Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hannover 96

 - 

KSV Hessen Kassel

 

2:1 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1985 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Hannover 96   KSV Hessen Kassel
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96 - Vereinsnews

Hannover 96 hat nach dem zweiten Erfolg in Serie den Klassenerhalt dicht vor Augen. Durch den verdienten 3:2-Erfolg bei Eintracht Frankfurt haben die Niedersachsen zu den Hessen aufgeschlossen. Und dort tobte Armin Veh, denn nach zwei Niederlagen in Folge müsse man endlich aufwachen. Seine Mannschaft sei diese Partie angegangen "wie ein Freundschaftsspiel". ... [weiter]
 
Am Gründonnerstag kann Eintracht Frankfurt die allerletzten Zweifel am Klassenerhalt mit einem Heimsieg gegen Hannover 96 vom Tisch fegen. Dabei könnte auch Pirmin Schwegler wieder eine Rolle spielen. Nach mehreren gesundheitlichen Problemen meldet sich der Schweizer jetzt wieder zurück und steht vor seinem Comeback. ... [weiter]
 
Ein Sieg aus vier Spielen: Dieses Vorhaben hat sich Hannover 96 gesteckt. Nach dem befreienden 2:1 gegen den Hamburger SV ist Trainer Tayfun Korkut bemüht, die Spannung hochzuhalten. Am Donnerstag geht's nach Frankfurt - genau wie in der kommenden Woche. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hessen Kassel - Vereinsnews

Kurz vor Weihnachten befand sich der KSV Hessen Kassel im freien Fall in Richtung Oberliga. Mit dem neuen Trainer Matthias Mink und Sportvorstand Andre Schubert gelang dem amtierenden Meister - auch dank fünf Winter-Neuzugängen - die Trendwende. Von den sieben Spielen unter Mink ging nur die Partie in Mannheim verloren (0:3), ansonsten holten die Löwen 14 Punkte und verließen die Abstiegsränge. Mink sieht sein Team aber noch nicht aus der Bredouille, zudem grassiert in Kassel das Verletzungspech. ... [weiter]
 
Nach dem 1:1-Remis gegen Baunatal tritt Hessen Kassel in der Tabelle weiter auf der Stelle. Knisternde Derby-Stimmung kam in Kassel erst nach dem Spiel auf. So verlief die Pressekonferenz interessanter als das lange Zeit fade Nordhessen-Duell. "Wir sind die Mannschaft aus der Region", stichelte Baunatals Trainer Tobias Klöppner hinterher gegen den Nachbarn und sprach von einer "gefühlten Niederlage" des Tabellenvorletzten. ... [weiter]
 
Das 1:0 gegen Wormatia Worms ließ bei Hessen Kassel alte Erinnerungen hochkommen. Als der Klub in der vergangenen Saison Meister wurde, brannten die Nordhessen ebenfalls nur selten ein Fußballfeuerwerk ab. Für die Gegner war es schwer, gegen die gut organisierten "Löwen" ein Tor zu erzielen. Nach einer desaströsen Hinrunde und akuter Abstiegsgefahr ist der KSV mit Trainer Matthias Mink nun auf dem Weg zurück zu alter Stärke. "Das ganze Team arbeitet wieder gut nach hinten", lobt Mittelfeldakteur Enrico Gaede. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
20.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -