Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hannover 96

 - 

KSV Hessen Kassel

 
Hannover 96

2:1 (0:0)

KSV Hessen Kassel
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.10.1985 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Hannover 96   KSV Hessen Kassel
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

Albornoz fällt aus, Pander mit dabei
In den ersten beiden Saisonspielen hatten Christian Pander und Miiko Albornoz noch gemeinsam die linke Seite besetzt, beim jüngsten Sieg gegen den Hamburger SV (2:0) musste Pander wegen eines fiebrigen Infekts passen. Im Duell mit Aufsteiger Paderborn am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr auf kicker.de) ist es genau umgekehrt. Albornoz fällt aus, während Pander wieder mitwirken kann. ... [weiter]
 
Mit Taktikfuchs Korkut im Höhenflug
Das Selbstvertrauen wächst: Kein Bundesligist sammelte seit April mehr Punkte als Hannover 96. Coach Tayfun Korkut hat ein gut funktionierendes Konstrukt gebildet, das auch taktische Varianten in die Tat umzusetzen versteht. So wie im Nord-Derby beim 2:0-Erfolg gegen den Hamburger SV, der Artur Sobiech zu einem tollen Comeback verhalf. ... [weiter]
 
Fünfmal Borussia, zweimal 96
Die Elf des Tages am 3. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hessen KasselHessen Kassel - Vereinsnews

Girth gelingt Hattrick im prestigeträchtigen Duell
Durch den 3:1-Auswärtssieg in Baunatal blieb der KSV Hessen Kassel bereits zum vierten Mal in Folge ungeschlagen. Dadurch liegen die Hessen mit 17 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz, mit zwei Punkten Rückstand auf die Aufstiegsplätze. Matchwinner beim Gastspiel war Stürmer Benjamin Girth, der den Halbzeit-Rückstand im zweiten Durchgang mit einem Dreierpack egalisierte. Bereits am Samstag (14 Uhr) spielt Kassel vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht SVN Zweibrücken. ... [weiter]
 
KSV-Zugang Bektasi trifft zum Sieg
Während sich Kassel auf Tabellenplatz sechs über den guten Saisonstart in der Regionalliga Südwest freut, verliert die SV Elversberg nach dem dritten sieglosen Spiel in Folge die Tabellenspitze. Die Hessen bedanken sich bei Scipon Bektasi, kürzlich aus Mannheim gekommen. Bektasi erzielte bei seinem Debüt gleich den Treffer zum 1:0-Heimsieg. "Er wird uns von Anfang an weiter bringen und unser Angriffsspiel noch flexibler und variabler machen", sollte Cheftrainer Matthias Mink Recht behalten. ... [weiter]
 
Astoria kassiert den Ausgleich in letzter Minute
Im Spiel des FC Astoria Walldorf gegen Hessen Kassel in der Regionalliga Südwest gab es für die 585 Zuschauer ein lebendiges Spiel zu sehen. Es war reich an Strafraumsituationen, die Tore erzielten zwei Joker in der zweiten Hälfte. Kurz vor Schluss kam nochmal Hektik auf. Die Punkteteilung hilft beiden Mannschaften nicht weiter. Kassel fällt vorerst aus dem Aufstiegskampf zurück und Walldorf tritt auf der Stelle. ... [weiter]
 
 
 
20.09.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -