Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
KICKERS OFFENBACH
FORTUNA DÜSSELDORF
15.
30.
45.


60.
75.
90.









- Anzeige -
       
Kickers Offenbach
2
:
0

Fortuna Düsseldorf
Schlusspfiff

 
22:18
90.+2
Spielerwechsel: M. Schwarz für Reinhardt (Kickers Offenbach)

BALLKONTAKTE
42
PASSQUOTE
65%


 
22:17
90.+1

Zwei Minuten werden nachgespielt.


 
22:17
90.
Spielerwechsel: Bäcker für Fetsch (Kickers Offenbach)

BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
83%


 
22:16
89.

Über Kruse landet der Ball irgendwie bei Rafael, der einen im Weg stehenden Verteidiger anschießt. Wulnikowski war schon geschlagen.


 
22:14
88.

Die Kickers lassen sich nun Zeit, wo es nur geht. Eine Ecke wird zelebriert, verständlich bei noch zwei Minuten Spielzeit.


 
22:13
87.
Spielerwechsel: Rathgeber für Vogler (Kickers Offenbach)

BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
41%


 
Kickers Offenbach
2
:
0

Fortuna Düsseldorf
22:12
85.
2:0 Vogler (Rechtsschuss, Feldhahn)

Die Vorentscheidung? Feldhahn treibt das Leder nach vorne und passt genau im richtigen Moment in den Lauf von Vogler, der sich bedankt und aus 14 Meter flach ins linke Eck vollendet.


BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
41%


 
22:10
84.

Düsseldorf agiert zudem hektisch und will es erzwingen. Das geht eindeutig auf Kosten der Präzision.


 
22:10
84.

Der OFC macht es geschickt und versucht das Geschehen in die gegnerische Hälfte zu verlagern.


 
22:09
82.
Gelbe Karte: Hahn (Kickers Offenbach)

Rüde Attacke an der Außenlinie gegen Fink.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
62%


 
22:08
82.

Hahn entwischt auf der linken Seite und legt mit Übersicht quer in die Mitte zu Reinhardt, der jedoch verstolpert. Das war die Chance zum 2:0.


 
22:05
79.

Balogun springt vehement in den Rücken von Hahn, der einen gewaltigen Schmerzschrei von sich lässt und dann am Boden liegen bleibt. Nach ein paar Sekunden geht's weiter. Viel Lärm um Nichts!


 
22:04
78.

Die Fortuna ist nun gefordert und hat noch knapp 15 Minuten (mit Nachspielzeit), um die Verlängerung zu erreichen oder das Spiel zu drehen.


 
Kickers Offenbach
1
:
0

Fortuna Düsseldorf
22:03
76.
1:0 Fetsch (Rechtsschuss, Hahn)

Nach einer Flanke rutscht Baloguns Abwehrversuch zu Hahn durch. Dieser fackelt nicht lange und zieht aus 14 Meter fulminant ab. Giefer wehrt den strammen Schuss noch ab, gegen Fetschs Abstauber ist er aber machtlos.


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
83%


 
22:01
75.
Gelbe Karte: Levels (Fortuna Düsseldorf)

Gegen Stein fährt Levels den Arm raus, bringt diesen aus der Balance und sieht dafür Gelb.


BALLKONTAKTE
82
PASSQUOTE
92%


 
22:00
74.

Aus 16 Metern zentraler Position probiert es Vogler per Drehschuss - rechts vorbei.


 
21:56
70.

Es bleibt ein tempoarmes Duell zweier Mannschaften, die sich auf Augenhöhe begegnen. Immerhin: Von einem Klassenunterschied ist nichts zu erkennen.


 
21:55
69.
Spielerwechsel: D.-R. Cha für Ilsö (Fortuna Düsseldorf)

Der nächste Wechsel von Meier.


BALLKONTAKTE
37
PASSQUOTE
75%


 
21:50
64.

Fetsch wird im Sechzehner von Levels leicht touchiert und geht zu Boden. Die Kickers fordern Elfmeter, Zwayer sieht das anders.


 
21:49
63.

Nach einer Ecke prüft Balogun Wulnikowski per Kopf.


 
21:49
63.
Spielerwechsel: Rafael für Schahin (Fortuna Düsseldorf)

Meier reagiert auf die Harmlosigkeit seiner Elf mit der Hereinnahme von Rafael.


BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
85%


 
21:48
61.

Und der OFC hat die Chancen! Ein langer Ball wird per Kopf zu Vogler verlängert, der aus 14 Metern in Giefer seinen Meister findet.


 
21:47
61.

Die Rheinländer spielen zu statisch und haben gar keine Ideen.


 
21:43
56.

Starker Pass von Feldhahn, der prima in die Gasse auf Hahn durchsteckt. Dieser zieht jedoch im Eins-gegen-Eins gegen Giefer den Kürzeren.


 
21:42
55.

Schahin leitet auf Kruse weiter, der zum Dribbling ansetzt, von Stadel aber gestoppt wird.


 
21:39
53.

Für Mehic sieht es nicht gut aus. Der Kapitän hatte sich vertreten, dabei am Knie offenbar verletzt und benötigte dann medizinische Hilfe. Der Bosnier beißt auf die Zähne und macht weiter.


 
21:38
51.

Reisinger narrt Stein mit einem Übersteiger und holt dann eine Ecke heraus. Diese bringt jedoch nichts ein.


 
21:35
49.

Auch nach Wiederanpfiff zeigt sich das gleich Bild, oder doch nicht? Schahin kommt nach einer guten Flanke von links zum Kopfball, scheitert jedoch aus neun Metern an Wulnikowski.


 
21:32
46.

Keine Wechsel zur Pause.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:15

Wenn das so weiter geht, dann fallen keine Tore. Es sind aber noch 45 Minuten zu gehen. Was hat Durchgang zwei zu bieten?


 
21:15

Düsseldorf hatte mehr Spielanteile, mehr Ballbesitz, konnte sich aber so gut wie gar nicht offensiv durchsetzen. Auf der Gegenseite spielen die Kickers leidenschaftlich, kommen aber auch nicht zum Abschluss.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:13
43.

Etwas glücklich rutscht der Ball durch zu Vogler, der sich durchtankt und im Sechzehner den Ball etwas zu weit vorlegt. Giefer boxt die Kugel weg.


 
21:11
41.

Aufregung auf den Tribünen, nachdem Juanan vermeintlich Fetsch gefoult hatte. Zwayer winkte jedoch ab und hatte mit seiner Entscheidung Recht. Alles sauber bei der Aktion des Spaniers.


 
21:09
39.

Ilsö schickt Kruse steil - Abstoß.


 
21:07
38.

Die Fortunen zeigen sich bemüht, finden die Lücke aber nichts. Bisher dürfte der Drittligist mit dem Verlauf des Spiels wohl zufrieden sein, immerhin hatte der Favorit kaum echte Chancen.


 
21:03
34.

Es bleibt ein Spiel auf überschaubarem Niveau. Hüben wie drüben fehlt es an zündenden Ideen.


 
20:59
29.

Baloguns Flanke aus dem rechten Halbfeld ist leichte Beute für Wulnikowski.


 
20:57
27.

Der Weckruf? Lambertz bedient Ilsö, der aus 20 Metern Wulnikowski mit einem satten Pfund auf die Probe stellt.


 
20:54
24.

Torschuss OFC! Nach einem Einwurf bekommen weder Fink noch Lambertz die Kugel geklärt, Vogler probiert es aus der Drehung aus 15 Metern. Der Ball rast gut einen Meter rechts vorbei.


 
20:50
21.

Fink fällt der Ball etwas unverhofft vor die Füße. Der Mittelfeldmann zieht aus 17 Metern zentraler Position direkt ab, zielt aber ein Stück zu weit nach rechts.


 
20:47
18.

Der OFC spielt leidenschaftlich und ist präsent in den Zweikämpfen. Mehr Spielanteile haben zweifelsohne die Rheinländer, die jedoch nicht wirklich zwingend sind.


 
20:46
17.

Balogun lässt mit einer Drehung zwei Gegenspieler gut aussteigen, flankt im Anschluss allerdings ins Niemandsland.


 
20:44
14.
Gelbe Karte: Kleineheismann (Kickers Offenbach)

Unnötiges Handspiel an der Außenlinie. Nicht gerade klug von Kleineheismann.


BALLKONTAKTE
18
PASSQUOTE
43%


 
20:42
13.

Reisinger leitet direkt weiter in den Lauf von Ilsö, der ein Stück nach vorne läuft und scharf sowie flach nach innen passt. Schahin kommt jedoch zwei Schritte zu spät und verpasst.


 
20:41
11.

Die Hessen konnten in der Anfangsphase über die rechte Seite immer wieder Nadelstiche setzen, jetzt haben die Düsseldorfer reagiert: Kruse und Reisniger haben die Seiten gewechselt.


 
20:37
8.

Unangenehmer Ball, doch Levels klärt zur Ecke. Bei dieser taucht Husterer in aussichtreicher Position auf, kommt dann aber nicht mehr entscheidend zum Kopfball.


 
20:34
5.

Die Fortunen machen erwartungsgemäß das Spiel und versuchen ihre Angriffe breit zu machen und agieren viel über die Außen. Offenbach steht jedoch durchaus stabil.


 
20:32
2.
Gelbe Karte: Husterer (Kickers Offenbach)

Wieder muss Schahin einstecken, diesmal gegen Husterer. Zwayer zückt Gelb.


BALLKONTAKTE
25
PASSQUOTE
38%


 
20:31
1.

Zehn Sekunden sind gerade mal gespielt, da fährt Kleineheismann Schahin übel in die Beine und hört sich ein paar Takte vom Referee ab.


 
20:30
1.

Der Ball rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:11

Schiedsrichter Felix Zwayer leitet die Partie am Bieberer Berg.


 
20:04

Hüben wie drüben gibt es jeweils zwei Wechsel: Bei F95 spielen Levels und der in Bundesliga zuletzt gelbgesperrte Kruse für Bodzek und Bellinghausen, während beim OFC Vogler und Stadel für Rathgeber und Ahlschwede auflaufen.


 
19:51

Trotzdem dürfte auch ihm nicht entgangen sein, dass die Offenbacher zuletzt vier Niederlagen in Folge einstecken mussten und folglich nicht mit allzu großem Selbstvertrauen antreten werden.


 
19:50

"Offenbach hat mit Union Berlin und Greuther Fürth einen Zweit- und einen Erstligisten aus dem Pokal geworfen", warnte er seine Elf vor Nachlässigkeiten.


 
19:50

Von solchen Sorgen frei ist Norbert Meier, der die Fortunen aus Düsseldorf zu 21 Punkten in der Hinserie der Liga führte. Trotz der auf dem Papier klaren Ausgangsposition warnt der 54-Jährige davor, den Gegner zu unterschätzen:


 
19:49

"Wir legen uns nur auf den Dienstag fest. Da sitzt er auf der Bank", sagte Offenbachs technischer Direktor Oliver Roth nach dem 1:5 gegen Osnabrück. Rückendeckung hört sich definitiv anders an.


 
19:49

Dem Coach von Kickers Offenbach hilft gegen Fortuna Düsseldorf wohl nur ein Sieg, um einer bösen Weihnachtsüberraschung in Form seiner Entlassung zu entgehen.


 
19:48

Die Offenbacher Kickers wollen heute Abend gegen Fortuna Düsseldorf einen Coup landen. Es ist aber auch vermutlich der letzte Strohhalm für OFC-Coach Arie van Lent.


OPTA
Quelle Statistiken:
24.11.14
 
- Anzeige -
1 / 11

22:18, Sparda-Bank-Hessen-Stadion
Spielerwechsel (90.min +2)
M. Schwarz
für Reinhardt
Kickers Offenbach
MANNSCHAFTSDATEN
Kickers Offenbach
Aufstellung:
Wulnikowski (3) - 
Stadel (2,5) , 
Husterer (2)    
Kleineheismann (2)    
Stein (2,5) - 
Feldhahn (2) , 
Mehic (2,5)    
Reinhardt (3)    
Hahn (2,5)    
Fetsch (2)        
Vogler (2)        

Einwechslungen:
87. Rathgeber für Vogler
90. Bäcker für Fetsch
90. + 2 M. Schwarz für Reinhardt
Trainer:
Fortuna Düsseldorf
Aufstellung:
Giefer (2,5) - 
Balogun (4,5) , 
Levels (5)    
Juanan (4) , 
O. Fink (5) , 
Lambertz (4,5)    
Reisinger (4,5) , 
Ilsö (3,5)    
R. Kruse (5) - 
Schahin (5)    

Einwechslungen:
63. Rafael für Schahin
69. D.-R. Cha für Ilsö
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
18.12.2012 20:30 Uhr
Stadion:
Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach
Zuschauer:
18400 (ausverkauft)
Spielnote:  3
der Drittligist kämpfte mit Leidenschaft den Bundesligisten, der Siegeswillen vermissen ließ, nieder.
Chancenverhältnis:
8:3
Eckenverhältnis:
3:4
Schiedsrichter:
 Felix Zwayer (Berlin)   Note 4
traf einige zweifelhafte Zweikampfentscheidungen, hätte beim Foul von Levels an Fetsch (64.) Elfmeter geben müssen, übertrieben auch, Husterer für das erste Foul an Schahin (2.) Gelb zu zeigen.

Spieler des Spiels:
 Mathias Fetsch
Der Stürmer steigerte sich, war beim Führungstor zur Stelle und Wegbereiter des 2:0.

- Anzeige -