Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Borussia Dortmund

 - 

Werder Bremen

 
Borussia Dortmund

4:1 (1:1)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.06.1989 00:00, Finale in Berlin - DFB-Pokal
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Borussia Dortmund   Werder Bremen
BILANZ
4 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Piszczek gibt Entwarnung
Lukasz Piszczek musste beim Gastspiel Polens in Frankfurt gegen Deutschland (1:3) kurz vor dem Seitenwechsel angeschlagen ausgewechselt werden. Es herrschte Rätselraten, aus welchem Grund. Sollte die Hüfte dem Rechtsverteidiger wieder zu schaffen machen? Doch nicht die im Sommer 2013 operierte Hüfte, sondern die Leiste ist betroffen. Piszczek selbst gab Entwarnung, der 30-Jährige schätzt die Verletzung als nicht besonders schlimm ein. ... [weiter]
 
Alle Länderspiel-Abstellungen im Überblick
Zahlreiche Bundesliga-Profis sind dieser Tage für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. Eine Übersicht über alle Abstellungen... ... [weiter]
 
Kind sorgt sich:
Hannover 96 holte aus den ersten drei Ligaspielen nur einen Zähler - das 2:2 bei Aufsteiger Darmstadt. "Wir hatten andere Ziele", sagt 96-Präsident Martin Kind. Eine Trainerdiskussion will der Boss bei den Niedersachsen noch nicht führen. "Michael Frontzeck arbeitet konzentriert und zielgerichtet", so Kind. Und dann schiebt er nach: "Fußball ist Ergebnissport und wenn die Ergebnisse nicht da sind, dann muss man Entscheidungen treffen." Nun wartet Borussia Dortmund. ... [zum Video]
 
Dedes Haus in Dortmund platzt derzeit aus allen Nähten. Seine ganze Familie ist gekommen. Vater, Mutter, fünf Brüder, Cousins und Cousinen, insgesamt 19 Personen. Alle fiebern dem Abschiedsspiel (Samstag, Anstoß 18 Uhr) des Mannes, der 13 Jahre lang für die Schwarzgelben die Fußballschuhe schnürte, entgegen. ... [weiter]
 
Kagawa und Son stechen - Historisches aus Katar
Mit vier Bundesligaspielern in der Startelf und zwei ehemaligen Deutschlandlegionären bezwang Japan in der zweiten Gruppenphase der WM-Qualifikation Kambodscha mit 3:0 und hat nach dem verpatzten Auftakt gegen Singapur (0:0) nun vier Punkte auf dem Konto der Gruppe E. Auch bei Australiens Sieg gegen Bangladesch (5:0, Gruppe B) waren zwei Akteure aus Deutschland am Ball, beim 8:0 Südkoreas gegen Laos (Gruppe G) trug sich der Ex-Leverkusener Son dreimal in die Torschützenliste ein. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Lukimya trifft - Werder erledigt Pflichtaufgabe
Auch der SV Werder Bremen nutzte die Länderspielpause, um ein Testspiel zu absolvieren - es ging gegen den Oberligisten Heeslinger SC. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik war natürlich klarer Favorit und gewann in Abwesenheit einiger Nationalspieler mit 4:2. ... [weiter]
 
Alle Länderspiel-Abstellungen im Überblick
Zahlreiche Bundesliga-Profis sind dieser Tage für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. Eine Übersicht über alle Abstellungen... ... [weiter]
 
Pizarros
Werder Bremen verhandelt über eine Rückkehr von Claudio Pizarro - eine Nachricht, die grün-weiße Fan-Herzen höher schlagen lässt. Mehr noch: Sollte die Liaison zwischen den Hanseaten und ihrem langjährigen Publikumsliebling wirklich zustandekommen, wäre das auf alle Fälle Balsam auf die in der jüngsten Transferperiode so geschundenen Seelen vieler Fußball-Romantiker. ... [weiter]
 
Werder befasst sich mit Pizarro
Der SV Werder Bremen bemüht sich offenbar um eine Verpflichtung von Claudio Pizarro. Zwar gibt es noch keine offiziellen Aussagen, doch auch nach kicker-Informationen befassen sich die Norddeutschen mit der Personalie. Der derzeit vertragslose Peruaner hatte in der jüngeren Vergangenheit schon häufiger mit einer Rückkehr nach Bremen geliebäugelt, sein Interesse ist nun auf Gegenliebe gestoßen. Der 36-Jährige spielte von 1999 bis 2001 sowie von 2009 bis 2012 für die Bremer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Santiago Garcia: Comeback mit Folgen
Ein wenig fühlte sich Santiago Garcia am vergangenen Sonntag wieder in seine Anfangszeit als Profi zurückversetzt. "Vor allem beim Warmmachen war ich sehr nervös", gesteht der 27-jährige Argentinier. Ein Wunder war das freilich nicht: Schließlich hatte der Linksverteidiger wegen hartnäckiger Patellasehnenprobleme über fünf Monate pausieren müssen - sein 47. Bundesligaspiel für Werder fühlte sich daher an wie ein echter Neubeginn. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.09.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -