Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hannover 96

 - 

KSV Hessen Kassel

 
Hannover 96

2:1 (0:0)

KSV Hessen Kassel
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1985 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Hannover 96   KSV Hessen Kassel
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

Marcelo bleibt Optimist: Mit 96 nach Europa
Ein Mannschaftsabend mit Champions League, eine klare Analyse der Versäumnisse und ein Innenverteidiger, der weiterhin an große Ziele glaubt - Hannover 96 nimmt Anlauf, am Samstag in Dortmund in der Bundesliga die Kehrtwende zu schaffen. Die Leistungen der Mannschaft schwanken derzeit, doch Marcelo bleibt Optimist. "Ich denke positiv. Ich glaube an mich, meine Kollegen und das Team", sagt der Brasilianer. "Ich weiß, wir können gut spielen. Mein Ziel bleibt weiterhin der Europapokal. Wir haben die Chance." ... [weiter]
 
Korkut spricht Klartext
Die Aufarbeitung der 0:3-Heimniederlage gegen Mönchengladbach dauerte in Hannover etwas länger als sonst. Sonntag hatte Tayfun Korkut die obligatorische Spielanalyse mit seiner Mannschaft unterbrochen, um sie nach dem freien Montag am Dienstag fortzusetzen. "Ich habe den Spielern eineinhalb Tage gegeben, noch einmal über das Spiel nachzudenken." ... [weiter]
 
Statt Support: Pfiffe machen auch Zieler ratlos
Mit der Stimmung in Hannover ist es so eine Sache. Seit dem 30. März 2014 (1:2 gegen Bremen) hat 96 im eigenen Stadion kein Spiel mehr verloren, in dieser Saison war die Ausbeute mit drei Siegen in drei Spielen gegen Schalke, Hamburg und Köln zunächst optimal. Einen Bonus erwirtschaftete das Team damit dennoch nicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hessen KasselHessen Kassel - Vereinsnews

Damm stoppt Saarbrückens Serie
Hessen Kassel hatte sich in der Regionalliga Südwest gegen den Spitzenreiter Saarbrücken fast schon mit einem Unentschieden abgefunden, ehe in der Nachspielzeit Tobias Damm gnadenlos zuschlug. Mit dem 2:1-Erfolg gelang dem KSV wieder in letzter Minute ein Sieg gegen den aktuellen Tabellenführer. ... [weiter]
 
Mink:
Nach zwei Niederlagen hintereinander (1:2 gegen Zweibrücken und 0:1 in Nöttingen) stoppte Regionalligist Hessen Kassel mit einem 3:0-Sieg gegen die TuS Koblenz vorerst die Pleitenserie. Mit 20 Punkten aus zwölf Partien belegt die Elf von Chefcoach Matthias Mink derzeit den siebten Tabellenplatz. Das Ziel für den 47-Jährigen ist es, sich mit seiner Mannschaft dauerhaft im ersten Drittel der Tabelle zu etablieren. Die Gelegenheit hat Kassel bereits am kommenden Samstag (14 Uhr) im Gastspiel bei Waldhof Mannheim. ... [weiter]
 
Girth gelingt Hattrick im prestigeträchtigen Duell
Durch den 3:1-Auswärtssieg in Baunatal blieb der KSV Hessen Kassel bereits zum vierten Mal in Folge ungeschlagen. Dadurch liegen die Hessen mit 17 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz, mit zwei Punkten Rückstand auf die Aufstiegsplätze. Matchwinner beim Gastspiel war Stürmer Benjamin Girth, der den Halbzeit-Rückstand im zweiten Durchgang mit einem Dreierpack egalisierte. Bereits am Samstag (14 Uhr) spielt Kassel vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht SVN Zweibrücken. ... [weiter]
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -