Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Rot Weiss Ahlen

 - 

Werder Bremen

 

0:4 (0:1)

Seite versenden

Rot Weiss Ahlen
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.












Ungefährdeter Erstrundensieg für den Pokalfinalisten

Pizarro und Co. ohne Glanz erfolgreich

Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigte sich Werder Bremen in der ersten Pokalrunde beim Gastspiel im Ahlener Wersestadion zwar ohne den ganz großen spielerischen Glanz, aber äußerst routiniert und souverän. Mit einem letztlich nie gefährdeten 4:0-Erfolg steht die Schaaf-Elf locker in Runde zwei.

Neue Saison - gewohntes Bild: Wo Claudio Pizarro vorspielt, sind Tore nicht weit. gegen Ahlen gelang dem Peruaner das 1:0 für Werder.
Neue Saison - gewohntes Bild: Wo Claudio Pizarro vorspielt, sind Tore nicht weit. gegen Ahlen gelang dem Peruaner das 1:0 für Werder.
© imagoZoomansicht

Ahlens Trainer Arie van Lent änderte seine Mannschaft nach der 0:2-Niederlage gegen Babelsberg auf einer Position. Für Wölk startete Mimbala.

Bremens Trainer Thomas Schaaf musste im ersten Pflichtspiel der Saison noch auf Abwehrmann Naldo (Knie) und Kapitän Frings (Gelb-Rotsperre) verzichten. Borowski und Prödl spielten von Beginn und im Angriff unterstützte Hugo Almeida Starstürmer Pizarro.

Van Lent hatte seine Mannschaft zunächst gut auf das Aufeinandertreffen mit dem Favoriten aus Norddeutschland eingestellt. Ahlen machte in der Anfangsphase im Wersestadion eine passable Figur, während Bremen erst einmal sehr passiv auftrat.

Die beste Chance für die Gastgeber in Durchgang eins resultierte aus einem Freistoß, den Alder sehenswert aus knapp 20 Metern an die Latte setzte (18.). Nun wachte der letztjährige Pokalfinalist langsam auf. Es sollte aber noch knapp zehn Minuten dauern, ehe Rot Weiss-Keeper Maczkowiak erstmals im Fokus stand. Und bei Werders erster guter Gelegenheit musste er bereits hinter sich greifen.

Pizarro verwertete ein Özil-Zuspiel gewohnt präzise von der linken Strafraumseite aus zum Führungstreffer für die Hanseaten (28.). Ahlens Schwung aus der Anfangsphase, vor allem über die rechte Angriffsseite hatte der Drittligist zuvor für Wirbel gesorgt, verpuffte nun völlig. Werder stand in der Folge gleich mehrfach vor dem 2:0. Hugo Almeida (31.), Prödl (34.) und gleich zweimal Pizarro (37., 38.) - sie alle vergaben jedoch große Chancen. Vor allem nach Standards brannte es jetzt lichterloh im Ahlener Strafraum. Mit der knappen Führung für den Bundesligisten ging es dann in die Kabinen.

Im zweiten Spielabschnitt musste Werder nur kurz bangen. Die Schaaf-Elf verwaltete den knappen Vorsprung zwar souverän, wirkte aber in einigen Situationen nicht wirklich konzentriert. Etwa bei Hugo Almeidas Großchance (53.), oder bei Knappmanns großer Szene, die Nationalkeeper Wiese mit einem Blitzreflex auflösen konnte (59.).

- Anzeige -

Mit einer Ecke nahm die Partie dann den erwarteten Gang. Hunt flankte, Hugo Almeida machte seinen Lapsus wieder gut und erzielte per Kopf die Vorentscheidung (63.). Wenig später beendete Borowskis Direktschuss alle weiteren Diskussionen (68.).

Der letztjährige Pokalfinalist spielte die restliche Spielzeit routiniert herunter, während Arnautovic sein Pflichtspieldebüt feiern durfte und der ebenfalls eingewechselte Marin per feinem Heber den Schlusspunkt unter eine nicht wirklich glanzvolle, aber souveräne Vorstellung der Bremer setzte (82.).

Am kommenden Spieltag in der dritten Liga muss Ahlen am Samstag nach Burghausen, Spielbeginn ist um 14 Uhr. Der SV Werder Bremen spielt zum Bundesligastart ebenfalls am Samstag. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf beginnt die Spielzeit auswärts gegen Hoffenheim.

14.08.10
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Rot Weiss Ahlen
Aufstellung:
Busch    
Mimbala    
Alder
Kraus        
Book
Hille    
Piossek    

Einwechslungen:
56. Kluft für Piossek
56. Wölk für Kraus
79. Ghasemi-Nobakht für Hille

Trainer:
van Lent
Werder Bremen
Aufstellung:
Wiese
Fritz
Mertesacker        
Prödl
Hunt
Borowski    
Özil    
Pizarro    
Hugo Almeida        

Einwechslungen:
61. Marin     für Özil
70. Arnautovic für Hugo Almeida
74. Boenisch für Mertesacker

Trainer:
Schaaf

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Pizarro (29., Rechtsschuss, Özil)
0:2
Hugo Almeida (63., Kopfball, Hunt)
0:3
Borowski (68., Rechtsschuss)
0:4
Marin (82., Rechtsschuss, Boenisch)
Gelbe Karten
Ahlen:
Kraus
(1. Gelbe Karte)
,
Mimbala
(1.)
Bremen:
-

Spielinfo

Anstoß:
14.08.2010 15:30 Uhr
Stadion:
Wersestadion, Ahlen
Zuschauer:
9120
Schiedsrichter:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -