Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Germania Windeck

 - 

Bayern München

 

0:4 (0:2)

Seite versenden

Germania Windeck
Bayern München
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









FC Bayern eine Nummer zu groß für Windeck

Klose ebnet den Weg

Der FC Bayern München hat die Pflichtaufgabe beim Fünftligisten Germania Windeck in Köln ohne Probleme gelöst und steht in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals. Windeck hielt bis kurz vor der Pause das Spiel offen, ein Doppelschlag von Klose und Ribery ebnete dem dominierenden Rekordmeister aber den Weg. Der schlug in der Schlussphase noch zweimal zu.

Mariusz Kukielka (li.) gegen Miroslav Klose
Der Anfang vom Ende für Windeck: Klose ist einen Schritt schneller als Kukielka und trifft.
© picture allianceZoomansicht

Bei Germania Windeck hat Heiko Scholz, 1993 Pokalsieger mit Leverkusen, das Sagen. Mit Kurth, Kukielka und Nehrbauer standen drei Spieler in der Startelf des Fünftligisten, die schon Bundesliga-Luft geschnuppert haben. Bayern-Coach Louis van Gaal musste neben den Langzeitverletzten Robben und Breno in Köln auch auf die angeschlagenen van Buyten (Sprunggelenk) und Olic (Knie) verzichten. Demichelis und Kroos rückten dafür in die erste Elf.

Windeck, das mit 41.100 Zuschauern eine neue Rekordmarke für eine Amateur-Mannschaft in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde setzte, versteckte sich zu Beginn der Partie nicht und versuchte dem Rekordmeister aus einer dichtgestaffelten Abwehr heraus über Konter Paroli zu bieten. Hettich konnte sich gegen die zunächst zu sorglos agierende Bayern-Defensive dabei zweimal in Szene setzen, zum Torabschluss kam er aber nicht. Die Münchner nahmen wie erwartet das Spiel in die Hand, ließen den Ball abgeklärt in den eigenen Reihen laufen und versuchten die Abwehr von Windeck über außen aufzubohren.

Den Münchnern boten sich kleinere Möglichkeiten (Ribery, Schweinsteiger), sie ließen aber die letzte Konsequenz vor dem Tor vermissen. Auch aus der Distanz war die Elf von Louis van Gaal nicht erfolgreich (Contento, Müller). Vielmehr hatte der Fünftligist in der 22. Minute die große Chance, in Führung zu gehen. Kessel drang nach einer gelungenen Kombination über Kurth und Hettich in den Strafraum ein, setzte den Ball aber ans Außennetz.

Auch in der Folge änderte sich wenig am Spiel. Die Münchner hatten viel Ballbesitz, suchten aber vergeblich die Lücke im Abwehrverbund der Amateure und zeigten sich wenig effektiv - bis kurz vor dem Pausenpfiff. Da war zunächst Klose nach einer Contento-Flanke gedankenschnell zur Stelle, dann legte der Münchner Torjäger den Ball uneigennützig quer auf Ribery. Und schon stand es 0:2 aus Sicht von Windeck.

- Anzeige -

Mit der Führung im Rücken ließ der FC Bayern in Durchgang zwei Ball und Gegner laufen. So sehr sich Windeck bemühte, nach vorne ging im Gegensatz zur ersten Hälfte nichts mehr. Der Fünftligist konnte sich aus der Umklammerung des Meisters kaum noch befreien. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Germania-Tor, die Van-Gaal-Elf spielte sie aber nicht konsequent aus. So geriet das Team von Heiko Scholz kaum in Gefahr.

Die Kräfte der Heimelf schwanden mit zunehmender Dauer, der FC Bayern spulte sein Programm unaufgeregt herunter. In der Schlussphase schraubte der Bundesligist das Ergebnis mit einem weiteren Doppelschlag in die Höhe. Erst drosch Kroos eine butterweiche Müller-Flanke volley in die Maschen, dann jagte Gomez das Leder aus der Drehung in das linke Toreck.

Germania Windeck spielt am 2. Spieltag der NRW-Liga am Sonntag auswärts gegen den MSV Duisburg II, der FC Bayern empfängt zum Bundesliga-Auftakt am Freitagabend (20.30 Uhr) den VfL Wolfsburg.

16.08.10
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Germania Windeck
Aufstellung:
Tuysuz
Schultens    
Reed
Kessel    
R. Eckert    
Grebe
Kurth    

Einwechslungen:
65. Meiß für Kurth
72. Thomassen für Kessel
79. Schoof für R. Eckert

Trainer:
Scholz
Bayern München
Aufstellung:
Butt
Lahm
Contento    
T. Kroos    
Ribery        
Klose        

Einwechslungen:
60. Alaba für Contento
60. Gomez     für Klose
76. Hamit Altintop für Ribery

Trainer:
van Gaal

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Klose (44., Rechtsschuss, Contento)
0:2
Ribery (45. + 1, Rechtsschuss, Klose)
0:3
T. Kroos (84., Rechtsschuss, T. Müller)
0:4
Gomez (85., Linksschuss, Hamit Altintop)
Gelbe Karten
Germ. Windeck:
Schultens
(1. Gelbe Karte)
Bayern:
-

Spielinfo

Anstoß:
16.08.2010 18:00 Uhr
Stadion:
Rhein-Energie-Stadion, Köln
Zuschauer:
41100
Schiedsrichter:
Christian Dingert (Lebecksmühle)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -