Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SSV Ulm 1846

SSV Ulm 1846

1
:
4

Halbzeitstand
0:4
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.08.1988 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Donaustadion, Ulm
SSV Ulm 1846   1. FC Nürnberg
BILANZ
2 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSV Ulm 1846 Fußball - Vereinsnews

Ulm: Erfolgreich mit Neuzugang Fassnacht
Am dritten Spieltag gelang dem SSV Ulm beim 3:0-Sieg über Teutonia Watzenborn-Steinberg der erste Dreier der noch jungen Regionalliga-Saison. Mit dabei: Ein neues Gesicht - der 20-jährige Neuzugang vom Karlsruher SC, Pierre Fassnacht, stand am Dienstagabend im Startaufgebot der Ulmer und durfte sich 90 Minuten lang beweisen. ... [weiter]
 
Baierl:
Nach zwei Jahren in der Oberliga ist der SSV Ulm zurück in der Regionalliga Südwest. Nach der Meisterschaft und dem Aufstieg musste SSV-Trainer Stephan Baierl einen Umbruch vollziehen, ganze elf Neuzugänge wurden in der Sommerpause in die Donaustadt gelockt. Die Planungen sind damit beendet, das Saisonziel ist der Klassenverbleib. ... [weiter]
 
RL Südwest: Waldhof startet in Degerloch - Trier empfängt SVE
In der Regionalliga Südwest kann die Reiseplanung beginnen: Der Rahmenspielplan steht. Gleich zum Auftakt empfängt am ersten August-Wochenende Absteiger Stuttgarter Kickers den Vorjahresmeister SV Waldhof. Trier empfängt am 1. Spieltag die SV Elversberg, Saarbrücken hat Ulm zu Gast. Zu einem Duell der zweiten Mannschaften kommt es zwischen Hoffenheim und dem VfB Stuttgart. ... [weiter]
 
Schalker Knappenschmiede begrüßt Fünf Neue
Kai Wagner, Tobias Pachonik, Luca Bürger, Jan Fießer und Mike Brömer: Das sind die Namen der Akteure, die das Regionalligateam des FC Schalke 04 ab der kommenden Saison verstärken sollen. Zudem gab der Verein bekannt, dass neun weitere Spieler aus der eigenen U 19 in das Team von Cheftrainer Jürgen Luginger aufrücken. ... [weiter]

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Nürnberg überzeugt im
Aufatmen in Nürnberg: Nach dem Fehlstart mit sechs sieglosen Spielen ist der Club nun in der Saison 2016/17 angekommen und feierte beim 2:0-Heimsieg gegen Union Berlin den zweiten Sieg in Folge. Dabei agierte der FCN nicht nur als Serienbrecher, sondern bescherte Youngster Cedric Teuchert das erste Saisontor und sorgte außerdem für ein Kuriosum. ... [weiter]
 
Möhwald beendet die Union-Serie
Am Freitagabend feierte der 1. FC Nürnberg den zweiten Sieg in Folge und schlug den 1. FC Union Berlin mit 2:0. Eine doppelte Ampelkarte in der ersten Hälfte sorgte für einen "Zehn gegen Zehn"-Modus mit dem der Club deutlich besser zurecht kam. Ein Distanzknaller und ein Joker-Tor sorgten schließlich für den Heimdreier für den FCN, der den Lauf der Eisernen von vier Siegen in Serie bzw. sechs Partien ohne Niederlage beendete. ... [weiter]
 
Nürnberg stoppt Union - Dynamo ist aus der Spur
Der 8. Spieltag der Zweitliga-Saison bietet Spitzenspiel, Kellerduell und Nordderby: Primus Braunschweig will die hohe Hürde Heidenheim nehmen, Kaiserslautern und das sieglose Bielefeld sehnen im Direktvergleich den Umschwung herbei, und Verfolger Hannover bekommt Besuch aus St. Pauli. Am Freitag ging es los, die Serie der "Eisernen" endete in Nürnberg, Bochum triumphierte in Aue und der Dresdner Negativtrend setzte sich in Sandhausen fort. ... [weiter]
 
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten

 
Schwartz:
Am vergangenen Wochenende klappte es beim 1. FC Nürnberg in Bielefeld (3:1) endlich mit dem langersehnten ersten Dreier der Saison. Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) empfängt die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz das Überraschungsteam Union Berlin, vor dem er gehörigen Respekt hat. ... [weiter]