Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayern München

 - 

Karlsruher SC

 

3:4 (2:2)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 14.02.1989 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   Karlsruher SC
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern München - Vereinsnews

Das Finale der Copa del Rey mussten die Königlichen noch ohne ihn gewinnen, am kommenden Mittwoch im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Bayern (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) will Cristiano Ronaldo wieder auf dem Platz stehen. Einen wichtigen Schritt auf dem Weg dorthin machte der Portugiese am Freitag, als er nach Zwangspause erstmals wieder mit der Mannschaft trainierte. ... [weiter]
 
Im Abstiegskampf geht es um jeden Punkt. Deswegen wird die Konkurrenz genau hinschauen, wenn der FC Bayern in Braunschweig antritt. Pep Guardiola bestätigt zwar, dass Real Madrid am kommenden Mittwoch das große Ziel sei, doch er wird keine Spieler schonen, denn dem Spanier fehlt schlichtweg das Personal, um zu rotieren. Auch David Alaba wurde krankgeschrieben. ... [weiter]
 
Eins vorweg: Manuel Neuer wird aller Voraussicht nach am kommenden Mittwoch gegen Real Madrid im Halbfinale der Champions League das Tor hüten. Doch bis dahin sieht es so aus, als ob Lukas Raeder, gegen Dortmund unverhofft zum Bundesliga-Debüt gekommen, auch am Wochenende bei Eintracht Braunschweig (Samstag, LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) zwischen den Pfosten steht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Karlsruher SC - Vereinsnews

Sieben Punkte beträgt der Rückstand nach dem torlosen Remis in Bielefeld auf Platz drei. Doch obwohl der Traum vom Durchmarsch in Liga eins für den KSC wohl geplatzt ist - austrudeln lassen werden die Karlsruher die Saison nicht. Trainer Markus Kauczinski geht ehrgeizig voran: "Wir wollen so weit vorne wie möglich landen. Wenn wir Vierter werden können, dann wollen wir das." ... [weiter]
 
Aufsteiger Karlsruher SC liegt fünf Spieltage vor Saisonende in Lauerstellung. Gibt's einen Durchmarsch? Warum nicht, meint KSC-Coach Markus Kauczinski (44), der nun auf eine Serie hofft, die er mit seinem Team in der Hinrunde schon einmal bewerkstelligte. Der Trainer spricht über seine Ambitionen, die Kaderzusammenstellung und die Chancen, die fehlenden fünf Punkte auf den Relegationsplatz bis Saisonschluss noch wettzumachen. ... [weiter]
 
Martin Stoll bleibt für weitere zwei Jahre beim Karlsruher SC. Der 31-Jährige unterschrieb bei den Badenern einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2016. "Ich bin dem Verein für das Vertrauen, das mir trotz der nicht einfachen letzten zwölf Monate entgegengebracht wird, sehr dankbar", erklärte Stoll. Eine nachvollziehbare Haltung, schließlich kam der Innenverteidiger in den vergangenen 18 Monaten verletzungsbedingt kaum zum Einsatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
19.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -