern.

- Anzeige -

BALLKONTAKTE
67
PASSQUOTE
86%


 
22:14
107.

Robben nimmt ein flaches Zuspiel aus zehn Metern direkt ab. Genau auf Weidenfeller.


 
22:14
106.

Wieder ist Aubameyang sofort wach, trifft den Ball aber überhaupt nicht.


 
22:14
106.

Meyer gibt das Spiel wieder frei. Die Kugel rollt.


 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung

 
22:12

Die Seiten werden gewechselt. Es geht sofort weiter.


 
Abpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
- Anzeige -

 
22:11
105.+1

Großkreutz mit einem leichten Schuss, keine Probleme für Neuer.


 
22:11
105.+1

Klopp ist außer Rand und Band. Meyer muss den Trainer beruhigen.


 
22:10
105.

...Götze tritt die Ecke von links nach innen, wo Müller nur knapp vorbeirauscht. Hinter ihm klärt Hummels.


 
22:09
104.

Götze holt gegen Piszczek eine Ecke heraus...


 
22:08
103.

Van Buyten gibt jetzt mit Javi Martinez und Dante die Abwehr-Dreierkette. Boateng schiebt ins Mittelfeld vor.


 
22:07
102.
Spielerwechsel: van Buyten für Höjbjerg (Bayern München)

Höjbjerg ist platt uns muss raus. Innenverteidiger Van Buyten betritt den Rasen.


BALLKONTAKTE
112
PASSQUOTE
78%


 
22:05
100.

Beide Mannschaften leisten sich viele Ballverluste. So geht es nicht voran.


 
22:04
99.

Der Spielfluss kommt immer mehr zum Stillstand. Jeder Meter Rasen ist hart umkämpft.


 
22:03
98.

Kroos ist zurück auf dem Feld, draußen macht sich aber schon van Buyten für einen Wechsel bereit.


 
22:02
97.

Kroos wird draußen weiterbehandelt. Das Spiel läuft wieder.


 
22:01
96.

Kroos bleibt auf dem Boden liegen und hat einen Krampf.


 
22:01
95.

Beide Mannschaften bekämpfen sich im Mittelfeld. Da ist derzeit kein Durchkommen.


 
21:59
94.

Ist es bei Neuer doch was Ernsteres? Draußen wird Raeder warmgeschossen.


 
21:58
93.

Die Partie war wegen einer Neuer-Verletzung kurz unterbrochen. Jetzt geht es aber weiter - mit dem Torwart.


 
21:56
91.

Aubameyang nimmt ein Reus-Zuspiel von rechts direkt aus 15 Metern ab und platziert das Spielgerät nur haarscharf neben den rechten Pfosten.


 
21:56
91.

Weiter geht's!


 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
21:50

0:0 nach 90 Minuten - es geht in die Verlängerung!


 
Schlusspfiff
- Anzeige -

 
21:50
90.+2

Piszczeks Kopfball von der Strafraumgrenze landet in den Armen von Neuer.


 
21:49
90.+1

Robben wird steil geschickt, steht aber im Abseits.


 
21:48
90.

Angezeigte Nachspielzeit: zwei Minuten.


 
21:47
89.

Götze wird an der linken Strafraumkante angespielt und will sofort abziehen. Aubameyang kommt aber angerauscht und klärt.


 
21:46
89.

Der FCB entlastet jetzt wieder besser und steht mit zehn Mann in der gegnerischen Hälfte.


 
21:45
88.

Geht sie Partie tatsächlich torlos in die Verlängerung? Derzeit deutet viel darauf hin.


 
21:44
87.

Dortmund macht jetzt Druck.


 
21:44
86.

Lewandowski bleibt mit einem Schussversuch aus 14 Metern hängen.


 
21:43
85.

Die Borussia kommt jetzt immer öfter in die gegnerische Hälfte. Zum Abschluss kommen die Schwarz-Gelben dabei aber nicht.


 
21:40
83.
Spielerwechsel: Aubameyang für Jojic (Borussia Dortmund)

Klopp bricht ordentlich Tempo für die Schlussphase: Der pfeilschnelle und dribbelstarke Aubameyang löst Jojic ab.


BALLKONTAKTE
37
PASSQUOTE
66%


 
21:40
82.

Großkreutz drängt nach vorne und spielt für Schmelzer ab. Dessen Flanke wird aber geblockt.


 
21:39
81.

Nach wie vor begegnen sich beide Seiten verbissen im Mittelfeld. Man hat den Eindruck, dass der erste Fehler hier sofort zu einem Tor führen kann.


 
21:38
80.

So langsam bricht die Schlussphase an. Wer hat noch mehr Benzin im Tank und kann weiter Gas geben?


 
21:36
78.

Sahin zieht aus 30 Metern ab. Knapp rechts vorbei.


 
21:35
77.

Lewandowski führt einen Einwurf schnell aus und schickt Reus auf die Reise. Neuer spielt aber exzellent mit und klärt gerade rechtzeitig.


 
21:34
77.

Die Partie ist mittlerweile kurzweiliger. Die Torchancen haben gut getan.


 
21:32
75.

Robben zieht aus 16 Metern ab. Der Ball wird noch von Hummels abgefälscht, doch Weidenfeller rettet mit einem spektakukären Reflex.


 
21:31
74.

Sahin fädelt bei Kroos ein und geht zu Boden. Freistoß. Und Gelb-Rot? Nein, sagt Schiedsrichter Meyer. Ein weiteres Foul darf sich der Mittelfeldmann aber nicht mehr erlauben.


 
21:30
72.

Kirch zieht aus 17 Metern zentraler Position ab. Neuer entschärft mit den Fäusten.


 
21:28
71.

Kroos zieht aus 30 Metern halblinker Position ab. Links vorbei.


 
21:26
69.

Immer wieder Robben gegen Hummels. Erneut bleibt der Dortmunder Sieger.


 
21:25
67.
Gelbe Karte: J. Boateng (Bayern München)

Boateng zieht in ein Zweikampf mit Reus voll durch und trifft den Angreifer am Fuß. Gelb!


BALLKONTAKTE
106
PASSQUOTE
81%


 
21:24
67.

Bayern gibt jetzt etwas mehr Gas, kommt aber nach wie vor zu selten zum Abschluss.


 
21:22
65.

Eine knifflige Szene für den Unparteiischen, zumal Hummels wohl auch noch knapp an der Abseitsgrenze stand. Der Ball war wohl sogar hinter der Linie. Eine Millimeterentscheidung!


 
21:21
64.

Sahin zirkelt einen Freistoß vom linken Flügel in den Strafraum, wo Lewandowski per Kopf auf Hummels verlängert. Der Innenverteidiger hat freie Bahn und köpft aufs Tor. Dante rettet mit einer eingesprungenen Aktion. War der Ball hinter der Linie? Tor oder kein Tor? Schiedsrichter Meyer lässt weiterlaufen.


 
21:21
63.
Gelbe Karte: Höjbjerg (Bayern München)

Höjbjerg hebt gegen Großkreutz ab und sieht Gelb wegen einer Schwalbe.


BALLKONTAKTE
112
PASSQUOTE
78%


 
21:18
61.

...Reus schnibbelt den Standard in die Fünf-Mann-Mauer. Der Ball wird zur Kerze abgefälscht und klatscht auf die Latte. Neuer stand regunglos auf der Linie, was für ein Iceman!


 
21:17
60.
Spielerwechsel: Kirch für H. Mkhitaryan (Borussia Dortmund)

...zuvor kommt noch Kirch für Mkhitaryan...


BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
68%


 
21:17
59.

Kroos fällt Lewandowski kurz vor dem Strafraum und hat Glück, hier nicht Gelb-Rot zu sehen. Freistoß für den BVB aus 17 Metern halblinker Position...


 
21:15
58.

Ribery kommt an der linken Strafraumkante nicht an Sokratis vorbei. Der Grieche kocht den Franzosen in dieser Szene ab.


 
21:15
57.

Eine Reus-Ecke von links bringt nichts ein.


 
21:13
56.

Ribery bricht über den linken Flügel durch und flankt auf den ersten Pfosten, wo Müller direkt abnimmt, jedoch genau auf Weidenfeller zielt. Der Torwart steht goldrichtig und wehr per Fußabwehr ab.


 
21:13
55.

Bayerns Ballbesitzwerte sind nach wie vor hoch (70 Prozent). Die Münchner machen zwar das Spiel, doch Weidenfeller ist nahezu beschäftigungslos.


 
21:10
53.

Immer wieder räumt Hummels souverän ab. Der Innenverteidiger hat bislang 77 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen. Die Statistiken zu allen Spielern finden Sie in unseren LIVE!-Daten.


 
21:10
52.
Gelbe Karte: T. Kroos (Bayern München)

Kroos tritt von hinten gegen Lewandowski und holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab.


BALLKONTAKTE
156
PASSQUOTE
91%


 
21:08
50.

Immer wieder trifft Robben auf Hummels. Gegen den deutschen Nationalverteidiger kommt der Niederländer bislang kaum durch.


 
21:07
49.

Der FCB verschiebt das Geschehen jetzt in die Hälfte des BVB, kommt aber nicht in die Box.


 
21:06
48.

Beide Mannschaften haben die Vorsicht offensichtlich nicht in der Kabine gelassen. Es geht sehr verhalten weiter.


 
21:05
47.

Die Münchner spielen einen langen Ball auf Robben. Hummels stellt aber seinen Körper dazwischen und wird dann weggestoßen. Freistoß für die Borussen.


 
21:03
46.

Keine personellen Wechsel zur Pause. Der Ball rollt wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:01

Unsere LIVE!-Daten zeigen 70 Prozent Ballbesitz, 55 Prozent gewonnene Zweikämpfe und 5:4 Torschüsse zu Gunsten von Bayern München.


 
20:46

Halbzeit in der Hauptstadt! Bayern erspielte sich über 45 Minuten leichte Vorteile, strahlt aber nicht die gewohnte Dominanz aus. Auch Dortmund leistet sich überraschend viele Fehler in der Vorwärtsbewegung und kann keinen Druck aufbauen. Abgesehen von den Anfangs- und Schlussminuten gab es deshalb lange Leerlaufphasen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit
- Anzeige -

 
20:45
45.+1

Angezeigte Nachspielzeit: eine Minute.


 
20:44
45.

Großkreutz hat eine Idee und schickt Lewandowski in den Strafraum. Der Pole lässt noch Höjbjerg aussteigen und zieht dann aus zehn Metern linker Position ab. Knapp drüber!


 
20:43
44.

Höjbjerg zieht vom rechten Strafraumeck ab. Knapp links vorbei!


 
20:43
44.

Die Partie verflacht leider immer mehr.


 
20:42
43.

Eine Höjbjerg-Flanke von rechts wird vom BVB geklärt.


 
20:41
42.

...Kroos donnert das Leder in die Mauer.


 
20:40
41.

Freistoß für den FC Bayern aus 25 Metern zentraler Position...


 
20:39
40.

Die Partie ist nach wie vor sehr taktisch geprägt. Es scheint fast so, als hätten die Teams durch die Umstellungen ihren Offensivdrang vergessen.


 
20:38
39.

Laut unseren LIVE!-Daten sind die Münchner derzeit in fast allen Belangen überlegen.


 
20:37
38.

Robben bricht bis zur Grundlinie durch, will an Piszczek vorbei und hebt im Sechzehner ab. Kein Foul, sagt Meyer und hat vollkommen Recht.


 
20:37
38.

Seit der Lahm-Auswechslung rückt Götze eine Position zurück, Ribery spielt dafür offensiv.


 
20:36
36.

Viel Ballgeschiebe des FCB im Mittelfeld. Da ist kein Durchkommen.


 
20:34
35.

Die Passquote der Borussen ist mit nur 65 Prozent sehr ausbaufähig. Auch die Bayern haben für ihre Verhältnisse nur schwache 86 Prozent angekommene Pässe.


 
20:32
33.

Noch immer ist es in den Strafräumen überraschend ruhig. Ein Tor würde dem Spiel gut tun.


 
20:30
31.

Jetzt nimmt sich Klopp Schmelzer zur Brust und gibt seinem Linksverteidiger ein paar Tipps. Derweil wird Lahm auf der Bank behandelt. Offensichtlich handelt es sich um eine Verletzung am linken Knöchel.


 
20:29
31.
Spielerwechsel: Ribery für Lahm (Bayern München)

Für Lahm geht es nicht weiter, der Kapitän muss runter. Für ihn kommt Ribery.


BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
94%


 
20:28
29.

Reus spielt steil auf Großkreutz, der versucht, vom linken Strafraumeck in den Sechzehner zu chippen. Wieder räumen die Bayern in der Luft ab und klären.


 
20:28
28.

Beide Mannschaften neutralisieren sich in dieser Phase im Mittelfeld.


 
20:27
27.

Klopp dirigiert lautstark an der Seitenlinie.


 
20:24
25.

Nach einem katastrophalen Rückpass von Großkreutz will Robben dazwischenspritzen, doch Weidenfeller spielt gut mit und klärt.


 
20:24
25.

Lahm ist zurück auf dem Rasen, läuft aber noch etwas unrund. Draußen läuft sich Ribery bereits warm.


 
20:23
24.

Die Sorgenfalten der Bayern-Fans werden tiefer: Lahm wird noch immer behandelt. Es sieht nicht gut aus.


 
20:23
24.

...Reus zirkelt den Standard direkt aufs Tor, Neuer fängt sicher.


 
20:22
23.

Freistoß für den BVB vor dem linken Sechzehnereck...


 
20:22
23.

Der FCB ist momentan in Unterzahl.


 
20:22
23.

Lahm ist verletzt und muss draußen behandelt werden.


 
20:22
22.

Sahin zieht aus 25 Metern halbrechter Position ab. Rechts vorbei.


 
20:21
22.

Die Zweikämpfe sind knackig geführt. Noch kommt Schiedsrichter Meyer aber ohne Karten aus.


 
20:20
21.

Derzeit gibt es leider nur viele Mittelfeldgeplänkel zu sehen. Beide Teams kommen nicht in die Box.


 
20:19
19.

Vor allem das Dortmunder Spiel ist in der Vorwärtsbewegung noch sehr fehlerbelastet.


 
20:18
18.

Müllers Schuss aus 18 Metern wird gleich von mehreren Borussen abgeblockt.


 
20:17
17.

Beide Trainer haben heute in die tatkische Trickkiste gegriffen. Bislang bekommt das den Bayern besser.


 
20:16
16.

Ein Dortmunder Freistoß aus der Distanz fliegt in den Gefahrenbereich, wo Lewandowski quer in die Mitte köpfen will. Die Bayern gehen aber dazwischen.


 
20:14
15.

...Reus tritt den ruhenden Ball an die Fünfmetergrenze, wo Neuer sicher zupackt.


 
20:14
15.

Schmelzer rückt am linken Flügel weit auf und holt gegen Höjbjerg eine Ecke heraus...


 
20:13
14.

Das System des FC Bayern kristalisiert sich als ein 3-4-2-1 heraus.


 
20:12
13.

Dortmund spielt heute in einem 4-3-3-System.


 
20:11
12.

...Reus zirkelt den Standard nach innen, wo Boateng per Kopf klärt.


 
20:11
11.

Nach einem Fehlpass von Dante übernimmt Lewandowski und will vor dem Strafraum quer auf Reus legen. Javi Martinez geht aber gerade noch dazwischen. Ecke...


 
20:10
11.

Auffällig: Die Bayern sind deutlich besser in den Zweikämpfen. Derzeit weisen unsere LIVE!-Daten eine Quote von 83 Prozent gewonnener Duelle aus. Beeindruckend!


 
20:09
10.

...Robben hebt das Spielgerät an die Strafraumgrenze, wo die Dortmunder klären.


 
20:08
9.

Freistoß für den FCB aus 30 Metern halbrechter Position...


 
20:08
9.

Die Münchner kombinieren gefällig nach vorne. Das Leder wandert bis zu Götze in den Sechzehner, doch Hummels funkt im entscheidenden Moment dazwischen.


 
20:07
8.

Bei den Borussen geht noch wenig nach vorne. Geht die taktische Überraschung Guardiolas tatsächlich auf?


 
20:06
7.

Die Anfangsphase gehört klar den Bayern: 79 Prozent Ballbesitz bestätigen das. Weitere Statistiken finden Sie in unseren LIVE!-Daten.


 
20:06
6.

Robben dringt über links in den Strafraum ein und zieht aus zehn Metern ab. Weidenfeller hechtet nach links und hat das Spielgerät sicher.


 
20:05
6.

Jetzt lässt der BVB die Kugel mal in den eigenen Reihen laufen, kommt aber nicht in die gefährliche Zone.


 
20:04
5.

Weidenfeller muss sich erstmal sammeln. Das hat gesessen! Trotzdem eine gute, wenn auch schmerzhafte Parade des Dortmunder Schlussmanns.


 
20:03
4.

Robben serviert die Kugel in den Lauf von Müller, der von der Strafraumgrenze aus halbrechter Position sofort abzieht und Weidenfeller im Gesicht trifft.


 
20:02
3.

Der FCB baut das Spiel geduldig auf. Die Borussia steht hoch und attackiert schon früh.


 
20:01
2.

Bayern stellt das Zentrum dicht. Derzeit sieht es nach einem 3-3-2-2-System aus.


 
20:01
1.

Die Münchner spielen offensichtlich mit einer Dreierkette.


 
20:00
1.

Los geht's! Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit
- Anzeige -

 
19:58

Die Kapitäne Weidenfeller und Lahm bei der Platzwahl. Weidenfeller gewinnt und möchte stehen bleiben. Damit haben die Bayern Anstoß.


 
19:56

Das Stadion erhebt sich für die deutsche Nationalhymne.


 
19:55

Beide Fanlager haben sich imposante Choreographien ausgedacht.


 
19:54

Ski-Ass Maria Höfl-Riesch trägt den DFB-Pokal ins Stadion. Es ist angerichtet.


 
19:54

Die beiden Mannschaften betreten den Rasen des mit 76.197 Zuschauern ausverkauften Berliner Olympiastadions. Dortmund läuft in gelben Trikots mit schwarzen Hosen und schwarz-gelben Stutzen auf. Die Bayern spielen in rot-blau längsgestreiften Trikots mit roten Hosen und weißen Stutzen.


 
19:51

Jetzt beginnt die Vorabshow auf dem Rasen. Die beiden Vereinswappen sowie ein Plakat des Pokals in Übergröße wird präsentiert.


 
19:45

Der Countdown läuft - die Stimmung kocht langsam hoch - nur noch 15 Minuten bis zum Anpfiff.


 
19:30

In einer halben Stunde wird der erfahrene und allseits beliebte Bundesliga-Schiedsrichter Florian Meyer anpfeifen. Das Stadion füllt sich - die Spannung steigt.


 
19:21

Die taktische Aufstellung der Bayern ist nach wie vor ein großes Geheimnis. In der Gerüchteküche gibt es heute Zahlensalat: 4-2-3-1? 4-1-4-1? 3-3-2-2? In einer Stunde sind wir schlauer.


 
18:58

Klopp nimmt nur eine personelle Veränderung vor: In der Innenverteidigung verdrängt Sokratis Friedrich auf die Bank.


 
18:54

Bayern-Coach Pep Guardiola überrascht heute mit vier personellen Veränderungen in seiner Startelf: Boateng, Höjbjerg, Lahm und Götze spielen für Alaba (Bauchmuskelzerrung), Mandzukic (flog aus dem Kader), Schweinsteiger (Reizung der Patellasehne) und van Buyten (Bank).


 
18:43

Bei Dortmund stellt sich heute die Frage nach der taktischen Ausrichtung: Bleibt Klopp bei seinem 4-2-3-1-System oder greift der Coach in die Trickkiste? Auch im 4-3-3 oder im 4-1-4-1 wussten die Borussen schon zu überzeugen.


 
18:31

Sammers Botschaft an seine Mannschaft: "Wir brauchen ein perfektes Umkehrspiel in beide Richtungen, ein starkes Zweikampfverhalten. Jeder Offensiv-, jeder Defensivspieler hat sich in die Gruppe zu integrieren."


 
18:30

Auf die mannschaftliche Geschlossenheit bei den Münchnern hatte vor allem FCB-Sportvorstand Matthias Sammer verdächtig oft hingewiesen: "Wir brauchen eine Mannschaft auf dem Platz, die füreinander bereit ist, um leistungssportlichen Sinne zu sterben."


 
18:25

"Wir müssen in der Defensive gut stehen, aber auch nach vorne ordentlich Tempo machen, Chancen kreieren. Es spielen die beiden Top-Mannschaften Deutschlands", sagt Robben. "Wichtig wird sein dass wir zusammenhalten, dass wir als Mannschaft auftreten. Wir brauchen eine Top-Mannschaftsleistung, dann können wir Dortmund schlagen."


 
18:23

Doch wie wollen die beiden Mannschaften das heutige Herzschlag-Finale angehen? "In der Bundesliga fehlt es vielen Mannschaften an Mut, wenn sie es mit dem FC Bayern zu tun haben. Das unterscheidet uns von den meisten anderen Klubs: Wir spielen mutig, wird sind nicht ängstlich, wir machen unser Ding", sagt Großkreutz.


 
18:09

Müller dazu: "Ich gehe nicht davon aus, dass wir uns kaputt treten. Beide Mannschaften haben genügend Anstand und Charakter."


 
18:08

Bundestrainer Joachim Löw freut sich dennoch darauf, "dass die Fetzen fliegen, im positiven Sinn."


 
18:07

Auch die Dortmunder gehen von einem heißen Tanz aus: "Ich erwarte ein hart umkämpftes Spiel mit einer Menge Brisanz", orakelt der angeschlagene Mittelfeldmann Kehl (Muskelfaserriss). "Trotzdem sollte der gegenseitige Respekt nicht verloren gehen. Die meisten treffen sich schon vier Tage später bei der Nationalmannschaft, wo sie als verschworener Haufen Deutschland vertreten sollen."


 
18:06

Im heutigen Prestige-Duell ist jede Menge Feuer drin. "Es ist Pfeffer drin - von außen mit dem ganzen Vorgeplänkel, und auch auf dem Platz wird es ein ganz enges Spiel", prophezeit Müller. "Es gibt keine Rücksicht auf Verluste", kündigt FCB-Kaptän Lahm an, "es gibt kein Zurückstecken. Wir wollen den Titel!"


 
17:51

Sein heutiger Gegenspieler Robben sieht das natürlich anders: "Wir sind Klub-Weltmeister geworden, haben den UEFA-Supercup gewonnen, sind so früh Meister geworden wie nie eine Mannschaft zuvor, haben so viele Rekorde gebrochen. Wir haben eine super Saison gespielt und das lassen wir uns auch nicht nehmen."


 
17:49

Großkreutz sieht den psychologischen Vorteil klar bei Dortmund: "Wir haben unsere Ziele schon jetzt erreicht. Sollten wir in Berlin gewinnen, müsste man von einem überragendem Jahr sprechen. Der Pokal wäre die Krönung."


 
17:47

"Natürlich flößt diese Serie uns allen eine Menge Selbstvertrauen ein", sagt BVB-Flügelflitzer Kevin Großkreutz, "trotzdem können wir uns für diese Bilanz nichts kaufen. In so einem Endspiel ist alles möglich."


 
17:45

Sportlich hängten die Münchner die Dortmunder in der Liga um 19 Punkte ab. Doch dieser Eindruck täuscht, denn in den letzten Wochen holten die Borussen auf, sammelten zum Saisonabschluss 23 von 27 möglichen Punkten und schossen auf den FC Bayern auswärts mit 3:0 ab.


 
17:42

Laut einer Umfrage unter www.kicker.de glauben 74,5 Prozent der insgesamt 28.648 Teilnehmer an einen Sieg Dortmunds. Nur 25,5 Prozent stimmten für den FC Bayern.


 
17:40

"Für ein Pokalfinale ist das ein super Spiel, es treffen die zwei besten Mannschaften der vergangenen und kommenden Jahre aufeinander", freut sich Bayerns Nationalspieler Müller auf die heutige Begegnung. BVB-Trainer Jürgen Klopp spricht vom "größten Finale, das man spielen kann".


 
17:37

Die beiden besten deutschen Mannschaften Borussia Dortmund und der FC Bayern München treffen sich heute (Anstoß: 20 Uhr) zum DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion.


OPTA
Quelle Statistiken:
22.08.14
 
1 / 13

22:31, Olympiastadion
Tor (120.min +3)
T. Müller
0:2 Linksschuss, Vorbereitung Pizarro
Bayern München
- Anzeige -
MANNSCHAFTSDATEN
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (2)    
Piszczek (4) , 
Sokratis (2) , 
Hummels (1,5) , 
Schmelzer (4) - 
Jojic (5)    
Sahin (4) , 
Großkreutz (4,5)    
H. Mkhitaryan (5,5)    
Reus (4) , 

Einwechslungen:
60. Kirch (3) für H. Mkhitaryan
83. Aubameyang (3,5) für Jojic
110. Hofmann für Großkreutz
Trainer:
Bayern München
Aufstellung:
Neuer (3) - 
J. Boateng (2)    
Dante (2,5) - 
Höjbjerg (3)        
Lahm (2,5)        
T. Kroos (2,5)    
Rafinha (4) - 
T. Müller (3)    
M. Götze (4) - 
Robben (1,5)        

Einwechslungen:
31. Ribery (3,5)     für Lahm
102. van Buyten     für Höjbjerg
109. Pizarro für Ribery
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
17.05.2014 20:00 Uhr
Stadion:
Olympiastadion, Berlin
Zuschauer:
76197 (ausverkauft)
Spielnote:  3,5
ein spannendes und intensiv geführtes Finale, das fußballerisch aber etliche Längen hatte.
Chancenverhältnis:
6:8
Eckenverhältnis:
6:5
Schiedsrichter:
 Florian Meyer (Burgdorf)   Note 6
krasse Fehlentscheidungen zuungunsten des BVB. Erkannte Hummels' Tor (64.) zu Unrecht nicht an, zumindest der Assistent hätte erkennen müssen, dass der Ball hinter der Linie war. Verweigerte dem BVB einen Strafstoß (Rafinha an Piszczek/65.). Zu nachlässig bei der Ahndung von taktischen Fouls, Lahm (gegen Reus/4.) und Javi Martinez (gegen Hummels/105.) hätten dafür zwingend verwarnt werden müssen.

Spieler des Spiels:
 Javi Martinez
Die strategisch bedeutsame Figur im neuen Defensiv-Verbund und maßgeblich dafür verantwortlich, dass sich für die BVB-Offensive keine Räume auftaten. In der Luft wie am Boden meistens Sieger, kämpferisch ein Vorbild.

- Anzeige -