Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayern München

Bayern München

3
:
4

Halbzeitstand
2:2
Karlsruher SC

Karlsruher SC


Spielinfos

Anstoß: Di. 14.02.1989 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   Karlsruher SC
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern München - Vereinsnews

Ancelottis Systemumstellung - auf Anraten Lahms?
Beim 3:1 am Freitagabend in Mainz bot Bayern-Trainer Carlo Ancelotti erstmals einen zentralen, offensiven Mittelfeldspieler hinter der Sturmreihe auf: Thomas Müller. Ein Schachzug, der sich prompt bezahlt machte. Gerade in den ersten 45 Minuten wussten die Bayern zu gefallen wie vielleicht seit Wochen nicht mehr. Doch was bewog Ancelotti zur taktischen Umstellung? ... [zum Video]
 
Es sollte ein echtes Endspiel um den Gruppensieg werden. Dass die Partie gegen Atletico Madrid am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ohne große sportliche Bedeutung ist, haben sich die Bayern durch die Niederlage in Rostow selbst zuzuschreiben. Nun will Trainer Carlo Ancelotti rotieren. ... [weiter]
 
Reus startet durch: Neben Bayern-Trio in Elf des Tages
Mit drei Akteuren stellt der FC Bayern die meisten Spieler in der Elf des Tages. Dazu kommen je zwei Profis aus Dortmund, Berlin und Hoffenheim, während das Ganze von einem Wolfsburger und einem Freiburger komplettiert wird. ... [weiter]
 
Bayern?
In der Champions League hielt sich Atletico Madrid bislang schadlos, das kann man von den Auftritten in der Liga nicht unbedingt behaupten. Am Dienstag steht für die in der Königsklasse verlustpunktfreien Rojiblancos das Gruppenfinale beim FC Bayern München an. Warum der eigentlich schwere Gang angenehmer als sonst werden dürfte, begründete Angreifer Antoine Griezmann. Coach Diego Simeone nahm den Franzosen derweil vor der heimischen Presse in Schutz. ... [weiter]
 
Die Endspiele am 6. Spieltag
Zwölf Klubs haben sich in der Champions League schon nach dem 5. Spieltag für das Achtelfinale qualifiziert. Darunter die drei deutschen Vereine Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und der FC Bayern. Vier Plätze sind für die erste K-o.-Runde aber noch zu vergeben. Ein richtiges "Endspiel" steigt am Mittwoch zwischen Olympique Lyon und dem FC Sevilla. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Karlsruher SC - Vereinsnews

Kreuzers Anforderungsprofil:
Erst seit vergangenem Donnerstag ist Oliver Kreuzer beim Karlsruher SC wieder im Amt, da muss der Sportdirektor schon die Baustelle Trainer bearbeiten. Tomas Oral wurde beurlaubt, die Suche nach einem Nachfolger steht auf der Agenda von Kreuzer nun ganz oben. "Erfahrung" heißt das Zauberwort für den 51-Jährigen. ... [weiter]
 
Zinnbauer im KSC-Kandidatenkreis
Nach der Entlassung von Tomas Oral ist der Karlsruher SC auf der Suche nach einem Trainer, der seine Arbeit nach der Winterpause aufnehmen soll. Neben Franco Foda, der beim österreichischen Tabellenführer Sturm Graz erfolgreich arbeitet (Vertrag bis Saisonende), zählt auch Josef Zinnbauer zum Kandidatenkreis. Der ehemalige HSV-Coach ist derzeit beim FC St. Gallen im Schweizer Oberhaus tätig und besitzt dort eine Ausstiegsklausel. Sein Team belegt derzeit Platz sechs im Zehnerfeld. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu

 
Aus für Oral! KSC zieht die Reißleine
Fünf sieglose Partien in Folge, vier Heimniederlagen am Stück - nach dem 1:2 am Freitagabend gegen die SpVgg Greuther Fürth hat der Karlsruher SC die Reißleine gezogen und Trainer Tomas Oral am Sonntag von seinen Aufgaben entbunden. Auf Interimsbasis bis zur Winterpause übernimmt nun zunächst U-19-Coach Lukas Kwasniok. ... [weiter]
 
Kreuzer:
Der freie Fall des Karlsruher SC hält weiter an: Das nicht unverdiente, wenn auch durch die Umstände unglückliche 1:2 gegen die SpVgg Greuther Fürth bedeutete die vierte Heimniederlage in Folge. Die Argumente gehen Coach Tomas Oral so langsam aus, auch die Personaldecke wird immer dünner. Kein Grund für Karlsruhes neuen Sportdirektor Oliver Kreuzer voreilig eine Entscheidung zu treffen, die ein Großteil der Fans offenkundig für überfällig hält. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun