Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC St. Pauli

FC St. Pauli

1
:
2

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Fr. 18.08.1989, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Wilhelm-Koch-Stadion, Hamburg-St. Pauli
FC St. Pauli   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. Pauli - Vereinsnews

Wer geht hoch? Wer muss runter? Jetzt durchrechnen!
In der 2. Liga sind Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg die heißesten Anwärter auf den Aufstieg in die Bundesliga. Holstein Kiel hat die besten Chancen auf Rang drei. Zwei Drittel der Liga bangen in der Endphase der Saison noch um den Ligaerhalt. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt das Finale simulieren! ... [weiter]
 
Das Restprogramm in der 2. Bundesliga
In der 2. Liga geht es so eng wie lange nicht zu. Über die Hälfte der Mannschaften müssen den Blick noch nach unten richten. Auch oben in der Tabelle ist noch nichts entschieden. Aber wer spielt noch gegen wen? Das Restprogramm der 2. Bundesliga im Überblick. ... [weiter]
 
Je zwei Spiele Sperre für Allagui und Sahin
Der FC St. Pauli muss im Kampf gegen den Abstieg die kommenden beiden Spiele auf Angreifer Sami Allagui und Mittelfeldakteur Cenk Sahin verzichten. Beide Spieler wurden nach ihren Platzverweisen bei der 1:3-Niederlage bei Jahn Regensburg vom DFB-Sportgericht für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt. ... [weiter]
 
FC St. Pauli: Rundumschlag und Kauczinski-Bekenntnis
Es sollte einen Tag dauern, bis St. Paulis Sportchef Uwe Stöver verkündete, dass Cheftrainer Markus Kauczinski "nicht Gegenstand der Diskussion" sei. Die Sportliche Chefetage hatte wohl den katastrophalen Auftritt der Kiez-Kicker vom Samstagnachmittag erst einmal sacken lassen müssen, um diese Entscheidung zu treffen. Kauczinski selbst sieht mit der Niederlage beim Jahn den "absoluten Tiefpunkt" erreicht. ... [weiter]
 
Grüttner leitet den Mottosieg ein
Jahn Regensburg hat mit einem 3:1-Sieg nicht nur die eigenen Chancen auf Platz drei verbessert, sondern zugleich auch die Abstiegssorgen des FC St. Pauli spürbar vergrößert. Allerdings halfen die Kiezkicker bei den Gegentoren auch gehörig mit und schwächten sich durch zwei Rote Karten selbst. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Nach sechs Jahren: Junuzovic verlässt Werder Bremen
Zlatko Junuzovic hat sich entschieden. Der Werder-Kapitän, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, wird Bremen nach sechs Jahren verlassen. Das bestätigte der Bundesligist am Montag. ... [weiter]
 
Das Restprogramm in der Bundesliga
Die erste Entscheidung der 55. Bundesliga-Saison ist bereits gefallen: Der FC Bayern München feierte die sechste Meisterschaft in Folge und Titel Nummer 28. Doch im Rennen um Europa und im Kampf um den Klassenerhalt stehen noch zahlreiche Entscheidungen an. Wer spielt noch gegen wen? Das Restprogramm der Bundesliga im Überblick. ... [weiter]
 
Veljkovic zahlt Lehrgeld - und sucht keine Ausreden
Zum Sündenbock für Werders Niederlage in Stuttgart taugt Milos Veljkovic gewiss nicht. Gleichwohl war es eine Schlüsselszene, die den Spielverlauf wohl maßgeblich beeinflusste und in der Bremens 22-jähriger Innenverteidiger alt aussah. ... [weiter]
 
Gentner und Özcan bescheren Stuttgart den Klassenerhalt
Der VfB Stuttgart hat durch einen 2:0-Erfolg gegen Werder Bremen den Klassenerhalt gesichert. Die Schwaben waren im ersten Durchgang die bessere Mannschaft und führten verdient. Nach dem Seitenwechsel taten die Hausherren nicht mehr als unbedingt nötig. Gegen über weite Strecken ideenlose Gäste reichte das aber zu einem recht ungefährdeten Heimsieg. ... [weiter]
 
Bauers Wechselwunsch und das Lob für Gebre Selassie
Die Wechselambitionen von Reservist Robert Bauer sorgen dieser Tage zwar nicht für Aufregung bei Werder, aber doch für Gesprächsstoff. Als "legitim" bezeichnen Manager Frank Baumann und Trainer Florian Kohfeldt unisono die Tatsache, dass der Verteidiger seine Abschiedsgedanken über seinen Berater via "Bild" auch öffentlich machte. Ohnehin waren die Verantwortlichen intern längst informiert. Und ihre gelassene Reaktion belegt: Ein Transfer des einstigen Hoffnungsträgers im kommenden Sommer läge offenbar in beiderseitigem Interesse. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine