Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Kickers Offenbach

 - 

Fortuna Düsseldorf

 
Kickers Offenbach

2:0 (0:0)

Fortuna Düsseldorf
Seite versenden

Kickers Offenbach
Fortuna Düsseldorf
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Di. 18.12.2012 20:30, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
Kickers Offenbach   Fortuna Düsseldorf
BILANZ
2 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kickers OffenbachKickers Offenbach - Vereinsnews

Schmitt erwartet
Der 1. FC Magdeburg hat den ersten Schritt in Richtung 3. Liga getan. Im Relegations-Hinspiel setzte sich der Meister der Regionalliga Nordost mit 1:0 gegen den Staffelsieger aus dem Südwesten, die Kickers Offenbach, durch. Doch OFC-Coach Rico Schmitt glaubt weiterhin fest an die Aufstiegschance seiner Mannschaft und blickt optimistisch auf das Rückspiel am Sonntag in Offenbach (14 Uhr). ... [weiter]
 
Magdeburg und Würzburg jubeln - Remis in Bremen
Der 1. FC Magdeburg und die Würzburger Kickers haben den ersten Schritt in Richtung Liga drei unternommen. Beide gewannen das Hinspiel um den Aufstieg aus der Regionalliga mit 1:0 - Magdeburg gegen Offenbach, der FWK in Saarbrücken. Im Reserven-Duell zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach gab es derweil keinen Sieger. Am Sonntag (14 Uhr) steigen die Rückspiele. ... [weiter]
 
Schmitt:
Nach einer starken Saison steht für die Kickers Offenbach nun das große Finale bevor, die Aufstiegsspiele gegen den FC Magdeburg. Beim Hinspiel am Mittwoch (19 Uhr) hat das Team von Trainer Rico Schmitt die Chance, einen Grundstein für den ersehnten Drittliga-Aufstieg zu legen. Und der Coach hat einen genauen Plan, wie er die starke Defensive des Nordost-Meisters ins Wanken bringen will. ... [weiter]
 
Offenbach mit Cappek in den Aufstiegsspielen
Aufatmen bei den Offenbacher Kickers: Stürmer Christian Cappek darf an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga teilnehmen. Der 24-Jährige sah im Spiel gegen Eintracht Trier (1:0) wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte, wurde anschließend vom Sportgericht der Regionalliga für zwei Ligaspiele gesperrt - genau bis zum offiziellen Saisonende. ... [weiter]
 
Der OFC hat den Meisterpokal - Cappek nicht sehr clever
Neben den Würzburger Kickers in Bayern steht mit Kickers Offenbach im Südwesten ein weiterer Staffelmeister der Regionalligen fest. Die Hessen, die am Samstag das Heimspiel gegen Eintracht Trier durch ein Tor von Modica mit 1:0 gewannen, fiebern nun den Aufstiegsspielen gegen den Nordost-Primus (Magdeburg oder Zwickau) entgegen. Ein OFC-Spieler droht in den Play-offs gesperrt auszufallen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Sararer schließt sich der Fortuna an
Fortuna Düsseldorf treibt seine Kaderplanung voran und verstärkt sich für die kommende Spielzeit mit Sercan Sararer. Der 25-jährige Offensivspieler wechselt von Bundesligist VfB Stuttgart zu den Rheinländern, bei denen er einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2018 erhält. Die Ablösesumme soll bei 400.000 Euro liegen. ... [weiter]
 
Schmitz:
Am Sonntag wollte Fortuna Düsseldorf die Saison eigentlich mit einem Erfolgserlebnis beenden, nicht nur um Andreas Lambertz einen würdigen Abschied zu bereiten, sondern auch, um den Fans einen versöhnlichen Saisonabschluss zu bieten. Die 2:3-Niederlage gegen den FSV Frankfurt sah Trainer Taskin Aksoy als Spiegelbild der ganzen Saison: "Gefällige Aktionen und dann immer wieder unfassbare Fehler." ... [weiter]
 
Dedic versüßt Orals Debüt - FSV bleibt drin
Der FSV Frankfurt gewinnt etwas schmeichelhaft mit 3:2 bei Fortuna Düsseldorf und darf somit weiter für die 2. Bundesliga planen. Die Düsseldorfer machten im zweiten Durchgang zwar mehr fürs Spiel, doch Dedic bestrafte einen Fehler der Fortunen eiskalt. Einen speziellen Moment gab es in der Esprit-Arena bei der Auswechselung von Andreas Lambertz, der nach 13 Jahren den Verein in Richtung Dresden verlässt. ... [weiter]
 
Düsseldorf sperrt die Nummer 17
Am Sonntag wird zum letzten Mal ein Fortuna-Spieler mit der 17 auflaufen, denn nach dem Abschiedsspiel von Vereinsikone Andreas Lambertz gegen den FSV Frankfurt wird dessen Nummer für immer gesperrt. "Für seine großen Verdienste um unseren Verein möchten wir ihm herzlich danken. Als ein besonderes Zeichen der Anerkennung wird die Rückennummer 17 im Profikader von Fortuna Düsseldorf in Zukunft nicht mehr vergeben", erklärt der Vorstandsvorsitzende Dirk Kall. ... [weiter]
 
Lambertz vor Vertragsabschluss in Dresden
Vom Rhein an die Elbe: Fortuna-Ikone Andreas Lambertz hat im Drittligisten Dynamo Dresden offenbar einen neuen Arbeitgeber gefunden. Nach Angaben mehrerer Medien soll der 30-Jährige nach 13 Jahren in Düsseldorf bei den Sachsen für drei Jahre anheuern und die Rolle des scheidenen Cristian Fiel einnehmen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
29.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -