Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Schalke 04

 - 

Borussia Dortmund

 
FC Schalke 04

2:3 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.12.1988 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Parkstadion, Gelsenkirchen
FC Schalke 04   Borussia Dortmund
BILANZ
3 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Goretzka ist bereit für Hoffenheim
Die Derby-Blamage in Dortmund - auch am Mittwoch wurden Schalkes Profis damit wieder spürbar konfrontiert. Am Trainingsgelände im Parkstadion hatten Fans ein neues, riesiges Transparent angebracht: "Was für eine Schande - versucht es mal mit 11 Mann", prangte darauf in großen Lettern. Nach knapp einer Stunde wurde das Plakat dann vom Ordnungsdienst entfernt. "Den Ärger der Fans kann man absolut verstehen", sagte Leon Goretzka, der gegen Hoffenheim möglicherweise sein Comeback feiert. ... [weiter]
 
Höger:
Auch drei Tage nach dem 0:3 in Dortmund schlägt die Derby-Schmach auf Schalke noch hohe Wellen. Für Wirbel sorgte unter anderem ein Transparent mit der Aufschrift "Versager", das Fans am trainingsfreien Montag am Vereinsgelände angebracht hatten. ... [weiter]
 
Hoffnungsträger Meyer, Rätsel Sam
Schalkes Defensiv-Taktik sorgte selbst dann für Diskussionen, als die Ergebnisse stimmten. Nach dem 0:3 in Dortmund ließ nun auch Trainer Roberto di Matteo durchblicken: Die Ausrichtung der Königsblauen müsse künftig wieder konstruktiver werden, um weiter ernsthaft um einen Champions-League-Platz mitmischen zu können. Freilich: Die personellen Alternativen bleiben relativ dünn gesät. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Alaba:
... [weiter]
 
Nia Künzer zieht die Viertelfinalpaarungen
Die Paarungen für das Viertelfinale im DFB-Pokal werden am kommenden Sonntag im Rahmen der ARD-Sendung "Sportschau" gezogen. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch bekannt. Als "Glücksfee" wird die ehemalige deutsche Nationalspielerin Nia Künzer fungieren. ... [weiter]
 
Immobile macht Werbung in eigener Sache
Gezeichnet, aber glücklich: Mit einem Cut unter dem rechten Auge, den er sich nach dem nicht geahndeten Ellenbogenschlag von Dynamos Verteidiger Michael Hefele zugezogen hatte, bilanzierte Ciro Immobile den gelungenen Pokal-Trip nach Dresden. "Es war kein leichtes Spiel für uns", erklärte der Italiener, der seinen ersten Doppelpack für Borussia Dortmund in einem Pflichtspiel schnürte. "Der Gegner hat sehr kompakt und defensiv gespielt und hatte das Publikum im Rücken. Aber wir haben gewonnen - das war wichtig auf dem Weg nach Berlin." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
04.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -