Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen

 - 

1. FSV Mainz 05

 
Werder Bremen

3:1 (2:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.10.1992 15:30, 3. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   1. FSV Mainz 05
BILANZ
2 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripniks Weg zum
Sein Debüt als Werders Chefcoach hat er im Pokal mit dem Sieg in Chemnitz erfolgreich absolviert. Nun hofft er auf eine gelungene Bundesliga-Premiere: Viktor Skripnik, der Neuling auf dem Trainerstuhl in Bremen, hat für seinen Start in der höchsten deutschen Spielklasse einen klaren Auftrag an seine Schützlinge. "Ich möchte, dass wir keine Opferrolle einnehmen", forderte der 44-Jährige vor dem Auswärtsspiel in Mainz. "Ich will dort das echte Werder sehen." ... [weiter]
 
Lemke sieht sich als
Nur vier Tage nach seinem Rücktritt als Chef des Aufsichtsrats von Werder Bremen hat sich Willi Lemke in der "Zeit" zu Wort gemeldet und die Kritik an seiner Arbeit als unangemessen bezeichnet. "Die Reaktion vieler Menschen enttäuscht mich", sagte der 68-Jährige: "Es wird offensichtlich ein Bauernopfer gesucht." Geschäftsführer Thomas Eichin wollte die Aussagen gegenüber kicker.de nicht kommentieren. ... [weiter]
 
Werder schöpft Mut:
Zurück in die Erfolgsspur: Werder Bremen durfte beim Debüt von Dutt-Nachfolger Viktor Skripnik endlich das erhoffte Erfolgserlebnis nach neun sieglosen Spielen in der Bundesliga feiern. Beim 2:0 im Pokal beim FC Chemnitz sahen die Beteiligten "gute Ansätze" - auch der Manager setzte einen neuen Impuls. Gelingt so nun auch die Wende in der Liga? ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05 - Vereinsnews

Hjulmand:
Für den 1. FSV Mainz 05 geht es gegen Werder Bremen darum, den Ausrutscher in Wolfsburg vergessen zu machen. Auch wenn der Tabellenletzte in der Liga zuletzt von der Rolle war, warnt Kasper Hjulmand vor den Hanseaten. Sorgen bereiten dem 05er-Trainer Personalien im defensiven Mittelfeld. Für ein Schmunzeln sorgt dagegen eine zusammenfabulierte Statistik. ... [weiter]
 
Baumgartlinger läuft nur
Drei Fragezeichen stehen im Moment im Kader des 1. FSV Mainz 05. Während Christoph Moritz und Julian Baumgartlinger schon bei der 0:3-Niederlage beim VfL Wolfsburg passen mussten, droht nun auch noch Ja-Cheol Koo eine Pause. Hoffnung dagegen macht die Rückkehr von Joo-Ho Park und Julian Koch. Die Fragezeichen sowie Hoffnungsträger in der Bildergalerie. ... [weiter]
 
Koo und das etwas andere Gefühl
In Wolfsburg ging der 1. FSV Mainz 05 gehörig baden, verlor 0:3. Beinahe hilflos musste sich Ja-Cheol Koo das Treiben von der Seitenlinie ansehen. Der Südkoreaner kam erst nach einer knappen Stunde als Joker zum Einsatz, zu einem Zeitpunkt, als die Partie schon gelaufen war. Seine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte hatte sich der Südkoreaner natürlich anders vorgestellt, was er auch offen zugibt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -