Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hannover 96

Hannover 96

0
:
0

nach Verlängerung
0:0 (0:0)
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.11.1990, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Niedersachsenstadion, Hannover
Hannover 96   Hamburger SV
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96 - Vereinsnews

Fossum bereitet Breitenreiter Freude
Lange Zeit fristete er in Hannover eher das Dasein eines Mauerblümchens. Doch in den vergangenen Wochen spielte sich Iver Fossum mehr und mehr in den Vordergrund. Wie weit, das lässt sein Trainer André Breitenreiter vorerst noch offen. ... [weiter]
 
Schwegler hadert:
Verdient, aber im Zustandekommen unglücklich - so der Tenor in Hannover zur 1:2-Heimniederlage am Samstag gegen Frankfurt. Ein Routinier beim Aufsteiger analysiert das Geschehen und blickt in die Zukunft. ... [weiter]
 
Tschauner:
Die ersten sechs Saisonspiele war Hannover 96 ungeschlagen (drei Siege, drei Remis). In den vergangenen zwei Partien gab es zwei Niederlagen durch zwei späte Gegentore. Im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (1:2) rissen für die Niedersachsen gleich mehrere Serien. Keeper Philipp Tschauner erklärte nach der Partie, warum es nicht zu etwas Zählbarem gereicht hat. ... [weiter]
 
Rebic belohnt die Eintracht in der 90. Minute
Eintracht Frankfurt hat durch einen späten Treffer von Rebic drei Punkte aus Hannover entführt. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte stand es leistungsgerecht 1:1. Nach dem Seitenwechsel machten die Hessen wesentlich mehr gegen harmlose 96er. Den Lohn gab es spät, aber nicht unverdient. Die Niedersachsen kassierten damit zweimal in Folge einen ganz späten Gegentreffer zum 1:2. ... [weiter]
 
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum

 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Ito: Erfrischend, aber zu wenig Luft
Wie schon bei seiner Startelf-Premiere gegen Werder (0:0) gehörte Linksaußen Tatsuya Ito auch beim 2:3 in Mainz zu den wenigen Positiverscheinungen des HSV. Trotz seiner sportlich erfrischenden Auftritte sorgt der junge Japaner aber auch für Missstimmung in den eigenen Reihen. ... [weiter]
 
Gisdol stärkt Mathenia - Pollersbeck keine Alternative
Trotz seiner entscheidenden Patzer in Hannover und nun in Mainz bleibt Christian Mathenia im Tor des Hamburger SV - das hat Trainer Markus Gisdol am Sonntag klargestellt. Eine Aussage deutet an, dass Julian Pollersbeck für ihn gerade ohnehin keine ernsthafte Alternative ist. ... [weiter]
 
Mavraj:
Für den Hamburger SV war das Gastspiel in Mainz (2:3) bereits die sechste Partie in Folge ohne einen Dreier. Nach einem vielversprechenden Start mit zwei Siegen zu Saisonbeginn hat sich der HSV nach acht Begegnungen endgültig im Tabellenkeller festgesetzt. Oder wie es Abwehrmann Mergim Mavraj ausdrückte: "Willkommen in der Realität." ... [weiter]
 
Bell und Latza profitieren von Hamburger Fehlern
Der 1. FSV Mainz 05 hat im Heimspiel gegen den Hamburger SV seine Serie auf drei Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Beim 3:2-Erfolg der Nullfünfer halfen die Gäste aus der Hansestadt durch individuelle Fehler kräftig mit. Immerhin: Der HSV beendete seine Torflaute nach über 450 Minuten, baute dafür aber seine Negativserie weiter aus. ... [weiter]
 
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum
Lewandowski gegen seinen Liebling - Gisdols Novum

 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun