Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SSV Ulm 1846

 - 

1. FC Nürnberg

 
SSV Ulm 1846

1:4 (0:4)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 03.08.1988 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Donaustadion, Ulm
SSV Ulm 1846   1. FC Nürnberg
BILANZ
2 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SSV Ulm 1846 FußballSSV Ulm 1846 Fußball - Vereinsnews

Sohm schließt sich der SGS an
Drittligaaufsteiger SG Sonnenhof Großaspach stellte am Mittwochnachmittag seinen fünften Neuzugang vor. Vom Regionalligaabsteiger SSV Ulm wechselt Pascal Sohm für die nächsten beiden Jahre in den Fautenhau. Die sportliche Leitung der SGS hatte den Offensivspieler schon seit längerer Zeit im Visier und konnte nun Vollzug vermelden. ... [weiter]
 
Reith kommt, Hadzic bleibt
Ein weiterer Neuzugang wurde bei der TuS Koblenz vorgestellt: Daniel Reith, zuletzt Kapitän beim SSV Ulm 1846, wechselt in die Schängel-Stadt. Der Ex-Verein des Innenverteidigers hat für die kommende Saison keine Regionalliga-Lizenz erhalten. Indes hat Eigengewächs und Leistungsträger Eldin Hadzic für eine weitere Saison am Oberwerth zugesagt. ... [weiter]
 
Wormatia verpflichtet Treske
Der VfR Wormatia Worms bastelt am Kader für die neue Saison in der Regionalliga Südwest. Vom Ligakonkurrenten SSV Ulm hat Worms Angreifer Florian Treske verpflichtet. Außerdem werden künftig Enis Saiti das Mittelfeld und Ricardo Antonaci die Abwehr des letztjährigen Tabellensechzehnten verstärken. Mit Ali Özgün kommt noch ein zusätzlicher Stürmer. ... [weiter]

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Nach dem eindrucksvollen Sieg bei Union Berlin (4:0) wähnte man sich beim 1. FC Nürnberg auf einem guten Weg. Zurück auf Anfang, heißt es nach dem 0:2 am Montagabend gegen Fortuna Düsseldorf, beim Club ist Ernüchterung eingekehrt. "Wir fangen wieder bei null an", meinte der sportliche Leiter Wolfgang Wolf nach dem blutleeren Auftritt gegen die Rheinländer, die erstmals seit 1997 wieder bei den Franken gewinnen konnten - und das verdient. ... [weiter]
 
Schäfer steht vor dem Comeback, Rakovsky
Der 1. FC Nürnberg hat nach schlechtem Saisonstart zuletzt mit dem 4:0 beim 1. FC Union Berlin in die Erfolgsspur gefunden und auch dank der strauchelnden Konkurrenz keinen großen Abstand zu den Spitzenplätzen. Im Zweitliga-Spitzenspiel am Montagabend gegen Fortuna Düsseldorf kann Trainer Valerien Ismael wieder auf Stammtorhüter Raphael Schäfer und Kapitän Jan Polak zurückgreifen. ... [weiter]
 
Candeias:
Einen besseren Einstand hätte es für Daniel Candeias im Trikot des 1. FC Nürnberg nicht geben können. Als er in der siebten Minute seinen ersten Schuss in der 2. Bundesliga aufs gegnerische Tor abfeuerte, schlug die Kugel direkt im Kasten von Union Berlin ein. "Das war perfekt. Vor allem, weil ich dem Team helfen konnte", sagt der vom portugiesischen Erstligisten Benfica Lissabon ausgeliehene Mittelfeldspieler. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
18.09.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -