Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayern München

 - 

Borussia Dortmund

 
Bayern München

1:0 (1:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Bayern München
Borussia Dortmund
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Mi. 27.02.2013 20:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Allianz-Arena, München
Bayern München   Borussia Dortmund
BILANZ
5 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Guardiolas Verständnis für Ribery
Zwei Tage nach dem Pokalerfolg wirkt ein Tritt von Franck Ribery gegen den Oberschenkel von Gegenspieler Benjamin Kessel noch nach. Bayern-Trainer Pep Guardiola nahm am Freitag ausführlich dazu Stellung und mischte dabei Lob und Mahnung für Ribery. "Ich will Emotionalität", sagte Guardiola, machte aber auch klar, was er auf keinen Fall möchte: Platzverweise. ... [zum Video]
 
Guardiola: Verständnis plus Mahnung für Ribery
Diese für ihn wesentliche Unterscheidung stellte Pep Guardiola sogleich heraus. Er habe Franck Ribery (31) "nicht kritisiert", auch wenn ihm die unbeherrschte Reaktion seines Stars schon in der fünften Minute des Pokal-Achtelfinals gegen Eintracht Braunschweig (2:0) gewiss nicht gefiel. Ribery hatte seinem Gegenspieler Benjamin Kessel, der ihm zuvor heftig in die Beine gegrätscht war, von hinten an den linken Oberschenkel getreten. ... [weiter]
 
Korkut fordert Mut statt Respekt
In dieser Saison haben es bisher nur die Wolfsburger geschafft, Bayern München zu schlagen. Einige andere haben zum Teil hoch verloren - Hannovers Trainer Tayfun Korkut bastelt an einer Marschroute, damit seine Mannschaft gegen den Rekordmeister am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) nicht untergeht. Der Coach will, dass seine Mannschaft die Aufgabe nicht mit zu viel Respekt angeht, sondern mutig. ... [weiter]
 
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst

 
Robben und die Jagd nach der magischen 100
Robben und die Jagd nach der magischen 100
Robben und die Jagd nach der magischen 100
Robben und die Jagd nach der magischen 100

 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Reus reist mit nach Hamburg
Bei Borussia Dortmund hatte man den Schalter zuletzt wieder auf Erfolg umgelegt und sich mit vier Bundesliga-Siegen in Serie aus der Krise geschossen. Und auch im Pokal erreichte der BVB durch ein 2:0 in Dresden das Viertelfinale - allerdings sorgte dabei Marco Reus für große Sorgenfalten. Ein Einsatz beim HSV am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) erschien lange Zeit als unwahrscheinlich, doch nun folgte die Kehrtwende. Der Nationalspieler reiste mit dem BVB in die Hansestadt. ... [weiter]
 
Kehl: Situation ist noch immer brenzlig
Sechs Wochen fehlte Sebastian Kehl (35) wegen einer Schultereckgelenksprengung. Im Pokal-Achtelfinale bei Dynamo Dresden (2:0) absolvierte der Ex-Kapitän von Borussia Dortmund am Dienstag seine erste Partie über die volle Distanz im Kalenderjahr 2015. Im Gespräch mit dem kicker blickt er nochmal zurück aufs Derby gegen Schalke, spricht unter anderem über "Robin und Batman" und die Saisonziele des BVB. ... [weiter]
 
Klopp:
Der Einsatz von Dortmunds Marco Reus am Samstag beim Hamburger SV ist noch fraglich. Der Dribbelkünstler erlitt im Pokal in Dresden einen heftigen Pferdekuss. Dabei wäre Reus gerade im Spiel bei den angeschlagenen Hanseaten wichtig für Trainer Jürgen Klopp. Dessen Bilanz mit dem BVB in Hamburg ist äußerst dürftig. "Hamburg hat genug Punkte von uns bekommen in den letzten Jahren", sagt der BVB-Coach. ... [zum Video]
 
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst

 
Klopp:
Seit Januar 2012 hat Borussia Dortmund beim Hamburger SV nicht mehr gewonnen, in den letzten fünf Partien gegen die Hanseaten gelang dem BVB nur ein einziger Sieg. Am Samstag soll die Bilanz aufgebessert werden: "Wir haben da einiges vor", sagte Coach Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz am Donnerstag. Ob bei dem Vorhaben der angeschlagene Marco Reus (Bluterguss) mitwirken kann, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -