Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
BERLINER AK 07
TSG HOFFENHEIM
15.
30.
45.



60.
75.
90.







- Anzeige -
       
Berliner AK 07
4
:
0

TSG Hoffenheim
Schlusspfiff

 
17:18
90.

Blazynski schließt aus gut 20 Metern ab. Den abgefälschten Schuss kann Wiese einfach aufnehmen.


 
17:16
88.

Die Berliner wirken müde, bleiben aber weiterhin souverän und lassen nicht anbrennen. Auch die Kraichgauer haben sich mit der Klatsche abgefunden.


 
17:14
86.

Die Partie plätschert jetzt nur noch vor sich hin. Die Kräfte schwinden bei der großen Hitze immer mehr.


 
17:10
83.

Freistoß für den BAK aus 30 Metern am linken Flügel. Lichte schraubt sich in der Mitte nach oben und wuchtet per Kopf nur knapp über den Querbalken.


 
17:07
79.

Blazynski prüft Wiese mit einem Flachschuss. Der TSG-Torwart taucht ab und rettet.


 
17:05
78.

Volland wird steil in den Strafraum geschickt und legt quer. Der Ball wird mehrfach abgefälscht, sodass Salihovic zu überrascht ist, um aus kurzer Distanz einzuschieben.


 
17:03
76.

Schipplock wagt einen Fernschuss aus knapp 22 Metern. Kisiel hat das Spielgerät erst im Nachfassen.


 
17:01
73.
Spielerwechsel: Blazynski für K. Kruschke (Berliner AK 07)

BALLKONTAKTE
24
PASSQUOTE
87%


 
16:59
72.

Avcioglu wird steil geschickt und überläuft Beck. Dann wird der Winkel zum Tor aber zu spitz und der Joker wird abgedrängt. Am Ende gibt es immerhin eine Ecke. Der Standard von Lichte bringt aber nichts ein.


 
16:55
67.

Der BAK kombiniert sich sehenswert durch das Mittelfeld, spielt Doppelpässe und steckt dann den Ball in die Schnittstelle der Viererkette: Avcioglu taucht frei vor Wiese auf. Der Keeper geht volles Risiko und stürzt sich auf die Kugel.


 
16:52
64.
Spielerwechsel: Avcioglu für Cakmak (Berliner AK 07)

Für den Doppeltorschützen Cakmak geht es aufgrund einer Kopfverletzung nicht weiter. Für ihn kommt mit Avcioglu ein frischer Angreifer.


BALLKONTAKTE
20
PASSQUOTE
57%


 
16:49
62.

Usami wird gut von Vestergaard angespielt, dringt von links in den Strafraum ein und zieht ab. Den abgefälschten Ball hat Kisiel sicher.


 
16:48
60.
Spielerwechsel: Schipplock für Roberto Firmino (TSG Hoffenheim)

Auch der komplett blass gebliebene Roberto Firmino wird jetzt heraus genommen. Dafür kommt mit Schipplock ein zusätzlicher Stürmer.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
64%


 
16:46
59.
Spielerwechsel: Mießner für Altiparmak (Berliner AK 07)

Der BAK wechselt zum ersten Mal: Mießner kommt für Altiparmak.


BALLKONTAKTE
24
PASSQUOTE
40%


 
16:44
56.

Der Regionalligist zermürbt den Bundesligisten immer wieder mit tollen Balleroberungen im Mittelfeld. Dann schalten die Berliner schnell um und bringen die TSG-Defensive so immer wieder in Verlegenheit.


 
16:41
54.

Man kann sich nur verwundert die Augen reiben, aber der Berliner AK ist in allen Belangen klar überlegen. Hoffenheim blamiert sich hier bis auf die Knochen.


 
16:39
52.

Salihovic tritt einen 25-Meter-Freistoß knapp über die Latte.


 
Berliner AK 07
4
:
0

TSG Hoffenheim
16:37
49.
4:0 Cakmak (Rechtsschuss)

Das ist die Höchststrafe! Wiese platziert einen Abstoß direkt vor den Füßen von Cakmak. Der spaziert alleine aufs Tor zu und schiebt in den halbleeren Kasten ein. 4:0!


BALLKONTAKTE
20
PASSQUOTE
57%


 
16:35
47.

Hoffenheim kommt wütend aus den Katakomben und sucht jetzt endlich mal den Abschluss: Salihovic probiert es aus 18 Metern. Kisiel ist zur Stelle.


 
16:33
46.

Die Hausherren kommen ohne Veränderung aus der Kabine. Der Ball rollt wieder.


 
16:33
46.
Spielerwechsel: Usami für Rudy (TSG Hoffenheim)

... und Usami kommt für Rudy. Damit wechselt die TSG ihr komplettes zentrales Mittelfeld.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
88%


 
16:33
46.
Spielerwechsel: Salihovic für Vukcevic (TSG Hoffenheim)

Babbel reagiert zur Halbzeit und bringt gleich zwei Neue auf einen Schlag: Standard-Spezialist Sahlihovic ersetzt Weis ...


BALLKONTAKTE
15
PASSQUOTE
89%


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:16

Was sich im Berliner Poststadion abspielt ist eine Sensation. Der BAK ist klar überlegen und führt die Hoffenheimer Hintermannschaft im Minutentakt vor. Das 3:0 geht auch in der Höhe voll in Ordnung.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:15
44.

Endlich mal 1899: Weis schließt aus 18 Metern einfach mal ab. Kisiel taucht nach links ab und kann parieren. Die folgende Ecke bringt nichts ein, der BAK kann klären.


 
16:14
42.

Fast das 4:0! Cakmak sieht, dass Wiese weit vor dem Tor steht und probiert einen Heber aus 30 Metern. Der Schlussmann eilt zurück und lenkt das Leder gerade noch so über die Latte.


 
Berliner AK 07
3
:
0

TSG Hoffenheim
16:12
40.
3:0 K. Kruschke (Linksschuss, Malinowski)

Die Sensation nimmt ihren Lauf! Malinowski steckt kurz nach der Mittellinie für Kruschke durch, der frei auf Wiese zulaufen kann und den Keeper mit einem Flachschuss ins rechte Eck überwindet. 3:0 für den Berliner AK!


BALLKONTAKTE
24
PASSQUOTE
87%


 
16:10
40.

Rudy tritt eine Ecke von links nach innen. Torwart Kisiel kommt weit heraus und hat die Kugel im Nachfassen.


 
16:08
38.

Vukcevic ist an der rechten Strafraumkante frei und flankt nach innen. In der Mitte kommt Derdiyok angerauscht und verpasst nur knapp.


 
16:07
37.

Endlich wird Volland mal steil geschickt. Bevor der Linksfuß aber in den Sechzehner eindringen kann, grätscht ihm Gerlach den Ball vom Fuß.


 
16:06
36.

Immer wieder der BAK: Wiese wischt eine gefährliche Flanke von rechts gerade noch rechtzeitig weg.


 
Berliner AK 07
2
:
0

TSG Hoffenheim
16:03
31.
2:0 Gerlach (Linksschuss, Malinowski)

1899 lässt sich böse auskontern: Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte laufen zwei Berliner alleine auf Wiese zu. Gerlach hätte für Altiparmak ablegen können, machte es aber selbst und schob zum 2:0 ein.


BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
71%


 
16:02
31.

Volland tritt wieder einen gefährlichen Standard aus der Distanz auf das Tor. Kisiel packt sicher zu.


 
15:59
28.

Was für ein Freistoß von Volland: Das Talent zirkelt einen Standard am rechten Flügel mit Schnitt an den langen Pfosten. Da wäre Torwart Kisiel nicht mehr rangekommen.


 
15:58
27.

Lichte bricht über den rechten Flügel durch und flankt von der Grundlinie nach innen. Aus sechs Metern kommt Cakmak zum Schuss, platziert diesen aber zu zentral. Wiese steht genau richtig und kann sicher parieren.


 
15:54
24.

Vestergaard klärt einen langen Freistoß aus dem Mittelfeld per Kopf zur Ecke. Altiparmak führt den Standard von links aus, erreicht in der Mitte aber keinen Mitspieler.


 
15:52
21.

Die Gäste kommen einfach nicht durch, versuchen lange Bälle auf Derdiyok und probieren es dann mit vielen Kurzpässen. Am Ende schaltet sich Rechtsverteidiger Beck mit ein und zieht aus 25 Metern ab. Kisiel hat den Ball sicher.


 
15:49
19.

Lichte hebt einen Freistoß auf Höhe der Mittellinie in Richtung linkes Sechzehnereck. Hier hat Delpierre die Lufthoheit und kann die Szene bereinigen.


 
15:47
17.

Nach einer Viertelstunde sind die Berliner Underdogs hier klar die bessere Mannschaft. Hoffenheim kommt überhaupt nicht zur Entfaltung und hat Glück, dass es erst 0:1 aus ihrer Sicht steht.


 
15:44
14.

Fast das 2:0! Kruschke zieht aus 18 Metern gewaltig ab. Wiese rettet mit einer Glanzparade und kratzt die Kugel aus dem linken Winkel.


 
15:42
11.

Rudy tritt einen Eckstoß von links. Der bringt aber nichts ein, der BAK kann klären.


 
15:40
10.

Rechtsverteidiger Lichte schaltet sich nach vorne mit ein, zieht in die Mitte und legt dann rechts für Siegmund ab. Dessen gefährliche Flanke auf den zweiten Pfosten klärt Vestergaard in höchster Not per Kopf.


 
15:39
8.

Cakmak legt vor der Strafraumgrenze für Kruschke ab, der sofort abzieht. Ein, zwei Meter am linken Pfosten vorbei.


 
15:37
7.

Brandt zieht frech aus 25 Metern ab. Sein Hammer streicht um Haaresbreite am rechten Pfosten vorbei. Das war knapp!


 
15:36
5.

Was für ein Auftakt für den Regionalligisten. Die Hoffenheimer schienen geistig noch nicht wach - das bestraft der Außenseiter sofort. Jetzt müssen die Sinsheimer antworten ...


 
Berliner AK 07
1
:
0

TSG Hoffenheim
15:34
3.
1:0 Cakmak (Linksschuss, Osadchenko)

Lichte schlägt einen Freistoß am rechten Flügel nach innen. Die Situation scheint schon geklärt, da bringt Osadchenko den Ball noch einmal in den Sechzehner, wo Cakmak direkt mit einem satten Linksschuss abzieht und Wiese überwindet.


BALLKONTAKTE
20
PASSQUOTE
57%


 
15:32
1.

Die erste Aktion gehört den Gästen: Derdiyok verlängert einen langen Ball aus dem Mittelfeld mit dem Kopf. Das ist aber kein Problem für Kisiel.


 
15:31
1.

Los geht's! Schiedsrichter Sascha Stegemann aus Niederkassel hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:28

Die Mannschaften betreten den Rasen. Der BAK spielt ganz in Weiß, die TSG komplett in Blau.


 
15:03

1899-Coach Babbel stellt heute vier Neuzugänge auf: Kapitän Wiese ist als Torwart gesetzt. Vor ihm verteidigt Delpierre. Auf der Spielmacherposition darf der junge Volland beginnen. Derdiyok spielt den Sturmtank.


 
15:00

BAK-Trainer Härtel verändert seine Startelf nur auf der Torhüterposition: Kisiel steht für Hildebrandt zwischen den Pfosten.


 
14:50

Stürmer Derdiyok (Leverkusen) soll die Abschluss-Schwäche beheben, Innenverteidiger Delpierre (Stuttgart) soll Konstanz in die Defensive bringen und Torwart Wiese (Bremen) soll die Mannschaft als Kapitän anführen.


 
14:48

Für diese Spielzeit hat sich die TSG viel vorgenommen: In der Liga ist die Europa League das Ziel und auch im Pokal soll es weit gehen. Um diese Ziele zu erreichen, wurde sich im Sommer hochkarätig verstärkt.


 
14:45

Hoffenheim bestreitet heute dagegen das erste Pflichtspiel der Saison 2011/12. Die Sinsheimer wurden als letztes der 64 teilnehmenden Mannschaften aus dem Topf gezogen.


 
14:40

Der BAK spielt in der Regionalliga Nordost und ist bereits im Spielbetrieb: Zum Auftakt gab es ein 1:1 bei Energie Cottbus II. Für die Hauptstädter traf Cakmak.


 
14:37

Es ist erst das zweite Mal, dass sich die Hauptstädter für diesen Wettbewerb qualifizieren konnten. 2010 bekam man den 1. FSV Mainz 05 zugelost und verlor nur knapp mit 1:2


 
14:35

Der Berliner Athletik Klub holte im Mai den Berliner Landespokal mit einem 2:0-Sieg über den SC Gatow und qualifizierte sich so für die heutige DFB-Pokal Partie.


 
14:30

Drei Spielklassen trennen die beiden Vereine Berliner AK 07 und die TSG 1899 Hoffenheim. Die Favoritenrolle ist somit klar verteilt.


OPTA
Quelle Statistiken:
19.09.14
 
- Anzeige -
1 / 10

17:01, Poststadion
Spielerwechsel (73.min)
Blazynski
für K. Kruschke
Berliner AK 07
MANNSCHAFTSDATEN
Berliner AK 07
Aufstellung:
Kisiel
Lichte    
Gerlach    
Krstic
Brandt
Altiparmak    
K. Kruschke        
Cakmak            

Einwechslungen:
Trainer:
TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Wiese    
Beck
Rudy    
Weis
Vukcevic    
Roberto Firmino    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
18.08.2012 15:30 Uhr
Stadion:
Poststadion, Berlin
Zuschauer:
1468
Schiedsrichter:
 Sascha Stegemann (Niederkassel)

- Anzeige -