Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Borussia Dortmund

 - 

VfB Stuttgart

 
Borussia Dortmund

2:0 (1:0)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 09.05.1989 00:00, Halbfinale - DFB-Pokal
Stadion: Westfalenstadion, Dortmund
Borussia Dortmund   VfB Stuttgart
BILANZ
2 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Bundesliga-Frust: BVB lässt die Belohnung liegen
Mit einem Hauch von Champions League hat Borussia Dortmund versucht, die bösen Geister der Bundesliga zu vertreiben. Doch auch mit den von der DFL genehmigten vermeintlich siegbringenden Königsklassen-Trikots schaffte der BVB nach der Gala in Istanbul (4:0) die Wende in der Liga im heimischen Signal Iduna Park nicht. Entsprechend bedient war Jürgen Klopp. ... [weiter]
 
Klopp baut auf
Beim BVB ist die Zuversicht groß, endlich den Bock umstoßen zu können und der absurden Diskrepanz zwischen gefeierten Auftritten in der Champions League und schmerzhaften Bundesliga-Vorstellungen ein Ende zu bereiten. Selbst dann, wenn die Fußballer von Hannover 96 dem Beispiel ihrer Kollegen aus Hamburg und Köln folgen - und am Samstag bei Borussia Dortmund betont defensiv auftreten sollten. ... [weiter]
 
Sieger-Sixpack mit weltweiter Strahlkraft
Sechs Siege der Bundesligisten in einer historischen Europapokalwoche sind ein dickes Pfund, kommentiert Rainer Franzke aus der kicker-Chefredaktion das Auftreten der deutschen Vertreter auf dem internationalen Parkett. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Ibisevic fehlt Stuttgart mehrere Wochen
Als sich am Samstagnachmittag die Spieler des VfB Stuttgart auf das Spiel bei Eintracht Frankfurt vorbereiteten, tauchte der Name Vedad Ibisevic gar nicht auf dem Spielberichtsbogen auf. Das wird er auch in den kommenden Wochen nicht: Der Bosnier fällt für sechs bis acht Wochen aus. ... [weiter]
 
Veh grübelt: Rüdiger - und wer noch?
Armin Veh steht heute (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim Duell zwischen Eintracht Frankfurt und seinem VfB Stuttgart im Blickpunkt, geht es doch schließlich gegen seinen Ex-Klub. Drei Jahre leitete der Fußballlehrer die sportlichen Geschicke der Hessen, ehe er zu den Schwaben zurückkehrte. Mit dem VfB rangiert der 53-Jährige hinter der Eintracht, für den Spott der Fans will er sich revanchieren. Gesucht wird dabei die richtige Zusammensetzung in der Abwehrzentrale. ... [weiter]
 
Sein erstes Bundesligaspiel für den VfB war ein denkwürdiges. Jetzt will Adam Hlousek, der gegen Bayer Leverkusen (3:3) zur Halbzeit eingewechselt und Teil der legendären Aufholjagd gegen den Spitzenklub aus dem Westen wurde, in Stuttgart langfristig in Erinnerung bleiben: als Stammspieler auf der linken Abwehrseite. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
25.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -