Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
MSV Duisburg

MSV Duisburg

0
:
2

nach Verlängerung
0:0 (0:0)
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.08.1991 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
MSV Duisburg   1. FC Kaiserslautern
BILANZ
3 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Wolze im Derbyfieber:
Der Abstiegskampf in der Bundesliga ist an Spannung nicht zu überbieten? Der MSV Duisburg kann am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Derby gegen Düsseldorf einiges dafür tun, dass das Unterhaus da mithalten kann. Mit einem Dreier würde die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch stärker geschürt werden, der Rivale könnte gar noch tiefer in den Sumpf stürzen. Die nötige Mentalität für dieses Unterfangen bringen die Zebras jedenfalls mit. ... [weiter]
 
Hajri gegen Düsseldorf gesperrt - Ratajczak heiß aufs Derby
Für den MSV Duisburg geht der Existenzkampf weiter. Nach dem 0:3 bei Spitzenreiter Freiburg richten die Zebras ihre volle Konzentration auf das Derby gegen Düsseldorf. Gegen die Fortuna fehlt dem MSV allerdings der Rot-gesperrte Routinier Enis Hajri (33). ... [weiter]
 
Restprogramm: Spannung im Keller
Die 2. Liga befindet sich auf der Zielgeraden. Ein paar Punkte sind aber noch zu vergeben - das gilt insbesondere für den Abstiegskampf. Schlusslicht Duisburg erlitt nach Zwischenspurt einen Rückschlag. insgesamt fünf Teams, darunter Traditionsklubs wie 1860 oder Düsseldorf, sind involviert. Das Restprogramm im Keller... ... [weiter]
 
Streich hofft, dass
Nach zwei Siegen in Folge hatte sich der MSV Duisburg auch bei Spitzenreiter Freiburg etwas ausgerechnet. Dass es am Ende 0:3 hieß, lag vor allem daran, dass die Meidericher nicht die gegnerischen Standards verteidigt bekamen. Für das schwere Restprogramm sprach den Zebras SCF-Coach Christian Streich Mut zu. ... [weiter]
 
3:0! Grifo zaubert Freiburg Richtung Bundesliga
Der SC Freiburg marschiert unaufhaltsam Richtung Bundesliga, am Freitagabend machten die Breisgauer mit einem 3:0 gegen den MSV Duisburg den nächsten großen Schritt. Die Zebras standen erst stabil, wurden dann aber durch einen Zauber-Freistoß kalt erwischt. Weil Philipp noch im ersten Abschnitt nachlegte, standen die Meidericher mit dem Rücken zur Wand. Die Gäste warfen im zweiten Abschnitt alles in die Waagschale, scheiterten aber an der Chancenverwertung. Petersen hatte das Schlusswort. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Mockenhaupt spielt sich fest
So ein bisschen darf sich Sascha Mockenhaupt als Gewinner der sportlichen Krise fühlen, in der sein Verein vor einigen Wochen steckte. Von den fünf Niederlagen des 1. FC Kaiserslautern zwischen den Spieltagen 23 und 27 erlebte der Verteidiger nur 53 Minuten auf dem Platz. Pünktlich zur Trendwende gegen den SV Sandhausen kehrte das Pfälzer Eigengewächs zurück und kam seitdem in jedem Spiel zum Einsatz. ... [weiter]
 
Fünfstück muss Zimmer ersetzen
Der Nachhall vom 1:1 am Montagabend gegen RB Leipzig ist noch nicht verstummt, da muss der 1. FC Kaiserslautern den Blick schon auf den nächsten Gegner richten. Am Freitag gastiert das Team von Trainer Konrad Fünfstück beim FSV Frankfurt (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). ... [weiter]
 
Im Fall Orban: FCK nimmt Stellung, Polizei ermittelt
Der frühere FCK-Kapitän Willi Orban wurde bei seiner erstmaligen Rückkehr auf den Betzenberg am Montagabend teilweise mehr als geschmacklos angefeindet. So war unter anderem ein Plakat mit dem Konterfei des RB-Spielers im Fadenkreuz zu sehen. Am Dienstag distanzierte sich der 1. FC Kaiserslautern in einer Stellungnahme offiziell von den Transparenten. Die Polizei in Kaiserslautern ermittelt ebenso wie der DFB-Kontrollausschuss. Spielt ein Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung eine Rolle? ... [weiter]
 
Halfar:
Die Emotionen kochten mal wieder hoch auf dem Betzenberg und teilweise auch über. In erster Linie aber wegen der Rückkehr von Willi Orban im Dress von RB Leipzig. Abgesehen von den teilweise mehr als geschmacklosen Anfeindungen seitens der Heim-Fans gegen den ehemaligen FCK-Kapitän ging es auch auf dem Rasen zur Sache. In Überzahl erkämpfte sich das Team von Konrad Fünfstück ein 1:1 und bestätigte den jüngsten Positivtrend. ... [weiter]
 
Rangnick:
Zum ersten Mal seit seinem Wechsel im Sommer 2015 von Kaiserslautern nach Leipzig traf Willi Orban auf seinen Ex-Verein. Vor 27.332 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion erlebte der 23-Jährige aber eine Albtraum-Rückkehr: Der Innenverteidiger wurde angefeindet, flog mit einer Ampelkarte vom Platz und sah ein 1:1. RB-Trainer Ralf Rangnick sprach vom "Knackpunkt" in diesem Spiel und einer "neuen Dimension an Geschmacklosigkeit". Der Kontrollausschuss des DFB wird Ermittlungen aufnehmen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.04.16