Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hannover 96

 - 

KSV Hessen Kassel

 
Hannover 96

2:1 (0:0)

KSV Hessen Kassel
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1985 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Hannover 96   KSV Hessen Kassel
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

Schwere Verletzungen pflasterten in den vergangenen Jahren seinen Weg. Und auch in dieser Saison wartet Leon Andreasen bereits seit Ende September auf eine Rückkehr ins Team. In Hannover wächst die Sorge: Kommt der Däne noch einmal zurück? ... [weiter]
 
Geisterspiele: Profis vermissen die Fans
Kurioses Wochenende während der Vorbereitung in der Bundesliga: Drei Geisterspiele fanden eine Woche vor dem Rückrundenstart statt. Drei Beispiele, drei verschiedene Fälle in Hannover, Mainz und Hamburg. Die Moral von der ungewöhnlichen Geschichte: Selbst Profis wie die Bremer finden diese Art der Testläufe recht gewöhnungsbedürftig. Werders Nationalspieler Zlatko Junuzovic freut sich auf den "Bundesliga-Auftakt mit den Fans". ... [weiter]
 
Korkut:
Seine Mannschaft überzeugte beim 2:3 im abschließenden Test gegen Ligakonkurrent Bremen nur ansatzweise. Auf einigen Positionen grübelt Tayfun Korkut noch über die optimale Besetzung für den Rückrundenauftakt - das Tor allerdings gehört bei Hannover 96 kaum überraschend nicht dazu. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hessen KasselHessen Kassel - Vereinsnews

Feigenspan:
Hessen Kassel findet sich trotz seiner geringen finanziellen Mittel, aber vor allem dank seines sehr jungen Kaders in der oberen Tabellenhälfte wieder (Platz acht). Trainer Matthias Mink ist es gelungen ein Team zusammenzustellen, das sich in der Regionalliga Südwest durchaus behaupten kann. Allein an der Konstanz muss die Mannschaft noch arbeiten. Dessen ist sich auch der jüngste KSV-Spieler Mike Feigenspan bewusst, der gegen Offenbach (0:1) sein Startelf-Debüt feierte.... [weiter]
 
Höhen und Tiefen: Damms Weg zum KSV-Vorbild
Hessen Kassel steht nach 15 Spieltagen auf Rang sechs der Regionalliga Südwest und spielt damit eine deutlich bessere Saison als noch letztes Jahr, als am Ende der 14. Tabellenplatz zu Buche stand. Ein wichtiger Baustein in der Mannschaft von Trainer Matthias Mink ist der 31-jährige Tobias Damm. Er ist Leistungsträger, Führungsspieler und Vorbild in einer Person, der Stürmer hat alles - außer Zeit. ... [weiter]
 
Damm stoppt Saarbrückens Serie
Hessen Kassel hatte sich in der Regionalliga Südwest gegen den Spitzenreiter Saarbrücken fast schon mit einem Unentschieden abgefunden, ehe in der Nachspielzeit Tobias Damm gnadenlos zuschlug. Mit dem 2:1-Erfolg gelang dem KSV wieder in letzter Minute ein Sieg gegen den aktuellen Tabellenführer. ... [weiter]
26.01.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -