Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Kickers Offenbach

Kickers Offenbach

1
:
2

Halbzeitstand
0:0
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg


Spielinfos

Anstoß: Di. 26.02.2013 20:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
Kickers Offenbach   VfL Wolfsburg
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kickers OffenbachKickers Offenbach - Vereinsnews

Sawada kommt: Offenbach holt Japaner
Die Offenbacher Kickers basteln weiter an einem konkurrenzfähigen Kader für die kommende Regionalliga-Saison: Vom Hessenligisten Rot-Weiß Frankfurt wechselt nun Ko Sawada zu den Kickers, der einen Einjahresvertrag bis 2017 unterschrieb. Zudem gab der Verein bekannt, dass Verteidiger Dennis Schulte zwei weitere Jahre im Trikot des OFC auflaufen wird. ... [weiter]
 
Offenbach kämpft aktiv gegen die Insolvenz
Vergangene Woche stellten die Offenbacher Kickers eine Unterstützungskampagne vor. Eine Kampagne, die die drohende Insolvenz des Vereins möglicherweise abwenden kann. Unter dem Motto "1901 Alles auf Rot-Weiß" ruft man die Anhänger und Sponsoren des Vereins dazu auf, den Klub zu unterstützen. Mit Erfolg: Der OFC verkaufte binnen sieben Tagen 1.000 Unterstützerpakete, und auch in die Kaderplanung für die kommende Saison kommt Schwung rein. ... [weiter]
 
1. Runde: Jena gegen Bayern, Trier vs. BVB
Mitten in der EM wirft die neue Saison in Deutschland schon ihren Schatten voraus: Die erste DFB-Pokal-Runde bringt Carl Zeiss Jena das große Los - die Bayern kommen. Der BVB reist nach Trier, der HSV muss nach Zwickau. Sachsen sieht ein brisantes Duell: Dresden gegen RB Leipzig! Hoch wirkt die Hürde für die Frankfurter Eintracht, die zum 1. FC Magdeburg muss. Die 32 Spiele finden vom 19. bis 22. August statt. Das Finale steigt am 27. Mai 2017 im Berliner Olympiastadion. ... [weiter]
 
Dobros ist der nächste Neue in Paderborn
Zweitliga-Absteiger SC Paderborn kommt auf dem Transfermarkt richtig ins Rollen: Mit der Verpflichtung von Außenbahnspieler Niko Dobros geben die Ostwestfalen bereits ihren siebten Neuzugang binnen zwei Wochen für die kommenden Saison bekannt. Dobros kommt vom Südwest-Regionalligisten Kickers Offenbach und unterschreibt für zwei Jahre an der Pader. ... [weiter]
 
Wer an die 70er Jahre denkt, erinnert sich an großen Offensiv-Fußball der Gladbacher "Fohlen" mit Netzer, Heynckes, Bonhof und Vogts. An den unersättlichen Bayern-Stürmer Gerd "Bomber" Müller. Und natürlich an die Europa- und Weltmeister-Titel der deutschen Nationalmannschaft. Unvergessen aber auch der Bestechungsskandal, der heute vor genau 45 Jahren an die Öffentlichkeit kommt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Neuer Spielplan: Der FC Bayern eröffnet gegen Werder
Am Mittwoch gab die Deutsche Fußball-Liga (DFL) den Spielplan für die kommende Bundesliga-Saison bekannt. Wie üblich eröffnet der amtierende deutsche Meister die Spielzeit - für die neue Spielzeit 2016/17 ist das erneut der FC Bayern. Die Münchner starten das Unternehmen Titelverteidigung am Freitag, den 26. August, mit dem Duell gegen Werder Bremen. Anstoß ist um 20.30 Uhr, weitere zeitgenaue Ansetzungen will die DFL zwischen 11. und 15. Juli verkünden. ... [weiter]
 
So entsteht der neue Spielplan
Während in Frankreich die EM noch in vollem Gange ist, richtet sich heute der Blick der deutschen Fußballfans auf die kommende Saison. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) wird um elf Uhr die Spielpläne für die 1. und 2. Bundesliga für die Saison 2016/17 bekanntgeben. Klar ist, dass der deutsche Meister FC Bayern München die Spielzeit mit einem Heimspiel am Freitagabend, den 26. August eröffnen wird. ... [weiter]
 
Die wichtigsten Neuzugänge des Sommers
Die wichtigsten Neuzugänge des Sommers
Die wichtigsten Neuzugänge des Sommers
Die wichtigsten Neuzugänge des Sommers

 
Alles klar: Bruma unterschreibt bis 2021
Der VfL Wolfsburg hat den nächsten Transfer eingetütet: Jeffrey Bruma wechselt von der PSV Eindhoven zu den Niedersachsen und hat einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Er tritt die Nachfolge von Abwehrchef Naldo an. ... [weiter]
 
Rodriguez wird nach Ende der Frist teuerer
Ricardo Rodriguez hat dem VfL Wolfsburg signalisiert, dass er seine Zukunft woanders sehe. Dank einer Klausel kann der Schweizer bis Ende Juni den Verein für eine festgeschriebene Ablösesumme von 25 Millionen Euro verlassen. Sollte diese verstreichen, werde der 23-Jährige nicht günstiger, wie Manager Klaus Allofs gegenüber dem kicker betonte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
29.06.16