Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Dynamo Dresden

 - 

Hamburger SV

 

0:1 (0:0)

Seite versenden

1. FC Dynamo Dresden
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.

1. Runde, Dynamo Dresden - Hamburger SV 0:1 (0:0)

Takahara schießt den HSV in Runde zwei

- Anzeige -

Bundesligist Hamburger SV hatte in Dresden gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Dynamo-Elf mehr Mühe als erwartet, setzte sich am Ende aber auf Grund der vorhandenen Chancen nicht unverdient durch und zieht in die zweite Runde des DFB-Pokals ein.

Der Hamburger SV begann konzentriert, hatte aber in der überlegen geführten Anfangsphase Pech. Erst setzte Wicky eine Flanke auf den Querbalken, dann landete ein Volleyschuss von Barbarez am Pfosten. Nach dem guten Start verlor der HSV mehr und mehr den Faden und tat sich gegen die engagiert auftretenden Dresdner äußerst schwer. Der Regionalligist ließ den Hanseaten nun wenig Raum zur Entfaltung, kämpfte um jedem Zentimeter Boden und kam in der Defensive nur selten in Bedrängnis. Die beste Chance ergab sich Dynamo sechs Minuten vor der Pause, als HSV-Keeper Pieckenhagen mit einer tollen Parade einen Schuss von Jovanovic gerade noch über die Querlatte lenken konnte.

Im zweiten Durchgang hatte wieder der HSV durch Barbarez die erste Chance, doch der Bosnier schoss von der Strafraumlinie knapp am linken Pfosten vorbei. Auch Wicky brachte in der 52. Minute den Ball nicht im Tor unter, als Kresic im Dynamo-Tor den Ball des Schweizers mit dem Körper noch abblocken konnte. Auch in der 72. Minute fand Wicky in Kresic seinen Meister. Nur zwei Minuten später dann die größte Möglichkeit des Spiels, aber Benjamin knallte nach einer Kopfballverlängerung von Barbarez den Ball aus sieben Metern an die Querlatte des Dynamo-Tores. In der 75. Minute landete ein Maltritz-Kopfball nach einem Eckball am Lattenkreuz.

Die Drangphase des Hamburger SV wurde in der 81. Minute belohnt, als sich Takahara nach einem Barbarez-Pass an der Strafraumgrenze gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und Kresic mit seinem Schuss ins linke untere Eck keine Chance ließ.

01.09.03
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Dynamo Dresden
Aufstellung:
Kresic
Oppitz
Csik        
Langen
Jovanovic    
Beuchel    
Ziebig
Fröhlich    

Einwechslungen:
73. S. Heidrich für Jovanovic
85. Scholze für Csik

Trainer:
Franke
Hamburger SV
Aufstellung:
Hoogma
Ujfalusi    
Schlicke    
Wicky    
Takahara    

Einwechslungen:
46. C. Rahn für Schlicke

Trainer:
Jara

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Takahara (81.)
Gelbe Karten
Dresden:
Csik
(1. Gelbe Karte)
,
Fröhlich
(1.)
,
Beuchel
(1.)
HSV:
Wicky
(1. Gelbe Karte)
,
Ujfalusi
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
01.09.2003 20:25 Uhr
Stadion:
Rudolf-Harbig-Stadion, Dresden
Zuschauer:
17280
Schiedsrichter:
Florian Meyer (Burgdorf)
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -