Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayern München

 - 

Karlsruher SC

 
Bayern München

3:4 (2:2)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 14.02.1989 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   Karlsruher SC
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Real kommt ohne Cristiano Ronaldo und Benzema
Die Zuschauer beim hochkarätig besetzten Audi Cup werden zwei Topstars nicht zu sehen bekommen. Wie Real Madrid am Montag mitteilte, können Weltfußballer Cristiano Ronaldo und der französische Mittelstürmer Karim Benzema die Reise nach München aus Verletzungsgründen nicht mit antreten. Dafür nominierte Real-Coach Rafael Benitez etliche hoffnungsvolle Youngster in seinen 24 Mann starken Kader. ... [weiter]
 
Dante ist zurück, was macht Guardiola?
Real Madrid, AC Mailand, Tottenham Hotspur. Diese Woche bietet den Bayern beim Audi-Cup in der heimischen Allianz-Arena nicht nur die Gelegenheit, gegen internationale Hochkaräter zu testen - sie können sich auch langsam wieder an den Rhythmus der englischen Wochen gewöhnen. Ob Dante beim Audi-Cup wieder mitwirkt, ist eher fraglich, immerhin stieg der Innenverteidiger am Montag aber wieder ins Mannschaftstraining ein. ... [weiter]
 
De Bruyne bevorzugt Wechsel zu Bayern
Das Rätselraten um Kevin De Bruynes Zukunft geht weiter. "Nur außergewöhnliche Dinge", so Manager Klaus Allofs, könnten den VfL Wolfsburg dazu bewegen, den Belgier doch noch herzugeben. Sprich: Es müsste so viel Geld geboten werden, dass auch der VW-Klub nicht Nein sagen kann - oder De Bruyne drängt vehement auf einen Wechsel, den der 24-Jährige nach kicker-Informationen bevorzugen würde. Mehr noch: Ginge es nur um De Bruyne, würde er zum FC Bayern gehen. Allerdings akzeptiert er das Abblocken der Wolfsburger Verantwortlichen: "Es wäre kein Problem, beim VfL zu bleiben", sagte der Mittelfeldmann dem kicker. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Guardiola in Bedrängnis - Supercup geht nach Wolfsburg
Pep Guardiola und der Supercup das passt einfach nicht. Auch im dritten Anlauf scheiterte der Coach mit dem FC Bayern. Dabei zollte er dem Gegner höchsten Respekt, es sei eben nicht einfach gegen den VfL Wolfsburg. "Wir werden das nächste Saison wieder versuchen", kündigte er aber an und erklärte die vierte Meisterschaft in Folge als das Hauptziel. Derweil freute sich Dieter Hecking über das starke Spiel seiner Mannschaft, mahnte aber auch zur Konzentration. ... [zum Video]
 
Lewandowski:
Für Robert Lewandowski verlief die erste Saison beim FC Bayern nicht optimal. Dieser Umstand hat den polnischen Nationalstürmer jedoch nicht überrascht. "Ich wusste, dass die erste Saison nicht meine beste werden würde. Ich bin sehr zufrieden, dass ich so viele Tore geschossen und so viel gespielt habe", sagte der 26 Jahre alte Angreifer im Interview mit dem kicker (Montag-Ausgabe). ... [weiter]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Halstenbergs Traumtor stürzt KSC in die Ratlosigkeit
Der FC St. Pauli gewann gegen einen kraftlosen Karlsruher SC im Wildpark verdient mit 2:1. Nach einer sehr unterhaltsamen ersten Halbzeit samt einem Traumtor von Halstenberg verflachte die Partie. Die Kiez-Kicker standen hinten sicher und blieben vorne gefährlich, verpassten es aber, sich vorzeitig mit einem dritten Tor zu belohnen - während dem KSC nichts einfallen wollte. ... [weiter]
 
Todt bestätigt: Max vor Wechsel zum FCA
Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Der vom FC Augsburg umworbene Linksverteidiger Philipp Max vom Karlsruher SC steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Augsburg. "Wir sind da auf der Zielgeraden. Es sind lediglich ein paar technische Fragen offen, die wir am Wochenende klären könnten", sagte Sportdirektor Jens Todt gegenüber der dpa. Damit verdichten sich die Anzeichen, dass Abdul Rahman Baba die Fuggerstädter in Richtung FC Chelsea verlassen wird. ... [weiter]
 
Max nun doch zum FCA?
Medienberichten zufolge hat der FC Augsburg nun doch den 21-jährigen Philipp Max vom Zweitligisten Karlsruher SC verpflichtet. Das meldet sowohl der SID als auch die Badischen Neuen Nachrichten. Der Abwehrspieler gilt als möglicher Ersatz für Abdul Rahman Baba, der vor dem Wechsel zum FC Chelsea steht. Als Ablösesumme für Max, den Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs Martin Max, werden imposante vier Millionen Euro genannt. Zuletzt schienen die Verhandlungen zwischen dem KSC und dem FCA schon gescheitert zu sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kauczinski:
Das hatte sich der Karlsruher SC nach einer tollen Zweitliga-Saison mit der verpassten Krönung sicher anders vorgestellt: Der Auftakt gegen Fürth (0:1) ging in die Hose, dabei wies der KSC sowohl konditionell als auch spielerisch größere Defizite auf. Speziell Taktikfreund Markus Kauczinski hatte sich bei seiner Aufstellung verkalkuliert. ... [weiter]
 
Lucky Punch! Stiepermann belohnt Fürth spät
Stefan Ruthenbeck ist das Debüt auf der Trainerbank der SpVgg Greuther Fürth geglückt. Gegen den Karlsruher SC feierte das Kleeblatt am 1. Spieltag der neuen Zweitliga-Saison einen verdienten 1:0-Heimsieg. Stiepermann schwang sich gegen enttäuschende Badener spät zum Matchwinner für die Franken auf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.08.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -