Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hannover 96

 - 

SC Freiburg

 

3:1 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.08.1985 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Niedersachsenstadion, Hannover
Hannover 96   SC Freiburg
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96 - Vereinsnews

Der Auftritt der 96er beim Regionalligisten FC Astoria Walldorf (3:1) war vor allem defensiv wenig überzeugend. Doch in der Offensive scheinen die Automatismen langsam zu greifen. Einer, der davon besonders profitiert, ist "Pokal-Spezialist" und Neuzugang Joselu. ... [weiter]
 
Vor dem Spiel gegen Astoria Walldorf gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht für Hannover 96. Zwar meldete sich Kapitän Lars Stindl nach seinem Trainingsabbruch fit zurück, doch Neuzugang Hiroshi Kiyotake muss wegen einer Oberschenkelzerrung passen. Zudem wurde der neue Mannschaftsrat gewählt, dem Leonardo Bittencourt nicht angehört, obwohl er mehr Verantwortung übernehmen will. ... [weiter]
 
Hannover 96 ist auf der Suche nach einem Abwehrspieler in der Türkei fündig geworden. Der 33 Jahre alte Marius Stankevicius kommt vom türkischen Erstligisten Gaziantepspor. Der Litauer wechselt ablösefrei in die niedersächsische Landeshauptstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SC Freiburg - Vereinsnews

Vier Millionen Euro überwies der SC Freiburg diesen Sommer an Dynamo Kiew. So viel waren den Breisgauern die Dienste von Admir Mehmedi wert. Der Schweizer Nationalspieler war in der vergangenen Spielzeit mit zwölf Toren und vier Vorlagen der mit Abstand beste Scorer beim SC. Was aber, wenn der Angreifer einmal ausfällt? ... [weiter]
 
Der alte und neue Kapitän des SC Freiburg heißt Julian Schuster. Das gab der Bundesligist am Samstag, also einen Tag vor dem Auftakt im DFB-Pokal bei Eintracht Trier (16 Uhr, LIVE! bei kicker.de), auf seinem Twitter-Account bekannt. Schon im Vorjahr war der 29-Jährige, der seit Anfang 2012 die Binde am Arm trägt, der Spielführer in der Streich-Elf und führte die Breisgauer mit 36 Punkten zum Klassenerhalt. ... [weiter]
 
Sascha Riether war der Top-Transfer des SC Freiburg im Sommer. Nach sieben Jahren mit Engagements für Wolfsburg, Köln und Fulham kehrte der 31-Jährige zum Sportclub zurück. Im Breisgau soll der Rechtsfuß Führungsaufgaben übernehmen - doch auf welcher Position? Riether muss seinen Platz erst noch finden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.08.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -