Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Kickers Offenbach

 - 

VfL Wolfsburg

 

1:2 (0:0)

Seite versenden

Kickers Offenbach
VfL Wolfsburg
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Di. 26.02.2013 20:30, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
Kickers Offenbach   VfL Wolfsburg
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kickers Offenbach - Vereinsnews

Trotz des Offenbacher Klassenerhalts ist die Zukunft von Trainer Rico Schmitt beim OFC offen. Vor zwei Wochen wurde ihm von Mitgliedern des Präsidiums mitgeteilt, dass man in der neuen Saison nicht mehr mit ihm plane. Nach der jüngsten Erfolgsserie scheint der 45-Jährige nun doch wieder eine Option zu sein. Erste Vereine haben aber schon Interesse an Schmitt angemeldet. ... [weiter]
 
Nach drei Siegen in Folge ist in Zweibrücken Ernüchterung eingekehrt. Mit 0:1 unterlag der chancenlose SVN den keineswegs übermächtigen Kickers aus Offenbach. Die Hessen verbuchten dagegen im vierten Spiel ohne Gegentor den zweiten Sieg in Folge. Offenbachs Trainer Rico Schmitt haderte mit der Chancenverwertung. ... [weiter]
 
Der Derbysieg gegen die U 23 der Frankfurter Eintracht kam genau zum richtigen Zeitpunkt: Nach fünf sieglosen und vier torlosen Spielen hat der OFC vor 7148 Zuschauern mit dem 1:0 nach langer Zeit ein Derby gewonnen und den Abstand zum ersten Abstiegsplatz auf fünf Punkte vergrößert. Auch die Position von Trainer Rico Schmitt ist wieder gefestigt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Die Elf des Tages am 31. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
Wer schafft es nach Europa? Und wer bleibt drin? Im Bundesliga-Endspurt kann auch das Restprogramm entscheidend sein. Wer noch gegen wen spielt - hier sehen Sie es auf einen Blick. ... [weiter]
 
Real Madrid, Bayern München und Wolfsburg hießen die Gegner von Borussia Dortmund in den letzten Tagen. Das Team von Jürgen Klopp bewältigte das Mammutprogramm mit Bravour. Auch wenn im Halbfinale des DFB-Pokals am Dienstagabend eine Menge Glück dabei war: Am Ende steht der sechste Finaleinzug. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zieht schon jetzt eine positive Saisonbilanz. Lediglich der Zwist zwischen Marco Reus und Roman Weidenfeller trübte die Partystimmung. Ein Sauerstoffdefizit machte der Coach als Auslöser aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -