Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Fortuna Köln

Fortuna Köln

5
:
3

nach Verlängerung
3:3 (0:2)
Hansa Rostock

Hansa Rostock


Spielinfos

Anstoß: Mi. 04.09.1991 00:00, 3. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Südstadion, Köln
Fortuna Köln   Hansa Rostock
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna KölnFortuna Köln - Vereinsnews

Fortuna: Serien-Ende ohne Spannung
Das Ende der Serie war für die Fortuna aus Köln schon in den ersten Minuten der Partie gegen Kiel besiegelt. So sahen es auf jeden Fall etliche Beteiligte des Drittligisten, der gegen Holstein erstmals nach fünf Partien ohne Niederlage (4/1/0) den Platz beim 2:3 als Verlierer verlassen musste. Knapp, aber verdient, "ein Ergebnis, das den tatsächlichen Verlauf nicht widerspiegelt", wie Trainer Uwe Koschinat konsterniert feststellen musste. ... [weiter]
 
Drei-Tore-Blitzstart bringt Kiels Erfolg auf den Weg
Holstein Kiel hat einen 3:2-Erfolg als Gast von Fortuna Köln eingefahren. Dabei legten die Akteure mit drei Toren in den ersten neun Minuten rasant los, erst spät wurde die Begegnung nach Biadas Anschlusstreffer doch noch spannend. Während die Fortunen erstmals seit fünf Spielen wieder den Kürzeren zogen, fuhren die Störche den zweiten Dreier nacheinander ein. ... [weiter]
 
Koschinat:
Beim 0:0 in Cottbus blieb Fortuna Köln das fünfte Ligaspiel in Folge ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat ist richtig gut drauf und entfernt sich immer weiter von den Abstiegsplätzen. Im Spiel bei den Lausitzern hätten die Rheinländer zwar auch gewinnen können, doch nach dem Spiel waren alle Beteiligten glücklich - auch weil die Serie weiter Bestand hat. ... [weiter]
 
Keine Tore bei der Cottbuser Jubiläumsfeier
Mit einem torlosen Remis zwischen Energie Cottbus und Fortuna Köln bauten die Lausitzer ihre Serie an ungeschlagenen Spielen aus, der FCE ist nun seit zwölf Partien ohne Niederlage. Trotz einer Vielzahl an guten Gelegenheiten verpassten es die Rheinländer, im ersten Durchgang in Führung zu gehen. Cottbus kam in der zweiten Hälfte besser in die Begegnung, doch mehr als ein Zähler sollte nicht dabei herausspringen. ... [weiter]
 
Wandervogel Mimbala kehrt zur Fortuna zurück
Drei Tage vor Ende des Transferfensters hat sich Drittligist Fortuna Köln doppelt verstärkt: Vom Ligakonkurrenten Energie Cottbus kommt Verteidiger Cedric Mimbala, der bereits von 2007 bis 2009 für die Fortuna aktiv war. Ebenfalls in die Domstadt wechselt Cimo Röcker: Der 22-Jährige war das letzte halbe Jahr vereinslos, hielt sich aber bereits seit Mitte Januar bei den Kölnern fit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Hansa: Kofler und Gardawski pausieren
Seit vier Partien ist der FC Hansa Rostock zuhause ungeschlagen. Diese Serie will die Kogge im Heimspiel gegen den VfR Aalen am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) unbedingt ausbauen. Schließlich steckt der Tabellenachtzehnte mit 23 Punkten weiter mitten im Abstiegskampf. Doch vor dem Duell mit Aalen plagen Trainer Christian Brand Personalprobleme. Mit Michael Gardawski und Marco Kofler musste neben den Langzeitverletzten ein weiteres Duo mit dem Training aussetzen. ... [weiter]
 
Ziemer:
"Am Sonnabend einfach mal Tore schießen und gewinnen", twitterte Hansa Rostock am Montagnachmittag. Damit ist das Kardinalproblem des abstiegsgefährdeten Drittligisten auf den Punkt gebracht. Denn im Kellerduell beim Tabellenletzten Stuttgarter Kickers haperte es einmal mehr am Elementaren: einem Tor. "So können wir nicht bestehen", erklärte dann mit Marcel Ziemer einer, der eigentlich für Tore zuständig ist. ... [weiter]
 
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich

 
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3

 
Nebihi sichert ersten Dreier unter Stipic
Die Stuttgarter Kickers haben den ersten Dreier unter Trainer Tomislav Stipic eingefahren: Gegen Hansa Rostock gewannen die Schwaben dank einer engagierten Leistung mit 2:0. Zwar gerieten die Stuttgarter in der Schlussphase noch einmal ins Wanken, letztlich gelang es den Gästen aber nicht, Zählbares aus den entstehenden Räumen herauszuholen. In der Tabelle bleiben die Schwaben - punktgleich mit dem Stadtrivalen VfB Stuttgart II - Tabellenschlusslicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
12.02.16
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -