Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SG Wattenscheid 09

 - 

Werder Bremen

 

1:3 (0:0)

Seite versenden

SG Wattenscheid 09
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

DFB-Pokal, 1. Runde: SG Wattenscheid 09 - Werder Bremen 1:3 (0:0)

Klasnic löst die Blockade

- Anzeige -

Der Pokalsieger von 2004, Werder Bremen, siegte dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt in Wattenscheid mit 3:1.


Die erste Runde im Überblick


Zunächst wehrte sich der Regionalligist tapfer gegen den zweifach siegreich in der Liga gestarteten Bundesligisten und konnte bis zum Halbzeitpfiff ein 0:0 halten.

Nach dem Wechsel machte sich jedoch die größere Abgebrühtheit der Bremer bemerkbar und Ivan Klasnic markierte nach knapp einer Stunde den Führungstreffer für die Schaaf-Elf. In der 80. Minute erhöhten Daniel Jensen per Foulelfmeter und der eingewechselte Hunt (83.) mit einem Doppelschlag die Partie.

Den Ehrentreffer für die SG besorgte Lars Toborg drei Minuten vor dem Spielende.


Stimmen der Trainer:

Trainer Georg Kreß (Wattenscheid 09): "In der ersten Halbzeit sind wir zu wenig in die Zweikämpfe gegangen und haben kein Fußball gespielt. Wir hatten Angst vor Werder. Bremen hat sehr gut gespielt, das war fußballerisch klasse. Mit Glück und einem guten Torwart haben wir uns in die Pause gerettet. In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann gut verkauft. Nach dem 0:1 haben wir endlich angefangen, Fußball zu spielen.“

Thomas Schaaf (Werder Bremen): "Das war heute eine Pflichtaufgabe. Wir wissen aber, dass solche Spiele sehr schwer werden können. Wir brauchten heute viel Geduld, weil wir sehr viele Chancen nicht genutzt haben und den Gegner so im Spiel gehalten haben. Zum Schluss haben wir ein Ergebnis erzielt, was wir schon in den ersten Minuten hätten erreichen können. Ich bin aber froh, dass die Mannschaft flott nach vorne gespielt hat. Das ließ sich heute gut anschauen.“

19.08.05
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SG Wattenscheid 09
Aufstellung:
Joswig
Matlik
Caspers    
Terranova    
Toborg    
Katriniok    

Einwechslungen:
66. Koitka für Katriniok
77. Pereira für Terranova
85. Jost für Caspers

Trainer:
Kreß
Werder Bremen
Aufstellung:
Reinke
Pasanen    
Naldo
C. Schulz    
Baumann    
Frings
Borowski    
D. Jensen    
Valdez        
Klasnic    

Einwechslungen:
81. van Damme für C. Schulz
81. Hunt     für Valdez
85. Lagerblom für Baumann

Trainer:
Schaaf

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Klasnic (58.)
0:2
D. Jensen (79., Foulelfmeter)
0:3
Hunt (82.)
1:3
Toborg (87.)
Gelbe Karten
Wattenscheid:
-
Bremen:
Valdez
(1. Gelbe Karte)
,
Pasanen
(1.)
,
Borowski
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
20.08.2005 15:30 Uhr
Stadion:
Lohrheidestadion, Bochum-Wattenscheid
Zuschauer:
6201
Schiedsrichter:
Michael Sahler (Mutterstadt)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -