Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SC Pfullendorf

 - 

Eintracht Braunschweig

 

0:7 (0:2)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.08.1983 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: ALNO-Arena, Pfullendorf
SC Pfullendorf   Eintracht Braunschweig
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC Pfullendorf - Vereinsnews

Der Chemnitzer FC treibt seine Personalplanungen weiter voran. Wie der Verein bestätigte, wechselt Marco Kehl-Gomez vom Regionalligisten SC Pfullendorf zu den "Himmelblauen". Der Defensivallrounder erhält in Chemnitz einen Zweijahresvertrag und hat bei seinem neuen Arbeitgeber einiges vor: "Mein Ziel ist es, mich mit guten Trainingsleistungen in die Mannschaft zu arbeiten", so der Neuzugang. ... [weiter]
 
Der FC 08 Homburg schlägt weiter auf dem Transfermarkt zu. Mit Clement Halet, Andreas Frick und Angelo Vaccaro verstärken drei erfahrene Spieler die Homburger in der kommenden Saison in der Regionalliga Südwest. Frick spielte zuletzt für Ligakonkurrent SC Pfullendorf, Vaccaro und Halet kommen aus der 3. Liga in das Waldstadion. ... [weiter]

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Nach durchwachsenem Saisonstart mit nur vier Punkten aus drei Spielen kommen bei Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig langsam Zweifel über die taktische Marschroute von Trainer Torsten Lieberknecht auf. Vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum soll sich diese aller Voraussicht nach ändern. Im Anschluss an das Spiel gegen die Neururer-Elf geht es dann für einige Eintracht-Profis zu ihren Nationalmannschafen. ... [weiter]
 
Mit dem Saisonstart ist man bei Eintracht Braunschweig durchaus zufrieden: Vier Punkte aus den ersten beiden Spielen und der geglückte Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals stimmen zuversichtlich. Maßgeblich daran beteiligt ist für Cheftrainer Torsten Lieberknecht Freiburg-Leihgabe Hendrick Zuck. Der fühlt sich im Unterhaus sichtlich wohl - und ist vor seiner Rückkehr zum 1. FC Kaiserslautern euphorisiert. ... [weiter]
 
Für Seung-Woo Ryu ging in den letzten Tagen alles sehr schnell. Das 20-jährige Offensivtalent aus Korea wurde am Freitag in Braunschweig vorgestellt, am Samstag kam er bereits im DFB-Pokal beim Fünftligisten Bremer SV zu einem 45-minütigen Einsatz. Ein Wechsel, der viel verspricht, aber auch zeitlich begrenzt ist. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
28.08.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -