Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Waldhof Mannheim

 - 

Bayern München

 
Waldhof Mannheim

0:3 (0:1)

Bayern München
Seite versenden

DFB-Pokal, Achtelfinale, Waldhof Mannheim - Bayern München 0:3 (0:1)

Die Analyse: Bayern ohne Probleme

- Anzeige -

Mannheim: Todericiu (3,5) - Cisse (2,5), Boukadida (3), Santos (3), Rehm (4) - Montero (3), Pasieka (4), Vincze (3), Protzel (3) - Licht (2,5), Klausz( 4) München: Kahn (2) - Andersson (2,5) - Babbel (3), Linke (3,5) - Wiesinger (3,5), Salihamidzic (3), Jeremies (2,5), Effenberg (3,5) - Zickler (2,5), Santa Cruz (4), Sergio (3,5) Eingewechselt: 72. Wassmer (-) für Licht, 80. Ernst (-) für Pasieka, 88. Krauss (-) für Montero - 80. Fink (-) für Jeremies und Scholl (-) für Santa Cruz, 84. Sinkala (-) für Sergio Reservebank: Straub (Tor), Teber, Mallam, Ning - Wessels (Tor), Kuffour, Tarnat, Jancker Tore: 0:1 Jeremies (36., Rechtsschuss, Vorarbeit Sergio), 0:2 Zickler (80., Kopfball, Wiesinger), 0:3 Salihamidzic (84., Foulelfmeter, Santos an Sergio) SR: Aust (Köln), Note 2, eine souveräne Leistung Zuschauer: 27 000 (ausverkauft) Gelbe Karten: Vincze, Boukadida - Zickler Gelb-Rot: Rehm (69.) Spieler des Spiels: Oliver Kahn Spielnote: 2,5


Personal: Mannheims Coach Uwe Rapolder nahm nach dem 0:2 in Gladbach zwei Änderungen vor: Santos spielte für Mallam, Protzel für Ernst. Ottmar Hitzfeld stellte im Vergleich zum Derby gegen 1860 (0:1) auf fünf Positionen um: Für Jancker, Kuffour, Tarnat, Scholl und Fink rückten Zickler, Babbel, Andersson, Wiesinger und Sergio in die Startformation.

Taktik: Die Gastgeber spielten mit einer Viererkette in der Abwehr, Cisse und Santos schalteten sich von dort aus regelmäßig ins Spiel nach vorne ein. Vor den beiden defensiven Halbpositionen im Mittelfeld übernahm Vincze die Offensiv-Zentrale; auch Licht ließ sich oft zurückfallen, um sich Bälle zu holen. Die Bayern setzten auf eine Dreierkette, Andersson und Linke wechselten sich in der Organisation ab, Babbel spielte (über rechts) am offensivsten. Der Drei-Mann-Sturm wurde vor allem von Effenberg gesucht, über den die meisten Angriffe liefen.

Spielverlauf: Die Partie war zunächst über weite Strecken ausgeglichen. Die bessere Spielanlage des Meisters glichen die Waldhöfer mit großem Einsatz aus. Zudem ließ die Viererkette lange kaum Chancen zu, erst kurz vor der Pause gab es große Möglichkeiten für die Münchner (Zickler, Sergio), die Führung auszubauen. Auf der anderen Seite verpassten Licht (allein vor Kahn, 19.) und Klausz die besten Mannheimer Chancen. Nach dem Wechsel verstärkte der Zweitligist seine Offensive, die Bayern verlegten sich weitgehend aufs Kontern. Sie gerieten kurzzeitig unter Druck, hatten aber in Kahn einen starken Rückhalt und kamen gegen Ende zu einem sicheren Sieg. Anders als die Gäste blieben die Waldhöfer im Angriff zu harmlos.

Fazit: Ein verdienter Erfolg der Bayern, die clever verteidigten und ihre Chancen nach der Mannheimer Drangperiode entschlossen nutzten.

Von Michael Ebert

Alle Spiele des Achtelfinales auf einen Blick

01.12.99
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Waldhof Mannheim
Aufstellung:
Todericiu (3,5) - 
Cissé (2,5) , 
Santos (3) , 
Boukadida (3)    
Rehm (4)    
Montero (3)    
Pasieka (4)    
Vincze (3)    
Protzel (3) - 
Klausz (4) , 
Licht (2,5)    

Einwechslungen:
72. Wassmer für Licht
80. Ernst für Pasieka
88. Krauss für Montero

Trainer:
Rapolder
Bayern München
Aufstellung:
Kahn (2) - 
Babbel (3) , 
P. Andersson (2,5) , 
T. Linke (3,5) - 
Wiesinger (3,5) , 
Jeremies (2,5)        
Salihamidzic (3)    
Effenberg (3,5) - 
Paulo Sergio (3,5)    
Zickler (2,5)        
R. Santa Cruz (4)    

Einwechslungen:
80. Fink für Jeremies
80. Scholl für R. Santa Cruz
84. Sinkala für Paulo Sergio

Trainer:
Hitzfeld

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Jeremies (36., Rechtsschuss, Paulo Sergio)
0:2
Zickler (80., Kopfball, Wiesinger)
0:3
Salihamidzic (84., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Paulo Sergio)
Gelb-Rote Karten
Waldhof:
Rehm
(69.)
Bayern:
-
Gelbe Karten
Waldhof:
Boukadida
(1. Gelbe Karte)
,
Vincze
(1.)
Bayern:
Zickler
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
01.12.1999 19:30 Uhr
Stadion:
Carl-Benz-Stadion, Mannheim
Zuschauer:
27000 (ausverkauft)
Spielnote:  2,5
Schiedsrichter:
Jürgen Aust (Köln)   Note 2
eine souveräne Leistung.
Spieler des Spiels:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -