Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

1. FC Nürnberg

 
Karlsruher SC

1:0 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 29.11.1988 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   1. FC Nürnberg
BILANZ
3 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Torres verlängert bis 2018
Manuel Torres hat seinen Vertrag beim Karlsruher SC vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Der Offensivspieler, der in der laufenden Saison in allen acht Partien eingesetzt wurde und dabei einmal selbst traf und vier Tore vorbereitete, will in Karlsruhe noch viel erreichen. ... [weiter]
 
Todt:
Beim KSC bemühten sich die Verantwortlichen, die zweite Niederlage in Serie nicht zu groß zu reden. "Über das Wort Krise lachen wir uns kaputt. Das war ein Dämpfer gegen zwei Topteams und die Niederlage gegen Ingolstadt war vermeidbar", erklärte Sportdirektor Jens Todt locker abwehrend. Seine Profis hingegen haderten - teils mit sich, teils mit äußeren Umständen. ... [weiter]
 
Veh: Dem VfB hat noch keiner abgesagt
Seit Mittwoch ist Fredi Bobic nicht mehr Sportvorstand des VfB Stuttgart, doch auch zwei Tage später bleibt sein Name natürlich noch Thema im "Ländle" - die Frage nach einem Nachfolger ist schließlich noch unbeantwortet. Während KSC-Sportdirektor Jens Todt Gespräche mit dem VfB dementierte, verriet Armin Veh, wer schon abgesagt habe: keiner. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

FCN: Rückendeckung für Bader
Sportlich hat der 1. FC Nürnberg in der vergangenen Saison mit dem Abstieg das Klassenziel deutlich verfehlt, wirtschaftlich kam der Club dagegen auf dem Weg zur finanziellen Konsolidierung erneut einen Schritt voran. Am Nachmittag konnte Finanz-Vorstand Rolf Woy positive Zahlen vermelden. Am Dienstagabend erhielt Sportvorstand Martin Bader bei der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung Rückendeckung. ... [weiter]
 
Club: Courage nach dem Chaos
Nach turbulenten Tagen hat der 1. FC Nürnberg einen wichtigen Befreiungsschlag gelandet: Der zwischenzeitlich auf einen Abstiegsplatz abgerutschte Club atmete nach einem hart umkämpften 3:2-Erfolg über den 1. FC Kaiserslautern tief durch. Zu den Helden des Abends avancierten die "Jungen Wilden" Torwart Patrick Rakovsky (21) und Spielmacher Alessandro Schöpf (20). ... [weiter]
 
Nur noch Nummer 3! Ismael bootet Schäfer aus
Heute Abend soll gegen den 1. FC Kaiserslautern (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) für den 1. FC Nürnberg die Wende einer bislang katastrophal verlaufenen Saison eingeleitet werden, ein langjähriger Leitwolf der Franken wird dabei fehlen. Raphael Schäfer steht nicht im Kader des FCN. Verletzt ist der Torwart nicht, vielmehr wurden dem Club-Routinier Patrick Rakovsky und Samuel Radlinger vorgesetzt. Eine heikle Entscheidung, die Sportvorstand Martin Bader im kicker zu erklären versucht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -