Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Kickers Offenbach

Kickers Offenbach

1
:
2

Halbzeitstand
0:0
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg


Spielinfos

Anstoß: Di. 26.02.2013 20:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
Kickers Offenbach   VfL Wolfsburg
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kickers OffenbachKickers Offenbach - Vereinsnews

Rösers Tor beschert dem OFC das DFB-Pokal-Ticket
In der Regionalliga Südwest mit sechs Punkten Rückstand in Lauerstellung, im Pokal in Feierlaune: Offenbach hat sich am Mittwochabend für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert. Das Finale um den hessischen Landespokal am Mittwochabend gegen den klassenhöheren SV Wehen Wiesbaden ging an das Team von Trainer Oliver Reck. "Die Mannschaft hat ein sensationelles Spiel abgeliefert und verdient gewonnen", freute sich OFC-Präsident Helmut Spahn. ... [weiter]
 
Pintol folgt Schmitt nach Halle
Im Hessen-Pokalfinale am Mittwochabend konnte Südwest-Regionalligist Offenbach mit dem 2:1 bei Drittligist Wehen Wiesbaden einen Erfolg feiern, am Donnerstag folgte aber personell ein kleiner Rückschlag: Benjamin Pintol wird den OFC verlassen. Der Offensivmann schließt sich dem Halleschen FC an, wie der Drittligist am Donnerstag bekanntgab. Beim HFC trifft Pintol erneut auf Rico Schmitt, bis Januar 2016 sein Trainer bei den Kickers. ... [weiter]
 
Wehen hofft auf Schub durch Landespokalfinale
Nach der 0:2 Heimniederlage gegen Preußen Münster am vergangenen Wochenende befindet sich der SV Wehen Wiesbaden als Tabellenvorletzter nach wie vor mitten im Abstiegskampf. Einzig die Niederlagen von Bremen II und Cottbus, durch die der Rückstand auf das rettende Ufer weiterhin nur einen Punkt beträgt, verhinderten eine noch schlechtere Ausgangslage. Heute Abend steht für die Wiesbadener mit dem Landespokalfinale gegen die Offenbacher Kickers (19.30 Uhr) zudem ein weiteres wichtiges Spiel an, das entscheidend für die Zukunft des Vereins sein könnte. ... [weiter]
 
Offenbach: Erst Hessenpokal, dann DFB-Pokal?
Nach dem überzeugenden 3:0-Sieg in Neckarelz am Wochenende haben die Offenbacher Kickers ihre Chancen im Aufstiegsrennen der Regionalliga Südwest gewahrt und gehen nun mit Rückenwind in das Finale um den hessischen Landespokal am kommenden Mittwoch gegen den klassenhöheren SV Wehen Wiesbaden. Trainer Oliver Reck ist zwar unzufrieden mit dem Spielort, betont jedoch die Bedeutung des Finales und erwartet eine Partie auf Augenhöhe. ... [weiter]
 
Reck vor dem Finale:
In der Regionalliga Südwest hinkt Kickers Offenbach etwas hinter der Spitze her. Doch ein Highlight bleibt: Am Mittwoch trifft der OFC im Finale des hessischen Landespokals auf den SV Wehen Wiesbaden. "Es ist ein besonderes Spiel", wie Offenbachs Trainer Oliver Reck im Interview versichert. Aber auch ein Spiel, in dem er seinem Team realistische Chancen ausrechnet, die es zu nutzen gilt: "Ein Pokalfinale ist eine Chance auf den Titel und den möchte ich nicht leichtfertig weggeben!" ... [zum Video]
 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Wer ist die Nummer eins im Norden?
Es hat etwas von Sommertrainingslager in den Bergen. Der VfL Wolfsburg aber bereitet sich mit Alpenblick in Grassau am Chiemsee lediglich auf das Spiel beim Hamburger SV vor. Am Freitag geht es für die niedersächsische Reisegruppe, die am Mittwoch in Grassau eingetroffen war, zurück in den hohen Norden. Mit einer anderen Einstellung als in den Wochen zuvor? "Es geht darum, noch einmal die Sinne zu schärfen", betont Trainer Dieter Hecking. ... [weiter]
 
Bendtner trainiert in Kopenhagen mit
Kommt Nicklas Bendtner (28) nach seinem Aus beim VfL Wolfsburg beim FC Kopenhagen unter? Einem Bericht der Zeitung "Ekstrabladet" zufolge trainiert der Angreifer seit Mittwoch beim dänischen Topklub mit und soll sich in den kommenden Wochen für einen Vertrag empfehlen. "Er hat einen Plan bekommen und den befolgt er", sagt Trainer Stale Solbakken, der in der Saison 2011/12 den 1. FC Köln trainierte. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schäfer:
Ab in den Süden! Am Samstag spielt der VfL Wolfsburg zwar im hohen Norden beim Hamburger SV, nichtsdestotrotz machten sich die Niedersachsen am Mittwoch auf den Weg an den Chiemsee. Nach Grassau, um genau zu sein. Dort bereitet sich das Team von Trainer Dieter Hecking auf das Wochenende vor. Ein letzter Versuch, um in der VfL-Mannschaft, die in der aktuellen Zusammensetzung ohnehin keine Zukunft mehr hat, etwas zu bewegen. ... [weiter]
 
Hecking bittet ins Kurztrainingslager
Nach den ernüchternden Ergebnissen ergreift der VfL Wolfsburg neue Maßnahmen. Die Mannschaft wird sich abseits der Heimat auf das nächste Spiel beim Hamburger SV vorbereiten. Dort geht es nebenbei auf bescheidenem Niveau womöglich um die "Nord-Meisterschaft". ... [weiter]
 
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas
Leicesters Vorgänger: Sensationsmeister Europas

 
 
 
 
 
06.05.16